Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
E-Bike Enduro R Raymon E-Seven TrailRay LTD 2.0 (27.5"+) (Yamaha/Eagle/Lyrik) - 2020 (43,46,50cm = S,M,L))
483° Abgelaufen

E-Bike Enduro R Raymon E-Seven TrailRay LTD 2.0 (27.5"+) (Yamaha/Eagle/Lyrik) - 2020 (43,46,50cm = S,M,L))

3.999€ Kostenlos KostenlosFitstore24 Angebote
39
483° Abgelaufen
E-Bike Enduro R Raymon E-Seven TrailRay LTD 2.0 (27.5"+) (Yamaha/Eagle/Lyrik) - 2020 (43,46,50cm = S,M,L))
eingestellt am 31. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Schöne Ausrüstung für diese Maschine
Pedale enthalten

PVG
emotion-ebikes.de/pro…20/
vertical.world/r-r…-0/

Link R Raymon
r-raymon-bikes.com/fr-…020

Test
bikesport-emtb.de/tes…st/

1645681.jpg1645681.jpg
1645681.jpg1645681.jpg
===============================================================
R Raymon e-Mountainbike - 2020 | Die Varianten und Features


R RAYMON – A new story

Zusätzliche Info
Beste Kommentare
cjumper_31.08.2020 21:23

Find ich sehr nett. Aber warum 27.5er Bereifung. Wobei mich der Yamaha …Find ich sehr nett. Aber warum 27.5er Bereifung. Wobei mich der Yamaha motor jetzt auch nicht so sehr reizt


Weil 26“ und 28“/29“ nicht auf die Felgen passen!
Seit dem ich die Videos gesehen hab, mag ich die Bikes irgendwie mehr ;-)

Bearbeitet von: "alleinuntermenschen" 31. Aug
fabi98988200831.08.2020 23:53

Downvote weil E-Bike sorry, bin Grade von einem alpencross gekommen und …Downvote weil E-Bike sorry, bin Grade von einem alpencross gekommen und muss hier Frust ablassen



Ok. Völlig verständlich. Hast du mal
mit jemandem drüber gesprochen?
Bearbeitet von: "Tim" 1. Sep
Andere kaufen sich für den Preis ein Auto.
Schaue aktuell auch nach einem ebike aber bei 4.000 Euro bin ich definitiv raus.
39 Kommentare
Geiles Teil!
Find ich sehr nett. Aber warum 27.5er Bereifung.

Wobei mich der Yamaha motor jetzt auch nicht so sehr reizt
Bearbeitet von: "cjumper_" 31. Aug
cjumper_31.08.2020 21:23

Find ich sehr nett. Aber warum 27.5er Bereifung. Wobei mich der Yamaha …Find ich sehr nett. Aber warum 27.5er Bereifung. Wobei mich der Yamaha motor jetzt auch nicht so sehr reizt


Weil 26“ und 28“/29“ nicht auf die Felgen passen!
C'est beau!!
Passadero31.08.2020 21:25

Weil 26“ und 28“/29“ nicht auf die Felgen passen!


wo er recht hat. 29" wäre mir ganz recht gewesen und nen bosch oder brose rein. Aber gesamt sehr nettes Paket
Bremse hinten upgraden
Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage...
das Gewicht des Motors/Akku ist für ein MTB doch ein extremer Nachteil, berg hoch entlädt der Akku extrem schnell, berg runter führt das Gewicht zu einem schlechteren Fahrverhalten/höherer Belastung

Welchen echten Vorteil bietet das ganze?
cjumper_31.08.2020 21:23

Find ich sehr nett. Aber warum 27.5er Bereifung. Wobei mich der Yamaha …Find ich sehr nett. Aber warum 27.5er Bereifung. Wobei mich der Yamaha motor jetzt auch nicht so sehr reizt


Warum? Der Motor hat doch gut Power?
Seit dem ich die Videos gesehen hab, mag ich die Bikes irgendwie mehr ;-)

Bearbeitet von: "alleinuntermenschen" 31. Aug
Niklo31.08.2020 21:37

Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für …Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für ein MTB doch ein extremer Nachteil, berg hoch entlädt der Akku extrem schnell, berg runter führt das Gewicht zu einem schlechteren Fahrverhalten/höherer Belastung Welchen echten Vorteil bietet das ganze?


