Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
E-Roller CITY BLITZ E-SCOOTER CB 009 für 177 € im Media Markt
249° Abgelaufen

E-Roller CITY BLITZ E-SCOOTER CB 009 für 177 € im Media Markt

177€248,80€-29%Media Markt Angebote
28
eingestellt am 5. Jan 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Media Markt gibts es den E-Roller CITY BLITZ E-SCOOTER CB 009 mit Luftbereifung in schwarz versandkostenfrei für 177 €.


Wichtigste Daten:


  • Motorunterstützung bis zu (km/h): 15 km/h
  • Motorleistung: 250 Watt
  • Zulässiges Gesamtgewicht (kg): 100 kg
  • Energieversorgung Reichweite ca. (km): 15 km


Der CityBlitz® E-Scooter ist nicht für den Straßenverkehr zugelassen
und darf nur außerhalb öffentlicher Verkehrsflächen benutzt werden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wenn schon illegal dann nur original Xiaomi.
CITY BLITZ E-SCOOTER ist auch eine Frechheit, in der City darf man das gar nicht fahren und so schnell fährt das Teil gar nicht das man geblitzt wird. Dem Namensgeber soll der Blitz treffen.
28 Kommentare
Wenn schon illegal dann nur original Xiaomi.
Boh, ist das teuer für so ein Klappergestell und das soll über 200€ kosten?
Hoonigan5. Jan 2018

Wenn schon illegal dann nur original Xiaomi.


Ja, der von Xiaomi sieht sogar richtig stylisch aus.
CITY BLITZ E-SCOOTER ist auch eine Frechheit, in der City darf man das gar nicht fahren und so schnell fährt das Teil gar nicht das man geblitzt wird. Dem Namensgeber soll der Blitz treffen.
15 km/h...der xiaomi schafft mehr oder?
Nur mal so gefragt:
Ist der im Straßenverkehr zugelassen?
Ich freue mich auf die Diskussion.
HappyKallax5. Jan 2018

15 km/h...der xiaomi schafft mehr oder?


Ich hab mir spontan dieselbe Frage gestellt. Würde mich interessieren.
Zulässiges Gesamtgewicht (kg): 100 kg? Nutella/MyDealz...
Xiaomi fährt standard bis 20 km/h und im Turbomodus 25 km/h
Michi7905.01.2018 20:49

Xiaomi fährt standard bis 20 km/h und im Turbomodus 25 km/h


Gibts kein Persuitmodus?
Den gabs ja mal für 99€ bei Karstadt, er ist auch nicht schlecht, kommt an einen Xiaomi natürlich bei weitem nicht ran. Also wer auch richtig Spaß damit haben will, sollte schon etwas mehr investieren, aber für die 99€ konnte man nichts falsch machen.

Er ist sehr robust gebaut, aber es fehlt halt an Leistung, auf grader Strecke bewegt er meine 90Kg ganz gut und schafft auch in etwa die 15km/h, aber Berg hoch sieht das schon ganz anders aus und für unwegsames Gelände ist er auch nicht so geeignet.
Guter Preis! Gab's allerdings letztes Jahr für 100 Euro beim Karstadt-sale. Hatte damals 2 für meine kleinen mitgenommen.
anderl5. Jan 2018

Super persuit Mode !


Super pursuit mode
demichve05.01.2018 20:43

Nur mal so gefragt:Ist der im Straßenverkehr zugelassen?Ich freue mich auf …Nur mal so gefragt:Ist der im Straßenverkehr zugelassen?Ich freue mich auf die Diskussion.



Da gibt es doch nichts zu diskutieren. Er ist nicht zugelassen und wird es wohl auch nie sein. Er darf auch nicht auf dem Gehweg gefahren werden. Wer es dennoch tut, spielt nicht nur mit dem Roller, sondern auch mit Führerschein und Versicherungsschutz. Der Betrieb auf nicht frei zugänglichem Privatgelände sollte dagegen problemlos sein.
TomTigerNervt05.01.2018 21:37

Da gibt es doch nichts zu diskutieren. Er ist nicht zugelassen und wird es …Da gibt es doch nichts zu diskutieren. Er ist nicht zugelassen und wird es wohl auch nie sein. Er darf auch nicht auf dem Gehweg gefahren werden. Wer es dennoch tut, spielt nicht nur mit dem Roller, sondern auch mit Führerschein und Versicherungsschutz. Der Betrieb auf nicht frei zugänglichem Privatgelände sollte dagegen problemlos sein.


