258°
ABGELAUFEN
easybell Anschlüsse mit ADSL und VDSL ohne Anschlussgebühr
easybell Anschlüsse mit ADSL und VDSL ohne Anschlussgebühr

easybell Anschlüsse mit ADSL und VDSL ohne Anschlussgebühr

Preis:Preis:Preis:24,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Nur heute am 1. Advent gibt es bei easybell wieder deren Tarif "Komplett easy" ohne Anschlussgebühren. Im Gegensatz zu der letzten ähnlichen Aktion gilt das Angebot dieses mal auch für Neuanschlüssel und nicht nur für jene, die ihren Provider wechseln wollen.

Das ist ein gutes Angebot, zumal der Tarif keine Vertragslaufzeit hat.

Die Eckdaten des Tarifs:

ADSL (16 Mbit/s) für 24,95 Euro im Monat
VDSL (50 Mbit/s) für 29,95 Euro im Monat
Keine Anschluss- oder Technikergebühren
Keine Vertragslaufzeit.
Telefon- und Internetflatrate

41 Kommentare

Bin auch schon lange bei denen und läuft alles problemlos.
Man kann sich kostenlos vor Vertragsabschluss eine Geschwindigkeit zusichern lassen. Mir hatten die da 12MBit versprochen. Ich habe jetzt 16MBit. Hat also gepasst.

Ich bin auch schon seit 1,5 Jahren bei easybell und bin zufrieden

2mbit haben sie mir garantiert. Bei der Telekom hab ich 17.8mbit mit 16mbit Leitung.

Mir haben sie auch nur 2 mbit garantiert. Habe bei o2 aber ca 10 Mbit. Schade. Würde am liebsten wechseln!

Bin seit der Aktion im Oktober (VDSL für 24,95€) bei easybell und bisher absolut begeistert. Die Telekom wollte mir maximal VDSL25 schalten, bei easybell bekomme ich die vollen 50 MBit/s VDSL zu einem super Preis :-)

Drosseln die?? Welche Provider drosseln nicht?

an meiner adresse in Kiel nicht verfügbar

Echt guter Preis ohne Mindestvertragslaufzeit!!!

HappyNappy

Mir haben sie auch nur 2 mbit garantiert. Habe bei o2 aber ca 10 Mbit. Schade. Würde am liebsten wechseln!



Dir ist schon klar das es die Gleiche Leitung ist oder ? Und Easybell ist o2 Reseller X)

Wer in Leipzig wohnt, kann auch mal bei "an!" vorbeigucken. an.de

50 MBit für 24,95.

Stumpen

Wer in Leipzig wohnt, kann auch mal bei "an!" vorbeigucken. http://www.an.de50 MBit für 24,95.



Die Verfügbarkeit ist doch zum "Koten" bei denen X)

Easybell und Telekom nutzen eigene Technik, daher sind am selben Standort völlig verschiedene Übertragungsraten technisch machbar. Allerdings verät easybell wenigstens vor Vertragsabschluss das machbare und garantiert das auch, Telekom, Vodafone etc garantieren nix und bestehen danach auf Vertragserfüllung.
Ich selbst werde Anfang des Jahres wechseln, Versatel liefert nur 12000/560, Zusage von easybell 36000/10000

rower

Easybell und Telekom nutzen eigene Technik, daher sind am selben Standort völlig verschiedene Übertragungsraten technisch machbar. Allerdings verät easybell wenigstens vor Vertragsabschluss das machbare und garantiert das auch, Telekom, Vodafone etc garantieren nix und bestehen danach auf Vertragserfüllung.Ich selbst werde Anfang des Jahres wechseln, Versatel liefert nur 12000/560, Zusage von easybell 36000/10000




Easybell ist halt o2 Technik, daher ist halt VDSL bei EB nur möglich wenn man nahe der Vermittlungstechnik wohnt und halt nicht wie bei der Tcom an einem Outdoor DSLAM

Hot, wenn es auch für den Komplett-Basic Anschluss gelten würde!

Da ich bislang nur gutes gelesen habe, werde ich auch mal von KielNet zu denen wechseln...

HappyNappy

Mir haben sie auch nur 2 mbit garantiert. Habe bei o2 aber ca 10 Mbit. Schade. Würde am liebsten wechseln!



Beide Telefonica. Beider gleiche Geschwindigket.
Habe hier 12000 mit O2 gehabt.
Easybell hat auch erst 2Mbit garantiert, aber dann bei Nachfrage und bezug auf meine O2 Geschwindigkeit mit natürlich dann auch die 12000 garantiert.
Ansonsten alles perfekt!

