-22°
ABGELAUFEN
Dyson DC 26 City Staubsauger inkl. extra Bürsten Set bei Amazon UK
Dyson DC 26 City Staubsauger inkl. extra Bürsten Set  bei Amazon UK

Dyson DC 26 City Staubsauger inkl. extra Bürsten Set bei Amazon UK

Preis:Preis:Preis:235€
Zum DealZum DealZum Deal
Da ich auf der Suche nach einem kompakten aber dennoch leistungstarken Staubsauger war bin ich auf den DC 26 auf Amazon UK gestoßen.

Aktuell gibt es noch ein kostenloses Dyson Clean and Tidy Kit im Wert von 60Euro dazu. Dazu einfach beide Artikel (siehe Promo) in den Warenkorb legen. Im letzten Schritt der Bestellung wird der Warenwert des Clean Sets wieder gutgeschrieben. Für genau das Bürstenset hab ich in Deutschland keinen Vergleichspreis gefunden allerdings kosten ähnliche Sets ca. 35-45Euro!

Preis Amazon UK inkl. Versandkosten ca. 232Euro
(hinzu kommt natürlich ein Adapter für 2-3Euro)

Günstigster Internet Preis (idealo): 275,00Euro
Unverbindliche Preisempfehlung: 399,00Euro
(jeweils ohne das Bürsten Set)

Inklusiv Bürstenset kommt man auf eine Ersparnis von über 75-85Euro gegenüber dem besten deutschen Internet Preis.

9 Kommentare

Das Angebot ist nicht schlecht.
Habe ich mir auch schon überlegt.
Aber für das gleiche Geld bekommt man auch z.B. einen Bosch Roxx.
redcoon.de/ind…de/
Ich denke da bekommt man ein besseres Gerät.
Ist allerdings viel grösser und schwerer ...

Leute vergesst Dyson, kauft euch lieber den Roxx, ich habe mir den Pro zugelegt und bin total begeistert bzw. überzeugt, das Gerät ist der absolute Wahnsinn, das Ding saugt wie der Teufel und ist wirklich sehr leise, kein Vergleich zu diese Heulboje von Dyson. Der Roxx ist zwar schwerer wie der Dyson, aber mal ehrlich was kann man von so einer kleinen Dyson-Krätze schon erwarten außer Ärger mit den Nachbarn wegen Lärmbelästigung, hört euch den Dyson mal beim MM an, ihr werdet staunen.

Laut ist Out!!!!

epromm

Der Preis mag zwar gut sein. Aber die oben genannten Mängel kenne ich auch (Lautstärke, Reinigung usw). Daher würde ich ihn mir nicht kaufen. Ich stehe auf Miele:D

bosch? ;-)

