EARTH HOUR 2018 - kostenlose Dokus zum Klimawandel
2037°

EARTH HOUR 2018 - kostenlose Dokus zum Klimawandel

157
eingestellt am 24. Mär
Um 20.30 Uhr machen heute Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Das ist die Earth Hour. Gemeinsam setzen wir so ein starkes Zeichen für einen lebendigen Planeten und fordern mehr Klimaschutz. Ist mydealz auch dabei?

Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art Gefahr auszusterben. Ist es nun Panikmache oder nicht, Fakt ist das wir mit dafür verantwortlich sind und wir wollen doch noch ein wenig auf den blauen Planeten leben!

Macht euch selbst ein Bild mit folgenden Dokus zum Klimawandel:

Der Klimareport
<Download>
Ist das Klima noch zu retten? "Der Klimareport" stellt Zahlen und Fakten zum Klimawandel vor und besucht Skeptiker und Aktivisten. Im Zentrum steht die Frage, wie mit der größten Herausforderung des 21. Jahrhundert umgegangen werden kann.

Wenn das Eis bricht
<Download>
Als in der Antarktis einer der größten Eisberge der Geschichte abbrach, hielt die Welt den Atem an: Die Bilder des schwimmenden Eiskolosses, der siebenmal so groß ist wie Berlin, gingen um die Welt. Was hat der Abbruch vom Larsen-C-Schelfeis zu bedeuten? Ist es ein erneutes Indiz für den voranschreitenden Klimawandel, oder handelt es sich um ein gewöhnliches Naturschauspiel?

Spiegel TV - Ist die Welt noch zu retten?
Schmelzende Gletscher, sintflutartige Regenfälle, Extrem-Sommer. Früher hieß es, das Wetter spiele verrückt. Heute glauben renommierte Forscher: Es gibt einen Klimawandel, an dem der Mensch mitschuldig ist.
Die Jahresmitteltemperatur in Deutschland wird bis zum Jahr 2100 zwischen zwei und vier Grad steigen. Klimaforscher gehen davon aus, dass sich bis zum Ende des Jahrhunderts innerhalb Deutschlands die Klimazonen um rund 250 bis 300 Kilometer nach Norden verschieben könnten!

Weltspiegel-Reportage: SOS Südsee
<Download>
Der Beweis für den Klimawandel...Vielen Südseestaaten steigt das Wasser buchstäblich bis zum Hals. Der steigende Ozean frisst sie einfach auf. Können Flutwälle und -mauern langfristig Schutz bieten oder hilft langfristig nur die Evakuierung ganzer Staaten?

Wenn das Klima kippt
<Download Teil 1 \ Teil 2>
In einem aufwändigen Zweiteiler widmet sich "planet e." den globalen Folgen des Klimawandels. Weltweit waren Filmemacher unterwegs, um die größten Herausforderungen aufzuzeigen. Das Klima hat sich in vielen Regionen der Erde schon jetzt spürbar verändert. "planet e." geht den verschiedenen Klimaphänomenen auf den Grund. Im ersten Teil begleitet die Umweltdokumentationsreihe einen alten Schamanen aus Grönland. Im zweiten Teil einen jungen Indianer aus den USA. Beide kämpfen für einen bewussteren Umgang mit unserer Erde.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Es wäre Zeit Panik zu bekommen, schon längst. Aber keineswegs ist ein CO2 Anstieg der Grund dazu. Problematisch sind die Abholzung der Wälder in Ausmaßen, die wir gar nicht begreifen, der alles zubetonierende Mensch, Massentierhaltung und Monokulturen mit Chemikalien, die alles leben im Acker vernichten wie Glyphosate. Ein Weltveränderndes Problem wird sogar gar nicht thematisiert, in wenigen Jahren wird Phosphat als Rohstoff nicht mehr zur Verfügung stehen und damit kein Pflanzendünger mehr. Wir steuern direkt und ohne Umweg in eine der Dystopien, die wir in Computerspielen so lieben und die Politik macht uns glauben es liege am CO2. Die Wahrheit ist vermutlich nicht zu ertragen und wurde darum unter Verschluss gestellt.
Klimawandel - autohot!
der Letzte macht das Licht aus

PS: "Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art Gefahr auszusterben. Ist es nun Panikmache oder nicht, Fakt ist das wir mit dafür verantwortlich sind und wir wollen doch noch ein wenig auf den blauen Planeten leben! " - das lässt wohl leider die meisten mydealzer kalt die ein 0,50 €-Gadget ala Eiertrenner/-schneider & Co. rund um den Globus fliegen lassen.

