153°
ABGELAUFEN
easybell: DSL, Festnetzflat, keine Mindestvertragslaufzeit, immer noch keine Anschlussgebühr 24,95 €/Monat

easybell: DSL, Festnetzflat, keine Mindestvertragslaufzeit, immer noch keine Anschlussgebühr 24,95 €/Monat

ElektronikEasybell Angebote

easybell: DSL, Festnetzflat, keine Mindestvertragslaufzeit, immer noch keine Anschlussgebühr 24,95 €/Monat

Preis:Preis:Preis:24,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Nachdem kein aktiver Deal mehr darauf hinweist, aber die Aktion bis zum 26.10. verlängert wurde, poste ich das klasse Angebot hier noch einmal - für alle die kein Kabel haben/wollen oder eine lange Vertragslaufzeit umgehen wollen.

Da das Angebot immer noch das selbe ist, hier der leicht abgeänderte Text aus dem ursprünglichen Deal von Aspiro:

DSL 16k, VDSL 50k gegen Aufpreis von 5€/Monat
Festnetzflat
Keine Drosselung
2 Wochen Kündigungsfrist
Monatlich Kündbar

*Update*
Fritz.Box 7490 nur 169€!! Idealo ca. 225€

*Update 2*
ADAC Mitglieder bekommen nochmal eine Gutschrift von10€
Link easybell.de/adac

Viele O², 1&1 usw. Anschlüsse laufen über die Telekom und nicht über Telefonica. Das kann bedeuten, dass man O2 Kunde ist, aber easybell nicht verfügbar ist.

Macht einen Bandbreitengarantie-Test! Die Angebene Leistung errreichen sie in der Regel. Wenn nicht habt ihr besondere Rechte des Stonierens.
easybell.de/ban…tml

Komplett easy
Kostenlose Anschlussübernahme (Aktion bis 26.10.2014)
Jetzt von einem anderen Anbieter zu uns wechseln und 49,95 € sparen

VDSL 5 Euro Aufpreis

Echte Interflatrate: Keine Begrenzung des Datenvolumens
Keine Drosselung: Bis zu 16.000 kbit/s Download und 1.024 kbit/s Upload inklusive

Mit individueller Bandbreitengarantie auf Anfrage. Wird diese nicht erreicht, können Sie kostenlos vom Vertrag zurücktreten.
Immer die schnellste verfügbare Bandbreite durch ratenadaptives ADSL2+ oder VDSL2 von Telefonica O2.

Telefonanschluss inklusive Festnetz-Flatrate

Unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren
Moderner Festnetzanschluss
Rufnummernmitnahme kostenlos (auch nachträglich)
Bis zu 10 Ortsrufnummern
ISDN Komfort inklusive, z.B. Rufweiterleitung, Anklopfen, Halten
Zwei parallele Gespräche
Hohe Gesprächsqualität ähnlich ISDN (HD-Telefonie möglich)

Keine Mindestvertragslaufzeit

Kündbar 14 Tage zum Monatsende

Mehr als nur Festnetz: Zahlreiche Telefon-Funktionen

Telefon-Funktionen einfach per Browser verwalten
Detaillierte Anrufliste mit Sortier- und Exportfunktionen
Konfigurierbare Rufnummernanzeige
Nomadische Nutzung: Telefonieren Sie von jedem Breitbandanschluss, z.B. mit der easybell Android App
Verschlüsselte Telefonie per TLS und SRTP
Erweiterte Sperrfunktionen für eingehende und ausgehende Telefonate
Anrufbeantworter mit individueller Ansage und Sprachnachricht per E-Mail
Faxe online verschicken und per Email empfangen.(Web2Fax und Fax2Mail)
SMS Versand online
Callthrough Funktion
Kostenlose Konferenzräume mit Ortsrufnummer für bis zu zehn Teilnehmer
Weckfunktion

