Easybell VDSL50 Doppelflat für 24,95 Euro ohne MVLZ
479°Abgelaufen

Easybell VDSL50 Doppelflat für 24,95 Euro ohne MVLZ

104
eingestellt am 6. Okt 2013
Laut Teltarif bietet Easybell seine Internet- und Festnetz-Flat vom 06.10. bis 20.10. wieder mal für 24,95 ohne Aufpreis für VDSL50 an. Normal werden dafür 5 Euro extra pro Monat fällig, man spart also 5 Euro pro Monat.

Die Besonderheit: eine Mindestlaufzeit gibt es nicht, man kann innerhalb 14 Tagen kündigen. Die Anschlusskosten liegen bei 49,95 Euro, Hardware (Fritzbox 7390) kann gemietet werden für 4,50 im Monat oder gekauft werden (169 Euro). Alternativ funktioniert auch eigene Hardware.

Easybell schaltet auf Telefonica Ports, d.h. ihr bekommt es nicht überall wo es auch Telekom VDSL gibt, aber wenn verfügbar, dann wird auch oft mehr Geschwindigkeit erreicht (auf Wunsch sogar bis 100 MBit/s).

Es ist damit das günstigste VDSL Angebot, siehe auch Vergleich vom Admin: mydealz.de/283…ll/

Teltarif Artikel: teltarif.de/eas…tml

104 Kommentare

wenns so wäre hot

Verfasser

adeis1234

ist doch online: http://www.easybell.de/komplettanschluss/komplett-easy.html#c295



Ah cool, dann haben sie es scheinbar gerade eingepflegt. Deal-Link geht jetzt auch

"VDSL ist an Ihrer Anschlussadresse nicht verfügbar."
Somit lohnt sich für mich der Wechsel nicht, da ich schon bei O2 DSL 16000 habe.

über welchen Anbieter geht easybell
mir sagt er gibt es hier nicht obwohl ich VDSL über 1und1 hab

telefonica, 1und1 ist telekom

VDSL ist an Ihrer Anschlussadresse nicht verfügbar.


schaaade
aber der deal ist HOT

Beim Bestellversuch werden bei mir immer noch 29.95 für VDSL aufgerufen und nur bei normalem DSL die 24.95. Ist das bei Euch auch so?

Auf genau dieses Angebot hab ich lange gewartet, um von meinem alten Alice VDSL Vertrag zu easybell zu wechseln und was passiert vor einigen Tagen: Anruf von O2 "Unsere Vermittlungsstelle bei Ihnen zieht demnächst um und daher wird bei Ihnen VDSL nicht mehr verfügbar sein".... und da easybell ja auch die Telefonica Technik benutzt ... -__-

Habe das Angebot im letzten Jahr wahrgenommen. Abwicklung und Qualität (nach wie vor) spitze! Kann ich nur empfehlen.

Bei o2 wurde mir gesagt 50.000 ist verfügbar, hat aber trotzdem nicht funktioniert. Mein ihr easybell ist da verlässlicher in der Aussage?

gerp

Beim Bestellversuch werden bei mir immer noch 29.95 für VDSL aufgerufen und nur bei normalem DSL die 24.95. Ist das bei Euch auch so?



Wie sieht es denn bei Euch bei der Bestellung aus, wird da VDSL für 24.95 angeboten?
Ich kann nur zwischen DSL für 24.95 und VDSL für 29.95 wählen...

Phimado, Du kannst bei Easybell die Bandbreitengarantie anfordern, dort wird dann der tatsächlich mögliche Datendurchsatz geprüft. Das dürfte dann ziemlich verlässlich sein =) Geht auf der Seite.

Super Deal.
Aber wie kann es sein, dass ich seit 3 Monaten bei O2 VDSL habe und es bei Easybell für meine Adresse nicht verfügbar ist? Dachte die nutzen das gleiche Netz.

Bei mir sagt er immer das VDSL nicht verfügbar ist, obwohl es bei der Prüfung bei der Homepage von o2 verfügbar ist. Was ist nun richtig?!

Wie sieht es denn bei Euch bei der Bestellung aus, wird da VDSL für 24.95 angeboten?Ich kann nur zwischen DSL für 24.95 und VDSL für 29.95 wählen...



