Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
E-MTB Bulls Twenty9 TR1 - 56cm Rahmenhöhe
208° Abgelaufen

E-MTB Bulls Twenty9 TR1 - 56cm Rahmenhöhe

2.461€2.999€-18%Zweirad Stadler Angebote
23
eingestellt am 1. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Habe auf der Suche nach einem bezahlbaren E-MTB Fully (vollgefedertes Bike), dass Bulls Twenty9 TR1 bei Stadler gefunden.

2461€ Inklusive Versand

Es gibt zwar noch ähnliche Angebote ab ca. 2777€, diese sind dann aber nur für den kleinen Rahmen mit 46cm Höhe.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um das Modell 2019 mit folgenden Kerneigenschaften:



- 29“ Radgröße
- 56cm Rahmenhöhe
- Bosch Performance Line CX, Mittel-Tretlagermotor, 250 Watt, bis 25km/h
- Bosch, 11 Ah, 400 Wh, 36 V, Lithium Ionen Akku
- Bosch Purion LCD
- ca. 23,6 kg

Weitere technische Details können der Hersteller-/Händlerseite entnommen werden:
bulls.de/pro…441



Der Versand erfolgt zumindest bei meiner Bestellung aus Regensburg. Verfügbarkeit wird angegeben mit 3-7 Werktagen.
Zusätzliche Info
Kostet mit Versand 2.461,00 €

Gruppen

Beste Kommentare
9fach Deore. Suntour Gabel/Dämpfer. Bosch Auslaufmodell.
Geht so.

P.s. 400er Akku. 2019. Cold.

Kommt es mir nur so vor, oder werden die Teile immer teurer bei abnehmender Ausstattung?
Bearbeitet von: "pillepalle127" 1. Sep
23 Kommentare
9fach Deore. Suntour Gabel/Dämpfer. Bosch Auslaufmodell.
Geht so.

P.s. 400er Akku. 2019. Cold.

Kommt es mir nur so vor, oder werden die Teile immer teurer bei abnehmender Ausstattung?
Bearbeitet von: "pillepalle127" 1. Sep
pillepalle12701.09.2019 12:45

9fach Deore. Suntour Gabel/Dämpfer. Bosch Auslaufmodell. Geht so.P.s. …9fach Deore. Suntour Gabel/Dämpfer. Bosch Auslaufmodell. Geht so.P.s. 400er Akku. 2019. Cold.Kommt es mir nur so vor, oder werden die Teile immer teurer bei abnehmender Ausstattung?(rainbow)


Man kann es Auslaufmodell, oder erprobte und bewährte Technik nennen.
Ich hatte bisher das CUBE Cross Hybrid ONE Allroad auch mit dem 400er Akku und ich hab ihn nie auf meinen Touren leer bekommen. Heißt, jeder muss für sich entscheiden, ob er den größeren Akku benötigt oder nicht. Da ich selten bis nie Touren über 100km mache, ist es eine rein wirtschaftliche Entscheidung. Und eine für meinen Hintern, der mehr als 100km am Tag auch nicht aushalten würde...
dahoooo01.09.2019 13:09

Man kann es Auslaufmodell, oder erprobte und bewährte Technik nennen. …Man kann es Auslaufmodell, oder erprobte und bewährte Technik nennen. Ich hatte bisher das CUBE Cross Hybrid ONE Allroad auch mit dem 400er Akku und ich hab ihn nie auf meinen Touren leer bekommen. Heißt, jeder muss für sich entscheiden, ob er den größeren Akku benötigt oder nicht. Da ich selten bis nie Touren über 100km mache, ist es eine rein wirtschaftliche Entscheidung. Und eine für meinen Hintern, der mehr als 100km am Tag auch nicht aushalten würde...


