Easton EC90 SL Disc Tubular Rennrad Laufradsatz für 773.-€ statt ca. 1000.-€
385°Abgelaufen

Easton EC90 SL Disc Tubular Rennrad Laufradsatz für 773.-€ statt ca. 1000.-€

29
Lieferung aus Vereinigtes Königreicheingestellt am 13. JunBearbeitet von:"Bruns"
UPDATE: Danke an @Klaus_Peter : Bei CRC (gehört auch zu Wiggle) sogar noch günstiger.

Bei Wiggle gibt es denEaston EC90 SL Disc TubularRoad Laufradsatz im Ausverkauf. Es handelt sich um die Tubular-Version für Schnellspanner! Ein Umrüsten auf 12x100 & 15x100, 12x135 & 12x142 ist mit einem Set möglich (nicht im Lieferumfang).

In Deutschland wird offenbar vor allem die Clincher-Version (2500.-€) vertrieben; ich konnte nur bei bike24.de den gleichen Satz finden (2265.-€). Wer kein Shoop nutzt, kann noch "GETTHERE16" für 10€ eingeben. Ansonsten gibt es über Shoop 4% (33.-€).

In Tests der Clincher-Version schneidet der Satz gut ab:
CXMagazine
BikeRadar

Der Satz wiegt nur 1335g und hat keine Gewichtsbeschränkung. Auch für CX ist er geeignet.

Technische Daten:
Material:
- Felgen: Carbon
- Naben: Aluminium
- Speichen: Edelstahl
Gewicht:ca. 1335 Gramm
Felgenprofilhöhe: 38mm
äußere/innere Felgenbreite: außen: 28mm (Bremsflanke)
Speichen: Sapim Straight-Pull, konifiziert
Speichenzahl:VR: 20, HR: 24 (2-fach gekreuzt)
Einbaumaß:VR: 9x100mm, HR: 10x135mm (Schnellspanner)
Passender Reifentyp: Schlauchreifen
Einsatzgebiet: Cyclocross, Gravel Roadbike
Nabe: M1 Naben
Für Schaltung: Shimano/SRAM 9/10/11-fach (9/10-fach mit Spacer)
Bremsscheibenaufnahme: 6-Loch
Lieferumfang:inkl. Schnellspanner

Der Versand erfolgt bei Wiggle aus UK, die Rücksendung ist jedoch kostenlos.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Einfach Mal mitgenommen
29 Kommentare
Einfach Mal mitgenommen
wer fährt tubular?

preisnachlass natürlich gut.
Bearbeitet von: "Borisdolomat" 13. Jun
Kosten ja die Laufräder mehr als mein Radon R1 :-D ohne Spaß, lohnen die sich, wenn man kein Halbprofi oder besser/höher sein will?
Mega Angebot. Aber Tubular
Max4twvor 16 m

Kosten ja die Laufräder mehr als mein Radon R1 :-D ohne Spaß, lohnen die s …Kosten ja die Laufräder mehr als mein Radon R1 :-D ohne Spaß, lohnen die sich, wenn man kein Halbprofi oder besser/höher sein will?


Warum nicht? Das ist schon gutes Material, aber wie ich finde eher etwas für den reinen Rennbetrieb. Fürs Training würde ich mir sowas nicht holen.
Max4twvor 16 m

Kosten ja die Laufräder mehr als mein Radon R1 :-D ohne Spaß, lohnen die s …Kosten ja die Laufräder mehr als mein Radon R1 :-D ohne Spaß, lohnen die sich, wenn man kein Halbprofi oder besser/höher sein will?


Hat das R1 Scheibenbremsen? Wenn nicht, dann sind die Laufräder ohnehin nichts für dich.
viel Spaß bei ner Panne
edemvor 8 m

viel Spaß bei ner Panne



pannenmilch easy...außerdem ist das versorgungsfahrzeug nie weit.