schaust definitiv schon mal cool an der Eisdiele aus ... :-)

Naja Extrem schnell entlädt sich der Akku nicht. Das ist übertrieben. Zumal du ja nicht die ganze Zeit auf High stundenlang einen Berg hochfährst.
Es unterstützt einen dabei. Kannst entspannt sitzen bleiben, während sich andere abrackern

Ich bin durch mit solchen Fahrrädern ... Hab selber noch so ein E-Bike ..,., bin froh wenn mein Leasing nächstes Jahr ausläuft.Es bockt einfach nicht. Meiner Meinung nach ..
Bearbeitet von: "Dawido" 31. Aug
Dawido31.08.2020 21:43

schaust definitiv schon mal cool an der Eisdiele aus ... :-)


Stimmt, habe das wichtigste vergessen beim MTB
Niklo31.08.2020 21:37

Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für …Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für ein MTB doch ein extremer Nachteil, berg hoch entlädt der Akku extrem schnell, berg runter führt das Gewicht zu einem schlechteren Fahrverhalten/höherer Belastung Welchen echten Vorteil bietet das ganze?


Für nicht trainierte Fahrer ist das ein ganz guter Einstieg für einfache Trails
Power is Ned alles. Ich mag ihn einfach nicht. Finde persönlich auch das Bergauf sich der bosch 3gen aggressiver fährt als die 4gen und somit für mich schöner
Niklo31.08.2020 21:37

Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für …Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für ein MTB doch ein extremer Nachteil, berg hoch entlädt der Akku extrem schnell, berg runter führt das Gewicht zu einem schlechteren Fahrverhalten/höherer Belastung Welchen echten Vorteil bietet das ganze?


ALso durch den tief liegenden schwerpunkt ist dein Punkt bergab leider genau das Gegenteil. Aber ja es fährt sich nicht wie ein 14kg downhill bike und es hat halt einfach seinen ganz eigenen Reiz und vor/nachteile. Ich liebe es mit 20-25kmh bergauf über Wurzeln zu heizen. Und dadurch nur 5 Minuten schwitzen bei nem kleinen Berg anstatt 15 Minuten schwitzen
Keine gute Ausstattung. Geringe Akkukapazität. Und dafür 4000 Öcken
Nicht ganz meine Preisklasse für ein Bike, aber echt geiles Teil.
Andere kaufen sich für den Preis ein Auto.
Schaue aktuell auch nach einem ebike aber bei 4.000 Euro bin ich definitiv raus.
alleinuntermenschen31.08.2020 21:41

Seit dem ich die Videos gesehen hab, mag ich die Bikes irgendwie mehr …Seit dem ich die Videos gesehen hab, mag ich die Bikes irgendwie mehr ;-)[Video] [Video]


Krasser Typ, in dem Fat-Suit, Hut ab.
Die Outtakes würden mich interessieren, man sieht doch das es etwas unhandlicher ist.
spm_31.08.2020 21:58

Keine gute Ausstattung. Geringe Akkukapazität. Und dafür 4000 Öcken


Ist doch perfekt für manch einen Neueinsteiger
Niklo31.08.2020 21:37

Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für …Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für ein MTB doch ein extremer Nachteil, berg hoch entlädt der Akku extrem schnell, berg runter führt das Gewicht zu einem schlechteren Fahrverhalten/höherer Belastung Welchen echten Vorteil bietet das ganze?



Einfach mal selber eins leihen und fahren. Dann ergeben sich sämtliche Fragen...
Kann das LTD 2.0 mein eigen nennen lässt sich auf Trails ganz gut bewegen. Im Vergleich zum Bosch Gen4 geht der Yamaha Pw-X ( nicht PW-X2!!!) klanglos unter. Hier hat der Gen4 deutlich mehr bums. Habe aber absolut keine Probleme bis jetzt an irgend einer Steigung gehabt.
Die Komponenten sind gut, jedoch habe ich die HA Bremse aufrüsten müssen, da bei langen Trails der Bremspunkt wanderte. 203mm leisten hier Abhilfe.