PPS: "The Most Eligible Bachelor" als leider neuestes mahnendes Beispiel des Artensterbens. RIP SUDAN!
Bearbeitet von: "jannie911" 24. Mär
1 Stunde Strom sparen und anderswo auf der Welt werden BitCoins gemined
157 Kommentare
HOT! bin dabei!
der Letzte macht das Licht aus

PS: "Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art Gefahr auszusterben. Ist es nun Panikmache oder nicht, Fakt ist das wir mit dafür verantwortlich sind und wir wollen doch noch ein wenig auf den blauen Planeten leben! " - das lässt wohl leider die meisten mydealzer kalt die ein 0,50 €-Gadget ala Eiertrenner/-schneider & Co. rund um den Globus fliegen lassen.

PPS: "The Most Eligible Bachelor" als leider neuestes mahnendes Beispiel des Artensterbens. RIP SUDAN!
Bearbeitet von: "jannie911" 24. Mär
zur Prime Time?! Geht's noch?!
Hot! Aber wahrscheinlich zu wenig.
Einen Tag ohne Strom wäre mal was.
Apropo, was ist den aus dem autofreien Sonntag geworden?
Das war eine der besten deutschen Ideen überhaupt.
HelmetKvor 4 m

Hot! Aber wahrscheinlich zu wenig. Einen Tag ohne Strom wäre mal …Hot! Aber wahrscheinlich zu wenig. Einen Tag ohne Strom wäre mal was.Apropo, was ist den aus dem autofreien Sonntag geworden? Das war eine der besten deutschen Ideen überhaupt.



Das versuch heute Mal. So krass, wie sich das eigene Auto inkl. unbegrenztem Individualverkehr in das dt. Selbstverständnis eingeprägt hat, würde das noch einmal nicht ähnlich gut verlaufen. Schau Dir doch heute die unqualifizierte wie nicht-differenzierende Diesel-Diskussion an... Nein nein! MEIN Auto nicht.
Die Erde ist doch nicht mehr zu retten heutzutage steht Profit über jedem Leben... Geld regiert die Welt sagt man nicht umsonst
Und wen kümmert es, wenn das Licht aus ist (vor allem wenn danach die Glühlampen weiter fröhlich Strom verpulvern)? Fernseher, Computer, etc. laufen weiter fröhlich. Ich finde diese Aktion unsinnig, das schärft leider nicht das Bewusstsein für Strom-Sparen.
HelmetKvor 16 m

Hot! Aber wahrscheinlich zu wenig. Einen Tag ohne Strom wäre mal …Hot! Aber wahrscheinlich zu wenig. Einen Tag ohne Strom wäre mal was.Apropo, was ist den aus dem autofreien Sonntag geworden? Das war eine der besten deutschen Ideen überhaupt.

Der wurde doch direkt wieder eingestampft; 2 oder 3 gab es damals, das war's. Am Bewusstsein für Ressourcen hat es nichts geändert, sonst würde es heute keine solchen Spritfresser geben (egal wie hoch die Benzinpreise sind)...
Euer Whiskypapst Hotte Lünning hat hierzu einiges interessantes aufgenommen.
Er ist Ingenieur und entsprechend sachlich sind die Beiträge:

YT
Gute Aktion. Regt auf jeden Fall zum nachdenken und hoffentlich auch zum bewußteren Umgang mit unseren Ressourcen an.
Weg vom Atomstrom - mehr regenerative Energieträger. Danke
Bearbeitet von: "gerd.froebe" 24. Mär
Klimawandel - autohot!
Die neue Religion, krass wie dumm Leute sind.
1 Stunde Strom sparen und anderswo auf der Welt werden BitCoins gemined
Kann nur jedem empfehlen, sich'mal die apokalyptischen Untergangsprognosen der Ökoquisatoren und insb. der Klima-Alarmisten von vor 20-30 Jahren zu Gemüte zu führen: ernüchtert und beruhigt die Panik ungemein!
Unabhängig davon dass der CO2 Gehalt in der Atmosphäre unter 1% liegt, ist dieser unabhängig von der Temperatur und war auch in Eiszeiten schon höher. Aber durch Panikmache und Ablenkung können halt mehr Gesetze zur Kontrolle und Profilerhöhung erlassen werden.
Immer auch unabhängige Quellen suchen und sich informieren. Davon gibt es zum Glück auch immer mehr sauber ausgearbeitete im Internet.
AxelSieglervor 24 m

Kann nur jedem empfehlen, sich'mal die apokalyptischen Untergangsprognosen …Kann nur jedem empfehlen, sich'mal die apokalyptischen Untergangsprognosen der Ökoquisatoren und insb. der Klima-Alarmisten von vor 20-30 Jahren zu Gemüte zu führen: ernüchtert und beruhigt die Panik ungemein!


