174°
ABGELAUFEN
EaseUS ToDo Backup 3.0: Acronis-Klon nun auch für kommerziellen Einsatz kostenlos (und mehr!)
EaseUS ToDo Backup 3.0: Acronis-Klon nun auch für kommerziellen Einsatz kostenlos (und mehr!)

EaseUS ToDo Backup 3.0: Acronis-Klon nun auch für kommerziellen Einsatz kostenlos (und mehr!)

Ganz aktuell ist Version 3.0 erschienen und diese Aktualisierung bringt frische Features und die Möglichkeit mit, die Software auch im kommerziellen Umfeld kostenlos zu nutzen. EaseUS To Do Backup ist ein kostenloses Programm mit dem ihr einzelne Partitionen in eine Image-Datei sichern könnt.



Mithilfe des Programmes könnt ihr auch aus den erstellten Images einzelne Dateien wieder herausfischen, indem man einfach das Image mountet. Des Weiteren könnt ihr auch eure ganze Festplatte von einen auf den anderen Datenträger clonen. Kennen einige vielleicht von Acronis TrueImage. Wie der Screenshot verrät, können auch einzelne Ordner gesichert werden.

Auch könnt ihr euer komplettes System mit der mitgelieferten Notfall-CD wiederherstellen, falls mal nichts mehr geht. Finde ich schon ganz schick das Ganze, bei Bedarf ruhig ausprobieren und auf Halde legen. Eine Übersicht aller Features findet ihr hier. Wie ich finde eine super Ausstattung für ein kostenloses Programm. Ich beobachte die Software seit knapp 2 Jahren und kann sagen: die Jungs schrauben extrem fleißig dran.

--------------------------------------------------------------

Quelle: stadt-bremerhaven.de/eas…ehr

10 Kommentare

kenne den Partition master von Easeus
und könnte mir vorstellen, dass t.d.b. gleichwertig zu acronis
+ paragon ist und in Fällen funktioniert, wo acronis versagt.
(dies ist bekanntermassen auch mit paragon produkten so)

habe t.d.b. vor jahren mal probiert, benutzte aber dann immer
paragon pro, da dort automatisch pagefile.sys + hyperfile.sys excluded sind, und so das archiv extrem viel kleiner sein kann.

Was ich mich damals nicht gefragt habe
werden pagefile.sys + hyperfile.sys excluded? oder gibt es das als option bei O.S. partitions images

Wie sieht es mit SSD Support aus?

Entscheidende Neuerung:

Comprehensive disk and file differential backup - only capture the changes since the last full disk/partition or file backup to save disk space.


Ich glaub das Programm muss ich jetzt wirklich mal testen. Kann mich ja nicht ewig vor regelmässigen Backups drücken, nur weil ich immer was an den Backupprogrammen finde, das mir fehlt oder nicht so ganz passt X)

Jetzt würde mich ja nochmal interessieren, ob man damit auch ein Backup von einem Laufwerk machen kann, welches gerade genutzt wird.
Hier: chip.de/dow…tml
wird das ganze nämlich als großer Vorteil angepriesen. Bislang bin ich immer davon ausgegangen, das könnten alle Programme - oder ist dem nicht so?

Klar geht das, sonst könnte man ja die System-Platte nicht sichern, wenn auf der auch dieses Tool hier installiert ist.

MisterTom

Jetzt würde mich ja nochmal interessieren, ob man damit auch ein Backup von einem Laufwerk machen kann, welches gerade genutzt wird.Hier: http://www.chip.de/downloads/DriveImage-XML_23847523.htmlwird das ganze nämlich als großer Vorteil angepriesen. Bislang bin ich immer davon ausgegangen, das könnten alle Programme - oder ist dem nicht so?



Sollte gehen. Bei Acronis gehts jedenfalls.

MisterTom

Jetzt würde mich ja nochmal interessieren, ob man damit auch ein Backup von einem Laufwerk machen kann, welches gerade genutzt wird.Hier: http://www.chip.de/downloads/DriveImage-XML_23847523.htmlwird das ganze nämlich als großer Vorteil angepriesen. Bislang bin ich immer davon ausgegangen, das könnten alle Programme - oder ist dem nicht so?


DriveImgae XML nutze ich und kann es empfehlen. Allerdings war das dann irgendwie kostenpflichtig geworden (heute ist es das noch für kommerziellen Einsatz) und ich habe weiter meine alte Version 1.2.1 verwendet.
Backups einzelner Partitionen im Betrieb; schnell und kleine Image-Dateien (verglichen mit anderer Software); Images können gelesen werden (Herausfischen einzelner Dateien ohne Wiederherstellung der ganzen Partition möglich); Wdhst der Systempartition von Bootmedium aus.

Sichert die Software auch den Bootsektor der Systemplatte?

MisterTom

Jetzt würde mich ja nochmal interessieren, ob man damit auch ein Backup von einem Laufwerk machen kann, welches gerade genutzt wird.Hier: http://www.chip.de/downloads/DriveImage-XML_23847523.htmlwird das ganze nämlich als großer Vorteil angepriesen. Bislang bin ich immer davon ausgegangen, das könnten alle Programme - oder ist dem nicht so?



Das geht mit "EaseUS Todo Backup" laut [1] nur in der kostenpflichtigen Workstation Edition.

[1] todo-backup.com/pro…htm
-> "Backup system with snapshot"

Guten Tag,
ich habe folgende Frage zu Easeus Todo Backup 3.0.
Wenn ich eine Wiederherstellung machen möchte, muß ich mich durch folgende Punkte durchklicken.
"Initialize recovery,please wait..."
Dann erscheint "You need to restart the computer.Do you want to contiune2
Klick auf "Reboot" Nach kurzer Wartezeit erscheint :
Failed to run Windows API. wenn ich dann ok drücke tut sich nichts mehr.
Ich dann nur die Möglichkiet auf "Finish" zu drücken und das Programm geht aud
Wer kann helfen?
Danke

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text