E-book: Steuer 1x1 für Studenten
449°

E-book: Steuer 1x1 für Studenten

23
eingestellt am 20. Jul 2017
Von Lexware gibt es ein kostenloses E-book zum Thema Steuern, was für Studenten dabei wichtig ist.

Wer dann gleich seine Steuererklärung erstellen möchte, kann dies mit der Software "Steuersparerklärung" kostenlos tun. Voraussetzung ist, er ist Student, Azubi oder Berufseinsteiger mit max 25.000€ Einnahmen
steuertipps.de/die…ger
Siehe auch Deal vom 16.3.16
mydealz.de/dea…235
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Arrogant20. Jul 2017

Wer es richtig macht, kann Tausende raus holen! Dabei muss man auch …Wer es richtig macht, kann Tausende raus holen! Dabei muss man auch kein schlechtes Gewissen haben. Wenn man in Deutschland wohnt wird man nämlich permanent vom Staat beschissen!

Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser behandelt?
23 Kommentare
Da freut sich mein studentisches schmarotzer Herz
Gebannt
Wer es richtig macht, kann Tausende raus holen!

Dabei muss man auch kein schlechtes Gewissen haben. Wenn man in Deutschland wohnt wird man nämlich permanent vom Staat beschissen!
Arrogant20. Jul 2017

Wer es richtig macht, kann Tausende raus holen! Dabei muss man auch …Wer es richtig macht, kann Tausende raus holen! Dabei muss man auch kein schlechtes Gewissen haben. Wenn man in Deutschland wohnt wird man nämlich permanent vom Staat beschissen!

Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser behandelt?
its20092l820. Jul 2017

Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser …Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser behandelt?

Hätte es nicht besser ausdrücken können
Danke, hot !
Ich habe auf die Frage nach dem Einkommen angegeben, dass ich über 25.000 verdiene und habe trotzdem einen Freischaltcode per Mail bekommen. Damit sollte sich die SW doch dann ohne Beschränkungen freischalten lassen, oder?
Leider auch nur interessant wenn man nicht gezwungen ist während des Studiums Geld zu verdienen.
danielwoe20. Jul 2017

Ich habe auf die Frage nach dem Einkommen angegeben, dass ich über 25.000 …Ich habe auf die Frage nach dem Einkommen angegeben, dass ich über 25.000 verdiene und habe trotzdem einen Freischaltcode per Mail bekommen. Damit sollte sich die SW doch dann ohne Beschränkungen freischalten lassen, oder?

Probier es bitte und gib Rückmeldung
Und was ist mit Geringverdienern- ach ne, die haben ja keinen Steuerabzug
ickeauch21. Jul 2017

Und was ist mit Geringverdienern- ach ne, die haben ja keinen Steuerabzug …Und was ist mit Geringverdienern- ach ne, die haben ja keinen Steuerabzug


dann kannst du bestimmte Kosten als sogenannten "Verlustvortrag" geltend machen....d.h. du kannst die Kosten, welche du theoretisch absetzen könntest (Werbungskosten), für dein späteres Leben geltend machen. Du musst dann den Betrag, den du jz als Werbungskosten geltend machen könntest weniger an Steuern zahlen, wenn du steuerpflichtig bist! Zahlst dann in den ersten Zeit viel weniger Steuern (je nach dem wie viel du geltend machen konntest)....geht auch rückwirkend bis zu 4-6 Jahre glaube ich
Na super... Ich habe jetzt in den letzten beiden Jahren jeweils eine Steuererklärung als Student gemacht, allerdings mit dem Ziel die Lohnsteuer zurück zu erhalten, die ich bezahlt habe, als ich jeweils Ferienjobs (39h/Woche) ausgeübt habe...

Was hätte ich da denn noch rausholen können? Bzw. was bringt es mir da, Werbungskosten einzutragen, wenn ich eh nicht über die Grenze (wie hoch war die?) komme?

Zudem habe ich im gleichen Jahr, als ich die Ferientätigkeiten ausgeübt habe, noch für Minijobs (450€) gearbeitet.

Somit die Frage: "Was kann ich sowohl kurzfristig als auch langfristig bzw. für langfristig besser machen"?

Gerne auch per PN, um kleinere Problematiken zu besprechen
Arrogant20. Jul 2017

Wer es richtig macht, kann Tausende raus holen! Dabei muss man auch …Wer es richtig macht, kann Tausende raus holen! Dabei muss man auch kein schlechtes Gewissen haben. Wenn man in Deutschland wohnt wird man nämlich permanent vom Staat beschissen!



