479°
DxO Optics Pro 8 Elite Edition, DxO FilmPack 3 Essential Edition, DxO ViewPoint Free kostenlos für Mac u. Win > [dxo.com]
DxO Optics Pro 8 Elite Edition, DxO FilmPack 3 Essential Edition, DxO ViewPoint Free kostenlos für Mac u. Win > [dxo.com]
FreebiesDxO Angebote

DxO Optics Pro 8 Elite Edition, DxO FilmPack 3 Essential Edition, DxO ViewPoint Free kostenlos für Mac u. Win > [dxo.com]

Hier findet Ihr eine Zusammenstellung aller DxO Progs die es zur Zeit als Freebie gibt. Wie immer Fakedaten benutzen (10minutesmail.com), um den Key zu bekommen!

DxO Optics Pro 8 (sonst 159,99 €)
Es ist ein ausgezeichneter RAW-Konverter, der darüber hinaus auf revolutionäre Weise optische Fehler Ihrer Kamera-/Objektiv-Kombination (Verzeichnung, Vignettierung, Farbfehler, Unschärfe) korrigiert. Alle Korrekturen funktionieren über individuell eingemessene Module, die wiederum auf der genauen Kenntnis Ihrer Kamera-/Objektivkombination (gespeichert in den EXIF-Daten) basieren. DxO Optics Pro ist erhältlich für die populärsten digitalen SLR-Kameras und eine große Auswahl an Objektiven.

DxO FilmPack (sonst 27,00 €)
Mit einigen Klicks bringen Sie mit dem DxO FilmPack vermeintliche Romantik analoger Fotos in die digitale Welt. Das Digitalfoto kann mittels diverser Modi den Bild-Charakter verschiedener Kodak-, Agfa- oder Fuji-Geräte annehmen. So können Sie beispielsweise einem Schnappschuss eine nostalgische Polaroid-Optik verleihen.
Hierbei stehen Ihnen weitere Funktionen helfend zur Seite, mit denen Sie etwa den Kontrast, die Farbsättigung oder die Stärke des gewählten Effekts frei variieren.

DxO ViewPoint (sonst 44,90 €)
Software bringt einfache visuelle Werkzeuge für Bild-Korrekturen mit, die beim Fotografieren mit Weitwinkel-Objektiven notwendig werden. Unschön wirkende Perspektiven können neu ausgerichtet, Verzeichnungen leicht ausgebessert werden.
Es kann sowohl als Standalone-Applikation als auch als Plug-in für Bildbearbeiter wie Photoshop & Co. genutzt werden.

Beste Kommentare

1Spitfire1

Das Programm ist zur Bildverarbeitung (vom Negativ bzw. RAW File zu z.B. TIFF oder Jpg) bitte nicht mit Bildbearbeitung verwechseln, dafür sind Photoshop etc. besser geeignet.




Das ist als würde man sich darüber aufregen das man mit einem Porsche GT3 nicht über eine nasse Wiese fahren kann was selbst der günstigste Dacia schafft.........verstehe schon was du meinst aber es ist infach nicht der Sinn dieses Programms, übrigens Spielt es auch keine mp3`s ab und ein Webbrowser ist auch nicht integriert

41 Kommentare

Dachte erst es wäre nur Spielerei, ertappe mich mittlerweile aber immer öfter das ich DxO statt C1P benutze.......... günstige Alternative, von daher Hot

Wenn ein Tool die Wörter "Pro" und "Elite" im Titel hat ist umsonst noch zu teuer

maxii

Wenn ein Tool die Wörter "Pro" und "Elite" im Titel hat ist umsonst noch zu teuer


hast du diese Tools schon mal an getestet, das du dir dieses Urteil erlauben kannst? Etwas schlecht zu reden nur weil man selbst damit nichts anzufangen weis ist denke ich nicht korrekt........

1Spitfire1

Dachte erst es wäre nur Spielerei, ertappe mich mittlerweile aber immer öfter das ich DxO statt C1P benutze.......... günstige Alternative, von daher Hot


C1P?

1Spitfire1

Dachte erst es wäre nur Spielerei, ertappe mich mittlerweile aber immer öfter das ich DxO statt C1P benutze.......... günstige Alternative, von daher Hot



Capture One Pro, eins der Referenzprogramme zur RAW verarbeitung

1Spitfire1

Dachte erst es wäre nur Spielerei, ertappe mich mittlerweile aber immer öfter das ich DxO statt C1P benutze.......... günstige Alternative, von daher Hot


Lol das hab ich selbst bei mir drauf, aber mit der Abkürzung wäre ich nie drauf gekommenen

Seh ich das richtig? DxO Pro schafft es nicht einmal ein Bild zu spiegeln? oO Wenn ja bitte Anleitung

Das Programm ist zur Bildverarbeitung (vom Negativ bzw. RAW File zu z.B. TIFF oder Jpg) bitte nicht mit Bildbearbeitung verwechseln, dafür sind Photoshop etc. besser geeignet.

