EAGET T1 32GB MicroSDHC (80MB/s, Class 10) für 4,20€ *UPDATE*
576°

EAGET T1 32GB MicroSDHC (80MB/s, Class 10) für 4,20€ *UPDATE*

4,20€6,76€-38%Rosegal Angebote
46
aktualisiert 7. Jun (eingestellt 30. Mai)Bearbeitet von:"Goboo"
Update 1
Nun für 4,20€ inkl. Versand bei Rosegal erhältlich Dazu anmelden, Währung auf € umstellen, Code eingeben und sparen
Update: neuer Rosegal Gutschein: OD92KKS

Bei Gearbest bekommt ihr als E-Mail only price die EAGET T1 32GB MicroSDHC für 4,55€ inkl. Versand. (Link: gearbest.com/mem…5VL)

Preisvergleich ab 7,12€

Specification:
Brand: EAGET
Type: Micro SDHC Card
UHS Speed Class: UHS-1
Read Speed up to: 80MB/s
Write Speed up to: 16MB/s
Support 4K Video Recording: No

1181172.jpg
Zusätzliche Info
Rosegal Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Wahnsinn, eine echte(?) EAGET zu dem Preis!?! Na, wenn das mal kein "Original" ist.
Für Musik z.B. im Auto völlig OK.
Aber für die Daten NO GO
Bisher hatte ich nur namhafte und teure Speicherkarten, welche mittlerweile größtenteils kaputt gingen. Wenige nach kurzer Zeit, manche nach 1 -2 Jahren. Wenn diese hier genauso halten, reicht das vollkommen. Gelernt habe ich allerdings eins: Such dir mindestens eine zweite Backupmöglichkeit, egal welchen Speicher du nutzt...
46 Kommentare
top, nehme ich.
"Noname"-Speicherkarten, ich weiß ja nicht...

Bleibt jedem selbst überlassen.

Gruß
martin_nbgvor 4 m

"Noname"-Speicherkarten, ich weiß ja nicht...Bleibt jedem selbst …"Noname"-Speicherkarten, ich weiß ja nicht...Bleibt jedem selbst überlassen.Gruß


Wo liegt das Problem? Solche Dinger kann man überall reintuen, wo es nicht dramatisch ist, die Daten zu verlieren, z.B. Handy (wenn man Bilder eh mit Cloud synchronisiert), in Nintendo Konsolen, als tragbarer Speicher für Porno Filme, in MP3, etc. Selbst in Kameras kann man das reintuen, sofern man zeitnah Backups macht. Das Abstürzen von Karten kann mit anderen Markendingern auch passieren
Bearbeitet von: "beneschuetz" 30. Mai
Wahnsinn, eine echte(?) EAGET zu dem Preis!?! Na, wenn das mal kein "Original" ist.
beneschuetzvor 6 m

Wo liegt das Problem? Solche Dinger kann man überall reintuen, wo es nicht …Wo liegt das Problem? Solche Dinger kann man überall reintuen, wo es nicht dramatisch ist, die Daten zu verlieren, z.B. Handy (wenn man Bilder eh mit Cloud synchronisiert), in Nintendo Konsolen, als tragbarer Speicher für Porno Filme, in MP3, etc. Selbst in Kameras kann man das reintuen, sofern man zeitnah Backups macht. Das Abstürzen von Karten kann mit anderen Markendingern auch passieren


Ich wette, dass der überwiegende Anteil der Speicherkartennutzer nicht noch zusätzlich in der Cloud sichert, da dieser Speicher in der Regel auch bezahlt werden muss.

Sind die Daten dann weg, ist das Geschrei groß.

Man kann sehr wohl davon ausgehen, dass große Speicherhersteller eine (bessere) QM/QS haben, und damit Ausfallquote, als ein "Nischenhersteller".

Sieht man auch daran, dass nur verhältnismäßig kleine Speicherkapazitäten angeboten werden, da bei höherer Speicherdichte der Ausschuss stark ansteigt.

Gruß
Bearbeitet von: "martin_nbg" 30. Mai
Ich würde niemals billig Speicherkarten/USB-Sticks aus China kaufen.
Die gaukeln oft eine größere Kapazität vor, als sie wirklich haben und dann verliert man die ganzen Daten.
Gibt endlos Tests im Internet dazu.
BiGfReAkvor 7 m

Ich würde niemals billig Speicherkarten/USB-Sticks aus China kaufen.Die …Ich würde niemals billig Speicherkarten/USB-Sticks aus China kaufen.Die gaukeln oft eine größere Kapazität vor, als sie wirklich haben und dann verliert man die ganzen Daten.Gibt endlos Tests im Internet dazu.


