Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
DVB-T2 HD-Receiver Imperial T2 IR + 12 Monate freenet TV (Irdeto-Entschlüsselung integriert, HDMI, Scart, LAN, USB inkl. Media Player)
1353° Abgelaufen

DVB-T2 HD-Receiver Imperial T2 IR + 12 Monate freenet TV (Irdeto-Entschlüsselung integriert, HDMI, Scart, LAN, USB inkl. Media Player)

49€91,70€-47%Teleropa Angebote
Redakteur/in72
Redakteur/in
aktualisiert 31. Mär (eingestellt 16. Mär)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Auch dieses Angebot geht heute zu Ende
Sind bei euch die Voraussetzungen erfüllt, um DVB-T2 zu empfangen? Habt ihr zudem Lust, wenigstens mal für ein Jahr die privaten Sender in HD zu schauen? Dann ist der Receiver Imperial T2 IR für 49€ inkl. Versand vielleicht was für euch, denn aktuell bekommt man beim Hersteller teleropa (TechniSat) noch 12 Monate freenet TV dazu, damit exakt das möglich ist.

Regulär gibt es für 39,95€ lediglich 3 Monate dazu, ich habe also die 5,75€ pro Monat für die restlichen 9 Monate zusammengerechnet und lande so auf 91,70€ als Vergleichspreis.

Falls ihr es bislang nicht wusstet: Anders als per Kabel und Satellit gibt es über Antenne tatsächlich endlich mal Full HD-Auflösung statt nur 720p. Wurde ja auch höchste Zeit, nachdem wir inzwischen schon bei 8K-Fernseher angekommen sind.

Hier ein passendes Info-Video:



Zu dem Geschäftsmodell kann man stehen, wie man will, aber die relevante Frage sollte vor allem sein: Taugt der Receiver was? Nun, die Frage lässt sich leider nicht so klar beantworten. Der "Hofberichterstatter" SATVISION vergibt zwar ein "gut", aber die Rezensionen auf Amazon sehen insbesondere vor ein bis zwei Jahren regelrecht katastrophal aus.

1550293.jpg
Laut Aussage des Händlers wurden die Probleme inzwischen durch ein Software-Update behoben. Tatsächlich steht hier ein Download zur Verfügung, aber dessen Veröffentlichungszeitpunkt lässt sich nicht nachverfolgen. Bleibt uns nur, der Aussage zu glauben.

  • Tunersteckplätze 1 (fix)
  • Single-Tuner 1x DVB-T2
  • Decoder HEVC, HDTV
  • Smartcard-Reader 1 (Irdeto)
  • Common Interface nein
  • PVR nein
  • Video-Anschlüsse 1x HDMI, 1x SCART
  • Audio-Anschlüsse Digital Audio Out (1x koaxial)
  • Weitere Anschlüsse 1x USB 2.0, LAN
  • Display 4-stelliges 7-Segment LED
  • Funktionen EPG, Teletext, Mediaplayer, Webservices
  • Softwareupdate USB
  • Programmspeicherplätze 1000
  • Stromverbrauch 12W (maximal), 8W (typisch), 0.5W (Standby)
  • Gewicht 390g
  • Besonderheiten Netzschalter

1550293.jpg
1550293.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Mit den Gutscheincode Danke_teleropa kann man nochmal 5 Euro sparen
0screamer017.03.2020 00:02

Schaust schon länger kein TV mehr Barbara Salesch gibt es doch schon …Schaust schon länger kein TV mehr Barbara Salesch gibt es doch schon seit Ewigkeiten nicht mehr.Nö, deshalb heißt es ja DVB-T (Digital Video Broadcasting – Terrestrial deutsch etwa: „Digitale Videoübertragung – Antennenfernsehen“)


