121°
ABGELAUFEN
Dunlop Spiralkabel-Fahrradschloss, 180 cm bei druckerzubehoer.de

Dunlop Spiralkabel-Fahrradschloss, 180 cm bei druckerzubehoer.de

Dies & DasDruckerzubehoer.de Angebote

Dunlop Spiralkabel-Fahrradschloss, 180 cm bei druckerzubehoer.de

Preis:Preis:Preis:5,97€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo Zusammen,

Gerade den Newsletter von druckerzubehoer.de bekommen, es gibt ein Dunlop Spiral-Fahrradschloss 180cm für 0€ + 5,97€ Versandkosten!

Wer schon auf der Seite ist, ich kann die Tintenpatronen und Toner echt empfehlen benutze diese schon seit Jahren und hatte keine Probleme, obwohl alternativ!

PVG: Idealo liegt bei rund 12€ inkl. VSK

Beschreibung:

Premium Markenqualität von Dunlop. Robuste 12 mm dicke und 180 cm lange

Spiral-Kabelkette bietet höchsten Diebstahl Schutz für Ihr Fahrrad,

Motorroller oder Motorrad. Zum Schutz Ihres Lacks ist die robuste

Kabel-Kette eingehüllt in hochwertigem, wetterfestem Kunststoff. Super

ausgestattet mit Fahrradhalterung, robustem Schloss und 2 Schlüsseln.

Mehr Sicherheit in der dunklen Jahreszeit für Ihr Eigentum!

Produktdaten:

  • Maße: ca. 12 mm Ø x 180 cm Kettenlänge
  • extra robustes Schloss und stabile Kabelkette für höchste Sicherheit
  • mit 2 Schlüsseln und hochwertigem, wetterfestem Kunststoffüberzug zum Schutz des Lacks

Beste Kommentare

Der geneigte 'Fahrradweiterverkäufer' spricht hier von einem Geschenkband.

Uuuuunnnnddd dein Fahrrad ist weg!

32 Kommentare

Uuuuunnnnddd dein Fahrrad ist weg!

TanteHildevor 1 m

Uuuuunnnnddd dein Fahrrad ist weg!



In der Tat- gleichwertig zu einem Bindfaden.

Hab mich mit solchen Schlössern auch mal in Sicherheit gewägt... bis das geliebte Fahrrad dann über nach aus dem Garten verschwand :-(

"Spiralkabel bietet höchsten Schutz", Fahrradklau, Druckerzubehör

finde den Fehler

und: Kein guter Deal. gutes bei Tedi und co. auch.

Der geneigte 'Fahrradweiterverkäufer' spricht hier von einem Geschenkband.

Wer so ein Fahrradschloss verwendet muss sich auch nicht wundern, wenn das Rad geklaut wird. 10% vom Fahrradpreis sollte man in ein vernünftiges Schloss investieren!

Damit würde ich nichteinmal mein Gästeklofahrrad sichern...

Geschenkband

juhu endlich ein Geschenkband für die Weihnachtsgeschenke

Nun ja der Versicherung ist es egal, ob da ein 50 Cent Baumarktvorhängeschloss dran war oder eine 500 EUR Panzerkette. Ich würde eher mal bei der Hausratversicherung fragen, was die Fahrradversicherung dort kostet, zahle da gar nichts und das Rad ist bis 500 EUR versichert, und wie gesagt für die Versicherung spielt es nur eine Rolle ob überhaupt irgendeine Sicherung am Fahrrad war ...

In Holland hatten Sie mir damals ein 150 EUR Schloss geöffnet und die Räder waren weg, seitdem investiere ich nicht mehr in Schlösser, entweder kommt ein Profi oder es wird eh nicht gestohlen.
Bearbeitet von: "Timax" 9. Dezember 2016

TanteHildevor 11 m

Uuuuunnnnddd dein Fahrrad ist weg!