Das kann man aber vor dem Einsatz relativ einfach prüfen
heise.de/dow…539
Für Musik z.B. im Auto völlig OK.
Aber für die Daten NO GO
Bisher hatte ich nur namhafte und teure Speicherkarten, welche mittlerweile größtenteils kaputt gingen. Wenige nach kurzer Zeit, manche nach 1 -2 Jahren. Wenn diese hier genauso halten, reicht das vollkommen. Gelernt habe ich allerdings eins: Such dir mindestens eine zweite Backupmöglichkeit, egal welchen Speicher du nutzt...
Als temporärer offline Speicher für Musik/Film Streamingapps wird es hoffentlich reichen. Mal mitgenommen.
BiGfReAkvor 8 m

Ich würde niemals billig Speicherkarten/USB-Sticks aus China kaufen.Die …Ich würde niemals billig Speicherkarten/USB-Sticks aus China kaufen.Die gaukeln oft eine größere Kapazität vor, als sie wirklich haben und dann verliert man die ganzen Daten.Gibt endlos Tests im Internet dazu.


Deswegen teste ich jede Speicherkarte, egal ob aus China oder direkt von Amazon. Erst danach wird sie der geplanten Verwendung zugeführt.
martin_nbgvor 11 m

Ich wette, dass der überwiegende Anteil der Speicherkartennutzer nicht …Ich wette, dass der überwiegende Anteil der Speicherkartennutzer nicht noch zusätzlich in der Cloud sichert, da dieser Speicher in der Regel auch bezahlt werden muss.


also bei google fotos hat man bei hoher qualität kostenlos unbegrenzten speicherplatz.

17492411-FIMkW.jpg
ChaiFriovor 3 m

Bisher hatte ich nur namhafte und teure Speicherkarten, welche …Bisher hatte ich nur namhafte und teure Speicherkarten, welche mittlerweile größtenteils kaputt gingen. Wenige nach kurzer Zeit, manche nach 1 -2 Jahren. Wenn diese hier genauso halten, reicht das vollkommen. Gelernt habe ich allerdings eins: Such dir mindestens eine zweite Backupmöglichkeit, egal welchen Speicher du nutzt...


Das mit dem Backup versteht aber leider nicht jeder. Auch ein Handy mit Marken-Speicherkarte kann verloren gehen oder geklaut werden.
Selbst mit SanDisk aus China nur schlechte Erfahrungen gemacht. Kaufe nur noch bei Amazon oder MediaSaturn. Die tauschen wenigstens problemlos aus.
Gearbest selbst gibt einen "Discount" von 2% an.
Super Angebot, danke!
Leute, es ist doch ganz einfach. Wer günstigen Speicherplatz zum günstigen Preis haben will, schlägt hier zu. Gearbest verkauft keine Fakes, das kann man in den entsprechenden Deals nachlesen. Alle anderen können gerne zu Media Markt gehen und das Doppelte für ihre SanDisk-Speicherkarte bezahlen, die am Ende auch nicht länger haltbar ist.
Für die Fotofalle
Zwei mal mitgenommen fürs Autoradio und die China Actioncam. Mal schauen obs was taugt
Ich würde auch nie Elektronik und IT Produkte aus Asien und den USA einsetzen, meine Rauchzeichen mache ich mit original deutscher Eiche und Buche

Mal Spaß beiseite: Klar ist die Garantieabwicklung in den ersten 6 Monaten beim Kauf in Deutschland besser und sicherer geregelt. Danach kehrt sich die Beweispflicht mit der Gewährleistung um, und ehrlich: Nach 1 Jahr wird auch ein MediaMarkt zicken, wenn ich ankäme und bemängele dass die SD Karte fehlerhaft ist.

