Eachine VR D2 FPV Brille + Eachine ET526 5.8G 40CH 25mW/200mW/600mW Transmitter
248°Abgelaufen

Eachine VR D2 FPV Brille + Eachine ET526 5.8G 40CH 25mW/200mW/600mW Transmitter

12
eingestellt am 2. Dez 2016
Passend zum "FPV Skywalker 1680 V6-Spannweite 1720mm (KIT) - Motorsegler" Deal möchte ich euch hier noch eine sehr gute aber preiswerte FPV Brille mit Diversity Empfänger samt einstellbarem Transmitter vorstellen. Beide Artikel sind zur Zeit bei Banggood im Angebot.

mydealz.de/dea…514

1. Eachine VR D2 5 Inches 800*480 40CH Raceband 5.8G Diversity FPV Goggles with DVR Lens Adjustable
banggood.com/Eac…tml

für 76,17€ (statt 95,22€) inkl. VSK zzgl. ggfls. 19% EUSt.

2. Eachine ET526 5.8G 40CH 25mW/200mW/600mW Switchable FPV Transmitter
banggood.com/Eac…rch

für 18,92€ (statt 26,65€) inkl. VSK, ttgl. ggfls. 19% EUSt.

Zusammen sind das 95,09€ und wenn es beim Zoll hängen bleibt sind es 113,16€

Das besondere an dem Transmitter ist die einstellbare Leistung. So kann man ihn legal in DE mit max. 25mW fliegen, wo er mit einer Cloverleaf Antenne auch sehr gute Reichweiten erzielt, oder eben im Ausland auf 600mW hochdrehen.

Es handelt sich hier nicht um eine VR Brille, daher bitte keine Kommentare zur Auflösung. Das ist das Maximun, welches latenzfrei übertragen werden kann. Immerhin handelt es sich hier um ein FPV-System, bei dem Verzögerungen zum Crash führen können. Also bitte kein Äpfel-Birnen-Vergleich!

Insgesamt finde ich das Set sehr gut für den Start, Natürlich gibt es noch hunderte anderer Brillen und Transmitter und es geht auch immer günstiger und auch deutlich teurer. Für den Einstieg in den FPV-Flug, ist das aber eine sehr gute Basis, zumal es sich hier um einen Diversity Empfänger handelt und die Brille eine gute Auflösung hat und sehr gute Kritiken bekommt.

Entsprechende Kameras sind dort zur Zeit auch im Angebot. Einfach mal stöbern...

Specs Brille:


Brand name: Eachine

Item name: VR D2 FPV Goggles

Screen size: 5 inches

Screen resolution: 800x480

Frequency channel: built-in 40CH 5.8GHz receiver

Battery : 2S 7.4-8.4V Lipo battery

Battery work time: 2.5-3 hours

Operating current: 600--750mA

Receiver sensitivity: -95dBM

Antenna connector: RP-SMA

DVR Max Support: 64G TF Card

Goggles weight: 294.7g (without antenna)

Antenna weight: 29 g (Flat: 13g, mushroom: 16g)

Dimension(mm): 150 X152 X96 (without antenna and antenne mount)



Feature:

With white noise and snow screen

Dual receiver to get strong and steady signal

Support Lens Adjustable

Built-in DVR function, record every wonderful moment and replay

With comfortable face sponge

With accurate capacity, 7.4V 2000mAh Lipo battery consists of 2 x 18650 battery

Bulit-in low-voltage alarm function, when the battery volttage is below 7V, the buzzer alarm

Support one key into power saving mode



Package Included:

1 X VR D2 FPV Goggles

1 X Mushroom antenna

1 X Flat antenna

1 X 7.4V 2200mAh Lipo battery

1 X Charger

1 X User Manual


Specs Transmitter:


Brand name: Eachine

Item name: ET526 FPV Transmitter

Wireless Channel: 40CH

Transmitting Power: 25mW/200mW/600mW Switchable

Video Format: PAL720 * 576 NTSC720 * 480

Working Current: (25mW 130mA & 200mW 200mA & 600mW 350mA) @ 12V

Audio Bandwidth: 20hz-20khz

Video Bandwidth: 0-6mhz

Output signal strength: 13 ± 1dbm or 23 ± 1dbm or 28 ± 1dbm

Operating voltage: 7-28V

Antenna connector: SMA male

Weight: 6.8g

Size 28.5 * 22.4 * 10mm



Feature:

Output power 25mW/200mw/ 600mW Switchable

Support control the channel by PWM (only channel)

Micro sized, lightweight and durable



Package Included:

1 X ET526 FPV Transmitter

1 X Antenna

1 X Cable

12 Kommentare

Nix für ungut, aber man sollte FPV nicht mit Brille anfangen. Also für Einsteiger ungeeignet. Wer noch kein Gefühl dafür entwickelt hat wird nach dem ersten Flug sein zerbrochenes Flugzeug in den Händen Händen halten. Man fängt besser Mit nem fpv monitor an, so hat man auf die schnelle auch Sichtkontakt zum Flugzeug und kann bremslichen situationen besser abschätzen. Um ein Gefühl fürs FPV Fliegen zu entwickeln ist das switchen der Sicht durch den schnellen Blick aufs Flugzeug unerlässlich.

Trotzdem ein hot für die ausführliche Beschreibung.


DealWolfvor 5 h, 58 m

Nix für ungut, aber man sollte FPV nicht mit Brille anfangen. Also für Einsteiger ungeeignet. Wer noch kein Gefühl dafür entwickelt hat wird nach dem ersten Flug sein zerbrochenes Flugzeug in den Händen Händen halten. Man fängt besser Mit nem fpv monitor an, so hat man auf die schnelle auch Sichtkontakt zum Flugzeug und kann bremslichen situationen besser abschätzen. Um ein Gefühl fürs FPV Fliegen zu entwickeln ist das switchen der Sicht durch den schnellen Blick aufs Flugzeug unerlässlich.



Bitte hier im Forum nicht so einen gequirlten Müll von dir geben... das kannst deiner ische erzählen.

DealWolfvor 7 h, 24 m

Nix für ungut, aber man sollte FPV nicht mit Brille anfangen. Also für Einsteiger ungeeignet. Wer noch kein Gefühl dafür entwickelt hat wird nach dem ersten Flug sein zerbrochenes Flugzeug in den Händen Händen halten. Man fängt besser Mit nem fpv monitor an, so hat man auf die schnelle auch Sichtkontakt zum Flugzeug und kann bremslichen situationen besser abschätzen. Um ein Gefühl fürs FPV Fliegen zu entwickeln ist das switchen der Sicht durch den schnellen Blick aufs Flugzeug unerlässlich.

​warum sparst du dir nicht einfach die zeit die du benötigst um so einen schwachsinn zu posten??

angebot hot!

Kann man über den Transmitter auch Daten senden wie Lage, Batterieanzeige usw.?

DealWolfvor 7 h, 33 m

Nix für ungut, aber man sollte FPV nicht mit Brille anfangen. Also für Einsteiger ungeeignet. Wer noch kein Gefühl dafür entwickelt hat wird nach dem ersten Flug sein zerbrochenes Flugzeug in den Händen Händen halten. Man fängt besser Mit nem fpv monitor an, so hat man auf die schnelle auch Sichtkontakt zum Flugzeug und kann bremslichen situationen besser abschätzen. Um ein Gefühl fürs FPV Fliegen zu entwickeln ist das switchen der Sicht durch den schnellen Blick aufs Flugzeug unerlässlich.

​diese kritik halte ich auch für ersparenswert in dieser Form!
wer hat gesagt, dass irgendwer der noch nie geflogen ist damit beginnen soll? uns selbst wenn, was hast das mit dem Produkt zu tun?
der tipp mit dem Monitor ist ja nicht schlecht -aber auch nach Berücksichtigung desselben benötigt man doch danach die Produkte ausdem deal??

