Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
504° Abgelaufen
328

Easee Wallbox bei Tibber wieder verfügbar für 749,95

749,95€835€-10%
5,95€
Avatar
fettpanda
Mitglied seit 2016
13
74
eingestellt am 3. Feb 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Für alle, die sich noch nicht für das Wallboxförderprogramm angemeldet haben oder sich noch nicht auf eine Wallbox festlegen konnten. Die Easee Wallbox ist bei Tibber wieder verfügbar. Wenn man beim KWK Programm mitmacht, gibt es noch 50€ Bonusrabatt. Die Einlösung des Bonuses ist nicht nur auf 50€ pro Einkauf begrenzt, wenn man also mehr Kunden wirbt, kann man auch noch mehr Rabatt einlösen.

Theoretisch gilt der Preis nur für Tibber Kunden, d.h. man muss dort auch den Stromvertrag abschließen, der aber monatlich kündbar ist. Praktisch kann man aber einen Stromvertrag abschließen ohne Zählernummer anzugeben und dann nach Bestellung der Wallbox den Stromvertrag widerrufen. Der Stromvertrag an sich ist aber eigentlich top, da man den Strom zum Börsenpreis bekommt und monatlich nur 3,99€ an Tibber zahlt.

Tipp: Mit Rabatt kann es sein, dass man unter 900€ beim Förderprogramm kommt. Dann kann man sich noch ein gutes Ladekabel für das E-Auto kaufen. Dieses ist auch förderbar, da die Easee Wallbox ohne Kabel kommt. (laut KfW Hotline)

UPDATE
Ob Tibber sich tatsächlich nach der Mindestlaufzeit noch lohnt, muss sich noch zeigen. Ohne smarten Stromzähler und Absicht immer nur nachts Strom zu verbrauchen scheint das Ganze nicht wirklich aufzugehen. Hier paar Dinge, die nicht ganz passen:
1) Tibber wirbt als erstes damit: "Wir wollen weniger Strom verkaufen."
Allerdings haben sie den günstigsten Strom, da man ja den Börsenpreis bekommt. D.h. die kwh bei denen ist günstiger als bei der Konkurrenz. Wenn Strom günstiger ist, verbraucht man doch nicht weniger. Maingau macht das aus meiner Sicht besser, da sie keine Grundgebühr verlangen und dann einen fixen kwh-Preis. Hier spart man deutlich mehr für weniger Stromverbrauch.
2) Einkaufspreis für den Endkunden.
Andere Stromanbieter bieten eine Preisgarantie über einen gewissen Zeitraum. Da der Strompreis aber seit einer Ewigkeit immer weiter steigt, hat man als Tibber Kunde das volle Risiko der Preissteigerung. Tibber macht weiterhin seinen Gewinn und ist fein raus.

Beispielvergleich mit Maingau Ökö:
Am Beispiel vom 13.03. (einem Tag mit günstigem Strom) lag der Preis zwischen 19,8cent und 25,9cent pro kwh bei Tibber. Der 30 Tage Durchschnittspreis, den man aktuell ohne smarten Stromzähler zahlt ist 26,3cent. Bei Maingau zahlt man in Vergleich 29,5cent. Das wäre eine Differenz von 3,2cent pro kwh. Dafür zahlt man bei Tibber 8€ monatlich als Grundgebühr (4€ Netz + 4€ Tibber). Um diese mit Tibber auszugleichen müsste man 250kwh im Monat (bzw. 3000kwh im Jahr) verbrauchen. Tibber ist also nur günstiger, wenn man viel verbraucht, oder der Börsenstrompreis noch weiter sinkt. Aktuell steigt aber der Strompreis und zumindest ich weniger Strom zu verbrauchen.

Wenn man jetzt sagt, dass man immer nur zum günstigsten Preis Strom verbraucht, dann muss man noch den smarten Stromzähler monatlich bezahlen. Der kostet auch nochmal ca. 6€ mehr im Monat. 14€ bei 9,7cent Differenz wären 144kwh im Monat bzw. 1728 kwh im Jahr.