Verdammt..

Komplett easy ist bei Ihnen verfügbar.
VDSL ist an Ihrer Anschlussadresse nicht verfügbar.

Ohne VDSL leider fuer mich uninteressant..

Bei mir wurden 2MBit garantiert und surf jetzt mit 14MBIT... also davon nicht verunsichern lassen

hat easybell ipv4?

Basic würde mir reichen
Bei 50€ lohnt der Aufpreis nur wenn man weniger als ca 9 Monate da ist

GEE3G

hat easybell ipv4?



Ja

Verfasser

mrks

Bei 50€ lohnt der Aufpreis nur wenn man weniger als ca 9 Monate da ist



Verstehe ich nicht: Der Preisunterschied ist 3 Euro: 50 Euro durch 3 Euro/Monat macht 16 Monate und ein paar zerquetschte.

GEE3G

hat easybell ipv4?



hmm

überlege nur:

habe am donnerstag (28.11) Vodafone DSL Classic Paket 16.000 bestellt.

6 monate frei
18 monate 29,95€


überlege nur ob es sinn macht, vodafone zu stornieren und zu easybell zu gehen ?

was meint ihr ? wie sollte ich mich verhalten ?

GEE3G

hat easybell ipv4?



Wechsel zu easybell nimm die FB7390 und sei glücklich damit.
Wenn nicht kannst du jeden Monat kündigen.

Ich denke man sollte sowieso faire Anbieter bevor ziehen...
Kein Mindestvertragslaufzeit kein Zwangsrouter, wenn man einen mitbestellt (FB 7390) ist er komplett frei konfigurierbar (wer bei Unitymedia/KabelBW ist und den TC7200U bekommen hat kann ein Lied davon singen) und IPv4 (zumindest noch).

Also easybell...

Habe noch einen Altvertrag von Alice (jetzt o2):
24,98€/Monat, monatlich kündbar (nur DSL, kein Telefon)

Heißt: Wenn ich jetzt zu easybell wechsel, habe ich für den selben Preis zusätzlich noch eine Telefonflat?

Klappt das reibungslos bei easybell mit solchen Aktionen?

Kommen noch andere sonstige Kosten bei der Inbetriebnahme auf mich hinzu? Oder habe ich wirklich nur die monatlichen Grundgebühren?

Würde dann easybell für mich bei Alice bzw. o2 kündigen lassen. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Kostet die Rufnummer-Portierung etwas?

Achja. Berlin Prenzlauer Berg und hier nur 3 Mbit. Nun habe ich LTE für ein Schweinegeld. Ich hasse die Telekom und hoffe, dass irgendwann hier so ein Angebot mal möglich ist

Bin auch etwas verunsichert.
Easybell sagt: Wir garantieren Ihnen eine Bandbreite von 10.000 kbit/s.
O2 hingegen bietet mir VDSL an.
Trotzdem zu Easybell wechseln?

Gibt es da irgendeinen günstigen Voip Router/Modem. Ich würde gerne mein aktuellen Router weiter verwenden und ungern da jetzt noch eine FritzBox stehen haben.

Das ist schon richtig, dass O2 und Easybell auf Telefonica Leitungen setzen, allerdings nutzt O2 auch vereinzelt die Leitungen der Telekom, weshalb darüber dann wieder mehr möglich ist.

EB nutzt ausschließlich Telefonica Leitungen. Für mich ist der Anbieter die 1. Wahl. Schade nur, dass bei mir lediglich via Telekom VDSL verfügbar ist

Sehe ich das richtig, dass ich ein VoIP fähigen Router benötige?
Da ist keinerlei Hardware mit dabei oder? Nur die Fritzbox optional gegen Gebühr?

Dann müsste ich mir erst noch einen VoIP fähigen Router kaufen. Den von Alice muss man ja nach Vertragsende zurück schicken. Dann lass ich es mal lieber und bleibe bei Alice bzw. o2.

Ja, das siehst du richtig.

Hmm

also Ich glaube es müßte doch bestimmt möglich sein das jetzt zu buchen und dann nen Monat später in den Basic Tarif zu wechseln das ist denen doch bestimmt lieber als nen Kunden wieder zu verlieren ...

Damit ihr nicht denkt bei easybell laufe immer alles rund: easybell VDSL - abends langsame Downloads
Kann zwar nur regional auftreten, möglicher weise trifft es euch aber.