Bosch führt Verbraucher in Bezug auf die Leistungsfähigkeit des Bodenstaubsaugers Roxx’x in die Irre22/04/2010Dyson beanstandet irreführende Marketingkommunikation zum Bodenstaubsauger Roxx’x von Bosch und erwirkt die Bestätigung der einstweiligen VerfügungDas Landgericht Düsseldorf hat in erster Instanz dem Antrag der Dyson GmbH auf Erlass einer einstweiligen Verfügung wegen unlauteren Wettbewerbs gegen die Robert Bosch Hausgeräte GmbH mit Sitz in München erneut stattgegeben. Bereits seit dem 31. Dezember 2009 ist es Bosch gerichtlich untersagt, ihren Bodenstaubsauger Roxx’x mit den folgenden Aussagen zu bewerben: * „Frisst das, was andere liegenlassen“ * „Kann mehr schwierigen Schmutz aufsaugen als andere beutellose Staubsauger“ * „Hohe Reinigungsleistung im Vergleich zu anderen beutellosen Staubsaugern“ * „Roxx´x bietet immer optimale Reinigungsergebnisse dank maximalem Luftdurchsatz“ * „überlegene Reinigungsergebnisse dank maximalem Luftdurchsatz“ * „dauerhaft hohe Leistung“ * „Keine Folgekosten – alle Filter sind ein Geräteleben lang haltbar“.Bosch hatte gegen diesen Beschluss Widerspruch eingelegt. Mit Ausnahme des letzten Punktes gab das Landgericht Düsseldorf jedoch dem Antragsteller Dyson nach einer mündlichen Verhandlung am 14. April 2010 erneut recht. Damit ist es Bosch untersagt, ihren Bodenstaubsauger Roxx’x mit den gerichtlich verbotenen Aussagen zu bewerben.Das Gericht ist der Auffassung, dass die von Bosch aufgeführten Aussagen durch die vorgetragenen Tatsachen widerlegt sind. Der Bodenstaubsauger Roxx’x liefert bei Tests nach Maßgabe der einschlägigen Norm DIN EN 60312 nur durchschnittliche Ergebnisse. Vor dem Erlass der einstweiligen Verfügung bewarb Bosch eine Reinigungsleistung, die das Produkt nicht hat.Auch die Aussage „dauerhaft hohe Leistung“ erfüllt der Roxx’x nicht. Tests haben nachgewiesen, dass der Staubsauger bereits nach Befüllung mit nur 200 Gramm Staub – und damit bei nur halber Behälterfüllung - signifikant an Saugleistung verliert. Dieses schlechte Ergebnis kann nicht als „dauerhaft hoch“ bezeichnet werden. Bosch merkt diesbezüglich an, dass Dyson gar nicht bis 200 Gramm hätte messen dürfen, sondern dass die Messung bei 170 Gramm hätte enden müssen.Lediglich im Punkt „Folgekosten“ hob das Gericht die einstweilige Verfügung auf. Bosch selbst hatte in der Bedienungsanleitung zum Gerät die Werbebehauptung widerlegt und einen jährlichen Filterwechsel empfohlen. Dies, so Bosch, sei ein Irrtum gewesen und die Bedienungsanleitung sei entsprechend geändert worden.James Dyson: „Dyson investiert sehr viel in die Entwicklung innovativer Technologien. Einige unserer Wettbewerber geben vor, revolutionär neue Produkte entwickelt zu haben. Bei genauerer Überprüfung handelt es sich aber nur um irreführende Marketing-Aussagen. Dagegen setzen wir uns zur Wehr.“Die Robert Bosch Hausgeräte GmbH hat die Möglichkeit gegen dieses Urteil Berufung einzulegen.Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten.



cu

Dany

Dyson hat wohl ein Problem damit dass der Roxx von Bosch besser ist sonst würde er doch nicht so umsichschlagen, so reagiert ein Unternehmen doch nur wenn die Konkurrenz besser ist, oder etwa nicht?
ich habe vorher auch einen Dyson-Heulboje gehabt und spreche aus Erfahrung.
So wie es aussieht investiert Dyson wohl mehr in Anwälte und Gerichtskosten als in die Entwicklung seiner Geräte.

epromm

du möchtest also behaupten, dass das Landgericht Düsseldorf Urteile gegen geltendes Recht spricht?

*loooool*

Dany

Dany

du möchtest also behaupten, dass das Landgericht Düsseldorf Urteile gegen geltendes Recht spricht?*loooool*Dany



Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Ich behaupte, aus eigener Erfahrung, das der Roxx besser ist als der Dyson. Bei Stiftung Warentest sind die letzten Plätze meistens für Dyson reserviert, warum wohl?

Ich hoffe das auch du das nun endlich begriffen hast was ich meine.

Werde glücklich mit deiner Heulboje.

Punkt.

Epromm

*gähn*...wo stand, dass ich einen dyson besitze?

btw...

liest du eigentlich deine eigenen kommentare?

ich habe hier weder für dyson noch gegen roxx gesprochen, sondern lediglich darauf hingewiesen, dass auch Bosch nur mit Wasser kocht...

Dyson hat wohl ein Problem damit dass der Roxx von Bosch besser ist sonst würde er doch nicht so umsichschlagen, so reagiert ein Unternehmen doch nur wenn die Konkurrenz besser ist, oder etwa nicht?



Dyson hat gerichtlich geklärt, dass Bosch in 90% seiner Werbeaussagen gelogen hat - nicht mehr und nicht weniger...dieses wurde vor Gericht erwiesen...inwieweit bist du in der Lage, deine Behauptungen zu untermauen? Dein Sachverständliches Gehör? ;-)

cu?

Dany


Der Bosch wiegt ca 3kg mehr, das ist für einen 50kg Kumpel unzumutbar damit Treppensteigen anzugehen, von daher kommt nur der Dyson in Frage; ein Gerät für "harte Kerle".

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text