Du wirst gleich niedergebrüllt von linksgrünen Agendatreuen. Die Wahrheit interessiert keinen. Es ist ""FAKT""
jannie911vor 3 h, 4 m

der Letzte macht das Licht aus PS: "Geht die Erderhitzung so weiter …der Letzte macht das Licht aus PS: "Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art Gefahr auszusterben. Ist es nun Panikmache oder nicht, Fakt ist das wir mit dafür verantwortlich sind und wir wollen doch noch ein wenig auf den blauen Planeten leben! " - das lässt wohl leider die meisten mydealzer kalt die ein 0,50 €-Gadget ala Eiertrenner/-schneider & Co. rund um den Globus fliegen lassen. PPS: "The Most Eligible Bachelor" als leider neuestes mahnendes Beispiel des Artensterbens. RIP SUDAN!



ich fahr heute wieder mit meinem diesel euro 3 kombi nach stuttgart rein und du kannst nichts ändern
Es wäre Zeit Panik zu bekommen, schon längst. Aber keineswegs ist ein CO2 Anstieg der Grund dazu. Problematisch sind die Abholzung der Wälder in Ausmaßen, die wir gar nicht begreifen, der alles zubetonierende Mensch, Massentierhaltung und Monokulturen mit Chemikalien, die alles leben im Acker vernichten wie Glyphosate. Ein Weltveränderndes Problem wird sogar gar nicht thematisiert, in wenigen Jahren wird Phosphat als Rohstoff nicht mehr zur Verfügung stehen und damit kein Pflanzendünger mehr. Wir steuern direkt und ohne Umweg in eine der Dystopien, die wir in Computerspielen so lieben und die Politik macht uns glauben es liege am CO2. Die Wahrheit ist vermutlich nicht zu ertragen und wurde darum unter Verschluss gestellt.
Hot für unseren Planeten. Wenn ich mir so einige Kommentare hier anschaue, wird das hier auf Mydealz nicht fruchten.
neoivor 6 m

Es wäre Zeit Panik zu bekommen, schon längst. Aber keineswegs ist ein CO2 A …Es wäre Zeit Panik zu bekommen, schon längst. Aber keineswegs ist ein CO2 Anstieg der Grund dazu. Problematisch sind die Abholzung der Wälder in Ausmaßen, die wir gar nicht begreifen, der alles zubetonierende Mensch, Massentierhaltung und Monokulturen mit Chemikalien, die alles leben im Acker vernichten wie Glyphosate. Ein Weltveränderndes Problem wird sogar gar nicht thematisiert, in wenigen Jahren wird Phosphat als Rohstoff nicht mehr zur Verfügung stehen und damit kein Pflanzendünger mehr. Wir steuern direkt und ohne Umweg in eine der Dystopien, die wir in Computerspielen so lieben und die Politik macht uns glauben es liege am CO2. Die Wahrheit ist vermutlich nicht zu ertragen und wurde darum unter Verschluss gestellt.


Genau so ist es. Panik soll entstehen, wo es dienlich ist. Diese ganzen Plastik, CO2 und Feinstaub ist böse Schreier interessieren sich eigentlich einen feuchten dafür, was wirklich gut / schlecht für Mensch und Planet ist. Die wollen einfach nur ein reines Gewissen haben, indem sie das tun, was Ihnen die Medien vorsetzen.
Es hat immer mal wieder einen Aufschrei gegen die Regierung und Medien gegeben in der Vergangenheit. Heute ist es schlimm wie nie und die, die sich eigentlich wehren sollten, sind gehirngewaschene Soldaten der Politik.
Nachdem die Deutschen ihre Diesel entsorgt haben, wird die Welt viel sauberer sein. Die Chinesen können endlich aufatmen und ohne Mundschutz aus dem Haus gehen. Bayer/Monsato und co. zerstören die Umwelt, aber die Schuld wird immer auf die kleinen Leute geschoben. Klimawandel ist die beste Erfindung, um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Cold!
Ich hätte es gern ein wenig wärmer
Propaganda
suurfyvor 11 m

ich fahr heute wieder mit meinem diesel euro 3 kombi nach stuttgart rein …ich fahr heute wieder mit meinem diesel euro 3 kombi nach stuttgart rein und du kannst nichts ändern



Du Monster
Klimawandel ist eh fake
jannie911vor 3 h, 17 m

PS: "Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art …PS: "Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art Gefahr auszusterben.


