Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Early Rider Belter Urban 16" Kinderfahrrad
326° Abgelaufen

Early Rider Belter Urban 16" Kinderfahrrad

300,05€353€-15%bike-components Angebote
26
eingestellt am 19. Apr
Im Rahmen der Osteraktion bei Bike Components gibt es unter anderem 15% Rabatt auf Early Rider Produkte.
Unter anderem auch das - nach meinem Wissen - leichteste Kinderrad auf dem Markt zum Mega Preis.

Nicht Bestpreis, aber sehr nah dran.

Persönlich finde ich den Riemenantrieb absolut genial, weil sauber und wartungsfrei.

Denn nächsten Preis hält Bike Components selber mit 350€.

Ich habe heute für den großen die Trail Version für 330€ bestellt...

Bei Zahlung mit Amazon payments entfällt derzeit sogar der Versand.

Wird stöbern lohnt sich, es sind noch einige Schnäppchen zu machen...



Herstellerinfos:

Das Belter Urban ist EARLY RIDERs lohnendstes Bike, aber auch das, was am schwierigsten zu entwickeln war. Mit ca. 5,6 kg setzt das Belter Urban den Maßstab, wenn man bedenkt, dass jedes Kilo an einem Rad für 3-jährige in etwa 4 bis 5 kg für Erwachsene entspricht. Mit ca.4 kg weniger Gewicht als die meisten 16" Räder macht es für Kinder einen gewaltigen Unterschied. Es ist nicht nur das geringe Gewicht, alles ist für einen minimalen Rollwiderstand entwickelt. Der Antrieb ist ein echtes Highlight: der Riemen dehnt sich nicht wie eine Kette, er verklebt nicht durch Schmutz und Fett, und funktioniert am letzten Tag genauso gut wie am ersten. So muss Papa sich keine Sorgen um die Wartung machen.

Technische Daten:

Material: Aluminium (6061-T6)
Bremsaufnahme: V-Brake
Altersempfehlung: 3 - 6 Jahre
Körpergröße: 105 cm
Innenschrittlänge: 45 cm
Sitzhöhe min.: 47 cm
Sitzhöhe max.: 57 cm
Radstand: 68 cm
Lenkwinkel: 69°
Sitzwinkel: 71,5°
Reach: 39 cm

Anbauteile / Komponenten:

Steuersatz: 1 1/8" Ahead
Gabel: Aluminium (6061-T6)
Lenker: Ritchey, Aluminium (6061), 480 mm, 20 mm Rise
Vorbau: Ritchey, Aluminium (6061), 60 mm
Sattelstütze: Aluminium, 25,4 mm
Sattelklemme (Ø): 28,6 mm
Naben VR/HR: Aluminium
Bremsen: Tektro BX1V mit Tektro JL350 Bremshebel
Antrieb: Gates 800-8M Riemenantrieb
Kettenblatt: Aluminium, 46 Zähne
Ritzel: Aluminium, 22 Zähne
Kurbel: Aluminium, 105 mm
Reifen VR/HR: INNOVA-2054 16" x 1,5" 
Felgen VR/HR: Aluminium, 20 Loch
Sattel: Custom made Kunstleder mit Messing Nieten
Griffe: schwarzer Gummi, phtalatfrei

Herstellernummer:

ER0100-18

Versandhinweis:

Der Versand erfolgt vormontiert als Sperrgut zu den üblichen Versandbedingungen. Auf Wunsch kann das Bike vor Versand für 30,00 Euro endmontiert und eingestellt werden. Bitte wende dich dazu an unseren Service.

Lieferumfang:

- 1 x Kinder Komplettrad EARLY RIDER Belter Urban B-U16

Gewicht:

-brushed aluminium / universal : 5,6 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser1012023
Maufe19.04.2019 19:02

Mit 5.3 kg ohne Pedale ist das Woom3 ähnlich schwer....


Aber tut euren Kindern das ohne Pedale nicht an. Es ist so gefährlich wenn der stock im pedalenloch bricht
Schaut Mal bei eBay Kleinanzeigen für wie viel die Teile gebraucht raus gehen...
26 Kommentare
Avatar
GelöschterUser1012023
Heilige sch... Ich hab letztens 65 Euro für ein kindermauntenbike gezahlt
Ist bestimmt ein Super Rad, allerdings ist bei dem Alter des Kindes (16Zoll) einiges an Macken usw. einzuplanen.
Deshalb und weil der Zeitraum des Nutzens eines 16Zoll Rades ca. 2-4 Jahre ist, würde ich so ein Hochpreisiges Rad nicht neu kaufen.
Ist allerdings nur meine persönliche Meinung.
Aber damit kannst du dein Kind doch nicht rumfahren lassen... da sehen doch gleich alle Eltern, dass du arm bist!
GelöschterUser101202319.04.2019 17:27

Heilige sch... Ich hab letztens 65 Euro für ein kindermauntenbike gezahlt


Hab für ein 16 Zoll Rad gebraucht 25€ bezahlt und ist absolut ausreichend für die Bedürfnisse.
Mein Sohn fährt das Rad seit einem Jahr und es ist jeden Cent wert!
Zuvor hatte er ein 9kg pucky und der Unterschied in seinem fahren war gewaltig!
Und es sieht noch immer neuwertig aus, da der Klarlack sehr gutmütig ist.
Bearbeitet von: "DerNikolaus" 19. Apr
Avatar
GelöschterUser1012023
bliblablubvor 2 m

Aber damit kannst du dein Kind doch nicht rumfahren lassen... da sehen …Aber damit kannst du dein Kind doch nicht rumfahren lassen... da sehen doch gleich alle Eltern, dass du arm bist!


