236°
ABGELAUFEN
EasyAcc® 15600mAh Powerbank für 29,99 €; EasyAcc® 9000mAh Powerbank Bumblebee für 22,99€

EasyAcc® 15600mAh Powerbank für 29,99 €;  EasyAcc® 9000mAh Powerbank Bumblebee für 22,99€

ElektronikAmazon Angebote

EasyAcc® 15600mAh Powerbank für 29,99 €; EasyAcc® 9000mAh Powerbank Bumblebee für 22,99€

Preis:Preis:Preis:29,99€
Zum DealZum DealZum Deal
EasyAcc® 15600mAh Portable Power mit dem Code M9A4TB95 für 29, 99 €.

Details zu 15600mAh:
- 140 × 72 × 22 mm
- Gewicht: 361 g
- LED Taschenlampe
- Dual USB

Auch EasyAcc® 9000mAh Powerbank Bumblebee mit dem Code U7QHX9OA für 22,99€
amazon.de/dp/…OTE

Details zu 9000 mAh:
- einzigartiges Design
- Größe: 105 x 63 x 24 mm
- Gewicht: 197 g
- Zwei USB Ausgänge
- LED Taschenlampe

Wenn man beide Geräte mit dem Code YOES4WKF, spart man 14 €.

22 Kommentare

Vergleichspreis?

Gibt es nicht, weil der Käse nur bei amazon vertickt wird....

HDDriver1964

Vergleichspreis?

Die Kapazitäten können im Leben nicht stimmen, sorry, totaler Blödsinn......

WRipley

Die Kapazitäten können im Leben nicht stimmen, sorry, totaler Blödsinn......



Dann kläre uns Laien doch mal auf ^^
Natürlich stimmen die Kapazitäten der Zellen, nur das diese intern dauernd zwischen 3,7V und 5V hin und her "transformiert" wird.
Du kanst zwar nicht die kompletten 15600mAh rausnukeln aber so ca. 70-80% sollten im Schnitt doch noch dabei rauskommen.
Trotzdem haben die Zellen bei 3,7V 15600mAh....

Weiß einer ob man damit auch sein Notebook unterwegs aufladen kann?

u=r × i

WRipley

Die Kapazitäten können im Leben nicht stimmen, sorry, totaler Blödsinn......



gute liion Akkus können realistisch bis zu 100Wh/kg haben. die Teile sind aber unrealistischer weise mit dem doppelten angegeben...
da dann noch mal was beim wandeln auf 5v verloren geht, bleibt beim kleinen nur noch eine Handy Ladung von den versprochenen dreien über.

Maximal 70% der angegebenen Kapazität sind wirklich verwendbar, der Rest geht durch Wandlungsverluste verloren...

Berserkus

Natürlich stimmen die Kapazitäten der Zellen, nur das diese intern dauernd zwischen 3,7V und 5V hin und her "transformiert" wird.


Es würde wirkungsgradtechnisch keinen Sinn machen eine Spannung hochzustepen. Die Zellen werden in Reihe verschaltet und entsprechend effizient herunter transformiert. Das nur zur Aufklärung. An der Langzeitkapazität habe ich allerdings meine Zweifel.

YOES4WKF geht nicht

Hot

WRipley



Das ist dann schlichtweg Betrug und auch einfach nachweisbar, oder?

Mich würde vor allem interessieren was da für Zellen drin werkeln.
Samsung, Sony, LG, Panasonic oder DLG oder No-Name ?

Wenn ich davon ausgehe, dass in dem Teil 4*18650 Zellen stecken, dann sind 15600mAh überzogen.

Da greife ich lieber zu einer leeren Powerbank und kaufe mir separat 18650 Zellen, da weiß ich dann auch was für eine Kapazität drin steckt und kann dem Gerät generell mehr vertrauen.

YMMV

Rotor

gute liion Akkus können realistisch bis zu 100Wh/kg haben. die Teile sind aber unrealistischer weise mit dem doppelten angegeben...da dann noch mal was beim wandeln auf 5v verloren geht, bleibt beim kleinen nur noch eine Handy Ladung von den versprochenen dreien über.



Darf ich Fragen woher dieser Wert ist? Wir sind eigentlich schon lange über die 100 Wh/kg Grenze weg. Aktuell ist mind. das 2 fache in Consumer Produkten anzutreffen.

WRipley



Nein ist es es nicht das sind alles theoretische werte, das ist bei fast jedem gerät so bei allem ob speicher, Mhz Akkulaufzeit und und und.
wenn du nen usb stick mit 8gb kaufst hast du ja auch keine 8 freien speicher, sondern weniger.

Ich finde es immer wieder toll, wie viele Physiker und Philosophen hier unterwegs sind.

Fakt ist, das es keinen Vergleichspreis gibt und damit schwer zu sagen ist, ob es ein Deal ist. Zumindest ist es mit Code eher einer als ohne.

Fakt ist auch, das bei dem 9000 mAh Gerät die Amazon Bewertungen sehr gut sind und dann ist es mir egal, ob die Angaben nun richtig sind, geschönt oder physikalisch falsch. Wenn ich sowas brauche, dann kaufe ich es mir mit Code. Augenscheinlich tun die Powerbanks was sie sollen: Mehr als 1x ein Gerät in der Pampas laden...

Berserkus

Natürlich stimmen die Kapazitäten der Zellen, nur das diese intern dauernd zwischen 3,7V und 5V hin und her "transformiert" wird.


Wie kommst du denn auf den quatsch?
Gibt reichlich billige 3.7V auf 5V step up converter mit ~90% Wirkungsgrad, erst recht für diese geringen Ströme.
Eine 2S Schaltung wäre super problematisch und somit teuer per USB zu laden (balancer und co.) ;-)

Habe bestellt und festgestellt, dass kein Ladegerät dabei ist. Kann jemand was empfehlen?

Berserkus

Natürlich stimmen die Kapazitäten der Zellen, nur das diese intern dauernd zwischen 3,7V und 5V hin und her "transformiert" wird.


Mag sein, dass mein Wissen auf diesem Gebiet veraltet ist. Ich weiss nur, das Converter zum Auftransformieren immer wirkugnsgradschwächer waren als umgekehrt. Beim Laden über USB ist der Wirkungsgrad eher irrelevant, da genug Nachschub vorhanden ist. Solle ich falsch liegen, dann ist das halt so.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text