Ganz am Ende in der Bestellzusammenfassung wird korrekt 24,95 Euro/Monat für VDSL angezeigt.

Phimado

Bei o2 wurde mir gesagt 50.000 ist verfügbar, hat aber trotzdem nicht funktioniert. Mein ihr easybell ist da verlässlicher in der Aussage?


easybell.de/ban…tml

Absolut heiß! Bin seit 2 Jahren dort und habe durchweg gute Erfahrungen gemacht. Auch die Sprachqualität ist dort super (G722 wird unterstützt). Auch muss man keinen Aufpreis für die "zweite Leitung" zahlen...

Man kann die Garantieprüfung aber auch völlig unabhängig von einer Bestellung beauftragen, oder? Mein Vertrag läuft noch nen Augenblick, überlege aber schon wo es dann hingeht..

goetzi

Man kann die Garantieprüfung aber auch völlig unabhängig von einer Bestellung beauftragen, oder? Mein Vertrag läuft noch nen Augenblick, überlege aber schon wo es dann hingeht..


Ja klar. Du gibst da nur deine Adresse und Namen ein. Kannst auch zu deiner eigenen Beruhigung einen Fake Namen nehmen.

Seh ichs richtig, dass das Telefonieren dann über VOIP läuft - und ich auf jeden Fall Hardware brauche, über die das dann geregelt wird (also ne moderne Fritzbox z.B.)?
Kann ich vorhandene ISDN-Telefone weiter nutzen? Müssen diese dann zwingend an die Fritzbox angesteckt werden?

Seh ichs richtig, dass das Telefonieren dann über VOIP läuft - und ich auf jeden Fall Hardware brauche, über die das dann geregelt wird (also ne moderne Fritzbox z.B.)?


Ja, du brauchst einen Router, der VOIP kann.

Kann ich vorhandene ISDN-Telefone weiter nutzen? Müssen diese dann zwingend an die Fritzbox angesteckt werden?


Wenn du eine ISDN-Telefonanlage hast, muss nur diese mit der Fritzbox verbunden werden und die ISDN-Telefone bleiben weiterhin mit der Anlage verbunden.
Hast du nur ISDN-Telefone, die am NTBA hängen, müssen diese direkt an der Fritzbox angeschlossen werden.
In beiden Fällen brauchst du eine Fritzbox (oder anderen VOIP fähigen Router) mit ISDN- Anschluss. Nicht alles Fritzboxen haben einen.

Danke, Mantis.

Eine ISDN-Anlage gibt es bisher nicht. Nur das Telefon, was über die Leitung in der Wand quasi direkt am NTBA hängt.
Kann ich eine beliebige ISDN-Anlage nehmen? Gibt es hierzu Empfehlungen?

Wird die ISDN-Anlage mit normalen RJ45-Lankanel mit der Fritzbox verbunden oder welche Art Kabel/Stecker wird hier benötigt?

Mir scheint, die ganze Hausverkabelung müsste hierfür in meinem Fall überdacht werden....

Und ich muss hier für 2mbit 30€ im Monat zahlen:(
Hot, hoffe das ich irgendwann auch im den Genuss eines solchen Angebotes komme.

VDSL ist an Ihrer Anschlussadresse nicht verfügbar.

Hab ein Faxgerät welches ich weiter benutzen möchte. Bei Easybell steht was von "online Faxe empfangen/senden". Kann ich jetzt mein Gerät (Brother mfc-j5910dw) mit dem Anschluss betreiben oder nicht? Was kostet das versenden an eine Festnetznummer? Ich nirgends diesbezüglich eine Preisliste bei easybell sehen.

Also Bei mir steht nach der Verfügbarkeitsprüfung nur:

"Herzlichen Glückwunsch!
Komplett easy
ist bei Ihnen verfügbar."

Von VDSL aber keine Ausage. Ist das dann über Easybell bei mir nicht verfügbar?
Über O2 und Vodafone ist VDSL wohl verfügbar.

Die Abweichungen sind in der Tat etwas seltsam. o2 DSL ist bei mir verfügbar, easybell aber nicht. Schade!