Ne die wissen was für einen beruf ich ausübe. Die halten mich höchstens für sparsam
Schaut Mal bei eBay Kleinanzeigen für wie viel die Teile gebraucht raus gehen...
Danke genau auf solch einen Deal hab ich gewartet
UnIncvor 20 m

Schaut Mal bei eBay Kleinanzeigen für wie viel die Teile gebraucht raus …Schaut Mal bei eBay Kleinanzeigen für wie viel die Teile gebraucht raus gehen...


Gab letztens in meiner Gegend 2 Stück von Zwillingen für je 150,- EUR. Die waren binnen Stunden weg
Hatte das Teil übrigens gestern im Zuge des Gutscheinfehlers bei fahrrad.de für 150,- Euro bestellt - leider Stornoparty

21465196.jpg
Ansonsten wünschen sich die VK auf Kleinanzeigen tatsächlich rund 300,- für das Teil. Da geht aber kaum eines weg. Ich hab zum Glück noch eine Saison Zeit. Der Herr fährt noch Laufrad
Bearbeitet von: "drei50" 19. Apr
Die Klaugefahr ist mir zu hoch. Keinen Bock aufs Rad aufzupassen. Tochter fährt mit 3 Jahren ein Puky 12 Zoll ohne Probleme.
DarkMike19.04.2019 17:29

Ist bestimmt ein Super Rad, allerdings ist bei dem Alter des Kindes …Ist bestimmt ein Super Rad, allerdings ist bei dem Alter des Kindes (16Zoll) einiges an Macken usw. einzuplanen.Deshalb und weil der Zeitraum des Nutzens eines 16Zoll Rades ca. 2-4 Jahre ist, würde ich so ein Hochpreisiges Rad nicht neu kaufen. Ist allerdings nur meine persönliche Meinung.


Zumindest 2 Jahre hatte ich auch gedacht... Letztes Jahr zum 4. ein 16er Kubike geschenkt und diese Saison wohl schon zu klein naja zum Glück gebraucht gekauft und nächstes Jahr fährts der Sohnemann
Mit 5.3 kg ohne Pedale ist das Woom3 ähnlich schwer....
Avatar
GelöschterUser1012023
Maufe19.04.2019 19:02

Mit 5.3 kg ohne Pedale ist das Woom3 ähnlich schwer....


Aber tut euren Kindern das ohne Pedale nicht an. Es ist so gefährlich wenn der stock im pedalenloch bricht
GelöschterUser101202319.04.2019 19:04

Aber tut euren Kindern das ohne Pedale nicht an. Es ist so gefährlich wenn …Aber tut euren Kindern das ohne Pedale nicht an. Es ist so gefährlich wenn der stock im pedalenloch bricht


Hahaha
Ich würd ja echt gern zuschlagen.... Aber mein Knirps ist erst in einem Jahr soweit....
rakothvor 9 m

Ich würd ja echt gern zuschlagen.... Aber mein Knirps ist erst in einem …Ich würd ja echt gern zuschlagen.... Aber mein Knirps ist erst in einem Jahr soweit....


Meiner passt auch noch gut auf sein 12", aber bei dem Preis musste ich zuschlagen...
Schönes Rad und top Deal, gut verarbeitetes Rad.
Bei uns hatte es von der Geometrie leider nicht so gut gepasst.
Bearbeitet von: "STE1NHART" 20. Apr
Top Deal!

Wir haben uns vor 2 Jahren auch aus Gewichtsgründen für ein Pyro entschieden. Jeder Erwachsene der sein Rad nicht beim Discounter oder Baumarkt kauft versteht den Unterschied zwischen einem Pucky oder ähnlichem und einem leichten Rad wie diesem, Woom oder Pyro!

Klar gehts auch irgendwie mit den 10-12kg rädern aber gerade bei häufigem oder längerem Gebrauch wird sich euer Kind über das geringere Gewicht freuen.

Stellt euch mal vor ihr fahrt bei einem Körpergewicht von knapp 20kg ein Rad das halb soviel wiegt wie ihr selbst. Oder besser stellt euch vor euer eigenes Rad wiegt ca. 40kg!