Arten sterben, neue Arten entstehen..
Der Lauf der Dinge, seit Millionen von Jahren...
Kein Grund zur Aufregung
Diskutiert über die Umwelt, benutzt aber Elektrogeräte. Riecht nach einem realtalk
zimb0vor 1 h, 19 m

1 Stunde Strom sparen und anderswo auf der Welt werden BitCoins gemined


Das ist halt die Währung der Zukunft. Es fahren auch überall Geldtransporter Rum und fahren Bargeld von A nach B.. außerdem wird doch mehr und mehr umgestellt auf Proof of Stake bei anderen Cryptowährungen.
jannie911vor 3 h, 18 m

der Letzte macht das Licht aus PS: "Geht die Erderhitzung so weiter …der Letzte macht das Licht aus PS: "Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art Gefahr auszusterben. Ist es nun Panikmache oder nicht, Fakt ist das wir mit dafür verantwortlich sind und wir wollen doch noch ein wenig auf den blauen Planeten leben! " - das lässt wohl leider die meisten mydealzer kalt die ein 0,50 €-Gadget ala Eiertrenner/-schneider & Co. rund um den Globus fliegen lassen. PPS: "The Most Eligible Bachelor" als leider neuestes mahnendes Beispiel des Artensterbens. RIP SUDAN!


ich habe gehört, die wollen die 2 übrig gebliebenen weibchen wohl künstlich befruchten, um die spezies am leben zu halten..
zum einen eine super idee, zum anderen hätte die natur das aber nicht gewollt..

aber DANKE für den link, war echt angetan von der story.. hatte sie zuvor auch im radio gehört.. na mal sehen, ob das was wird..
ich befürchte ja, dass es irgendwann an aktualität verliert und niemand wirklich erfährt, was mit dieser rasse passiert ist

genau so wie auch zu MH370 nichts mehr berichtet wird / wurde..
luckyeinervor 17 m

Hot für unseren Planeten. Wenn ich mir so einige Kommentare hier anschaue, …Hot für unseren Planeten. Wenn ich mir so einige Kommentare hier anschaue, wird das hier auf Mydealz nicht fruchten.


Ja leider... Lieber nur schimpfen über Verschwörer\Propaganda\Fake und weiter NIX tun! Wir sind nicht Schuld, wir können ja eh nichts dran ändern...:-(
Bearbeitet von: "black77" 24. Mär
Cengiz5vor 4 m

Klimawandel ist eh fake


Oh man, genug mydealz für heute...
neoivor 14 m

Es wäre Zeit Panik zu bekommen, schon längst. Aber keineswegs ist ein CO2 A …Es wäre Zeit Panik zu bekommen, schon längst. Aber keineswegs ist ein CO2 Anstieg der Grund dazu. Problematisch sind die Abholzung der Wälder in Ausmaßen, die wir gar nicht begreifen, der alles zubetonierende Mensch, Massentierhaltung und Monokulturen mit Chemikalien, die alles leben im Acker vernichten wie Glyphosate. Ein Weltveränderndes Problem wird sogar gar nicht thematisiert, in wenigen Jahren wird Phosphat als Rohstoff nicht mehr zur Verfügung stehen und damit kein Pflanzendünger mehr. Wir steuern direkt und ohne Umweg in eine der Dystopien, die wir in Computerspielen so lieben und die Politik macht uns glauben es liege am CO2. Die Wahrheit ist vermutlich nicht zu ertragen und wurde darum unter Verschluss gestellt.



thanks god, super darstellung!!
leider können wir NICHTS dagegen tun.. egal wieviele kommentare wir schreiben oder politiker etwas unternehmen wollen.. die mehrheit wird dagegen sein, die richtigen dinge zu ändern..

die politiker machen sich leider auch gar keinen richtigen kopf über eventualitäten sondern nur über das was die berater ihnen ins ohr flüstern..

donald trump KÖNNTE was bewegen, aber ob er sich dafür zuständig fühlt ist die andere frage..
Ich finds Quatsch...