Bei den Waren aus den Chinashops ist es meist aber gar nicht schlechter geregelt, dank PayPal und auch einen sehr kundenfreundlichen Verhalten wie bei Alibaba. Wenn etwas nicht stimmt mit der SD Karte, findet sich eigentlich sofort eine akzeptable Lösung (kostenlose Nachlieferung oder (Teil-)Erstattung). Problem ist doch eher: Kommt die Ware überhaupt an? Meine SD Karte vom MediaMarkt hat der Postbote - warum auch immer - bei einem Nachbarn ein Dorf weiter eingeworfen. Das ist aber bisher ein Einzelfall gewesen. Aber bei Gearbest sind mir schon einige Xiaomi Headset verloren gegangen. Immerhin hatte Gearbest mir immer einen fairen Ausgleich angeboten. Dabei ist das Versandrisiko bei den durch den Käufer geforderten günstigen Porto kaum kalkulierbar...
Bearbeitet von: "Naseweiss" 30. Mai
wxk3rqvn1wvor 1 h, 41 m

Leute, es ist doch ganz einfach. Wer günstigen Speicherplatz zum günstigen …Leute, es ist doch ganz einfach. Wer günstigen Speicherplatz zum günstigen Preis haben will, schlägt hier zu. Gearbest verkauft keine Fakes, das kann man in den entsprechenden Deals nachlesen. Alle anderen können gerne zu Media Markt gehen und das Doppelte für ihre SanDisk-Speicherkarte bezahlen, die am Ende auch nicht länger haltbar ist.


Wage ich stark zu bezweiflen, denn SanDisk (und andere Markenhersteller) geben nicht umsonst lebenslange Garantie, respektive 5 bis 10 Jahre.

Gruß
cool Danke, mal 2 Stück mitgenommen.
Also verwende diverse China Micro SD unter anderem von MIXDA seit einigen Jahren. Keine Geschwindigkeitshighlights aber immerhin funktionieren alle noch.
martin_nbgvor 1 h, 17 m

Wage ich stark zu bezweiflen, denn SanDisk (und andere Markenhersteller) …Wage ich stark zu bezweiflen, denn SanDisk (und andere Markenhersteller) geben nicht umsonst lebenslange Garantie, respektive 5 bis 10 Jahre.Gruß



Das machen sie, weil es gutes Marketing ist und bei Preisen von 10€ nach mehreren Jahren kaum jemand eine alte Rechnung irgendwo raussucht und den Garantieweg beschreitet.
Ist mir persönlich auch zu mühselig, wenn das Ding nicht gerade im ersten Jahr hops geht, dann bleibe ich eben auf dem Schaden sitzen. Dafür ist mein Stundenlohn zu hoch.
martin_nbgvor 2 h, 34 m

Wage ich stark zu bezweiflen, denn SanDisk (und andere Markenhersteller) …Wage ich stark zu bezweiflen, denn SanDisk (und andere Markenhersteller) geben nicht umsonst lebenslange Garantie, respektive 5 bis 10 Jahre.Gruß

Nur weil ein NoName-Hersteller keine Garantie gibt, heisst das nicht, dass seine Ware Schrott ist. Garantie und Service ist teuer, und das gibts eben nicht, wenn du nur die Hälfte zahlst.
wxk3rqvn1wvor 2 h, 9 m

Nur weil ein NoName-Hersteller keine Garantie gibt, heisst das nicht, dass …Nur weil ein NoName-Hersteller keine Garantie gibt, heisst das nicht, dass seine Ware Schrott ist. Garantie und Service ist teuer, und das gibts eben nicht, wenn du nur die Hälfte zahlst.


Du verwechselt da etwas, denn ich sagte nicht, dass das Schrott sei.

Ich sagte, dass das für mich zu heikel wäre.

Außerdem gibt nur dann ein Hersteller eine Garantie, wenn er sich absolut sicher sein kann, dass sein Produkt die Lebenszeit erreicht oder sogar übertrifft.

Gruß
martin_nbgvor 20 m

Außerdem gibt nur dann ein Hersteller eine Garantie, wenn er sich absolut …Außerdem gibt nur dann ein Hersteller eine Garantie, wenn er sich absolut sicher sein kann, dass sein Produkt die Lebenszeit erreicht oder sogar übertrifft. Gruß


Das hängt vom Produkt ab. Der Hersteller wiegt den Werbeeffekt der Garantie gegen die zu erwartenden Kosten durch Ersatz für den Kunden auf. Und die sind bei Speicherkarten aufgrund des niedrigen Herstellungspreises gering. Er kann sich also trotz relativ hoher Ausfallrate erlauben, mit einer langen Garantie zu werben.
Und ich hab schon zwei für 4,55€ bestellt, verdammt
... hab mit China SD Karten auch nur schlechte Erfahrungen ... "man ärgert sich" kann ich dazu nur beisteuern.
BiGfReAk30. Mai

Ich würde niemals billig Speicherkarten/USB-Sticks aus China kaufen.Die …Ich würde niemals billig Speicherkarten/USB-Sticks aus China kaufen.Die gaukeln oft eine größere Kapazität vor, als sie wirklich haben und dann verliert man die ganzen Daten.Gibt endlos Tests im Internet dazu.


