E-Gitarre Fender Starcast Strat  / Nur heute zum Sonderpreis 50% Rabatt
-13°Abgelaufen

E-Gitarre Fender Starcast Strat / Nur heute zum Sonderpreis 50% Rabatt

11
eingestellt am 29. Nov 2010
E-Gitarre Fender Starcast Strat Kit
von Fender

Bedienelemente : 1 x Tonabnehmer- wahlschalter, 2 x Lautstärke 2 x Ton 1 x Master Lautstärke. Fender Starcast Strat Pack E-Gitarre inkl. Verstärker.

Weihnachtsaktion anstatt 299,- nur heute für 149,- Euro auf Amazon.

11 Kommentare

Der Preis ist echt gut, Jungs!

Finger weg, weder der Preis noch die Gitarre ist gut. Die Beschreibung ist ein Haufen Schwachsinn der sich schon in sich widerspricht.

Es wird von der 1976er Starcaster gesprochen, die 2 F-Löcher und 2 Humbucker-Tonabnehmer hatte, aber auf dem Bild und später in der Beschreibung ist eine klassische Stratocaster mit 3 Singlecoil-Tonabnehmern und ohne F-Löcher zu sehen. Außerdem ist mit Absicht kein Bild vom Headstock dabei, da es keine echte Fender ist.

Die Gitarre ist wenn eine von der amerikanischen Supermarktkette CostCo verkaufte Low-Budget-Gitarre, die sich den Namen Starcaster von Fender abgekauft hat. Wenn es eine echte Starcaster wäre wäre sie 1. schon sehr alt und 2. deutlich teurer. Auf der Kopfplatte steht vermutlich "Starcaster by Fender".

Sehr wichtig ist auch das die Gitarre auf gar keinen Fall eine Stratocaster ist.
Die Dinger kosteten einzeln übrigens neu ca 150 $, damit ist der Preis für das Set zwar in Ordnung, aber nicht wirklich besser als manches andere Beginner-Set. Die Rezensionen lesen sich okay, sie wird also spielbar sein und für einen Anfänger auch ganz OK klingen, aber es ist keine Fender Stratocaster, was man sich beim Deal anfangs vielleicht erhoffen mag.

Verfasser

@Kuchenmann

die Bilder wurden von der Gitarre selbst gemacht. Hast Du eine Ahnung wo wir mehr Info her bekommen können? Kannst Du uns eine genaue Beschreibung zukommen lassen? Ein paar Tipps für uns selbst wäre nicht schlecht. Auf was müssen wir achten?

einfach nur LOL. Da hat der vermeintliche Kunde mal wiede rmehr Ahnung als der Verläufer. Ist ja wie im MediMarkt

Verfasser

Nun denn sagen kann jeder alles. Wir sind nicht die Experten. Preis ist mit Sicherheit nicht schlecht und mit Sicherheit wollen wir auch nichts vertuschen. Bild vom Kopf werden wir auf jeden Fall machen um sicher zu sein ob es nun eine Fender ist oder eine by Fender

na und, man muss als restposten händler nicht bei allem den vollen durchblick haben
allerdings sind die photos der klampfe nicht gut, es muss für mich immer eine frontale draufsicht insgesamt und eine vergrößerung des gitarrenkopfes und der tonabnehmer mit dabei sein.
ist nen einsteigerset, was ich nur wirklich beurteilen kann,wenn ichs mal gespielt habe

Wer eine Gitarre verkauft sollte nach Möglichkeit die Kopfplatte fotografieren; eine echte Fender lässt sich anhand der Seriennummer einwandfrei identifizieren. Wenn hier natürlich mehrere angeboten werden reicht schonmal eine beispielhafte.
Diese Gitarre ist mit höchster Wahrscheinlichkeit eine "Starcaster by Fender", die Verwechslungsgefahr beim Namen ist hoch, aber es ist keine "Fender Starcaster". In der Sunburst-Variante hier ist es vermutlich die Variante die bei Best Buy in den USA zu haben war.
Hier gibts ein paar Infos zu dem Teil:
en.wikipedia.org/wik…der

Der Body ist aus Linde, die Gitarre ist eine Stratocaster vom Aufbau her, um den Markenkonflikt zu vermeiden sprechen die meisten Händler vom S-Typ oder "Stratocaster-Bauform". Die Lackierung nenn man Sunburst.
Die Gitarre hat 3 Singlecoil-Tonabnehmer, 2 Tone-Regler und einen Lautstärkeregler sowie einen 5-Wege-Schalter für die Tonabnehmer (das war soweit richtig, aber der komplette Text zur Fender Starcaster passte nicht zur Gitarre)

Hab das genau gleiche Angebot in den USA eben hier gefunden: amazon.com/Fen…1EY
Deren Beschreibung ist soweit solide, außer das überall Fender Starcaster Strat oder Fender Stratocaster steht, was leider nicht stimmt.
Die UVP zeigt auch inwiefern der Preis wirklich ein Schnäppchen ist.

Man muss allerdings sagen das die Kundenrezensionen wirklich ganz gut sind für eine Anfängergitarre, aber ich habe das Teil nicht gespielt, und inwiefern die Rezension von hauptsächlich totalen Anfängern da Gewicht hat muss jeder für sich entscheiden.

Verfasser

@Kuchenmann

super vielen Dank für die Info. Wir haben die Gitarren aus England. Der Karton ist identisch mit dem Amazon Angebot das Du uns geschickt hast. Wir machen morgen noch ein paar Bilder vom Hals der Gitarre.

Wir nehmen das Angebot jetzt raus und prüfen nach. Danke noch mal. Deine Kritik ist auch für uns hilfreich.

Avatar

GelöschterUser713

Mal ne Frage, welche Strat von Fender würdet Ihr denn empfehlen?

Ich meine natürlich: welche US-Strat?

Strat made in USA? Alle. Wirklich. Die Unterschiede ab dem Grundmodell aufwärts wirst du aber nur feststellen können wenn du 1. schon viele Gitarren und generell viel gespielt hast und 2. die Teile in einem Musikladen probespielst.
Sind halt nur verdammt teuer. Solltest du mal eine echte US-Strat deutlich unter 1000 € bekommen kannst du dann fast blind zuschlagen, gebraucht natürlich billiger, aber dann wieder je nach Alter evtll auch wieder nicht.

Aber ich kann auch die Mexico Strats nur empfehlen, schlechter sind die wirklich nicht, und kosten um Längen weniger.

Weniger gut finde ich allerdings die Squier by Fender Teile. Auch da gibt es teurere bessere Modelle, aber die günstigeren sind imo nicht mit zB einer ordentlichen Yamaha Pacifica zu vergleichen (die es natürlich auch in allen Preisklassen gibt)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text