Man kann also Geld sparen, aber viel ist das nicht und der Aufwand dafür ist aus meiner Sicht extrem hoch.
Zusätzliche Info
Avatar
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
Fehlt nur noch ein Eigenheim und E-Auto
Avatar
Für all die jenigen die meinen das Sie ohne den Stromvertrag den preis bekommen.
Tibber stellt beim Widerruf des Stromvertrages die Differenz in Rechnung.
Nur nicht das jemand denkt Ihr könnt es so machen wie der Dealersteller geschrieben hat.
Bearbeitet von: "D1no" 9. Feb 2021
Avatar
Leo12.02.2021 12:31

Weiterhin Werber gesucht - bitte beischreiben, was geboten wird.


Wow. Leo will 20€ um geworben zu werden.
Avatar
Autor*in
Meine 2 Wallboxen sind nun aktiv! Meine Kosten (gerundet auf volle 10€):
2x 750€ Easee Home
1x -50€ KWK Bonus
1x 180€ Elektriker in Berlin (Anfahrt + 2h Arbeit)
1x 50€ FI-A + C16 Sicherungsautomat (FI-A ist nicht vorgeschrieben)
1x 20€ Erdmuffe
1x 10€ Wagoklemmen
1x 20€ Erdkabel Y Verteilung aus Erdmuffe (5x4mm²)
Gesamt 1730€

Ich werde mir nun noch ein Ladekabel kaufen für ca. 100€ auf Aliexpress (gibt es mit Rechnung mit MwSt. und Versand aus der EU). Damit komme ich dann auf 1830€, abzüglich Förderung = 30€. Wenn ich den FI-A nicht genommen hätte, wäre ich ziemlich knapp über den 1800€ und es wäre fast ein Freebie geworden.

Eigenleistungen:
- Leitung vom Sicherungskasten bis zur Wallbox (5x2,5mm² Leitung war bereits vorhanden)
- Montage Wallboxen
- Verkabelung Wallboxen

Falls ihr selber Leitung verlegen müsst, nehmt 5x4mm² und nicht 5x2,5mm². Es ist zwar teurer, hat aber deutlich weniger Leistungsverluste.
328 Kommentare
  1. Avatar
    Die Info: Ladegerät fürs Auto wäre gut :). Hot für die Ersparnis:)
  2. Avatar
    Puh, da muss man doch Kunde werden, damit man auf den Preis kommt, oder?
  3. Avatar
    Coolboymant103.02.2021 11:25

    Puh, da muss man doch Kunde werden, damit man auf den Preis kommt, oder?


    Richtig. Und dann gibt es (sofern man geworben wurde) nochmal 50 Euro Rabatt.
    mydealz.de/dea…078

    Die 50 Euro Bonus gibt es übrigens meist sehr flott, nach Abschluss des Vertrags (per App).
    Nicht erst, wenn der tatsächliche Anbieterwechsel erfolgt.
    Bearbeitet von: "Ahja" 3. Feb 2021
  4. Avatar
    Fehlt nur noch ein Eigenheim und E-Auto
  5. Avatar
    Stehen tut dort zwar wie toll alles ist, aber wichtige Dinge wie: Kann man den Zähler auch in einem Mehrfamilienhaus nutzen, mit mehreren Benutzern? Welche Genehmigungen braucht man dafür? Welche Voraussetzungen müssten erfüllt sein, sich solch eine Box hinstellen zu dürfen? Kann die Box auch komplett Outdoor installiert werden, also ohne jegliche Überdachung?
  6. Avatar
    Kann mir jemand sagen, wie ich den Laderoboter in die Tibber App einbinde? Habe seit gestern diese Wallbox aber bekomme sie nicht in die Tibber App. Man muss wohl in der Easee Cloud irgendwo Tibber als Partner eintragen, kann leider nichts finden. Bin aWattar Kunde.
    Bearbeitet von: "Ernesto666" 3. Feb 2021
  7. Avatar
    Wer braucht eine Wallbox wenn es Duracell gibt?
  8. Avatar
    Genko03.02.2021 11:30

