-6°
ABGELAUFEN
E-co Electric Fahrrad (Pedelec bzw. E-Bike) 20 Zoll für 304,99 €

E-co Electric Fahrrad (Pedelec bzw. E-Bike) 20 Zoll für 304,99 €

Dies & DasSportsdirect AT Angebote

E-co Electric Fahrrad (Pedelec bzw. E-Bike) 20 Zoll für 304,99 €

Preis:Preis:Preis:304,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei SportsDirect gibt es im Moment das Elektrofahrrad E-Co im Sale für 299 € plus Versand nach Deutschland (5,99 €). Es scheint nur noch die Variante in silber zu geben. Vorher gab es auch eines in schwarz.
Ladegerät und Akku sind natürlich dabei.
Das Ladegerät hat ein englisches Kabel, aber das kann man einfach raustecken und ein eigenes Kabel vom Notebook/Drucker nehmen oder ein neues für ein paar Euro kaufen.

Das Fahrrad bzw. baugleiche Modelle gibt es in Deutschland sonst für ca. 600 bis 800 €.

Wenn es noch Fragen gibt, bitte in die Kommentare. Ich habe mir das schwarze Modell letztes Jahr geholt.

Es handelt sich um ein Faltrad. Der Motor ist im Vorderrad und hat drei Unterstützungstufen. Die Beleuchtung ist nicht an den Pedelec-Akku angeschlossen.


E-co Electric Folding Fahrrad

> Alloy Folding Bike Frame
> Rear Suspension
> Rigid Front forks
> 6 Speed Shimano Gears with Shimano Revoshift Shifters
> Front & Rear V-Brakes
> Komfort-Sattel
> 20" Alloy Wheels
> Rechargeable Lithium Battery (24V/8.5Ah Lithium Ion)
> Adjustable power setting (Low/Medium/High)
> Max output: 250w
> Continuous output: 200w

> Recommended inside leg measurement: 26 - 34 Zoll
> Gewicht in montiertem Zustand: Approximately 20Kgs
> Altersempfehlung: ab 14 Jahren

5 Kommentare

Was kannst du von dem Rad berichten?

manwithcolt

Was kannst du von dem Rad berichten?



Würde mich auch interessieren.

manwithcolt

Was kannst du von dem Rad berichten?


Bin ich eigentlich ganz zufrieden. Bis jetzt kein einziger technischer Fehler beim Controller oder Akku. Es ist auch sonst nicht kaputt gegangen.
Es ist mein erstes Pedelec, also kann ich ich nicht wirklich Vergleiche ziehen. Und ich kenne mich auch nicht so gut mit Fahrrädern aus, dass ich viel zur Qualität der Bremsen oder Gangschaltung etc. sagen könnte.
Es hat ein hohes Gewicht, aber das ist bei fast allen Pedelec so. Für eine mittelgroße Treppe reichen meine Kräfte aber
Störend ist, dass man bei höchster Unterstützungsstufe quasi keinen Widerstand beim Treten hat (auf ebener Strecke). Als Laie würde ich sagen, dass ein siebter oder achter Gang fehlt. Aber mir reichen eigentlich die Stufen Niedrig und Mittel.

Konntest Du schon die Reichweite testen?
Und wie stark ist der widerstand wenn der Akku leer ist oder der Motor aus?

seppelsepp

Konntest Du schon die Reichweite testen?Und wie stark ist der widerstand wenn der Akku leer ist oder der Motor aus?


Ich hab den Akku noch nicht bis zum Schluss ausgereizt, weil man das nicht machen sollte um ihn zu schonen. Ich fahre auch meistens kürzere Strecken und lade sofort wieder auf. Aber so 40-50 km sollte der Akku schon locker schaffen. Kommt natürlich auch auf die eingestellte Unterstützungsstufe an.

Zum Widerstand:
Ich habe mal bergauf zum Spaß den Akku ausgeschaltet und kurz darauf gleich wieder angeschaltet, weil es nicht mehr ging
Auf gerader Strecke geht es aber eigentlich ganz gut theoretisch. Aber es ist schon entspannter einfach den Knopf zu drücken und auf der niedrigen Stufe sich ein bisschen helfen zu lassen, vor allem auf längeren Strecken. Man merkt schon das hohe Gewicht und einen Widerstand.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text