Ja was die natürlich bei einer 32GB Karte machen die sie für 4,20 verkaufen
Es gibt einen Unterschied zwischen Fälschung und Eigenmarken.
Bei ner SanDisk von Amazon Marketplace oder von Ebay über China fällst du zig mal öfters rein als wenn du gleich eine Billigmarke kaufst.
Und die Schreiberaten von den "guten" Mittelklasse-Produkten ist meist auch nicht besser als von den "Chinamarken".
Hier wird einfach nur wieder alles durcheinander geworfen, aber ist ja gut, kauft den mittel-teuren Kram der genau so Mist ist und lasst die Leute denen klar ist das 1 von 10 solcher Karten (und zwar egal ob SanDisk oder Eaget oder sonst was) kaputt gehen einfach die günstigen kaufen.
Und wer SD-Cards ohne Backup bzw. ohne vorherigen Schreib-Test für wichtige Daten nutzt, der sollte seinen Umgang mit Daten hinterfragen.
Warum kostet diese Karte wohl weniger als die Hälfte einer Karte der "üblichen Verdächtigen", obwohl diese Noname-Firma die Flashspeicher und Controller sowieso von einem der bekannten Abieter beziehen muss (soviele gibt es da nicht, und er wird sie ja kaum selber herstellen)?
Ganz sicher, weil dieser Anbieter ein Herz für die Anwender hat
Ich behaupte mal das funktioniert nur weil die Karten entweder Ausschussware (z.B. Qualitätstest nicht bestanden) oder sogar gefälscht sind. Wenn ich da z.B. nur Musik drauf speichere, wo es halbwegs egal ist wenn ab und zu ein Bit fehlerhaft ist: OK. Daten die mir halbwegs wichtig sind, würde ich so einer Karte aber nicht anvertrauen.
Hat hier mal jemand solche "noName"-Karten bei Gearbest gekauft? Wenn ja leben diese noch?
marcel38530. Mai

also bei google fotos hat man bei hoher qualität kostenlos unbegrenzten …also bei google fotos hat man bei hoher qualität kostenlos unbegrenzten speicherplatz. [Bild]



Unbegrenzten Verlust der Privatsphäre hat man auch gratis mit dabei.
Wer Daten in der Cloud speichert ist doch dumm
Sorry, es ist doch allgemein bekannt, dass Google und Amazon auf die Cloud-Konten ihrer Nutzer schauen.
Auch wenns nur unwichtige Daten sind, will ich nicht dass das jemand sieht, den ich nicht kenne.
sutshvor 2 h, 3 m

Wer Daten in der Cloud speichert ist doch dumm Sorry, es ist …Wer Daten in der Cloud speichert ist doch dumm Sorry, es ist doch allgemein bekannt, dass Google und Amazon auf die Cloud-Konten ihrer Nutzer schauen.Auch wenns nur unwichtige Daten sind, will ich nicht dass das jemand sieht, den ich nicht kenne.


In die Cloud, nicht auf die Cloud.
Schon bei irgendwem angekommen und ggf den h2test gemacht?
Als Spotify Offline Speicher im Spotify-Telefon finde ich 4,20€ vollkommen okay.
Mal schauen, wann/ob die Karte ankommt
coray11. Jun

Schon bei irgendwem angekommen und ggf den h2test gemacht?


interessiert mich auch
17684104-b4DEp.jpgBin bis jetzt positiv überrascht. Mal schauen wie lang sie hält.
coray11. Jun

Schon bei irgendwem angekommen und ggf den h2test gemacht?


17684810-WDUUY.jpgHabe jetzt mal nur 10GB getestet, weil ich gerade Daten auf der Karte hab.
beneschuetz14. Jun

interessiert mich auch


Siehe oben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text