Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 1 Dezember 2022.
40° Abgelaufen
35
Gepostet 30 November 2022

Dynavox HiFi-Steckdosenleiste Netzleiste mit Netzfilter- 8 fach Stecker X4100B Hifi schwarz für 121,50€

Avatar
Geteilt von Blacky67
Mitglied seit 2020
6
252

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade was für meine Hifikette bei Ebay gesehen.Einen Steckdosenverteiler mit Netzfilter und Phasenerkennung bei Vinylnerds.
Dynavox HiFi-Steckdosenleiste Netzleiste X4100B schwarz 8 Steckplätze 207410.
Preis ist gut für 121,50€. Schwarz oder silber ebay.de/itm…u~h
verfügbar.
Versandkostenfrei.
eBay Mehr Details unter eBay

Zusätzliche Info
Bearbeitet von Blacky67, 30 November 2022
Sag was dazu

Auch interessant

35 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    38866930-tjoSd.jpg
    Als Netzfilter sieht das - fuer den Preis - eher armselig aus. Da haette ich wenigstens noch einen Blitzschutz erwartet.
    Avatar
    Dumme Frage bei dem Bild, wo ist da die Phasenerkennung? Ich würde hier - bis auf die Gleichrichterdioden - keinerlei aktive Bauteile sehen, ist einfach ein symetrisch aufgebautes Netzfilter mit Ferritkern und ein paar hoffentlich passend berechneten Kondensatoren. Oder überseh ich da was?
  2. Avatar
    Preis = 121,50 EUR
  3. Avatar
    Das hier sieht mir sehr nach Werbung aus.
    Preis ? Vergleichspreis ?

    Von der Technik her scheint das mehr eine Hobbyschrauberlösung zu sein...Heisskleber um die Netzbuchse, Hartpapierplatine....die Kabel nicht ganz festgeklemmt, die Schraubklemmen schief verpresst...ein Gemisch aus Lötungen und Quetschungen...

    Kann es sein, dass das Ganze Ding eher Richtung Atomstromfilter geht ?
    psiram.com/de/…ter (bearbeitet)
  4. Avatar
    Mit Schlangeöleinspritzung beim einstecken?
  5. Avatar
    Klarer Fall von schwerer Audiophilie.
  6. Avatar
    da kommen wohl noch einige Kommentare
    Was HiFi-Zubehör angeht gehen die Meinungen, Geschmäcker und Ansichten ja ganz weit auseinander
  7. Avatar
    Hatte mal einen Kollegen der hat behauptet er hört keine Musik mehr wenn die Aluminium Werke wieder Produzieren , weil dann der Strom ganz versaut klingt Also wenn irgendjemand was am klang feilen will, dann sollte man sich um die Akustik im Raum kümmern aber so ein Richtungsgebranntes LS oder Filter quatsch... wow wer es glaubt dem ist nicht mehr zu helfen. Oder soll mich anschreiben .. wenn ihr mir im Monat 100€ überweisst garantiere ich für besseren Subjektiven Klang eurer Musikanlage ..999 im Jahresabo
  8. Avatar
    Kein Preis im Titel!?
    Kein Vergleichspreis!?
    Kein Deal!
  9. Avatar
    Ganz wichtig:
    passend dazu auch noch den richtigen HiFi Netzwerk switch.

    Avatar
    Vergiss nicht die HiFi LAN-Kabel. Vergleichstest findet ihr wie üblich in der Stereoplay.
  10. Avatar
    Hab den ultimativen Hifi-Shop ergoogelt... Link (USB-A Plastikabdeckung im 10er Pack für 50 Euro, die "filterlos entstören")
    Da gibt es auch einen USB-Abschluss-Stecker für offene USB-Anschlüsse mit Heiledelsteinen usw.
    Leute... bei dem Deal lerne ich noch was dazu
    Avatar
    Oh ja! Die haben auch den Iraser 4 Sigma. Ein 599€ Holzblock mit Magnet und Edelsteinen, um unerwünschte Information aus Materialien zu löschen
  11. Avatar
    Phasenerkennung
    Avatar
    Was ist daran witzig?
  12. Avatar
    Die Frage, die sich stellt beim Blick ins Innere der Steckdosenleiste: Wenn so eine teure, qualitätsorientierte Steckdosenleiste aussieht, die Budget hat für Qualität, dann mache ich mir Sorgen, wie günstige Verteilerdosen aussehen, die im Bereich 5 Euro und weniger unterwegs sind. Das sind dann eigentlich Brandbeschleuniger, oder?
  13. Avatar
    Warum sind nicht einfach *alle* Dosen gefiltert?
    L/N-Kennung ist in Europa unsinnig und modernere Geraete sind normalerweise "neutral" konstruiert.
    Avatar
    Geräte mit SMPS filtern bringt nichts. Also class D amps und die meisten DACs, streamer zb.
  14. Avatar
    Auf die Gefahr hin die HiFi Enthusiasten und Elektriker zu verprellen traue ich mich trotzdem folgende Frage zu stellen: Wie kriege ich denn eine Brummschleife an meinen zwei aktiven subwoofern möglichst günstig weg? - und damit meine ich deutlich günstiger als mit dieser Steckdosenleiste… geht das überhaupt, und muss ich mich dran gewöhnen dass hifi immer teuer ist (habe das „alte“ heimkino vom Schwiegervater übernehmen dürfen und habe viele viele Fragen)
Avatar