Davon abgesehen ist easybell top, aber was bringts mir wenn ich abends, wenn ich den Anschluss eigentlich nutzen will, nur um die 2 MBit/s erreiche. Wohl gemerkt an einem VDSL-Anschluss mit 70 MBit/s

Erfahrungsbericht:
Zitat: "Easybell nicht empfehlenswert
Ich hatte eine Email erhalten, dass am 27.3 der Techniker kommt. Natürlich kam niemand. Nach 8 Emails bekam ich nach 2 Tagen eine Nachricht, dass doch kein Techniker kommen wird. Ich habe auch gefragt, nach einer Entschädigung für den verlorenen Urlaubstag. Easybell ist nicht einmal darauf eingegangen. Das Internet ging dann 3 Tage später. Allerdings total langsam. Langsamer und widersprüchlicher Kundenservice. In Stuttgart ist die Internetleitung miserabel. Ich werde wechseln, sobald ich ein gutes Angebot habe. Das einzig gute an Easybell ist die fehlende Laufzeit."

Quelle: wieistmeineip.de/anb…153

Zitat:

"Gibt es noch seriöse DSL Provider? Easybell gehört nicht dazu!


Ich bin auch zu Easybell wg. der guten Bewertungen hier und bin entsetzt
über diesen Berliner Verein. Hätte ich mir doch besser mal die negativen
Bewertungen durchgelesen, ich hätte mir sehr viel Ärger erspart. Es trifft
alles zu, was hier bisher bemängelt wurde.

Die DSL Leitung ist gruselig, da Telefonica (bekannt über Alice/O2 und 1u1),
den ganzen Tag über langsamer Seitenaufbau, lieb gewonnene Aktivitäten wie
z. Bsp. Media-Streaming kommen nur noch abgehackt oder gar nicht an.

Selbst Internetradio ist fast gar nicht mehr möglich nach Schaltung auf dieses
scheiss Telefonica Netz! Mehrfache Beschwerden werden ignoriert. Komisch, diese
angebliche schlechte Leitung (lt. Easybell) lief vorher über Jahre stabil
und zügig, Streaming war überhaupt kein Thema. Ich habe denen sogar
Leitungsdaten von meinem Router gesendet, also vorher/nachher, passiert ist
nichts.

Von der schlimmsten Seite zeigt sich dieser Berliner Hinterhofverein, wenn man
von der 14 Tage Kündigungsfrist Gebrauch macht. Das gab es noch nie in den letzten
10 Jahren bei meinen Providern, Easybell ignoriert das seit Wochen und
gibt sogar die Rufnummernportierung nicht frei! Totale Ignoranz nach dem Motto,
Kündigungen gibts bei uns nicht!

Easybell portiert Leitungen als Telefonica, sieht man an deren Aufträge wenn
man da einen Vertrag abschliesst. Will man anschliessend aber wieder weg von dort
und gibt Telefonica als bestehenden Provider an, verweigert sich dieser Verein mit
dem Hinweis daß alles über Easybell laufen müsse. Ja gerne, dann bewegt mal Euren
faulen Hintern und bestätigt Portierungsaufträge!!!

Diese Firma ist für mich das Schlimmste was ich bislang erlebt habe, Kundendienst
mit immer den gleichen Antworttexten, Problemlösungen Fehlanzeige, Telefonica
Leitung für die Tonne, ja und beim Thema Künigung wird gänzlich die Türe zugeschlagen.

Hinweis: Sendet denen Eure Kündigungen stets per Einschreiben mit Rückschein, denn
sonst wird das nicht bearbeitet. EMail und Telefax erfüllen dort in Berlin nicht
den erhofften Zweck. Wird entweder im Müll deponiert oder es heisst einfach: wir haben
nicht bekommen!

Easybell ist es nicht wert für 24,95 im Monat, spart Euch das Geld und sucht Euche
einen seriösen DSL Provider."

sowas von autocold bis zum anschlag

GEE3G

sowas von autocold bis zum anschlag


gleich 3 beiträge, um den anbieter schlecht zu machen? irgendwie riecht das verdammt komisch...

hab mir 3 negative Beiträge ausgesucht, die schlimmen Taten zuerst

Verfasser

GEE3G

hab mir 3 negative Beiträge ausgesucht, die schlimmen Taten zuerst



Dann solltest Du aber auch fairerweise erwähnen, dass die bei wieistmeineip.de zu den Top5 der Anbieter gehören und Firmen wie Vodafone weit hinter sich lassen.

wieistmeineip.de/anb…er/

Vodafone ist auch kein Maßstab

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text