    Stehen tut dort zwar wie toll alles ist, aber wichtige Dinge wie: Kann man …Stehen tut dort zwar wie toll alles ist, aber wichtige Dinge wie: Kann man den Zähler auch in einem Mehrfamilienhaus nutzen, mit mehreren Benutzern? Welche Genehmigungen braucht man dafür? Welche Voraussetzungen müssten erfüllt sein, sich solch eine Box hinstellen zu dürfen? Kann die Box auch komplett Outdoor installiert werden, also ohne jegliche Überdachung?


    Du mischst da anscheinend Tibber und Easee Themen. Und welche, die dich und ggf. deinen Vermieter (oder auch Netzbetreiber) betreffen. Auf den Websites von Tibber und Easee findest du mehr Infos. Oder hier im Wallbox-Thread gibts auch viiiiiiiele Infos.
  9. Avatar
    Danke darauf habe ich gewartet, bestellt
  10. Avatar
    Leider Cloud gebunden.
    So hört sich die Box echt interessant an
  11. Avatar
    Wäre interessant was da das kW so ~ kostet...
    Bearbeitet von: "turbosepp" 3. Feb 2021
  12. Avatar
    Wenn man beim KWK Programm mitmacht, gibt es noch 50€ Extrarabatt.
    Tipp: Mit Rabatt kann es sein, dass man unter 900€ beim Förderprogramm kommt. Dann kann man sich noch ein gutes Ladekabel für das E-Auto kaufen. Dieses ist auch förderbar, da die Easee Wallbox ohne Kabel kommt. (laut KfW Hotline)
    ShareTweet

    og. ist so nicht richtig: Einfach nur die Box anmelden und dann gibts den Zuschuss, das geht so nicht.

    1. Der KFW-Antrag muss VOR dem Kauf und der Installation gestellt und genehmigt worden sein.
    2. Die gesamte Installation muss vom Elektriker abgenommen worden sein.
    3. Die Wallbox braucht im Sicherungskasten einen eigenen Sicherungsautomat/Leitungsschutzschalter.
    3. Die Installation mit bis 11 KW muss dem Netzbetreiber gemeldet werden.
    Die Gesamtkosten sind dann locker über 900 Euro.

    Das Ganze ist ausführlicher nachzulesen:
    mydealz.de/dea…129
    Bearbeitet von: "pri.vater" 3. Feb 2021
  13. Avatar
    Endlich, mit Gutschein die erste Box für 705,90 geschossen

    Bleiben noch 1.100€ zum verpulvern.

    Wurde heute auch direkt verschickt. Ein Norweger aus Schweden
    30361605-McvEl.jpg
    Bearbeitet von: "SuperDa" 3. Feb 2021
  14. Avatar
    turbosepp03.02.2021 12:06

    Wäre interessant was da das kW so ~ kostet...


    Das bestimmt bei Tibber ja die Strompreisbörse und man bekommt einen stündlichen Wert. Bei den bisherigen Preisverläufen empfiehlt es sich, nachts zu "tanken". Schätze mal, dass man in diesem Fall so bei 26 bis 27 Cent/kWh liegen sollte...
  15. Avatar
    Cold für mich, muss nämlich 900€ für die BaFa Förderung erreichen.
  16. Avatar
    Damit man tatsächlich von dem stündlichen Energiepreis profitiert und von tibber nicht einfach der tagesdurchschnitt angesetzt wird, braucht man ein smart Meter (smarten Stromzähler). Aktuell besteht die automatische Schnittstelle seitens Tibber NUR mit discovergy, die stellen einem das smart Meter für 100€ jährlich zur Verfügung, Einbau 100€ (kann man unter bestimmten Voraussetzungen umgehen). Die Firma discovergy scheint absolute Katastrophe zu sein, schaut einfach mal in die Google Bewertungen.
    Bearbeitet von: "mech0r" 3. Feb 2021
  17. Avatar
    TheBestJohnny03.02.2021 12:20

    Cold für mich, muss nämlich 900€ für die BaFa Förderung erreichen.