Gibts da auch ein Scheibenrad günstig.
Bearbeitet von: "PrinzIpiell" 13. Jun
Schade, bin gerade auf der Suche nach Laufrädern aber ohne Discaufnahme. Trotzdem guter Preis.
Die meisten werden denken: Wtf, die Dinger sind teurer als mein komplettes Rad...
Bearbeitet von: "DiplFuchs" 13. Jun
Max4twvor 1 h, 23 m

Kosten ja die Laufräder mehr als mein Radon R1 :-D ohne Spaß, lohnen die s …Kosten ja die Laufräder mehr als mein Radon R1 :-D ohne Spaß, lohnen die sich, wenn man kein Halbprofi oder besser/höher sein will?


Ein Großteil der Leute die so etwas spazierenfahren brauchen das keineswegs, aber sie haben Spaß daran und wollen es haben, was ja sich absolut OK ist. Sieht ja auch gut aus!

Insofern muss man das selbst entscheiden, neben dem technischen Vorteil bringt so etwas ja auch durchaus psychische Vorteile in Form von Motivation und Placebo. Aber ob es das einem dann wert ist ...
Jens2088vor 57 m

Schade, bin gerade auf der Suche nach Laufrädern aber ohne Discaufnahme. …Schade, bin gerade auf der Suche nach Laufrädern aber ohne Discaufnahme. Trotzdem guter Preis.


In welcher Preisklasse?
Carbon statt Kondition
Man erkläre bitte was diesen hohen Preis für ein paar Felgen rechtfertigt! Für den Preis bekommt man bereits ein gut ausgestattetes Rad.
Netzwerkkartevor 15 m

Man erkläre bitte was diesen hohen Preis für ein paar Felgen rechtfertigt! …Man erkläre bitte was diesen hohen Preis für ein paar Felgen rechtfertigt! Für den Preis bekommt man bereits ein gut ausgestattetes Rad.


LMGTFY
Netzwerkkartevor 5 h, 59 m

Man erkläre bitte was diesen hohen Preis für ein paar Felgen rechtfertigt! …Man erkläre bitte was diesen hohen Preis für ein paar Felgen rechtfertigt! Für den Preis bekommt man bereits ein gut ausgestattetes Rad.


Na und?
Jeder gibt sein Geld aus wofür es ihm Spaß macht. Manche fahren Porsche oder Q7 (rational nicht erklärbar), manche Carbonfelgen, ...
Warum soll man das erklären müssen? Einfach mal gönne könne!
Bearbeitet von: "BlankerHans" 13. Jun
@Klaus_Peter In der Tat, Danke
Alex303vor 5 h, 4 m

Mega Angebot. Aber Tubular

was spricht dagegen???
at_andreasvor 32 m

was spricht dagegen???


Für mich zu unflexibel. Lassen wir die aufwändige Montage mal aussen vor, aber nicht jeder hat mehrere Laufradsätze. Also fährst Du auch nur den Reifen der geklebt ist. Mir sind Clincher definitiv lieber.
Brunsvor 3 h, 52 m

In welcher Preisklasse?


Bis 500. Aber unter 1500g.
@Jens2088 Schon mal bei Slowbuild.eu geschaut? Hochwertig ohne SchnickSchnack, top P/L. Je nachdem, wie viel DU wiegst, geht es da schon bei 1.250g (bis 80kg) für 369.-€ los.
Sehr hübsch, P/L ein Hammer, 489€ - bei diesem Satz muss man mal Einzelteile rechnen: Naben ca. 520€, Felgen ca. 120€, Speichen ca. 40€ = 680€
Bearbeitet von: "Bruns" 13. Jun
Brunsvor 2 h, 0 m

@Jens2088 Schon mal bei Slowbuild.eu geschaut? Hochwertig ohne …@Jens2088 Schon mal bei Slowbuild.eu geschaut? Hochwertig ohne SchnickSchnack, top P/L. Je nachdem, wie viel DU wiegst, geht es da schon bei 1.250g (bis 80kg) für 369.-€ los. Sehr hübsch, P/L ein Hammer, 489€ - bei diesem Satz muss man mal Einzelteile rechnen: Naben ca. 520€, Felgen ca. 120€, Speichen ca. 40€ = 680€


