162°
ABGELAUFEN
ebay: 0 Cent Angebotsgebühr für bis zu 100 Angebote vom 18. bis 19. Mai

ebay: 0 Cent Angebotsgebühr für bis zu 100 Angebote vom 18. bis 19. Mai

FreebiesEbay Angebote

ebay: 0 Cent Angebotsgebühr für bis zu 100 Angebote vom 18. bis 19. Mai

Heute im Radio gehört, dass über Pfingsten wieder bis zu 100 Angebote für 0 Cent Angebotsgebühr eingestellt werden können.


Es gibt leider noch keine offizielle News von Ebay, wiegesagt habe es im Radio gehört.

Hier findet Ihr die Bedingungen der !letzten! Aktion.

pages.ebay.de/pro…047

Sobald es was gibt, schreib ichs noch mit dazu.

EDIT: News sind nun raus, hier der Link

news.ebay.de/sho…340

Vielen Dank an "deimudder".

42 Kommentare

0 Cent Auktionen sind immer kostenlos, was ist jetzt hier der "Bonus"?

Versuchender

0 Cent Auktionen sind immer kostenlos, was ist jetzt hier der "Bonus"?


ist denke ich eher wieder 0 Cent Angebotsgebühr auch bei höheren Startpreisen, denn 1 Euro Bietauktionen sind ja gratis, nicht 0 Cent Auktionen

Da steht ja auch 0 Cent Angebotsgebühr und nicht 0 Cent Auktionen

Kommen diese Aktionen jetzt jedes Wochenende? Ebay muss es ja scheinbar ziemlich schlecht gehen.

Gilt wahrscheinlich nicht für Festpreis-Auktionen oder?

das ist ja die Frage, der Dealtext is ja eher schlecht als recht

PS ok, vielleicht verstehe nur ich das nicht

Oh, mal wieder? ...

Itschie22

Kommen diese Aktionen jetzt jedes Wochenende? Ebay muss es ja scheinbar ziemlich schlecht gehen.



Ich war selber erstaunt, dass es schon wieder eine Aktion gibt

ach wie letztes WE? Und das WE davor...?
Müsste mich nur mal dran setzen die Auktionen zu erstellen

RheinEnergie

...Müsste mich nur mal dran setzen die Auktionen zu erstellen



ja find ich auch immer nervig...zeit für schrott

eBay scheint ja etwas verwirrt zu sein. Hatte letztens 26 Auktionen mit Startpreis 1.-EUR. Laut den AGB von eBay kostenlos, sogar bis zu 12 Bilder + XXL Bild und einiges mehr.
Nach dem hochladen mit deren Hauseigenem Programm TURBO LISTER 2 hatte eBay 4,80 in Rechnung gestellt.

Komisch, komisch

LaVoSt73

eBay scheint ja etwas verwirrt zu sein. Hatte letztens 26 Auktionen mit Startpreis 1.-EUR. Laut den AGB von eBay kostenlos, sogar bis zu 12 Bilder + XXL Bild und einiges mehr.Nach dem hochladen mit deren Hauseigenem Programm TURBO LISTER 2 hatte eBay 4,80 in Rechnung gestellt.Komisch, komisch


Ich meine vor ein paar Wochen gelesen zu haben, dass das Angebot nicht für Auktionen gilt die mit Turbolister eingestellt werden.

LaVoSt73

eBay scheint ja etwas verwirrt zu sein. Hatte letztens 26 Auktionen mit Startpreis 1.-EUR. Laut den AGB von eBay kostenlos, sogar bis zu 12 Bilder + XXL Bild und einiges mehr.Nach dem hochladen mit deren Hauseigenem Programm TURBO LISTER 2 hatte eBay 4,80 in Rechnung gestellt.Komisch, komisch



Diese Preisaktion gilt nur für Verkäufer, die Ihre Artikel mit den eBay Applikationen für iPhone, iPad oder Android bzw. mit dem regulären Verkaufsformular oder dem Kurzformular bei eBay.de einstellen. Artikel, die mit anderen internen oder externen Verkäufertools, wie beispielsweise Turbo Lister oder Verkaufsmanager eingestellt werden, sind von dieser Preisaktion ausgenommen.

Keine Angebotsgebühr != Provisionsfreiheit
Da macht eBay halt immer noch mega den Reibach!

Kommt mir sehr gelegen, hab letzte Woche keine Zeit gehabt. Stell jetzt nur noch mit höheren Startpreisen ein, da wird zwar nicht alles verkauft, aber besser als wenn was für 1€ ersteigert wird.

Adolfrian

Oh, mal wieder? ...

echt mal

Die könnten diese "Aktion" auch einfach endlich mal zum Standard machen und am besten gleich noch die Gebühren senken.

Adolfrian

Oh, mal wieder? ...



Denen scheint es ja mächtig sch... zu gehen!:D

Komisch, bei den Gutscheinen, die immer und immer wieder die gleichen sind, lese ich keine Kommentare a la "Oh, mal wieder?".

Ganz aktuelles Beispiel:
hukd.mydealz.de/gut…269

Woche für Woche immer die selben Gutscheine.

Wo seid ihr denn da?
Wieso schreibt ihr nicht eure "Nicht-Schon-Wieder-Der-Gleiche-Gutschein"-Kommentare?

Nein, hauptsache auf den Zug der Dummen und "Empörten" aufspringen.

Wo zum Geier ist denn der Unterschied?

Ist doch schön, wenn die Gebühren für höher angesetzte Startpreise wegfallen. Und noch schöner ist es doch, wenn es immer wieder und immer öfter wiederholt wird.

Was ist auch nerviger:
Diese Aktion von Ebay oder die Kommentare auf einer "Schnäppchenseite"?

LaVoSt73

eBay scheint ja etwas verwirrt zu sein. Hatte letztens 26 Auktionen mit Startpreis 1.-EUR. Laut den AGB von eBay kostenlos, sogar bis zu 12 Bilder + XXL Bild und einiges mehr.Nach dem hochladen mit deren Hauseigenem Programm TURBO LISTER 2 hatte eBay 4,80 in Rechnung gestellt.Komisch, komisch



Die tatsächlichen Angebotsgebühren werden erst nach dem Einstellen (mit Turbolister) berechnet. Die berechneten Gebühren sind völlig sinnlos. Sobald du die Auktionen eingestellt hast kommt ein Fenster "... Angebotsgebühren gespart".
Auktionen ab 1,- sind grundsätzlich kostenlos ob über TL oder über das Web-Portal. Bei den kostenfreien Wochenend-Aktionen steht aber meistens in den Bedingungen das die Auktionen nur über das Web-Portal eingestellt werden dürfen (nicht über TL!). Hier hilft nur tricksen:
Alle Auktionen für 1,- mit TL erstellen und hochladen. Beenden und per "Ähnlichen Artikel verkaufen" zum gewünschten Startpreis wiedereinstellen. Wenn man über "Wiedereinstellen" arbeitet werden die Gebühren doch wieder erhoben (s. Teilnahmebedingungen).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text