    Warum? Kaufste halt noch ein Ladekabel dazu, falls du sonst keine weiteren Ausgaben hast...

    mech0r03.02.2021 12:24

    Damit man tatsächlich von dem stündlichen Energiepreis profitiert und von t …Damit man tatsächlich von dem stündlichen Energiepreis profitiert und von tibber nicht einfach der tagesdurchschnitt angesetzt wird, braucht man ein smart Meter (smarten Stromzähler). Aktuell besteht die automatische Schnittstelle seitens Tibber NUR mit discovergy, die stellen einem das smart Meter für 100€ jährlich zur Verfügung, Einbau 100€ (kann man unter bestimmten Voraussetzungen umgehen). Die Firma discovergy scheint absolute Katastrophe zu sein, schaut einfach mal in die Google Bewertungen.


    Kann man das nicht per App bei Tibber regeln?
  18. Avatar
    undealete03.02.2021 12:31

    Warum? Kaufste halt noch ein Ladekabel dazu, falls du sonst keine weiteren …Warum? Kaufste halt noch ein Ladekabel dazu, falls du sonst keine weiteren Ausgaben hast... Kann man das nicht per App bei Tibber regeln?


    Woher soll die app deinen stündlichen Verbrauch kennen? Das zählt das smart Meter von discovergy und übermittelt es per LAN Anschluss oder kostenpflichtig per sim Karte (glaube 8€/monat) an discovergy was man mit tibber verknüpfen kann.
  19. Avatar
    Autor*in
    pri.vater03.02.2021 12:07

    Wenn man beim KWK Programm mitmacht, gibt es noch 50€ Extrarabatt.Tipp: M …Wenn man beim KWK Programm mitmacht, gibt es noch 50€ Extrarabatt.Tipp: Mit Rabatt kann es sein, dass man unter 900€ beim Förderprogramm kommt. Dann kann man sich noch ein gutes Ladekabel für das E-Auto kaufen. Dieses ist auch förderbar, da die Easee Wallbox ohne Kabel kommt. (laut KfW Hotline)ShareTweetog. ist so nicht richtig: Einfach nur die Box anmelden und dann gibts den Zuschuss, das geht so nicht.1. Der KFW-Antrag muss VOR dem Kauf und der Installation gestellt und genehmigt worden sein. 2. Die gesamte Installation muss vom Elektriker abgenommen worden sein.3. Die Wallbox braucht im Sicherungskasten einen eigenen Sicherungsautomat/Leitungsschutzschalter.3. Die Installation mit bis 11 KW muss dem Netzbetreiber gemeldet werden.Die Gesamtkosten sind dann locker über 900 Euro.Das Ganze ist ausführlicher nachzulesen:https://www.mydealz.de/deals/ladestation-fur-elektroautos-900eur-forderung-freebie-moglich-1683187?page=129#thread-comments


    Bei mir liegt bereits ein Kabel fürs E-Auto. Daher wird es Wallbox + Installation < 900€ werden. Daher werde ich z.B. ein Ladekabel kaufen, um über die 900€ zu kommen. Und dafür dann der Tipp, das Ladekabel zu kaufen.
  20. Avatar
    Autor*in
    mech0r03.02.2021 12:24

    Damit man tatsächlich von dem stündlichen Energiepreis profitiert und von t …Damit man tatsächlich von dem stündlichen Energiepreis profitiert und von tibber nicht einfach der tagesdurchschnitt angesetzt wird, braucht man ein smart Meter (smarten Stromzähler). Aktuell besteht die automatische Schnittstelle seitens Tibber NUR mit discovergy, die stellen einem das smart Meter für 100€ jährlich zur Verfügung, Einbau 100€ (kann man unter bestimmten Voraussetzungen umgehen). Die Firma discovergy scheint absolute Katastrophe zu sein, schaut einfach mal in die Google Bewertungen.