Was ist schon "richtig oder falsch"? MANN oder Frau müsste dafür aber erst mal wissen, wie!?
Ist das bei dir jetzt auf die allgemeine Steuererklärung bezogen oder hauptsächlich für studentische Erklärungen?
hatshawt21. Jul 2017

Probier es bitte und gib Rückmeldung



Ich habe die aktuelle Software bereits gekauft und versuche den Gutschein für die nächste Version zu nutzen. Daher kann ich es leider nicht selbst ausprobieren und wollte wissen, ob andere es vielleicht schon ausprobiert haben.
its20092l820. Jul 2017

Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser …Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser behandelt?


Mimimi, tu nicht so als würdest du es nicht machen, wenn du es könntest
Gebannt
its20092l820. Jul 2017

Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser …Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser behandelt?




Da sprudelt nur der Neid aus dir heraus!
na das Buch hätte Ronaldo vor einiger Zeit bitter nötig gehabt
Moccachinoo20. Jul 2017

Da freut sich mein studentisches schmarotzer Herz


Ja, das mindestens 5 Jahre in die eigene Bildung investiert, oftmals ohne jegliche Förderung, während der Chemikant in dieser Zeit mit Ausbildung schon 100-150 k verdient hat
its20092l820. Jul 2017

Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser …Mimimimi hast du schon mal woanders gelebt und wurdest vom Staat besser behandelt?

Was blubbst du fürn Käse?
Musst mal ausrechnen wieviel du Steuern direkt bezahlst...MwSt, Erbschaftssteuer, Mineralölsteuer, Tabaksteuer sowie alles andere was Spass macht. Dann die indirekten Steuern die die Firmen auf den Konsumenten durch Preispolitik abwälzen und versteckte Steuern zB durch LTE-Frequenzen Versteigerungen.
Jeder Lohn-/Gehaltarbeiter wird direkt vom Unternehmer zum abkassieren gezwungen während die die das meiste Kapital generieren Steuerflucht betreiben und für wenige Jahre in Knast kommen wenn se aufgespürt werden....LoL.
Mein Bruder ist 1 Jahr in Knast gekommen weil er einen Strafzettel in höhe von 100-500€ nicht bezahlt hat. LoL.
Den Ländervergleich kann ich nicht machen aber so rosig steuertechnisch ist das definitiv nicht.

Am Rande
sueddeutsche.de/wir…252

Danke für die pdf ich werde sie mir mal reinziehen auch wenn ich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung studiere
Bearbeitet von: "Stalker85" 21. Jul 2017
Stalker8521. Jul 2017

Was blubbst du fürn Käse?Musst mal ausrechnen wieviel du Steuern direkt b …Was blubbst du fürn Käse?Musst mal ausrechnen wieviel du Steuern direkt bezahlst...MwSt, Erbschaftssteuer, Mineralölsteuer, Tabaksteuer sowie alles andere was Spass macht. Dann die indirekten Steuern die die Firmen auf den Konsumenten durch Preispolitik abwälzen und versteckte Steuern zB durch LTE-Frequenzen Versteigerungen.Jeder Lohn-/Gehaltarbeiter wird direkt vom Unternehmer zum abkassieren gezwungen während die die das meiste Kapital generieren Steuerflucht betreiben und für wenige Jahre in Knast kommen wenn se aufgespürt werden....LoL.Mein Bruder ist 1 Jahr in Knast gekommen weil er einen Strafzettel in höhe von 100-500€ nicht bezahlt hat. LoL.Den Ländervergleich kann ich nicht machen aber so rosig steuertechnisch ist das definitiv nicht.Am Randehttp://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-der-ezb-die-meisten-deutschen-besitzen-weniger-als-andere-europaeer-1.3308252Danke für die pdf ich werde sie mir mal reinziehen auch wenn ich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung studiere


Schon mal was von Transferleistungen gehört? Ich wohne in der Schweiz und zahle zwar weniger Einkommenssteuern, aber hier ist auch nicht alles so toll.
Studium kostet teilweise schon vierstellig pro Semester, die Schulbildung ist qualitativ nicht mit Deutschland vergleichbar, Familienförderung wie bspw. Elternzeit / Elterngeld gibt es nicht und Kinderbetreuung kostet auch ein Vermögen.
Dieses pauschale Stammtischgeschwätz, dass der Staat einen immer abzockt... Also wirklich
Übrigens musste ich erst 250CHF zahlen, weil ich 12kmh zu schnell in der 50er Zone gefahren bin...
its20092l821. Jul 2017