Zumindest schaue ich kein RTL, SAT1 und Konsorten. Ich krieg nen Brechreiz, allein wenn ich beim Zappen ausversehen deren Dokusoap und Scripted-Reality-Mist kurz sehe. Ich verstehe überhaupt nicht, wie man sich sowas ansehen kann...
MorrisJ16.03.2020 11:00

kann man den nicht einfach 5 mal kaufen und hat dann 5 Jahre HD Sender? kann man den nicht einfach 5 mal kaufen und hat dann 5 Jahre HD Sender? Halt einmal im Jahr den Receiver tauschen und los gehts


Will man das? 5 Jahre Unterschichtenfernsehen? Barbara Salesch und viel Werbung in HD? Nee...
Es scheint allerdings keinen externen DVB-T2 Receiver in dieser Preisklasse zu geben, der auch nur annähernd „perfekt“ ist. Habe selber diverse Modelle bis 70,- ausprobiert und wirklich alle Hersteller und Modelle hatten ihre Macken. Egal ob Humax, Samsung oder Xoro. Abstürze, schnarchend langsam beim Ein- und Umschalten, fiese Bedienbarkeit, schlechter Empfang. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr und habe aufgegeben. Richtig Spaß macht mir das Fernsehen mit DVBT-T2 nicht. Schade eigentlich, die Plattform könnte echt etwas und ist prinzipiell wesentlich einfacher nutzbar als eine Sat-Anlage.
72 Kommentare
Es scheint allerdings keinen externen DVB-T2 Receiver in dieser Preisklasse zu geben, der auch nur annähernd „perfekt“ ist. Habe selber diverse Modelle bis 70,- ausprobiert und wirklich alle Hersteller und Modelle hatten ihre Macken. Egal ob Humax, Samsung oder Xoro. Abstürze, schnarchend langsam beim Ein- und Umschalten, fiese Bedienbarkeit, schlechter Empfang. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr und habe aufgegeben. Richtig Spaß macht mir das Fernsehen mit DVBT-T2 nicht. Schade eigentlich, die Plattform könnte echt etwas und ist prinzipiell wesentlich einfacher nutzbar als eine Sat-Anlage.
Kann ich nicht nur die Karte nutzen ?!
tigerbeatz16.03.2020 10:47

Kann ich nicht nur die Karte nutzen ?!



Gibt glaube ich keine. Ist integriert?!
tigerbeatz16.03.2020 10:47

Kann ich nicht nur die Karte nutzen ?!



Was für eine Karte?
Wenn ich es richtig sehe (und lese) , verfügt der receiver über eine Irdeto Entschlüsselung und es wird keine Karte benötigt, also ist auch keine dabei die man nutzen kann.
Ich selbst hab davon keinen Plan, da mich die privatenSender nicht interessieren aber für mich liest es sich so
Mit den Gutscheincode Danke_teleropa kann man nochmal 5 Euro sparen
Silvereagle7816.03.2020 10:55

Mit den Gutscheincode Danke_teleropa kann man nochmal 5 Euro sparen


Top! Da sag ich doch mal Danke_Silvereagle78.
2% shoop nicht vergessen
kann man den nicht einfach 5 mal kaufen und hat dann 5 Jahre HD Sender? Halt einmal im Jahr den Receiver tauschen und los gehts
Eiskalt.

Gibt für 30€ einen bei Amazon, der auch 12 Monate inkl. hat. Ich hab das aber nicht ausprobiert, denn er ging wegen fehlendem WLAN zurück.

Dieser hier hat übrigens auch kein WLAN. Damit ist die Nutzung der Mediatheken, HbbTV, etc. nicht einfach möglich. Man muss dann schon ein LAN Kabel zum Router legen. Das wäre dann für mich nicht attraktiv.
ein SCART Anschluss ist das oldschool
Franks16.03.2020 11:21