    Es soll bald eine Hardware verkauft werden, die man sich an seinem "dummen" Zähler klebt, der es dann "smart" macht. Den Discovergy würde ich auch nicht empfehlen.
  21. Avatar
    mech0r03.02.2021 12:32

    Woher soll die app deinen stündlichen Verbrauch kennen? Das zählt das s …Woher soll die app deinen stündlichen Verbrauch kennen? Das zählt das smart Meter von discovergy und übermittelt es per LAN Anschluss oder kostenpflichtig per sim Karte (glaube 8€/monat) an discovergy was man mit tibber verknüpfen kann.


    Aber ich kann der App doch sagen, in welcher Zeit ich das Auto laden möchte, reicht das nicht...?

    Edit: Bin bisher davon ausgegangen, dass die Easee das über ihre Datenschnittstelle mit Tibber entsprechend regelt, war wohl ein Missverständnis...
    Bearbeitet von: "undealete" 3. Feb 2021
  22. Avatar
    fettpanda03.02.2021 12:34

    Es soll bald eine Hardware verkauft werden, die man sich an seinem …Es soll bald eine Hardware verkauft werden, die man sich an seinem "dummen" Zähler klebt, der es dann "smart" macht. Den Discovergy würde ich auch nicht empfehlen.


    Sofern es sich schon um einen digitalen Zähler handelt könnte das klappen, diese Zusatzhardware zahlt natürlich auch der Endkunde und der Erscheinungstermin wurde meine ich schon nach hinten verschoben.
  23. Avatar
    undealete03.02.2021 12:38

    Aber ich kann der App doch sagen, in welcher Zeit ich das Auto laden …Aber ich kann der App doch sagen, in welcher Zeit ich das Auto laden möchte, reicht das nicht...? Edit: Bin bisher davon ausgegangen, dass die Easee das über ihre Datenschnittstelle mit Tibber entsprechend regelt, war wohl ein Missverständnis...


    Dann weiß Tibber doch noch nicht um wieviel Uhr wieviel kw/h tatsächlich verbraucht wurden. Die Info kann nur von deinem Smart Meter kommen. Fehlt die Info, zahlst du den jeweiligen Tagesdurchschnitt.
  24. Avatar
    TheBestJohnny03.02.2021 12:20

    Cold für mich, muss nämlich 900€ für die BaFa Förderung erreichen.


    Kostet Dein Elektriker nichts Anmeldung beim Anbieter usw.?
  25. Avatar
    Die kann auch 22kw!!
  26. Avatar
    30362589-KhzYe.jpgBesser als diese mit eingebautem FI-Schalter?
  27. Avatar
    wingletts03.02.2021 12:51

    Die kann auch 22kw!!


    Muss doch eh auf 11kw gedrosselt sein, oder? :/
  28. Avatar
    Markus637703.02.2021 12:56

    Muss doch eh auf 11kw gedrosselt sein, oder? :/


    Kann man ganz einfach in der App einstellen...
    Für die KFW sind aber 11 kW Pflicht.

    Netzbetreiber:
    11 kW muss nur informiert/angemeldet werden
    22 kW muss genehmigt werden (kann abgelehnt werden)
    Bearbeitet von: "Simon" 3. Feb 2021
  29. Avatar
    Für PV-Anlagenbesitzer nichts, da die Wallbox kein Zusammenspiel mit dem Überschuss vom Dach beherrscht.
    Ansonsten aber gut.
  30. Avatar
    Markus637703.02.2021 12:55

    [Bild] Besser als diese mit eingebautem FI-Schalter?