DealWolfvor 7 h, 35 m

Nix für ungut, aber man sollte FPV nicht mit Brille anfangen. Also für Einsteiger ungeeignet. Wer noch kein Gefühl dafür entwickelt hat wird nach dem ersten Flug sein zerbrochenes Flugzeug in den Händen Händen halten. Man fängt besser Mit nem fpv monitor an, so hat man auf die schnelle auch Sichtkontakt zum Flugzeug und kann bremslichen situationen besser abschätzen. Um ein Gefühl fürs FPV Fliegen zu entwickeln ist das switchen der Sicht durch den schnellen Blick aufs Flugzeug unerlässlich.

​zu dem Thema gibt es durchaus differenzierte Meinungen. Ich habe mit einem Monitor vor meiner Brille angefangen und kann das auch nicht empfehlen, da ich gerade durch das switchen meinen ersten fpv flieger in einen baum gesetzt habe. Ich finde beim fpv fliegen konzentriert man sich besser nur auf das fpv bild und lässt sich am Anfang durch einen Spotter Komandos geben, wenn es eng wird. Der spotter sollte auch fliegen können Aber ich finde, dass man vorher auf Sicht fliegen können sollte, bevor man mit fpv anfängt. Zumindest gilt das für Flieger....bei coptern haben einige bei uns nach 3 Flügen auf Sicht auch gleich per fpv geflogen.

Einstellbare Leistung finde ich aber richtig geil, besonders wenn man in Grenzgebiet wohnt und da bis jetzt keine Gesetzliche Bestimmung für Leistung von FPV-Sendern gibt. Vorgemerkt. Fliege im Winter eh nicht, deswegen macht das kein Sinn jetzt zu kaufen.

Verfasser

DealWolfvor 12 h, 45 m

Nix für ungut, aber man sollte FPV nicht mit Brille anfangen. Also für Einsteiger ungeeignet. Wer noch kein Gefühl dafür entwickelt hat wird nach dem ersten Flug sein zerbrochenes Flugzeug in den Händen Händen halten. Man fängt besser Mit nem fpv monitor an, so hat man auf die schnelle auch Sichtkontakt zum Flugzeug und kann bremslichen situationen besser abschätzen. Um ein Gefühl fürs FPV Fliegen zu entwickeln ist das switchen der Sicht durch den schnellen Blick aufs Flugzeug unerlässlich.




Was das betrifft, gehen die Meinungen der sog. Experten auseinander. Generell muss man flugerfahren sein.
Natürlich sollte man ein Modell nicht gleich mit der Brille auf dem Kopf starten und landen. Aber ab einer gewissen Flughöhe kann man dann auf FPV switchen. Einen erfahrenen Spotter benötigt man schon alleine aus rechtlichen Gründen sowieso. Aber das ist und bleibt halt Geschmackssache.
Ich fliege schon seit einem Jahrzehnt div. Flächenmodelle, Helis und Copter. Mit FPV hatte ich bisher nichts am Hut und bezeichne mich daher als "Anfänger" auf dem Gebiet. Aber ich bin durchaus in der Lage ein Flugmodell zu steuern und das sollte immer die Voraussetzung sein.

Verfasser

Nightingvor 5 h, 14 m

Kann man über den Transmitter auch Daten senden wie Lage, Batterieanzeige usw.?




Ja, aber dazu benötigst du dann noch ein OSD, welches zwischen Cam und Transmitter gehängt wird. Kostet nur ein paar Euro. Nennt sich dann Telemetrydaten.

habe die Brille und bin damit zufrieden.
aber viele Leute haben damit Probleme wegen Fokus.
evtl billig-Lesebrille rein kleben.
black frames DVR problem sollte mittlerweile behoben sein.

letztens gab es d,ie Brille für 50 Dollar bei der Thanksgiving Aktion. das war geiler preis.

hier ein guter thread zur Brille mit vielen Erfahrungen und Tipps und ggf Hilfe bei Problemen:
kopterforum.at/fpv…tml

Kurzsichtige sollten ohne Brille was erkennen, nun stellt sich mir die Frage ob es auch bei -9 Diptrien funktioniert?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text