ein SCART Anschluss ist das oldschool


Dieses Gerät ist ja gerade auch für „Old School“-TVs. Die TV-Geräte der letzten 4 Modelljahre haben ja allesamt eingebaute passende Empfänger. Allerdings würde ich als Besitzer eines TV-Geräts ohne HDMI doch mal über einen kompletten Ersatz nachdenken. Schon der Stromverbrauch müsste den Neukauf ziemlich schnell amortisieren, wenn ich eine 72cm Röhrenglotze durch einen entsprechenden Flachbildschirm ersetze.
kann man auch einen Fremdreceiver benutzen?
z.B. Linux enigma2
oder für meinen Pansonic in ein CI+ Schacht
Bearbeitet von: "Franks" 16. Mär
Franks16.03.2020 11:38

kann man auch einen Fremdreceiver benutzen? z.B. Linux enigma2oder für …kann man auch einen Fremdreceiver benutzen? z.B. Linux enigma2oder für meinen Pansonic in ein CI+ Schacht



???
andreas8117716.03.2020 11:00

Eiskalt.Gibt für 30€ einen bei Amazon, der auch 12 Monate inkl. hat. Ich ha …Eiskalt.Gibt für 30€ einen bei Amazon, der auch 12 Monate inkl. hat. Ich hab das aber nicht ausprobiert, denn er ging wegen fehlendem WLAN zurück.Dieser hier hat übrigens auch kein WLAN. Damit ist die Nutzung der Mediatheken, HbbTV, etc. nicht einfach möglich. Man muss dann schon ein LAN Kabel zum Router legen. Das wäre dann für mich nicht attraktiv.



Link?
summsenhans16.03.2020 11:44

???


Das 12 Monats Abo ist doch eine Karte, die in den CI+ Schacht des DVB-T2 HD-Receiver Imperial T2 IR?
Franks16.03.2020 12:11

Das 12 Monats Abo ist doch eine Karte, die in den CI+ Schacht des DVB-T2 …Das 12 Monats Abo ist doch eine Karte, die in den CI+ Schacht des DVB-T2 HD-Receiver Imperial T2 IR?



Nein, es wird einfach freigeschaltet anhand der Seriennummer etc, so verstehe ich das mit "Irdeto-Entschlüsselung integriert"
- Besonderheiten: Netzschalter
Super Idee. Vor allem weil in dem Gerät überhaupt kein Netzteil vorhanden ist
Tommiline16.03.2020 12:05

Link?


Samsung GX-MB540TL DVB-T2 HD Receiver (freenet TV connect...
no_Dealz16.03.2020 12:22

- Besonderheiten: NetzschalterSuper Idee. Vor allem weil in dem Gerät …- Besonderheiten: NetzschalterSuper Idee. Vor allem weil in dem Gerät überhaupt kein Netzteil vorhanden ist


Wie kommst du denn auf die Idee? Natürlich ist da ein Netzteil dabei.
andreas8117716.03.2020 12:23

Samsung GX-MB540TL DVB-T2 HD Receiver (freenet TV connect...



Wie kommst Du auf die Idee mit 12 Monaten inbegriffen?
Ich besitze 3 dieser Receiver und es waren immer 3 Monate dabei und nicht 12.

Abgesehen davon, warum hast Du Dir nicht einfach ein Wlan Modul für 6-8 Euro geholt um das Gerät per Wlan zu nutzen?
amazon.de/D-L…GDR
Dieser Samsung Receiver wäre auch mein Tip, da Freenet Connect auch inbegriffen ist und der Receiver eine aktive Antenne mit Strom versorgt, das macht nicht jeder TV oder Receiver.
Dazu liegt eine Fernbedienung bei, mit der TV ( Samsung?) und Receiver gesteuert werden kann, also nur mit einer FB
Bearbeitet von: "summsenhans" 16. Mär
Barney16.03.2020 12:27

Wie kommst du denn auf die Idee? Natürlich ist da ein Netzteil dabei. …Wie kommst du denn auf die Idee? Natürlich ist da ein Netzteil dabei.