Das ist mir neu. Danke für den Tip. Werde gleich mal schauen was sich finden lässt.👌👌👌
Bei slowbuild sollte man auch einen Blick in diverse Foren werfen. Manchmal ist Zeit das Problem.
Brunsvor 6 h, 11 m

@Jens2088 Schon mal bei Slowbuild.eu geschaut? Hochwertig ohne …@Jens2088 Schon mal bei Slowbuild.eu geschaut? Hochwertig ohne SchnickSchnack, top P/L. Je nachdem, wie viel DU wiegst, geht es da schon bei 1.250g (bis 80kg) für 369.-€ los. Sehr hübsch, P/L ein Hammer, 489€ - bei diesem Satz muss man mal Einzelteile rechnen: Naben ca. 520€, Felgen ca. 120€, Speichen ca. 40€ = 680€


"Bei Körpergewicht über 90kg bitten wir um Rücksprache"

Damit wohl für die meisten Deutschen ungeeignet xD
Brunsvor 11 h, 13 m

LMGTFY


Die Frage war, wieso solche Dinger so viel Geld kosten, nicht warum jemand so viel Geld für diese Felgen bezahlt
Brunsvor 6 h, 46 m

@Jens2088 Schon mal bei Slowbuild.eu geschaut? Hochwertig ohne …@Jens2088 Schon mal bei Slowbuild.eu geschaut? Hochwertig ohne SchnickSchnack, top P/L. Je nachdem, wie viel DU wiegst, geht es da schon bei 1.250g (bis 80kg) für 369.-€ los. Sehr hübsch, P/L ein Hammer, 489€ - bei diesem Satz muss man mal Einzelteile rechnen: Naben ca. 520€, Felgen ca. 120€, Speichen ca. 40€ = 680€


Bei den Open Pros kommen nochmal 80 Euro für UST-Reifen hinzu, 10 Euro für ein felgenband 18 Euro für die Mavic-UST Ventile und 10-15 Euro für Dichtmilch.
Die Open Pro sind für normale, nicht-UST Reifen nicht freigeben, zusätzlich max 6 bar.
Habe den LRS selber zu Hause, normale Reifen sind so gut wie unmöglich zu montieren, das geht nur mit abnormal hohem Kraftaufwand und ner dritten Hand. Dazu eben erhöhtes Risiko des Abspringens. Schlauchwechsel am Straßenrand will ich mit denen nicht haben. Die Montage der Yksion Pro UST war hingegen ok.
Brunsvor 21 h, 33 m

LMGTFY



Danke für den äuerst hilfreichen Beitrag. Kannst du mir dann noch sagen ab wann man von guten Laufrädern sprechen kann? Wir sind hier bei Mydealz, bestimmt gibt es ein Produkt, dass nur 1/10 des Preises kostet, dafür aber nur minimal schlechter ist.
@Netzwerkkarte "Gut" ist halt extrem relativ.
Du willst im Winter fahren und hast keine Lust auf Speichenrisse? Ab 100€ geht es los.

Du willst einen soliden Trainingslaufradsatz? Ab 170€ geht es los.

Du willst einen relativ leichten Trainingslrs? Ab 270€ geht es los.

Du willst einen Hybrid, weil du nicht mehrere LRS kaufen möchtest, aber auch mal Rennen fährst? Ab ca. 370€ bzw. 400€ geht es los.

Du willst einen leichten LRS für Rennen und wiegst wenig? Ab ca. 500€ geht es los.


Und so weiter und so fort. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt, wobei die allermeisten völlig oversized fahren: Wer selbst bei 175cm mehr als 80kg auf die Wage bringt und ernsthaft trainieren will, sollte lieber an der Ernährung als am Rad schrauben. Ich habe zwar Freude an meinem Rennrad und fahre einen (selbst gebauten) LRS für ca. 400€, aber eigentlich bin ich viel zu dick, als dass die 100g am Laufrad etwas ausmachen würden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text