218°
Dual USB Car Charger 2.1A für 1.99€ @Action lokal

Dual USB Car Charger 2.1A für 1.99€ @Action lokal

ElektronikAction Angebote

Dual USB Car Charger 2.1A für 1.99€ @Action lokal

Preis:Preis:Preis:1,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ideal für die quengelnden Kinder auf der Rückbank :-)
Preis is top!

Happy charging,

Rhino

ps: Actions gibts hier:

Bad Salzuflen Bonn Bünde Cloppenburg Duisburg Geilenkirchen Goch Gummersbach Gütersloh Leer Meckenheim Münster-Roxel Nideggen Nordhorn Oberhausen Osnabrück Ransbach-Baumbach Schüttorf Tõnisvorst Viersen Werl Wesseling

Beliebteste Kommentare

Ich wusste gar nicht, dass Ladegeräte einen so hohen Unterhaltungswert besitzen.

Ideal für die quengelnden Kinder auf der Rückbank

Schnapperfuchs

Gibt's aus China für einen Euro inkl. Versand zu Dir nach Hause

Und du gehst davon aus, dass die hier vom Deal ein Meisterwerk deutscher Ingenieurkunst sind, gefertigt in Heimarbeit im Erzgebirge und 2-fach endkontrolliert durch TÜV und DEKRA?

22 Kommentare

2.1A pro USB Port oder insgesamt?

Gibt's aus China für einen Euro inkl. Versand zu Dir nach Hause

Schnapperfuchs

Gibt's aus China für einen Euro inkl. Versand zu Dir nach Hause


Das Feuerwerk gibts gratis on top!

Ich wusste gar nicht, dass Ladegeräte einen so hohen Unterhaltungswert besitzen.

Ideal für die quengelnden Kinder auf der Rückbank

Schnapperfuchs

Gibt's aus China für einen Euro inkl. Versand zu Dir nach Hause

Und du gehst davon aus, dass die hier vom Deal ein Meisterwerk deutscher Ingenieurkunst sind, gefertigt in Heimarbeit im Erzgebirge und 2-fach endkontrolliert durch TÜV und DEKRA?

Schnapperfuchs

Gibt's aus China für einen Euro inkl. Versand zu Dir nach Hause



Meinst der hier ist nicht made in China...

Schnapperfuchs

Gibt's aus China für einen Euro inkl. Versand zu Dir nach Hause


Träumer

Murmel1

2.1A pro USB Port oder insgesamt?



Pro port, 2 tablets koennte man dran hängen.

Das Teil hier ist sicher auch aus China, aber es macht einen Unterschied, ob ich ein x-beliebiges Billigteil direkt aus China bestelle, oder ob ein lokaler Händler in Deutschland, der sich das Ding vorher mal angeschaut hat und es verantworten kann, das Teil verkauft.

GenFox

Das Teil hier ist sicher auch aus China, aber es macht einen Unterschied, ob ich ein x-beliebiges Billigteil direkt aus China bestelle, oder ob ein lokaler Händler in Deutschland, der sich das Ding vorher mal angeschaut hat und es verantworten kann, das Teil verkauft.



Ende letzten Jahres habe ich dieses zusammen mit dem 220V-Philips-Ladegerät bei ACTION gekauft.

Funktioniert bisher einwandfrei. Ich lade damit einen 1,4A Akku vom Sony-Smartphone.

Die 2,1A teilen sich die beiden Ports. Einer allein 2.1A, beide zusammen jeweils 1,05A.

Ich wäre aber bei der Ausgangsstromstärke vorsichtig. Die 2,1A sind natürlich perfekt für Tablets/Smartphones, deren AKkus herstelerseitig darauf ausgelegt wurden.
Aber falls das nicht so ist (d.h. das original Netzteil hat eine geringere Stomstärke als 2.1A), kann der Akku darunter leiden.

Bitte korrigiert mich, falls das technisch nicht stimmen sollte. Habe neulich darüber recherchiert, kenne mich aber nicht so gut aus.

Das Netzteil gibt nur so viel ampere ab, wie auch benötigt wird ;-)

Kaktus

Ich wäre aber bei der Ausgangsstromstärke vorsichtig. Die 2,1A sind natürlich perfekt für Tablets/Smartphones, deren AKkus herstelerseitig darauf ausgelegt wurden. Aber falls das nicht so ist (d.h. das original Netzteil hat eine geringere Stomstärke als 2.1A), kann der Akku darunter leiden. Bitte korrigiert mich, falls das technisch nicht stimmen sollte. Habe neulich darüber recherchiert, kenne mich aber nicht so gut aus.



ne du kaktus, das ist immer der max mögliche Wert, die Last die auf den Port gelegt wird, wird vom Gerät bestimmt, d.h wenn dein Smartphone nur mit 0,5A lädt, wird es am 2A nicht gegrillt. Nur die Voltzahl sollte stimmen, aber die ist ja am USB konstant bei 5V.

Die Ladeelektronik/-Steuerung im Smartphone begrenzt den zugeführten Strom entsprechend der im Kernel voreingestellten Werte.

Natürlich darfst du da keine 5A reinschicken, aber <2.5A sind okay.
Genau Daten müsste man in entsprechenden Normen nachschlagen.

Grüße

Kaktus

Ich wäre aber bei der Ausgangsstromstärke vorsichtig. Die 2,1A sind natürlich perfekt für Tablets/Smartphones, deren AKkus herstelerseitig darauf ausgelegt wurden.Aber falls das nicht so ist (d.h. das original Netzteil hat eine geringere Stomstärke als 2.1A), kann der Akku darunter leiden.


GenFox

Das Teil hier ist sicher auch aus China, aber es macht einen Unterschied, ob ich ein x-beliebiges Billigteil direkt aus China bestelle, oder ob ein lokaler Händler in Deutschland, der sich das Ding vorher mal angeschaut hat und es verantworten kann, das Teil verkauft.



Der ist echt gut :D.

Den einzigen Unterschied den das macht, ist den Preis zu ver-x-fachen.
Bei Aldi gesehen: Das sind exakt die gleichen Cree-Minitaschenlampen. Aus China für 3,xx €, bei Aldi Süd als Wochenangebot mit netter Pappschachtel drum 9,99 €.
Aber gut: Wer's hat...!

groeny

Die 2,1A teilen sich die beiden Ports. Einer allein 2.1A, beide zusammen jeweils 1,05A.


Jop, so isses bei fast allen Ladern.

Und wann fliegt das Auto in die Luft ?

Cold von mir
Habe das es damals ebenfalls bei Action gekauft für die lange urlaubsfahrt(+20std)
Wir sind losgefahren und nach 20 min hat die Mittelkonsole gebrannt (bmw 2010)
Hat nicht so viel Spaß gemacht

jaja fackelt euch das auto ab mit so nem schrott

Habe in letzter Zeit zwei von diesen günstigen Adaptern ausprobiert, nicht genau den hier, aber gleiche Preisklasse. Der eine passt nicht genau und hat deshalb häufig keinen Kontakt, der andere passt sehr gut, lädt aber kein iPhone 5S (das 4er schon). Ist also Glückssache und evtl. nicht für die ganz aktuellen Geräte geeignet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text