Schon mal was von Transferleistungen gehört? Ich wohne in der Schweiz und …Schon mal was von Transferleistungen gehört? Ich wohne in der Schweiz und zahle zwar weniger Einkommenssteuern, aber hier ist auch nicht alles so toll. Studium kostet teilweise schon vierstellig pro Semester, die Schulbildung ist qualitativ nicht mit Deutschland vergleichbar, Familienförderung wie bspw. Elternzeit / Elterngeld gibt es nicht und Kinderbetreuung kostet auch ein Vermögen. Dieses pauschale Stammtischgeschwätz, dass der Staat einen immer abzockt... Also wirklich Übrigens musste ich erst 250CHF zahlen, weil ich 12kmh zu schnell in der 50er Zone gefahren bin...

Dann erzähl mir mal von den Durchschnittsverdiensten in der Schweiz. Transferleistungen klar kennt man als Student im Wirschaftsbereich aber habe ich keinen Anspruch. Mein Studium kostet auch im 4 stelligen Bereich wenn ich Versicherung mitzähle(ü25).
Tja Scheiße für dich... fahr nächstes mal nicht so schnell.

faz.net/akt…tml
Bearbeitet von: "Stalker85" 21. Jul 2017
Stalker8521. Jul 2017

Dann erzähl mir mal von den Durchschnittsverdiensten in der Schweiz. …Dann erzähl mir mal von den Durchschnittsverdiensten in der Schweiz. Transferleistungen klar kennt man als Student im Wirschaftsbereich aber habe ich keinen Anspruch. Mein Studium kostet auch im 4 stelligen Bereich wenn ich Versicherung mitzähle(ü25). Tja Scheiße für dich... fahr nächstes mal nicht so schnell.http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/schweizer-verdienen-viel-mehr-als-andere-europaeer-14071751.html

Du hast mit Sicherheit schon mehr Transferleistungen in deinem Leben erhalten, als du Steuern gezahlt hast oder wer bezahlt denn deine Lehrer / Dozenten / Profs? Gerade als Wirtschaftsstudent hat man es in Deutschland gut... Kaum eine andere Uni in den Top 100 weltweit außer den deutschen Unis ist komplett kostenlos für Studenten.
Ich hab auch jahrelang in Deutschland Steuern und Krankenversicherungen gezahlt, obwohl ich selbst kaum davon profitiert habe, das nennt sich eben Sozialstaat. Ich bin froh, dass ich nicht zu dem Personenkreis gehöre, die auf Sozialleistungen vom Staat angewiesen sind. Aber du kannst ja auch auswandern, wenn es in Deutschland so schlimm ist. Die Schweden zahlen mit die höchsten Steuern und Sozialabgaben in der EU und man hört immer wieder, dass es zu den Ländern mit der höchsten Lebensqualität zählt.
its20092l822. Jul 2017

Du hast mit Sicherheit schon mehr Transferleistungen in deinem Leben …Du hast mit Sicherheit schon mehr Transferleistungen in deinem Leben erhalten, als du Steuern gezahlt hast oder wer bezahlt denn deine Lehrer / Dozenten / Profs? Gerade als Wirtschaftsstudent hat man es in Deutschland gut... Kaum eine andere Uni in den Top 100 weltweit außer den deutschen Unis ist komplett kostenlos für Studenten.Ich hab auch jahrelang in Deutschland Steuern und Krankenversicherungen gezahlt, obwohl ich selbst kaum davon profitiert habe, das nennt sich eben Sozialstaat. Ich bin froh, dass ich nicht zu dem Personenkreis gehöre, die auf Sozialleistungen vom Staat angewiesen sind. Aber du kannst ja auch auswandern, wenn es in Deutschland so schlimm ist. Die Schweden zahlen mit die höchsten Steuern und Sozialabgaben in der EU und man hört immer wieder, dass es zu den Ländern mit der höchsten Lebensqualität zählt.


Werde auch auswandern früher oder später. Ausserhalb von Sicherheiten (die einen letztendlich einschnüren und die Menschlichkeit rauben) hat Deutschland nicht viel für mich zu bieten.

Aber das ist ein Dealzseite und keine Diskussionsrunde. Bin auch kein Fan von Kaffeekränzchen.
Mag mir jemand in meiner Situation weiterhelfen, oder sollte ich dementsprechend lieber mal eine Mail an Lexware direkt schreiben? Wobei die Frage wäre, ob sie meine persönlichen Fragen überhaupt direkt beantworten würden...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text