Akku könnte größer sein, habe ihn aber bis jetzt an einem Tag nicht leer bekommen.

Und noch etwas zum Akku. Finde ich super clean im Rahmen verbaut mit kleiner Klappe. Diese ist aber nicht so wertig. Der Akku ist die ersten paar male etwas frickelig raus zu nehmen. Wenn man dann aber weiß wie es geht...
Niklo31.08.2020 21:37

Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für …Jetzt mal eine ernstgemeinte Frage... das Gewicht des Motors/Akku ist für ein MTB doch ein extremer Nachteil, berg hoch entlädt der Akku extrem schnell, berg runter führt das Gewicht zu einem schlechteren Fahrverhalten/höherer Belastung Welchen echten Vorteil bietet das ganze?


Gibt nix geileres. Einfach mal ausprobieren. Bockt sich extrem. Und ob anstrengend oder nicht entscheidest du mit einem Fingerdruck... normale MTB sterben deshalb aus.
Thomas_Emanhcan31.08.2020 22:47

Gibt nix geileres. Einfach mal ausprobieren. Bockt sich extrem. Und ob …Gibt nix geileres. Einfach mal ausprobieren. Bockt sich extrem. Und ob anstrengend oder nicht entscheidest du mit einem Fingerdruck... normale MTB sterben deshalb aus.


Normale MTB sterben aus, weil es Fahrräder für 4000€ gibt?
Ohne Akku kostet es mit diesen Komponenten doch auch 2500 mininum. Is das so der Unterschied? Aber aussterben sollen und werden Fahrräder ohne Akkus nie 🙊
Dawido31.08.2020 21:43

schaust definitiv schon mal cool an der Eisdiele aus ... :-)Naja Extrem …schaust definitiv schon mal cool an der Eisdiele aus ... :-)Naja Extrem schnell entlädt sich der Akku nicht. Das ist übertrieben. Zumal du ja nicht die ganze Zeit auf High stundenlang einen Berg hochfährst.Es unterstützt einen dabei. Kannst entspannt sitzen bleiben, während sich andere abrackern Ich bin durch mit solchen Fahrrädern ... Hab selber noch so ein E-Bike ..,., bin froh wenn mein Leasing nächstes Jahr ausläuft.Es bockt einfach nicht. Meiner Meinung nach ..

,,Zumal du ja nicht die ganze Zeit auf High stundenlang den Berg hochfährst"

Wenn ich schon auf einem E-Bike bin, fahre ich immer nur auf High
moinsen12345678931.08.2020 23:05

,,Zumal du ja nicht die ganze Zeit auf High stundenlang den Berg …,,Zumal du ja nicht die ganze Zeit auf High stundenlang den Berg hochfährst"Wenn ich schon auf einem E-Bike bin, fahre ich immer nur auf High


nur high
Also bei mir ist es deshalb ein e-bike... weil meine Freundin mich sonst abhängt... kein Spaß, ist halt ihr Ding. Hoch, runter... Rennen hier, rennen da im MTB-Team. So kann sie mich auch mal mitnehmen^^ Aber fahren würde sie so ein Ding mit Motor nicht.... Ich bin im EcoModus mehr kaputt also sie ohne Motor.
Downvote weil E-Bike sorry, bin Grade von einem alpencross gekommen und muss hier Frust ablassen
Bearbeitet von: "fabi989882008" 31. Aug
was wiegt jetzt der Bock?
fabi98988200831.08.2020 23:53

Downvote weil E-Bike sorry, bin Grade von einem alpencross gekommen und …Downvote weil E-Bike sorry, bin Grade von einem alpencross gekommen und muss hier Frust ablassen



Ok. Völlig verständlich. Hast du mal
mit jemandem drüber gesprochen?
Bearbeitet von: "Tim" 1. Sep
Tim01.09.2020 02:17

Ok. Völlig verständlich. Hast du malmit jemandem drüber gesprochen?