Was hast du mit dem Cube gemacht
Ich glaube sogar mit einen hardtail als E-mtb hat man mehr Spaß als dieses fully. Dann hat man wenigstens eine gescheite Gabel und öfters auch 2,8 reifen, die wahrscheinlich besser Federn als suntour Federelemente
DerPater01.09.2019 14:39

Was hast du mit dem Cube gemacht


Verkaufe es gerade parallel.
Problem bei dem Cube ist, dass selbst leichteste Schotterwege oder Unebenheiten erhebliche Erschütterungen mit sich bringen. Ist für reine Straßenfahrten perfekt, aber ich möchte einfach auch ab und an mal etwas steinigere Wege fahren können.
Bearbeitet von: "dahoooo" 1. Sep
Ascotjm01.09.2019 14:40

Ich glaube sogar mit einen hardtail als E-mtb hat man mehr Spaß als dieses …Ich glaube sogar mit einen hardtail als E-mtb hat man mehr Spaß als dieses fully. Dann hat man wenigstens eine gescheite Gabel und öfters auch 2,8 reifen, die wahrscheinlich besser Federn als suntour Federelemente


In der Preisklasse wird man schwer etwas anderes finden. Hatte auch erst mit dem KTM Macina Ride geliebäugelt, aber hier ist nur der Active Line Motor drin...
Aber schick ist’s schon: lucky-bike.de/Fah…wcB
dahoooo01.09.2019 14:48

In der Preisklasse wird man schwer etwas anderes finden. Hatte auch erst …In der Preisklasse wird man schwer etwas anderes finden. Hatte auch erst mit dem KTM Macina Ride geliebäugelt, aber hier ist nur der Active Line Motor drin...Aber schick ist’s schon: https://www.lucky-bike.de/Fahrraeder/Elektrofahrrad/E-MTB/KTM-MACINA-RIDE-291-2019.html?channable=e38503.MDA3NTE1NC4wMDI&aid=froogle&gclid=Cj0KCQjw2K3rBRDiARIsAOFSW_5ppgKNZzRyAprb8WX9u_kl7DxvbXd4SzBAtrqB3AHPKRIzcrSg-6oaAoyQEALw_wcB


Das KTM ist auch überteuert. Auf mydealz gibt es echt öfter Mal Deals mit viel besser ausgestatteten E-Bikes
Mit Versand sind es 2.461,00 €
Habs bestellt
Der Sommer ist jetzt eh gelaufen, ich geh das Thema Pedelec dann nächstes Jahr an und hoffe, dass sich die Preise bis dahin mal nach unten bewegen.
Wann ist denn eigentlich die beste Zeit preiswert an ein (e-)MTB zu kommen, mit entsprechenden Komponenten?

Danke und Gruß
Bearbeitet von: "martin_nbg" 1. Sep
dahoooo01.09.2019 14:43

Verkaufe es gerade parallel. Problem bei dem Cube ist, dass selbst …Verkaufe es gerade parallel. Problem bei dem Cube ist, dass selbst leichteste Schotterwege oder Unebenheiten erhebliche Erschütterungen mit sich bringen. Ist für reine Straßenfahrten perfekt, aber ich möchte einfach auch ab und an mal etwas steinigere Wege fahren können.


Hm, also ich fahre damit mindestens 2 Tage die Woche 17 km ( eine Richtung) zur Arbeit mit sehr viel Wald und Schotter und kann von keinen erheblichen Erschütterungen berichten. Bzw. nichts was bei einem Hardtail nicht normal wäre.

Man kann natürlich auch eine gefederte Sattelstütze installieren.
Bearbeitet von: "Iwanofff" 1. Sep
dahoooo01.09.2019 14:43

Verkaufe es gerade parallel. Problem bei dem Cube ist, dass selbst …Verkaufe es gerade parallel. Problem bei dem Cube ist, dass selbst leichteste Schotterwege oder Unebenheiten erhebliche Erschütterungen mit sich bringen.


Zu hoher Luftdruck?
martin_nbg01.09.2019 15:55

Wann ist denn eigentlich die beste Zeit preiswert an ein (e-)MTB zu …Wann ist denn eigentlich die beste Zeit preiswert an ein (e-)MTB zu kommen, mit entsprechenden Komponenten?Danke und Gruß


Eigentlich jetzt so. +/- Eurobike
Aber bisher sehr mau.
pillepalle12701.09.2019 18:48

Eigentlich jetzt so. +/- EurobikeAber bisher sehr mau.