Das ist ein Steckernetzteil, also extern. Es wird also immer Strom saugen, egal ob einer am "Netzschalter" schaltet
no_Dealz16.03.2020 12:36

Das ist ein Steckernetzteil, also extern. Es wird also immer Strom saugen, …Das ist ein Steckernetzteil, also extern. Es wird also immer Strom saugen, egal ob einer am "Netzschalter" schaltet


Es ist dennoch ein Unterschied, ob das Gerät selbst im Standby steckt oder eben nicht.
tigerbeatz16.03.2020 10:47

Kann ich nicht nur die Karte nutzen ?!



"* Smartcard-Reader 1 (Irdeto)"

Da gehe ich von aus, wenn da Pairing stattfindet, dann aber nur mit dem ersten Gerät und ob das ein CI+Modul ist sollte egal sein. Ohne Funktionsgarantie, nur meine Meinung.
Bearbeitet von: "schnaeppsch3njaeger" 16. Mär
Gutschein geht nicht
OSCAM?
abrafax16.03.2020 13:47

Gutschein geht nicht


Dann haben sie den jetzt deaktiviert für diesen Artikel.
summsenhans16.03.2020 12:27

Wie kommst Du auf die Idee mit 12 Monaten inbegriffen?Ich besitze 3 dieser …Wie kommst Du auf die Idee mit 12 Monaten inbegriffen?Ich besitze 3 dieser Receiver und es waren immer 3 Monate dabei und nicht 12.Abgesehen davon, warum hast Du Dir nicht einfach ein Wlan Modul für 6-8 Euro geholt um das Gerät per Wlan zu nutzen?https://www.amazon.de/D-Link-DWA-131-USB-Stick-Installation-unterstützt/dp/B002PD61Y4/ref=pd_bxgy_img_2/260-2461211-2532517?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B002PD61Y4&pd_rd_r=baee6443-fb46-4fa8-b0df-75c9471f7ba3&pd_rd_w=lsvYG&pd_rd_wg=13AVT&pf_rd_p=d6241976-84fa-40ec-8c6d-5d6ccb429369&pf_rd_r=F4D82GR0YT7TJ6YTHGDR&psc=1&refRID=F4D82GR0YT7TJ6YTHGDRDieser Samsung Receiver wäre auch mein Tip, da Freenet Connect auch inbegriffen ist und der Receiver eine aktive Antenne mit Strom versorgt, das macht nicht jeder TV oder Receiver.Dazu liegt eine Fernbedienung bei, mit der TV ( Samsung?) und Receiver gesteuert werden kann, also nur mit einer FB



Bei mir war vorne ein Aufkleber drauf mit 12 Monate. Wie gesagt ich habe es nicht probiert. WLAN nachrüsten kann man machen. War mir halt zu umständlich in dem Moment. (PS: Wenn ein Produkt WiFi drauf stehen hat, dann sollte das auch dabei sein.)
andreas8117716.03.2020 13:58

Bei mir war vorne ein Aufkleber drauf mit 12 Monate. Wie gesagt ich habe …Bei mir war vorne ein Aufkleber drauf mit 12 Monate. Wie gesagt ich habe es nicht probiert. WLAN nachrüsten kann man machen. War mir halt zu umständlich in dem Moment. (PS: Wenn ein Produkt WiFi drauf stehen hat, dann sollte das auch dabei sein.)



Wenn da wirklich 12 Monate inklusive sind dann würde ich Dir definitv dazu raten.
Wie gesagt, Wifi Stick kostet 7 Euro und funktioniert einwandfrei und unkompliziert.
Für demnach 37 Euro (manchmal gibts den Receiver noch günstiger) bekommst Du nichts besseres.
Bei dem Angebot hier weiß ich nicht ob eine aktive Antenne mit Spannung versorgt wird, beim Samsung ist das der Fall und man spart evtl ein zusätzliches Netzteil.
summsenhans16.03.2020 14:10

Wenn da wirklich 12 Monate inklusive sind dann würde ich Dir definitv dazu …Wenn da wirklich 12 Monate inklusive sind dann würde ich Dir definitv dazu raten.Wie gesagt, Wifi Stick kostet 7 Euro und funktioniert einwandfrei und unkompliziert.Für demnach 37 Euro (manchmal gibts den Receiver noch günstiger) bekommst Du nichts besseres.Bei dem Angebot hier weiß ich nicht ob eine aktive Antenne mit Spannung versorgt wird, beim Samsung ist das der Fall und man spart evtl ein zusätzliches Netzteil.