Kein Routerzwang

Kein Routerzwang: Nutzen Sie Ihren vorhandenen, kompatiblen Router
Wir empfehlen FRITZ!Boxen: Optional erhalten Sie bei uns eine vorkonfigurierte FRITZ!Box 7490 für 4,50 €/ Monat (Miete) oder 169 € einmalig (Routerkauf)







Laut Kommentar von elmorza:
Wenn man sich die individuelle Breitbandgarantie per E-Mail zuschicken lässt (Es werden einem dann sofort voraussichtliche und Mindestgeschwindigkeit zugeschickt) bekommt man einen Gutschein-Code, mit dem die Fritz-Box 6 Monate kostenlos verliehen wird und erst danach die 4,50 € Miete anfallen!!!
- UmbertoG

Verlängert bis 31.10.14
- UmbertoG

32 Kommentare

immer noch keine Anschlussgebühr


& immer noch kein Deal, da Standardpreis ? ....

immer noch keine Anschlussgebühr


Right, das ist der ganz normale Standardpreis!
Maximal wenn es mal wieder VDSL kostenlos obendrauf gibt wäre es ein Deal, so ist es Spam weil Standardpreis und kein Angebot.

muss das ADAC Mitglied und die Person die den Vertrag macht ein und die selbe Person sein?

und mieten scheint mir sinnvoller, sind ja fast 3 1/2 Jahre bis man den Kauf raus hat. dann ist die box nix mehr wert, falls sie bis dahin nicht defekt ist.

Du musst ja nicht deren box benutzen. Für adsl (16k) reicht auch eine billige Vodafone easybox 803 oder 903 für vdsl tuts auch eine fritzbox 7360 sl wunderbar, die man ebenso viel günstiger bei ebay kleinanzeigen bekommt.

Und wenn man keine Lust hat, für die Festnetzflat mitzubezahlen, weil man die nicht braucht, sondern halt nur das Internet? Das ist ja das blöde, dass die Festnetzflat schon überall automatisch mit dabei ist (KabelBW, Telekom, Congstar, 1und1).

Auch wenn es 34.90€ kosten würde, würde ich easybell jedem (vorausgesetzt verfügbar) empfehlen. Service ist 1a und die halten ihr versprechen (Breitbandgarantie)

FOKO2010

Auch wenn es 34.90€ kosten würde, würde ich easybell jedem (vorausgesetzt verfügbar) empfehlen. Service ist 1a und die halten ihr versprechen (Breitbandgarantie)



Die selben Erfahrungen habe ich auch gemacht. Eigentlich haben die mir sogar nur 4000 garantiert. Schlussendlich gabs aber dennoch die vollen 16 Mbit.

Vor allem die nicht vorhandene Vertragslaufzeit ist ziemlich genial.

Ich bleib bei Kabel DE.... Kostenlose wlan gammel router 100.000er die auch ankommen und nur 19,95.... 2. jahr kostet zwar 39,95 aber mit ner kündigung mit der Begründung das es zu teuer, bekommt Man Iwann einen Anruf und macht ein Angebot dass der Preis von 19,95 bestehen bleibt...

ich habe von 1und1 bestellt, weil mir nur 6000er ankommt und die fritzbox günstig zu haben ist.
es kostet auch 25,- euro mtl. für 2 jahre.

ohne VDSL... kein Deal

91nemesis

Ich bleib bei Kabel DE.... Kostenlose wlan gammel router 100.000er die auch ankommen und nur 19,95.... 2. jahr kostet zwar 39,95 aber mit ner kündigung mit der Begründung das es zu teuer, bekommt Man Iwann einen Anruf und macht ein Angebot dass der Preis von 19,95 bestehen bleibt...


Sind eigentlich bei den 19,95 auch die kabelkosten mit drinne? Also fürs Fernsehn? Wenn nicht wie hoch sind die? Hast du eine dynamische IP?
Ist das YT Problem inzwischen behoben?