Wir haben damals in Erdkunde gelernt, dass wir uns theoretisch noch in einer Eiszeit befinden, da wir 2 vereiste Pole haben...
Das ganze (auf-/abtauen der Pole) soll schon 7 mal in der Erdgeschichte vorgekommen sein und ist daher völlig normal
Das einzige Problem dieses mal soll halt nur die Geschwindigkeit sein, für welche auch wir zum Teil mit verantwortlich sind
neoivor 18 m

Es wäre Zeit Panik zu bekommen, schon längst. Aber keineswegs ist ein CO2 A …Es wäre Zeit Panik zu bekommen, schon längst. Aber keineswegs ist ein CO2 Anstieg der Grund dazu. Problematisch sind die Abholzung der Wälder in Ausmaßen, die wir gar nicht begreifen, der alles zubetonierende Mensch, Massentierhaltung und Monokulturen mit Chemikalien, die alles leben im Acker vernichten wie Glyphosate. Ein Weltveränderndes Problem wird sogar gar nicht thematisiert, in wenigen Jahren wird Phosphat als Rohstoff nicht mehr zur Verfügung stehen und damit kein Pflanzendünger mehr. Wir steuern direkt und ohne Umweg in eine der Dystopien, die wir in Computerspielen so lieben und die Politik macht uns glauben es liege am CO2. Die Wahrheit ist vermutlich nicht zu ertragen und wurde darum unter Verschluss gestellt.


Für Leute, die sich nicht mit der Thematik beschäftigt haben, scheint CO2 das Buzzword zu sein, aber tatsächlich hängen die von dir aufgeführten Inhalte eng zusammen. Der gemeine Aluhelm-Träger würde aber eh nicht schaffen Kausalketten aus den bestehenden Problemen zu erkennen sondern schiebt lieber alles auf Fake News.
Schon echt traurig, dass ich mir überlegen muss ob ich noch Kinder in diese erbärmliche Welt bringen will.
Bearbeitet von: "luckyeiner" 24. Mär
Fake News
Ein Problem wäre auch, dass wir mittlerweile 7 Milliarden Menschen sind. 1900 waren erstmals mehr als 1 Milliarde Menschen auf diesem Planeten. Länder wie China und Indien hauen auch richtig rein. Dann werden 70% aller Energie durch Gas, Kohle, Öl produziert. Atomstrom. Plastik in den Weltmeeren. Koltan und Tantal abbau in Minen im Kongo. Waffenexporte von Deutschland, Russland und den USA. Mikroplastik in Zahnpasta etc... das mega viele Lebensmittel weggeschmissen werden, ca 50% aller Lebensmittel produziert viel CO2 und Methan durch den Abbau. Macht glaube ich 20% vom Klimawandel aus. Abholzen der Regenwälder. Palmölanbau von Ferrero a.k.a. Nutella. Coca Cola produziert jedes Jahr über 1 Billiarde neue Plastikflaschen weltweit, davon 97% Erstanfertigungen. Ständige Herstellungen von SmartPhones und Tablets. In den letzten fünf bis zehn Jahren wurden weltweit 50 Milliarden SmartPhones und Tablets hergestellt. Dann schlechtes Recycling. Massentierhaltung. Unnötige Stromfresser und Stromverschwendung. Ständig neue Technik. Baumwollanbau. Keine gute Mülltrennung. Die Liste ist so lang. Ich finde die Idee mit dem Licht gut. Sollte man ruhig öfter machen und ich schließe mich dem Vorredner an. Man sollte einmal einen ganzen Tag ohne Strom leben, also ganz Viele Menschen auf diesem Planeten. Donald Trump sagt es ja so schön, dass es den Klimawandel nicht gibt. Was für ein Irrsinn und Quatsch.
HelmetKvor 2 h, 55 m

Hot! Aber wahrscheinlich zu wenig. Einen Tag ohne Strom wäre mal …Hot! Aber wahrscheinlich zu wenig. Einen Tag ohne Strom wäre mal was.Apropo, was ist den aus dem autofreien Sonntag geworden? Das war eine der besten deutschen Ideen überhaupt.


Wer bringt dir dann deine Pizza?
Ich bin dabei! Alles wird ausgeschaltet inklusive Rechner und Handys. Aber wenn ´s um diese Uhrzeit ein Preisfehler gibt?
zimb0vor 1 h, 39 m

1 Stunde Strom sparen und anderswo auf der Welt werden BitCoins gemined


und wir haben einen unsinnigen Start/Stopp Rotz in den Karren und in den nördlicheren Gegenden laufen die Autos aufgrund des Klimas täglich 24 Stunden. Sicher nicht mit blauen Plaketten und anderem Quatsch.
libromannvor 2 m

Ich bin dabei! Alles wird ausgeschaltet inklusive Rechner und Handys. Aber …Ich bin dabei! Alles wird ausgeschaltet inklusive Rechner und Handys. Aber wenn ´s um diese Uhrzeit ein Preisfehler gibt?


Der nächste Preisfehler kommt bestimmt!
Halt Preisfehler sind auch nur Fake! ;-) :-P
Bearbeitet von: "black77" 24. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text