Müsste man halt mal den Verkäufer vorher fragen, ob 12 inkl. sind oder nicht. Bei mir stand es so drauf.

Die Sache mit dem WLAN muss man eben wissen. Und da nicht jeder WLAN Stick funktioniert ist es ebe



n schon ein Wagnis den zu finden der passt.
Bearbeitet von: "andreas81177" 16. Mär
andreas8117716.03.2020 14:26

Müsste man halt mal den Verkäufer vorher fragen, ob 12 inkl. sind oder n …Müsste man halt mal den Verkäufer vorher fragen, ob 12 inkl. sind oder nicht. Bei mir stand es so drauf.Die Sache mit dem WLAN muss man eben wissen. Und da nicht jeder WLAN Stick funktioniert ist es eben schon ein Wagnis den zu finden der passt.



Der von mir verlinkte Dlink131 funktioniert definitiv,den habe ich auch
Das Firmwareupdate enthält zwei Dateien von Nov. 2017 bzw. Dez. 2017.
Da dürfte sich also in den letzten Jahre nix getan haben. Fehler, welche in Reviews von vor zwei Jahren bemängelt wurden, sind dementsprechend wohl nicht behoben.
"Falls ihr es bislang nicht wusstet: Anders als per Kabel und Satellit gibt es über Antenne tatsächlich endlich mal Full HD-Auflösung statt nur 720p. Wurde ja auch höchste Zeit, nachdem wir inzwischen schon bei 8K-Fernseher angekommen sind."

Über Satellit (HD+) wird 1080i (wenige Sender auch 2160p) gesendet. Nur das Zwangs-Pay-TV ("Öffentlich rechtliche Sendeanstalten") nutzt 720p. Bei DVB-T2 HD ist es einheitlich 1080p.
Ähhh... Wird Freenet nicht zum Jahresende abgeschaltet?
andreas8117716.03.2020 11:00

Eiskalt.Gibt für 30€ einen bei Amazon, der auch 12 Monate inkl. hat. Ich ha …Eiskalt.Gibt für 30€ einen bei Amazon, der auch 12 Monate inkl. hat. Ich hab das aber nicht ausprobiert, denn er ging wegen fehlendem WLAN zurück.Dieser hier hat übrigens auch kein WLAN. Damit ist die Nutzung der Mediatheken, HbbTV, etc. nicht einfach möglich. Man muss dann schon ein LAN Kabel zum Router legen. Das wäre dann für mich nicht attraktiv.


WLAN Repeater mit LAN Anschluss?
Oerk16.03.2020 19:08

Ähhh... Wird Freenet nicht zum Jahresende abgeschaltet?


Nein !

Die werden nur kein Betrieb mehr für sat anbieten....Dann nur noch dvb t2
Ich bekomme demnächst einen neuen Telekomanschluss mit Magenta TV. Den Receiver dazu habe ich aber nicht mitbestellt 5€ im Monat war mir zuviel). Jetzt weis ich nicht was mehr lohnt einen gebrauchten Receiver für Magenta TV aus der Bucht oder so was hier. Wenn ich TV schaue dann meist die frei empfangbaren.
Sowas für DVB-C wäre sehr nett
Ist das Abo fest verbunden mit dem Receiver? Oder kann ich es für ein CI Modul nutzen?
Fest verbunden ist doch klar !
"Regulär gibt es für 39,95€ lediglich 3 Monate dazu, ich habe also die 5,75€ pro Monat für die restlichen 9 Monate zusammengerechnet und lande so auf 91,70€ als Vergleichspreis."

Vergleichspreis stimmt nicht. Freenet DVBT2 kostet jetzt 6,99 im Monat.
digitalfernsehen.de/new…64/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text