Anbieter auf jeden Fall sehr empfehlenswert. VDSL 50k laut Vertrag und liefert was die Leitung hergibt (ca. 87k).

91nemesis

Ich bleib bei Kabel DE

dafür bindest du dich dort 2 Jahre
Deals ohne MLZ sind perfekt für Übergangswohnungen

Easybell ist ein sehr empfehlenswerter Anbieter, der Service ist wirklich hervorragend und die letztendliche Bandbreite übertrifft meist noch die der Bandbreitengarantie.

Easybell ist, wenn man den Support benötigt, eine absolute Katastrophe.
Hier kommt die Erkenntnis: "Wer billig kauft, kauft doppelt" absolut zur Anwendung.
Wir haben mit Easybell sehr schlechte Erfahrungen gemacht, die mögliche Leitungskapazität wird nicht im Ansatz erreicht, Schuld ist stets der Kunde... Erst nach einer Neukalibrierung der Leitung durch die Telekom war die Verbindung in Ordnung, allerdings kann Easybell nur rd. 5,7MBit bereitstellen, ein anderen Anbieter schafft 100MBit.
Fazit: Easybell gekündigt und seitdem glücklich. Nie wieder diese Firma!

91nemesis

Ich bleib bei Kabel DE.... Kostenlose wlan gammel router 100.000er die auch ankommen und nur 19,95.... 2. jahr kostet zwar 39,95 aber mit ner kündigung mit der Begründung das es zu teuer, bekommt Man Iwann einen Anruf und macht ein Angebot dass der Preis von 19,95 bestehen bleibt...



Fernsehen mach ein bisschen anders... HD bekomme ich ala Enigama 2, mehr dazu nicht....

91nemesis

Ich bleib bei Kabel DE



Naja ob ich 2 Jahre einen TOP Preis bekomme und micn dabei für 2 Jahre Binde oder nicht naja stört nicht so wirklich.... Abgesehen von Upload den ich nicht brauche bin ich bei KD genau richtig bei dem Preis

19,95 bzw -,99 (kp Gerde) dür 100er da wird Lage nix günstigeres geben

91nemesis

Ich bleib bei Kabel DE


Aber nur, wenn KD verfügbar ist in der neuen Wohnung nachher sinds da nur max 20 Mbit, weil nicht ausgebaut auf 800 Mhz, aber lassen dich nicht aus dem Vertrag...

KreWo

Easybell ist, wenn man den Support benötigt, eine absolute Katastrophe. Hier kommt die Erkenntnis: "Wer billig kauft, kauft doppelt" absolut zur Anwendung. Wir haben mit Easybell sehr schlechte Erfahrungen gemacht, die mögliche Leitungskapazität wird nicht im Ansatz erreicht, Schuld ist stets der Kunde... Erst nach einer Neukalibrierung der Leitung durch die Telekom war die Verbindung in Ordnung, allerdings kann Easybell nur rd. 5,7MBit bereitstellen, ein anderen Anbieter schafft 100MBit. Fazit: Easybell gekündigt und seitdem glücklich. Nie wieder diese Firma!


Wenn du schon meckerst, dann begründe doch bitte. "Wir haben sehr schlechte Erfahrungen gemacht", was soll das heißen?

Wenn die Telekom was an der Leitung machen musste, dann war es auch die Schuld der Telekom. Easybell mietet die letzte Meile nur, die Telekom ist verantwortlich, dass da keine Probleme auftreten.
Die rund 6 MBit bei dir sind natürlich recht wenig, aber das liegt auch nicht im Verantwortungsbereich von easybell. Dafür bist du jetzt bei deinem Kabelanbieter 24 Monate gefesselt, zahlst ca. 10€ mehr und kannst keine eigene Hardware verwenden.

Ob das so viel besser ist?

Vergleicht mal Kundenrezessionen von/über easybell Kunden und die der anderen Anbieter.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text