Schauen wir mal was die Zukunft bringt. Vielleicht kann sich der grüne Seehofer ja durchsetzen. Als letzte Amtshandlung lässt er im Koalitionsvertrag einen Umweltbonus für E-Roller (natürlich nur für Roller mit einem Listenpreis von unter 150 Euro und keine Chinaware) reinschreiben, dazu die passende Zulassung, damit er als Rentner auf seine gepanzerte Limousine verzichten kann.
Eine Bremse haben die Dinger wohl auch nicht, wenn man dann wohl doch mal schnell bremsen muß?
palabra05.01.2018 21:50

Schauen wir mal was die Zukunft bringt. Vielleicht kann sich der grüne …Schauen wir mal was die Zukunft bringt. Vielleicht kann sich der grüne Seehofer ja durchsetzen. Als letzte Amtshandlung lässt er im Koalitionsvertrag einen Umweltbonus für E-Roller (natürlich nur für Roller mit einem Listenpreis von unter 150 Euro und keine Chinaware) reinschreiben, dazu die passende Zulassung, damit er als Rentner auf seine gepanzerte Limousine verzichten kann.



Vergiss nicht.. Dobrindt ist bei der gleichen Partei und das neue "Drohnengesetz" ist ja auch ein "Highlight"....

Gruß
Avatar
GelöschterUser844205
Der hat eine Fußbremse und 2 Geschwindigkeitsstufen.
- 6km/h
- 15km/h
Leider keine mit 25km/h, denn die 15km/h sind zu langsam.

Ach ja... das Gewicht liegt bei 25kg!
Also kein Klappergestell sondern extrem robust.

Und falls einen mal die Bolizei sehen sollte, dann schmeist man ihn halt ins Gebüsch und rennt weg.
Zu langsam, zu teuer, zu illegal cold
Marc_Andre5. Jan 2018

Der hat eine Fußbremse und 2 Geschwindigkeitsstufen.- 6km/h- 15km/hLeider …Der hat eine Fußbremse und 2 Geschwindigkeitsstufen.- 6km/h- 15km/hLeider keine mit 25km/h, denn die 15km/h sind zu langsam.Ach ja... das Gewicht liegt bei 25kg! Also kein Klappergestell sondern extrem robust.Und falls einen mal die Bolizei sehen sollte, dann schmeist man ihn halt ins Gebüsch und rennt weg.



Bei der Geschwindigkeit reicht es, wenn man ein Bein runter macht und so tut, als ob man ihn selbst bewegt.
chrisulm5. Jan 2018

Eine Bremse haben die Dinger wohl auch nicht, wenn man dann wohl doch mal …Eine Bremse haben die Dinger wohl auch nicht, wenn man dann wohl doch mal schnell bremsen muß?



Doch, über dem Hinterrad kann man sich draufstellen und Bremsen, das geht auch ganz gut.
Marc_Andre5. Jan 2018

Der hat eine Fußbremse und 2 Geschwindigkeitsstufen.- 6km/h- 15km/hLeider …Der hat eine Fußbremse und 2 Geschwindigkeitsstufen.- 6km/h- 15km/hLeider keine mit 25km/h, denn die 15km/h sind zu langsam.Ach ja... das Gewicht liegt bei 25kg! Also kein Klappergestell sondern extrem robust.Und falls einen mal die Bolizei sehen sollte, dann schmeist man ihn halt ins Gebüsch und rennt weg.


Kannst du 25kg ins Gebüsch werfen?
Marc_Andre5. Jan 2018

Der hat eine Fußbremse und 2 Geschwindigkeitsstufen.- 6km/h- 15km/hLeider …Der hat eine Fußbremse und 2 Geschwindigkeitsstufen.- 6km/h- 15km/hLeider keine mit 25km/h, denn die 15km/h sind zu langsam.Ach ja... das Gewicht liegt bei 25kg! Also kein Klappergestell sondern extrem robust.Und falls einen mal die Bolizei sehen sollte, dann schmeist man ihn halt ins Gebüsch und rennt weg.