    Die Easee hat auch einen eingebauten FI
  31. Avatar
    wingletts03.02.2021 12:50

    Kostet Dein Elektriker nichts Anmeldung beim Anbieter usw.?


    Elektriker muss nur 3 Kabel anschließen. Rest ist schon vorbereitet. Wird daher schwierig für den Elektriker eine so hohe Rechnung auszustellen
  32. Avatar
    TheBestJohnny03.02.2021 13:08

    Elektriker muss nur 3 Kabel anschließen. Rest ist schon vorbereitet. Wird …Elektriker muss nur 3 Kabel anschließen. Rest ist schon vorbereitet. Wird daher schwierig für den Elektriker eine so hohe Rechnung auszustellen


    Soll er sich halt Zeit lassen. Wenn du sagst es muss so und so viel kosten, dann macht der das bestimmt
  33. Avatar
    Ich suche jemanden der mich nochmal werben kann. Danke!
    Bearbeitet von: "nafgerot" 3. Feb 2021
  34. Avatar
    TheBestJohnny03.02.2021 13:08

    Elektriker muss nur 3 Kabel anschließen. Rest ist schon vorbereitet. Wird …Elektriker muss nur 3 Kabel anschließen. Rest ist schon vorbereitet. Wird daher schwierig für den Elektriker eine so hohe Rechnung auszustellen


    Du wirst dich wundern, was er dir alles berechnen kann, sofern er dich überhaupt als Kunden möchte...
  35. Avatar
    ConeyMUC03.02.2021 13:07

    Die Easee hat auch einen eingebauten FI


    Ok. Benötigt die einen Starkstromanschluss?
  36. Avatar
    Markus637703.02.2021 13:16

    Ok. Benötigt die einen Starkstromanschluss?


    Kann auch einphasig angeschlossen werden, dann kannst natürlich auch nur einphasig laden.
  37. Avatar
    ConeyMUC03.02.2021 13:17

    Kann auch einphasig angeschlossen werden, dann kannst natürlich auch nur …Kann auch einphasig angeschlossen werden, dann kannst natürlich auch nur einphasig laden.


    Das heisst...?
  38. Avatar
    Ich schwanke auch noch zwischen der richtigen Wallbox zum Kauf und unter Nutzung der KFW Förderung. Habe aktuell folgende auf dem Schirm:
    - go-eCharger Homefix (optisch gewöhnungsbedürftig und scheint Kinderkrankheiten zu haben wenn man das Forum liest. Preislich natürlich top und hat alle Features an Board).

    - ABL eHM1 (optisch fast am besten, funktional... naja... man kann ein Kabel reinstecken. Hat kein WLAN oder keinerlei smarte Features. Unschlüssig....)

    - EVBox Elvi (preislich etwas teurer aber noch im Rahmen, optisch OK, hat alle Features. Leider (!) aber ein festes Kabel).

    - Easee Home (Preis etwas teurer aber noch im Rahmen, optisch ganz gut, kein festes Kabel. Eigentlich eine scheinbar gute Wahl, aber ich hab irgendwie den Eindruck man bindet sich bei der Box stark an Stromtarife / Cloud-Dienste wo irgendwann mal ein Abo-Zwang kommen könnte o.ä. habe mich aber noch nicht richtig gut eingelesen zur Easee).

    Der Preis von 750 ist aber natürlich echt gut. Noch 150 für den Elektriker auf die man mit Sicherheit noch käme.
    Habt ihr Euch zwischen diesen Boxen umgeschaut und bewusst für die Easee Home entschieden? Gibt es irgendwas was man bei der Easee berücksichtigen muss?
  39. Avatar
    Markus637703.02.2021 13:21

    Das heisst...?



    Sorry, ein klein wenig musst du dich mit der Materie schon selber auseinandersetzen. Ich kenne weder deine Gegebenheiten, noch deine Anforderungen.
Dein Kommentar
Avatar