Klar ein stolzer Preis aber man erhält ja auch beim Verkauf wieder ein gutes Ergebnis und wenn man mehr als ein Kind hat lohnt sich so eine Investition definitiv.
Bearbeitet von: "burzlbaum" 20. Apr
GelöschterUser101202319.04.2019 17:27

Heilige sch... Ich hab letztens 65 Euro für ein kindermauntenbike gezahlt


Nicht verwunderlich. Mauntenbikes werden aus Pappmaché und Blei hergestellt um diese den Ahnungslosen im Baumarkt anzudrehen, die Mountainbike weder buchstabieren noch fahren können.
Ontopic: die Belter Variante ist aus meiner Sicht nur für die faulen Eltern vorteilhaft. Die nicht mehr notwendige Wartung der Kette (1xim Jahr ölen) erkauft man sich mit einem höheren Eigenwiderstand des Riemens.
derpikniker20.04.2019 09:35

Ontopic: die Belter Variante ist aus meiner Sicht nur für die faulen …Ontopic: die Belter Variante ist aus meiner Sicht nur für die faulen Eltern vorteilhaft. Die nicht mehr notwendige Wartung der Kette (1xim Jahr ölen) erkauft man sich mit einem höheren Eigenwiderstand des Riemens.


Naja, deutlich sauberer ist der Riemen schon auch...
UnIncvor 3 h, 0 m

Naja, deutlich sauberer ist der Riemen schon auch...


Wenn's um die Sauberkeit geht, einfach die Kette entfetten und Kettenwachs drauf. Kein Öl Dreck mehr und funktioniert
Habedere19.04.2019 18:22

Zumindest 2 Jahre hatte ich auch gedacht... Letztes Jahr zum 4. ein 16er …Zumindest 2 Jahre hatte ich auch gedacht... Letztes Jahr zum 4. ein 16er Kubike geschenkt und diese Saison wohl schon zu klein naja zum Glück gebraucht gekauft und nächstes Jahr fährts der Sohnemann


Kommt halt echt drauf an. Freunde von uns hatten ein Ku Bikes 16er drei Jahre im Betrieb bevor es auf ein 20er ging...

Die Bikes sind schon 1a, ob Ku Bikes aus Deutschland, oder Easy Rider aus Brexitanien.

Die Kinder können so leichte Bikes einfach echt gut handeln und schnell Fahrrad fahren lernen.

Lieber einen gebrauchten Kinderwagen für 100-200 und dann das gesparte Geld in so ein Bike stecken.

Der Preis ist natürlich schon ordentlich, aber man kommt auch ein wirklich gutes, ausgereiftes und kindgerechtes Produkt dafür !
maxwell00vor 10 h, 22 m

Kommt halt echt drauf an. Freunde von uns hatten ein Ku Bikes 16er drei …Kommt halt echt drauf an. Freunde von uns hatten ein Ku Bikes 16er drei Jahre im Betrieb bevor es auf ein 20er ging... Die Bikes sind schon 1a, ob Ku Bikes aus Deutschland, oder Easy Rider aus Brexitanien. Die Kinder können so leichte Bikes einfach echt gut handeln und schnell Fahrrad fahren lernen. Lieber einen gebrauchten Kinderwagen für 100-200 und dann das gesparte Geld in so ein Bike stecken. Der Preis ist natürlich schon ordentlich, aber man kommt auch ein wirklich gutes, ausgereiftes und kindgerechtes Produkt dafür !


Ganz meiner Meinung!

Mein Kleiner hat mit 2,5 Jahren den Canyon Offspring AL 16 bekommen. Der Umstieg von einem uralten 12" Puky (der schwerer ist als der Canyon) klappte einwandfrei. Vorne ist ein 18" und hinten ein 16" Rad montiert. Diese Geometrie ermöglicht eine aufrechte Sitzposition, welche sich schonend auf die Handgelenke auswirkt. Mit der Automatik Schaltung kann er mit den Erwachsenen mithalten auch wenn es mal schneller gehen soll.
Alle haben mich für bescheuert erklärt so viel Geld für ein Kinderfahrrad auszugeben. Geben selbst 300-500€/mtl. für Autoleasing aus und Ihre Kinder fahren die Pukys LKWs. Naja jeder hat da andere Prioritäten.
Ich bereue es keine Sekunde und werde wieder Canyon Bikes oder vergleichbare Räder für die Kinder holen.
Bearbeitet von: "MartinL" 21. Apr
Wie ist das denn mit dem hohen Einstieg, also der Stange in der Mitte. Hat da jemand Erfahrung? Bleiben die Kleinen da nicht evtl. Mit dem Fuß hängen?
Avatar
GelöschterUser1012023
mirichrivor 2 m

Wie ist das denn mit dem hohen Einstieg, also der Stange in der Mitte. Hat …Wie ist das denn mit dem hohen Einstieg, also der Stange in der Mitte. Hat da jemand Erfahrung? Bleiben die Kleinen da nicht evtl. Mit dem Fuß hängen?


Jungs bleiben an einer Stange nur einmal hängen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text