Jetzt so?
Also hab mich diesbezüglich auch mal versucht zu informieren und hab gelesen die beste Zeit sei Ende Winter, da zu dieser Zeit ja das Geschäft eher mau ist und noch die Vorjahresmodelle raus sollen.
Der Bosch Antrieb CX 2019 ist ein Auslaufmodell mit all seinen bekannten Schwächen.
Bosch CX 2020 Gen. 4 ist bereits seit einigen Wochen auf dem Markt und bei einigen Cube Modellen bereits verbaut.
Ich würde so ein Bike mit dem alten CX Antrieb für 2500 Euro nicht mehr kaufen.
bike-magazin.de/e_m…tml
satosato01.09.2019 17:32

Zu hoher Luftdruck?


Auf tubeless Umrüsten würde dagegen auch sehr viel helfen
Aber ich weiß nicht ob da damit den verbauten Komponenten geht
dahoooo01.09.2019 14:43

Verkaufe es gerade parallel. Problem bei dem Cube ist, dass selbst …Verkaufe es gerade parallel. Problem bei dem Cube ist, dass selbst leichteste Schotterwege oder Unebenheiten erhebliche Erschütterungen mit sich bringen. Ist für reine Straßenfahrten perfekt, aber ich möchte einfach auch ab und an mal etwas steinigere Wege fahren können.


war bei meinem Cube auch so - aber mit der nachgerüsteten gefederten Sattelstütze ist es ok
pillepalle12701.09.2019 12:45

9fach Deore. Suntour Gabel/Dämpfer. Bosch Auslaufmodell. Geht so.P.s. …9fach Deore. Suntour Gabel/Dämpfer. Bosch Auslaufmodell. Geht so.P.s. 400er Akku. 2019. Cold.Kommt es mir nur so vor, oder werden die Teile immer teurer bei abnehmender Ausstattung?(rainbow)



Moin, ist mir auch schon aufgefallen. Die Ausstattungen bewegen im Preissegment zwischen 2.500 € - 3.500 € in der Discounterklasse. In den Vorjahren hat man oft SLX oder XT Schaltungen verbaut und halbwegs gute Gabeln. Jetzt sieht man oft Deore oder sogar Alivio Schaltung bei Ebike MTB und Suntour XCR oder XCM Gabeln. Auch die Bremsen waren besser.
Bearbeitet von: "Schnappinski" 2. Sep
dds01.09.2019 15:49

Mit Versand sind es 2.461,00 €Habs bestellt


Hätte ich nicht gemacht. CUBE Reaction Hybrid Pro 2020 kostet 2,399€ Gut kein Fully aber neuer Bosch Motor, weniger Gewicht und größerer Akku.
BABADOOK02.09.2019 12:18

Hätte ich nicht gemacht. CUBE Reaction Hybrid Pro 2020 kostet 2,399€ Gut ke …Hätte ich nicht gemacht. CUBE Reaction Hybrid Pro 2020 kostet 2,399€ Gut kein Fully aber neuer Bosch Motor, weniger Gewicht und größerer Akku.


Hmm hab per Vorkasse gemacht und noch nicht bezahlt.
Ich schau mir das Bike mal an.
Danke
Eulenkralle01.09.2019 22:17

Der Bosch Antrieb CX 2019 ist ein Auslaufmodell mit all seinen bekannten …Der Bosch Antrieb CX 2019 ist ein Auslaufmodell mit all seinen bekannten Schwächen. Bosch CX 2020 Gen. 4 ist bereits seit einigen Wochen auf dem Markt und bei einigen Cube Modellen bereits verbaut.Ich würde so ein Bike mit dem alten CX Antrieb für 2500 Euro nicht mehr kaufen.https://www.bike-magazin.de/e_mtb/e_mtb_news_neuheiten/e-mtb-neuheiten-2020-bosch-performance-cx-gen4/a41446.html



Welche Schwächen sollen das sein? Bzw. welche nennenswerten Vorteile bietet der neue Motor?
In meinen Augen keinen einzigen. Alle vorher propagierten Neuerungen (Lautstärke, Tretwiderstand) haben sich als nichtig rausgestellt. Der Motor war bei meiner Testfahrt subjektiv lauter als der „alte“CX Motor von leise keine Spur, Widerstand? Kann die Diskussion um den gewaltigen Tretwiderstand des alten Motors eh nicht nachvollziehen. Gewichtsreduktion um 1 kg finde ich beim ebike auch etwas zu vernachlässigen und ob 625Wh im Vergleich zu 500Wh jetzt DIE große Neuerung ist muss dann nun wirklich jeder selber entscheiden.