Wieso? Er ist doch nicht der Therapeuth für die Probleme von denen
DerBaer9131.08.2020 22:44

Kann das LTD 2.0 mein eigen nennen lässt sich auf Trails ganz gut …Kann das LTD 2.0 mein eigen nennen lässt sich auf Trails ganz gut bewegen. Im Vergleich zum Bosch Gen4 geht der Yamaha Pw-X ( nicht PW-X2!!!) klanglos unter. Hier hat der Gen4 deutlich mehr bums. Habe aber absolut keine Probleme bis jetzt an irgend einer Steigung gehabt.Die Komponenten sind gut, jedoch habe ich die HA Bremse aufrüsten müssen, da bei langen Trails der Bremspunkt wanderte. 203mm leisten hier Abhilfe. Akku könnte größer sein, habe ihn aber bis jetzt an einem Tag nicht leer bekommen. Und noch etwas zum Akku. Finde ich super clean im Rahmen verbaut mit kleiner Klappe. Diese ist aber nicht so wertig. Der Akku ist die ersten paar male etwas frickelig raus zu nehmen. Wenn man dann aber weiß wie es geht...


@ Ein Tag nicht leerbekommen : Weißt Du ungefähr wie viel Höhenmeter das waren?
cjumper_31.08.2020 21:57

ALso durch den tief liegenden schwerpunkt ist dein Punkt bergab leider …ALso durch den tief liegenden schwerpunkt ist dein Punkt bergab leider genau das Gegenteil. Aber ja es fährt sich nicht wie ein 14kg downhill bike und es hat halt einfach seinen ganz eigenen Reiz und vor/nachteile. Ich liebe es mit 20-25kmh bergauf über Wurzeln zu heizen. Und dadurch nur 5 Minuten schwitzen bei nem kleinen Berg anstatt 15 Minuten schwitzen


Sehe ich genau so
johannes.wi31.08.2020 21:51

Für nicht trainierte Fahrer ist das ein ganz guter Einstieg für einfache T …Für nicht trainierte Fahrer ist das ein ganz guter Einstieg für einfache Trails



deswegen trainieren auch Pro's mit E-Bikes ebike-mtb.com/rem…en/
elknipso31.08.2020 22:09

Andere kaufen sich für den Preis ein Auto.Schaue aktuell auch nach einem …Andere kaufen sich für den Preis ein Auto.Schaue aktuell auch nach einem ebike aber bei 4.000 Euro bin ich definitiv raus.


Stimme ich Dir vollkommen zu! Will mir auch eins kaufen.....aber was sollen immer diese 4000 Euro Angebote? Für Profis ok, aber das ist nicht jeder, bzw, die meisten hier nicht. Warten jetzt auf den Winter, vielleicht gibt es da ja mal wieder ein gutes Angebot bis max 1500.- .....
Alex12301.09.2020 13:10

Stimme ich Dir vollkommen zu! Will mir auch eins kaufen.....aber was …Stimme ich Dir vollkommen zu! Will mir auch eins kaufen.....aber was sollen immer diese 4000 Euro Angebote? Für Profis ok, aber das ist nicht jeder, bzw, die meisten hier nicht. Warten jetzt auf den Winter, vielleicht gibt es da ja mal wieder ein gutes Angebot bis max 1500.- .....


Die Frage ist ja, welches Bike sucht man für max. 1500€? Bei Trekking oder Citybikes ist für den Preis schon eher etwas brauchbares zu finden. Ein anständiges eMTB ist dafür meiner Ansicht nach nicht zu bekommen. Ein MTB ist ein Sportgerät welches auf schnellen Touren über Trails und Schotter ordentlich was einstecken muss. Die Belastung ist zeitweise enorm und dafür sind gute bzw. teurere Komponenten nötig, sonst ist man nur am austauschen und reparieren.

Klar, es müssen keine 4000€ sein, aber ich kenne kein Bike weit unter 2000€ welches ich empfehlen könnte.
Bearbeitet von: "juelz87" 1. Sep
LilaQ01.09.2020 12:23

deswegen trainieren auch Pro's mit E-Bikes …deswegen trainieren auch Pro's mit E-Bikes https://ebike-mtb.com/remy-absalon-warum-profis-mit-e-bikes-trainieren/


Ich meine halt das ich zum Beispiel lieber ein E-Bike nehmen würde damit ich den Berg schneller hochkomme
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text