Bevor ich 15 km/h laufen muss, sind 15 km/h doch nicht übel?

Und ich schmeiß doch mein teures Eigentum nicht ins Gebüsch!
Nighteye7305.01.2018 22:24

Vergiss nicht.. Dobrindt ist bei der gleichen Partei und das neue …Vergiss nicht.. Dobrindt ist bei der gleichen Partei und das neue "Drohnengesetz" ist ja auch ein "Highlight"....Gruß


Das Drohnengesetz ist sehr sinnvoll. Da ansonsten sehr viele von den Dingern unversichert rumfliegen würden.

Das Gesetz sieht dabei für normale Drohnen einfach nur eine Versicherung vor, die ein vernünftiger Mensch sich eh holt. Und eben die Kennzeichnung für 3€. Die Flugverbote sind auch nicht aus der Luft gegriffen, ich möchte keinem Rettungshubschrauber mit meiner Drohne im Weg sein.

Bei den schweren Drohnen sieht es anders aus, finde ich aber auch nicht falsch. Das ist dann definitiv kein Spielzeug mehr.

Sage ich als gewerblicher Drohnenbesitzer mit 300€ Versicherungssumme pro Jahr.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 6. Jan 2018
demichve5. Jan 2018

Nur mal so gefragt:Ist der im Straßenverkehr zugelassen?Ich freue mich auf …Nur mal so gefragt:Ist der im Straßenverkehr zugelassen?Ich freue mich auf die Diskussion.


Ja. Wenn er aus ist. Wenn man nicht völlig doof ist wird man einem auch nicht nachweisen können dass er an war, falls er mal an war. Natürlich ist das dann nicht mehr legal.
bloedsinn12126. Jan 2018

Das Drohnengesetz ist sehr sinnvoll. Da ansonsten sehr viele von den …Das Drohnengesetz ist sehr sinnvoll. Da ansonsten sehr viele von den Dingern unversichert rumfliegen würden.Das Gesetz sieht dabei für normale Drohnen einfach nur eine Versicherung vor, die ein vernünftiger Mensch sich eh holt. Und eben die Kennzeichnung für 3€. Die Flugverbote sind auch nicht aus der Luft gegriffen, ich möchte keinem Rettungshubschrauber mit meiner Drohne im Weg sein.Bei den schweren Drohnen sieht es anders aus, finde ich aber auch nicht falsch. Das ist dann definitiv kein Spielzeug mehr.Sage ich als gewerblicher Drohnenbesitzer mit 300€ Versicherungssumme pro Jahr.


Hallo bloedsinn1212..
Ich halte eine Regulierung auch Sinnvoll. Die Versicherung (für nicht gewerbliche) war schon vor der Neuerung Pflicht.
Für meine Inspire durfte ich noch einen völlig Sinnfreien "Drohnenführerschein" machen...

Gerade als gewerblicher hast du jetzt deutlich verschärfte Bedingungen. Ich als privater "nur" das Thema Privatgrundstücke".. Die die vorher verantwortlich mit dem Hobby umgegangen sind haben nun mehr Themen auf dem Tisch (oder bist du dir 100% im Klaren wegen Naturschutzgebieten), alle Anderen ist es nachwievor "egal" und die wird eine absolut Sinnvolle Versicherung (ich glaub ich zahl so 60€ im Jahr) auch in Zukunft nicht interessieren..

Also nicht falsch verstehen... Das hier Regeln eingeführt wurden (die es zum Großteil vorher schon gab), gut.. nur das wie und vor allem wie es "verkauft wird" ist das Thema...
Jedem, der sich bischen damit beschäftigt sollte klar sein, dass hier durch die Hintertür "Paketzustellung etc." freigeschaufelt wurde...

Sage ich dir als Hobby Drohnen Pilot mit jetzt 6 Jahren Spaß am Hobby...

Peter
Auf dem Gehweg darf man fahren aber muss auf 6 kmh begrenzt. 6 kmh begrenzt auf ein rote Knopf drücken und dann los
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text