Das ist Schrott. Und geschenkt zu teuer.
Ich hatte testweise die aktuelle Version - grottenschlecht.

1Spitfire1

Das Programm ist zur Bildverarbeitung (vom Negativ bzw. RAW File zu z.B. TIFF oder Jpg) bitte nicht mit Bildbearbeitung verwechseln, dafür sind Photoshop etc. besser geeignet.



Also bitte ein Bild horizontal und vertikal zu spiegeln schafft aber jede Freeware. Das für mich grundlegendes. Schon peinlich wenn man sich ELITE EDITION nennt.

...das ist definitv kein Schrott... DxO 8 entwiickelt wahlweise automatisch oder mit Einflussnahme und hat dabei auch eine Objektivkorrektur (automatisch) mit eingebaut, entwickelt sehr hardwarenah, kann Kamerfehler automatisch finden und korrigieren... in der Version 8 sind vielleicht nicht alle Kameras und Objektive unterstürtzt: deshalb: ausprobieren!

...DxO Fimpack ist eine Filmsimulation... wenn man damit was anfangen kann... das macht das Teil perfekt...

...DxO ViewPoint hilft sehr gut bei der Beseitigung von perspektivischen Verzeichungen ("Stürzende Linien")

Alle drei sind von der Bedienung her etwas "gewöhnungsbedürftig", wenn mann/frau es raus hat: ist auch das kein Problem!

VG
bernd

Für alle die sich fragen ob dieses programm das fujifilm format kann... Nein.

Die negativen Kommentare beweisen, dass das keine Software für Gelegenheits-Knipser ist

Auch wenn ich Lightroom vorziehe - DxO ist schon sehr gut, vor allem ViewPoint, benötigt aber alles seine Einarbeitung.

1Spitfire1

Das Programm ist zur Bildverarbeitung (vom Negativ bzw. RAW File zu z.B. TIFF oder Jpg) bitte nicht mit Bildbearbeitung verwechseln, dafür sind Photoshop etc. besser geeignet.




Das ist als würde man sich darüber aufregen das man mit einem Porsche GT3 nicht über eine nasse Wiese fahren kann was selbst der günstigste Dacia schafft.........verstehe schon was du meinst aber es ist infach nicht der Sinn dieses Programms, übrigens Spielt es auch keine mp3`s ab und ein Webbrowser ist auch nicht integriert

maxii

Wenn ein Tool die Wörter "Pro" und "Elite" im Titel hat ist umsonst noch zu teuer


Da kennt sich ja jemand aber sowas von aus.
Zum Glück ist dieser Deal für Leute, die damit auch was anfangen können, eben nicht umsonst, sondern kostenlos. (Ist hier quasi genau so, wie mit der Bildung. Bei vielen war sie kostenlos, bei einigen leider auch umsonst).

penntaxx

Das ist Schrott. Und geschenkt zu teuer. Ich hatte testweise die aktuelle Version - grottenschlecht.


Das klingt (fast) nach einer fundierten Meinung. Welches Ergebnis wolltest Du denn damit erzielen? Kannst Du die Fakten benennen, die Dich zu dieser Einschätzung bewogen haben?

Hat es einen besonderen Hintergrund, warum the watcher die Benutzung einer Fakemail-Adresse empfiehlt?

macleod2

Hat es einen besonderen Hintergrund, warum the watcher die Benutzung einer Fakemail-Adresse empfiehlt?


Denke mal um Newsletter/Werbemails zu vermeiden.

Viewpoint ist gut, die haben für jegliches Objektiv und sogar Handys gute Profile.

Das RAW Bearbeitungsprogramm ist auf den ersten Blick gut, aber manche Funktionen verursachen Bildrauschen und die Maßnahmen dagegen kann Lightroom besser. Zudem ist der RAW Konverter stinklangsam (vgl Lightroom) im export des fertigen Bildes.

Klar, das liegt immer im auch an persönlichen Vorlieben, aber (Frage an die Benutzer) wofür würdet ihr denn die (bzw. eines der) DxO-Programme statt LR verwenden -oder verwendet die? -Interessiert mich wirklich, vielleicht kann man den eigenen workflow ja verbessern

1Spitfire1

.........verstehe schon was du meinst aber es ist infach nicht der Sinn dieses Programms, übrigens Spielt es auch keine mp3`s ab und ein Webbrowser ist auch nicht integriert



Dafür das es in der aktuellen Version locker an den gleichen Preis wie Lightroom heran kommt, finde ich es einfach vom Funktionsumfang her nur schlecht sry. Die angebotene kostenlose Version 8 ist veraltet, langsam und bietet auch bei weiten nicht den vielfältigen Objektiv Umfang wie die 10 an.

Der einzige Joker den DxO hat ist die Objektiv Korrektur, dann hört es auch schon auf, der Rest ist Mumpitz, Da hab ich lieber Lightroom wo man mit Radial, Verlauf Filter, Korrekturpinsel etc. einiges mehr für den gleichen Preis geboten bekommt.

