Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
DXRacer King Gaming Chair (Schwarz/blau) - Auch andere Farben!
178° Abgelaufen

DXRacer King Gaming Chair (Schwarz/blau) - Auch andere Farben!

313€385,47€-19%Alternate Angebote
9
eingestellt am 12. JunBearbeitet von:"Lip"
Den DXRacer King Gaming Chair gibts bei Alternate für inkl. Versand nur 313€. Vergeichspreis: 385€

Tragfähigkeit bis maximal 150 kg
Zubehör: Nackenkissen und Lendenwirbelkissen inklusive



Idealo: idealo.de/pre…tml

Andere Farben auf der Übersichtsseite:
alternate.de/Zac…ack
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
Kunstleder? Bei mir geht schon das Kunstleder ab, echt übel...
Jemand ne meinung dazu? Bin auf der Suche nach einem neuen Stuhl, hauptsächlich für Homeoffice, ab und zu auch mal um sich gemütlich zum Zocken zurückzulehnen.
noblechairs
Hansihans12.06.2019 11:14

Kunstleder? Bei mir geht schon das Kunstleder ab, echt übel...


Bei Meinem nicht, den hab ich seit 4 Jahren.
gigglejiggle12.06.2019 12:10

Jemand ne meinung dazu? Bin auf der Suche nach einem neuen Stuhl, …Jemand ne meinung dazu? Bin auf der Suche nach einem neuen Stuhl, hauptsächlich für Homeoffice, ab und zu auch mal um sich gemütlich zum Zocken zurückzulehnen.


Hab auch den King-Series (mit der dicken Sitzpolsterung), finde ihn für lange Gaming-Sessions und Homeoffice (8-10h am Tag) sehr bequem. Hilft aber immer nur Probesitzen.
abgelaufen
Wieder € 419,-* zzgl. Versand ab € 34,90*
Avatar
GelöschterUser986493
Wäre schon geil mal in so nem Sessel zu zocken, aber 300 Lappen sind mir dann doch etwas zu viel.
Trotzdem danke für den Deal.
Ich sag´s gerne noch 100 mal hier und sonst wo:

Finger weg von Kunstleder!

Nicht nur dass das Material sehr schnell bröselt. Es ist auch äusserst ungesund!
Diese Kunstleder bestehen aus Erdölchemie, Kunstfasern, Kunstharzen und Weichmachern. Besonders diese Weichmacher gehen in Raumluft und durch die Haut in euren Körper über.
Natürlich werden Grenzwerte oftmals eingehalten. Allerdings sind diese Grenzwerte ansich schon viel zu hoch angesetzt, und solche Laborwerte sagen nichts über den täglichen Gebrauch aus. Wer viele Stunden über Jahre hinweg direkten Kontakt zu Kunstleder hat, oder es permanent in der Raumluft hat, nimmt logischerweise exorbitant mehr Schadstoffe auf als jemand der eine Kunstlederhandtasche beim Shoppen hier und da mal benutzt.
Zum Verständnis - das ganze Gedöhns ist von grundauf erstmal furztrocken und steinhart. Dass es weich ist, und nicht sofort reißt/bricht wenn wir Buttergolems uns zum zocken da reinsetzen, werden Weichmacher (inkl PAKs, Formaldehyd etc) da reingeballert, bis der Grundstoff geschmeidig, weich und reißfest wird. Mit den Monaten und Jahren tritt dieser Weichmacher aber aus.

Lasst in eurem eigenen Interesse die Finger von vermeidbaren Umweltgiften - so wie eben von Kunstleder. Bleibt bei Stoffsitzen, die natürlich ebenfalls nicht schadstofffrei sind, jedoch meilenweit von den Werten von Kunstleder weit weg liegen.
Ich habe 7 Jahre in der Textilindustrie gearbeitet, und dort täglich mit Testmustern aus unzähligen Kunst- und Naturstoffen, Leder, Kunstleder usw usf zu tun gehabt. Da fällt einem die Kinnlade runter, was da an Dreck drin ist, trotz Ökotex Siegel und was es nicht alles gibt.

Fragt euch einfach mal selbst, warum die Allergien, chronischen und schweren Krankheiten stetig ansteigen und immer schwieriger zu behandeln sind.

Eine gute Alternative, halt ohne diese Gamer Optik, ist der Stuhl Markus von IKEA, um mal ein Beispiel zu nennen.

LG und nen guten Start ins Wochenende allerseits.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text