Ich nehme mal an, ca. neunzig Prozent aller Räder sind mit Schlössern gesichert, die einem potentiellen Dieb ungefähr soviel (bzw. so wenig) Widerstand entgegensetzen wie dieses - und werden trotzdem nicht geklaut. Wenn ich mal kurz in die Bäckerei oder zum Geldautomaten gehe, genügt mir so ein Schloss, das beim Abstellen weniger Arbeit macht als ein Falt- oder Bügelschloss, das bei anderer Gelegenheit und einem teuren Rad natürlich durchaus Sinn macht.

Fahrradschloss:


Bearbeitet von: "TombVader" 9. Dezember 2016

Individuumvor 1 h, 47 m

Ich nehme mal an, ca. neunzig Prozent aller Räder sind mit Schlössern gesichert, die einem potentiellen Dieb ungefähr soviel (bzw. so wenig) Widerstand entgegensetzen wie dieses - und werden trotzdem nicht geklaut. Wenn ich mal kurz in die Bäckerei oder zum Geldautomaten gehe, genügt mir so ein Schloss, das beim Abstellen weniger Arbeit macht als ein Falt- oder Bügelschloss, das bei anderer Gelegenheit und einem teuren Rad natürlich durchaus Sinn macht.




Ich kann jetzt nur von Bügelschlösser Erfahrung geben, aber was dauert denn da bitte länger das abzuschließen als mit so einer Schlange die erst mal passend gezogen werden muss?

Wenn überhaupt sind das Sekunden, aber keine Minuten.
Dann investiere ich lieber ein paar Sekunden mehr und erschwere dem englisch Einkäufer die Arbeit.
Bearbeitet von: "TombVader" 9. Dezember 2016

Bolzenschneider oder gleich den nicht größeren hydraulischen Bolzenschneider machen eh alles auf, oder die Akkuflex. Entweder ist es ein Spontandieb oder einer mit Ahnung und passendem Werkzeug.

Timaxvor 1 h, 48 m

Nun ja der Versicherung ist es egal, ob da ein 50 Cent Baumarktvorhängeschloss dran war oder eine 500 EUR Panzerkette. Ich würde eher mal bei der Hausratversicherung fragen, was die Fahrradversicherung dort kostet, zahle da gar nichts und das Rad ist bis 500 EUR versichert, und wie gesagt für die Versicherung spielt es nur eine Rolle ob überhaupt irgendeine Sicherung am Fahrrad war ...In Holland hatten Sie mir damals ein 150 EUR Schloss geöffnet und die Räder waren weg, seitdem investiere ich nicht mehr in Schlösser, entweder kommt ein Profi oder es wird eh nicht gestohlen.


was für eins wars denn?

1 Schloss mit 180cm Kabel + einen vollen öffentlichen Fahrradständer + 1 Becher Kaffee = 1 Stunde witziges Unterhaltungsprogramm

StOrYtElLeRvor 8 m

1 Schloss mit 180cm Kabel + einen vollen öffentlichen Fahrradständer + 1 Becher Kaffee = 1 Stunde witziges Unterhaltungsprogramm


Es sei denn, nach fünf Minuten kommt einer der Kommentatoren vorbei, die oben den Standardspruch mit den 'Geschenkbändern' abgelassen haben. Der bittet dann mal schnell eine Passantin um eine Haarnadel und der Spass hat ein Ende.

die halterung passt nirgendwo an meinem fahrrad.
also ich habe nichts gefunden, seit dem liegt das teil in der ecke.
Bearbeitet von: "wbLL" 9. Dezember 2016

Individuumvor 3 h, 16 m

Ich nehme mal an, ca. neunzig Prozent aller Räder sind mit Schlössern gesichert, die einem potentiellen Dieb ungefähr soviel (bzw. so wenig) Widerstand entgegensetzen wie dieses - und werden trotzdem nicht geklaut. Wenn ich mal kurz in die Bäckerei oder zum Geldautomaten gehe, genügt mir so ein Schloss, das beim Abstellen weniger Arbeit macht als ein Falt- oder Bügelschloss, das bei anderer Gelegenheit und einem teuren Rad natürlich durchaus Sinn macht.



Dann hast du offensichtlich noch nie ein Faltschloss benutzt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text