Das Programm ist auch wirklich nur 4 Wochen im Jahr mal nicht for free zu haben. ^^

Avatar

GelöschterUser16533

ist der Key auch für die Linux-Version (gibt doch Linux, oder hab ich das falsch in Erinnerung)?

DxO Optics Pro 8 (sonst 159,99 €)


Das ist leider mal definitiv verkehrt, da V8 schon lange nicht mehr verkauft wird. Aktuell ist V10 und da kostet die Elite-Edition 149 €, das Essential-Paket 99 €.

Wo bekommt man den DXO Film Pack? Über den Link bekommt man ja nur Optics Pro.

Danke! Kann man(n;) immer gut gebrauchen!

maxii

Wenn ein Tool die Wörter "Pro" und "Elite" im Titel hat ist umsonst noch zu teuer



Typischer Fall von wer keine Ahnung hat... DxO ist unglaublich mächtig, ich entwickle seit zwei Jahren nur noch damit, die Objektivkorrekturen sind spitzenmäßig, genau wie das nachschärfen und entrauschen. Für mich klar besser als Lightroom, allerdings bearbeite ich auch in Photoshop hinterher. Ich nutze inzwischen Version 10.

danke mal geladen

na ja hab´s mal geladen, mal sehen ob man damit etwas anfangen kann.

1Spitfire1

.........verstehe schon was du meinst aber es ist infach nicht der Sinn dieses Programms, übrigens Spielt es auch keine mp3`s ab und ein Webbrowser ist auch nicht integriert


DxO hat das nicht? Das nutz ich häufig, also den Pinsel und das Verlaufstool.
Ich nutze auch den RAW Konverter von Adobe (war bei PsCS6 dabei) für meine NEFs und ein Punkt bemängel ich... das Retuschetool um Dinge wegzuretuschieren kann man nur als Kreis aufziehen. Wenn ich n Pfahl oder ne Leitung aus'm Bild haben will muss ich es in Photoshop öffnen. Naja und die Möglichkeit die Verlaufsmaske zu radieren wäre auch noch cool. Und die Möglichkeiten des HSV Reiters der einzelnen Farben auch per Pinsel aufzutragen. Ich korrigiere oft Farben einzeln will den Effekt aber nicht auf dem gesamten Bild.

Und der von Adobe ist so schön leicht zu bedienen.

Objektivkorrketur hat Adobes RAW Entwickler genauso. Automatisch oder manuell.
Außer der bei Ps Elements dabei ist, der hat das nicht und auch einige andere Dinge fehlen... das ist nen zur Nutzlosigkeit verkrüppeltes Tool.


edit: Spiegeln kann Adobes Konverter aber auch nicht. Habs bisher aber auch nicht vermisst. ^^
Ich hätt ja gern n Echtzeitspiegeltool mit ziehbarer Achse, Bonus wäre zwei Achsen (waagerecht und senkrecht). Mit sowas kann man aus Wolkenbilder schöne Konstrukte und Formationen machen. Einmal son Tool gefunden und dann wieder vergessen ;_;

caravan

Kannst Du die Fakten benennen, die Dich zu dieser Einschätzung bewogen haben?


Warum? Interessiert doch eh keine Sau...

HomerJayS

... aber (Frage an die Benutzer) wofür würdet ihr denn die (bzw. eines der) DxO-Programme statt LR verwenden -oder verwendet die? ...



Daswürde mich auch sehr interessieren.Ich habe Lr und wüsste warum ich umsteigen sollte gerne

Leider keine Unterstützung für meine Kamera (Canon G7x), die kam erst mit der neuesten Version. Schade...

Leider keine Unterstützung für meine om-d e-m10.

eva02

Daswürde mich auch sehr interessieren.Ich habe Lr und wüsste warum ich umsteigen sollte gerne


Die Deal-Version ist kostenlos. Wer noch keinen RAW-Converter hat, kann also damit anfangen. Statt für die neueste Version oder für LR oder andere Produkte Geld auszugeben. Und ich wage einfach mal die Behauptung, daß viele auch mit der Version 8 hinreichend versorgt sein dürften.

Werner_Dieter

Wo bekommt man den DXO Film Pack? Über den Link bekommt man ja nur Optics Pro.



würde mich auch interessieren!

Wo gibt es die beiden anderen Programme???

Link bitte!
Danke...

Hi,
Ich kenn das produkt nicht, daher die Frage.
Hätte ja gut sein können dass das LR komplett aussticht.

Werner_Dieter

Wo bekommt man den DXO Film Pack? Über den Link bekommt man ja nur Optics Pro.



Einfach mal die beiden Links im 1. Beitrag anklicken.

HomerJayS

... aber (Frage an die Benutzer) wofür würdet ihr denn die (bzw. eines der) DxO-Programme statt LR verwenden -oder verwendet die? ...


Wenn man eine legale Lizenz von LR hat, hat man keinen Grund umzusteigen
Der Deal ist schon perfekt. Die Software ist gut, und die Lizenz kostet nichts.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text