Gerade jetzt bekommt man die 2019er Räder mit 20% Rabatt und da würde ich lieber ein Vorjahresmodel mit gescheiten Komponenten nehmen, als ein top aktuelles Bike mit schwächeren Komponenten und einem neuen Motor drin.
KingCerberus16.09.2019 05:29

Welche Schwächen sollen das sein? Bzw. welche nennenswerten Vorteile …Welche Schwächen sollen das sein? Bzw. welche nennenswerten Vorteile bietet der neue Motor?In meinen Augen keinen einzigen. Alle vorher propagierten Neuerungen (Lautstärke, Tretwiderstand) haben sich als nichtig rausgestellt. Der Motor war bei meiner Testfahrt subjektiv lauter als der „alte“CX Motor von leise keine Spur, Widerstand? Kann die Diskussion um den gewaltigen Tretwiderstand des alten Motors eh nicht nachvollziehen. Gewichtsreduktion um 1 kg finde ich beim ebike auch etwas zu vernachlässigen und ob 625Wh im Vergleich zu 500Wh jetzt DIE große Neuerung ist muss dann nun wirklich jeder selber entscheiden. Gerade jetzt bekommt man die 2019er Räder mit 20% Rabatt und da würde ich lieber ein Vorjahresmodel mit gescheiten Komponenten nehmen, als ein top aktuelles Bike mit schwächeren Komponenten und einem neuen Motor drin.


Nur ein Aspekt:
Durch einen zusätzlichen Sperrklinken-Freilauf bewegt man beim neuen BOSCH Performance CX keine Getriebestufen mehr. Sondern tatsächlich nur noch die Tretlagerachse. So, wie bei einem konventionellen Fahrrad. Schöner Nebeneffekt dieser neuen Motorkonstruktion: auch der enorme Kettenverschleiß durch das kleine Motorritzel gehört damit ein für allemal der Vergangenheit an.

Niemand zwingt dir doch den neuen Motor auf.
Das er keine Vorteile bietet und identisch zu dem alten Modell ist, mit der Aussage strafst du ja alle Testberichte der
letzten Wochen, verschiedener Magazine als unwahr ab.
Kann mir deine Info nur erklären, wenn du Besitzer eines Fahrradladens bist und deine Ladenhüter noch loswerden möchtest,
ansonsten machen die Aussagen keinen Sinn.

Weitere Testquelle:
ebike-zone.de/str…45/
Bearbeitet von: "Eulenkralle" 16. Sep
Nun ich muss zugeben, dass ich deine Aussage etwas amüsant finde.
Nein ich bin weiß Gott kein Händler, zumal die mir höchstwahrscheinlich alle zum teueren Modell raten würden.

Zuallererst Aber der Hinweis, dass ich meinen subjektiven Eindruck vom neuen CX Motor geschildert habe.
Nun es ist in der Tat da, dass der Tretwiederstand nun der Vergangenheit angehört. Jedoch habe ich bei den alten Motoren ebenfalls keinen nennenswerten Wiederstand gespürt. Und ich würde mich jetzt mal als Durchschnittlichen Sportler bezeichnen.
Dass die neuen Motoren leiser sein sollen ist keine Exklusivmeinung.
Das bestätigen mehrere YouTuber die auf Cubeveranstaltungen die neuen Motoren Probefahrten könnten.
Und das deckt sich auch mit meiner Erfahrung. Der Ton ist zwar hochfrequenter aber deutlich hörbar.

Jetzt muss man aber auch mal sehen, dass viele Fachjournalisten bei der 2020er Vorstellung waren und die Motoren nicht mal selber testen konnten.
Wenn Bosch denen sagt die Motoren sind leiser, dann wird das leider auch meistens so geschrieben.
Das erwachen kommt dann wenn die Motoren auf den Markt kommen und oha, doch nicht leiser oder die Neuerfindung sind wie alle gehofft haben.

Ich will den CX Motor auch nicht schlecht reden. Ist nachwievor ein geiles Teil, aber meiner Meinung nach ist der neue Motor nicht der geile Scheiss den alle erhofft haben und ich bleibe bei der Meinung, dass ein 2019er Bike mit geilen Komponenten sinnvoller sind als ein neues bike mit neuen Motor und schlechteren Komponenten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text