@Skorpion
DOch ist es, ansonsten wäre das Gegenteil erwähnt. Klick mal 1 Schritt weiter.

@Foko
Afaik kannst du das nicht mehr betreiben, das Problem habe ich hier auch. Oder kann man es u.U. an die Fritzbox anschließen mit dem alten TAE-Stecker? Die Kosten sind bei Festnetzanschlüssen über die Onlinemaske kostenlos.

Da muss es doch eine Lösung geben. Google spuckt nichts aus.

Bin auch bei easybell und habe das Angebot bei der letzten Aktion angenommen.

Mir wurden 35 MBit/s garantiert. Geschaltet wurde gleich das 100 MBit/s Profil und die Fritzbox synchronisiert mit etwas Tuning mit 76 MBit/s.

Ich habe nur seit einiger Zeit das Problem, dass in den Abendstunden die Downloadgeschwindigkeit nicht mehr optimal ist. Teilweise nur noch 10 MBit/s oder auch weniger. Laut Support sei das Problem bekannt und trete Netzbetreiber unabhängig auf. Auch sei mein Netzknoten nicht überlastet. An meinem zweiten VDSL Anschluss bei der Telekom tritt das Problem aber nicht auf...
Mit einem Downloadmanager erreicht man aber dennoch höhere Geschwindigkeiten.

Da muss es doch eine Lösung geben.

@Abbadon
Gerade weils in den Abendstunden ist, hört sich das für mich klar nach Netzüberlastung an, an welcher Stelle auch immer. Egal was der Support sagt, der verfolgt ja auch nur eine Strategie...

Abbadon

Ich habe nur seit einiger Zeit das Problem, dass in den Abendstunden die Downloadgeschwindigkeit nicht mehr optimal ist. Teilweise nur noch 10 MBit/s oder auch weniger. Laut Support sei das Problem bekannt und trete Netzbetreiber unabhängig auf. Auch sei mein Netzknoten nicht überlastet. An meinem zweiten VDSL Anschluss bei der Telekom tritt das Problem aber nicht auf... Mit einem Downloadmanager erreicht man aber dennoch höhere Geschwindigkeiten.


Das ist doch ein allseits bekanntes Problem bei Kabelanschlüssen. 100Mbit/s hört sich zumindest nicht nach VDSL an.

Wie siehts mit preisänderungen usw aus?
ist ja ohne vertragslaufzeit, kann sich der preis später nochmal erhöhen oder bleibt es so wie es bei bestellung war für immer?

Für alle, die wie ich schon bei Easybell sind:

Wechsel von ADSL zu VDSLEin Wechsel von ADSL2+ zu VDSL ist möglich. Aufgrund des technischen Aufwands müssen wir Ihnen aber eine Bereitstellungsgebühr in Höhe von 49,95 € berechnen.



Ich könnte heulen. Vor 2 Stunden nach langer Überlegung Congstar VDSL50 statt 1&1 für den kommenden Umzug geordert und jetzt bringt ihr so ein Angebot.

Jetzt hab ich Vertragslaufzeit, 100 Euro Einmalzahlung und 35 Euro monatlich oO

Ich kann easybell vorbehaltlos empfehlen. Hab es jetzt 1 Jahr und habe keinerlei Probleme. Jeder, der im Anschlussbereich liegt, sollte hier unbedingt zuschlagen!

soulfly

Habe das Angebot im letzten Jahr wahrgenommen. Abwicklung und Qualität (nach wie vor) spitze! Kann ich nur empfehlen.



Das kann ich nur bestätigen. Leider gab es bei mir Probleme mit der Geschwindigkeit und Verbindungsabbrüchen. Die Hotline war bemüht, laut Auskunft ging es dann ein paar Wochen lang hin und her zwischen Telefonica und easybell... Ich hatte nicht die Geduld... gekündigt.
Easybell mit SIP-Telefone finde ich nach wie vor genial! Überall unter der eigenen Festnetznummer erreichbar zu sein und von “zu Hause“ telefonieren zu können, das ist einfach Spitze!

Was kostet der Technikertermin bei Neuanschluss?
Congstar berechnet rund 30 Euro.
Konnte auf der Easybell-Seite keine Angabe finden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text