[Ebay] 20x Briefmarken Pfingstrose 62 Cent für 10,00 Euro inkl. Versand
119°Abgelaufen

[Ebay] 20x Briefmarken Pfingstrose 62 Cent für 10,00 Euro inkl. Versand

14
eingestellt am 24. Okt 2015
Auf Ebay gibt es momentan 20 Briefmarken (62 cent) für 10 Euro inkl. Versand.
Macht also insgesamt eine Ersparnis von 2,40 Euro (ca. 20%) bzw. 12 cent pro Briefmarke.

Der Verkäufer scheint ganz seriös zu sein (12435 Bewertungen, 100%).
Das Produkt ist allerdings nur noch 6x verfügbar.

Was mir allerdings so ein bisschen suspekt scheint, ist die Tatsache, dass als Zahlungsmethode lediglich Überweisung und Barzahlung bei Abholung angeboten wird. Muss also jeder selber entscheiden, ob er das Risiko eingehen will!

14 Kommentare

Risiko? 12435 Bewertungen und gewerblicher Verkäufer...

hmmmm.. können Briefmarken nicht wie Bargeld genutzt werden.. irgendwas klingelt da aus meiner Schulzeit in meinen Ohren... dann wärs der Hammer

binanonymus

hmmmm.. können Briefmarken nicht wie Bargeld genutzt werden.. irgendwas klingelt da aus meiner Schulzeit in meinen Ohren... dann wärs der Hammer



Sagt mir nix, erzähl mal? Kann man damit bei Amazon zahlen?

Alles weg...

Vorbei.

Verkäufer rip-com. Name ist Programm? X)

sebio95

Vorbei.



Oh, so schnell? Dann brauch ich mir ja jetzt keinen Stress mehr zu machen.

War ganze 7x Verfügbar....

binanonymus

hmmmm.. können Briefmarken nicht wie Bargeld genutzt werden.. irgendwas klingelt da aus meiner Schulzeit in meinen Ohren... dann wärs der Hammer


vlt kann man briefmarken bei der deutschen post einfach zurueck geben und gegen bargeld tauschen, also vlt meint er das

binanonymus

hmmmm.. können Briefmarken nicht wie Bargeld genutzt werden.. irgendwas klingelt da aus meiner Schulzeit in meinen Ohren... dann wärs der Hammer



Wurde doch schon mehrfach gesagt, dass man seine GEZ mit Briefmarken bezahlen darf!

Wikipedia - nur halb so schön wie in meiner Erinnerung

"Nur Bargeld ist weltweit ein gesetzliches Zahlungsmittel in den jeweiligen Ländern. Die übrigen Zahlungsmittel erfüllen nicht die Voraussetzungen eines gesetzlichen Zahlungsmittels, insbesondere ist mit ihrer Verwendung kein Annahmezwang für Gläubiger verbunden. Zu den übrigen Zahlungsmitteln gehört die Verfügung über Buchgeld im unbaren Zahlungsverkehr durch Überweisung, Scheck, Wechsel oder Lastschrift. In Deutschland werden sie erfüllungsrechtlich als Leistung an Erfüllungs statt (Überweisung) oder Leistung erfüllungshalber (die übrigen Zahlungsmittel) eingeordnet. Sorten und Devisen sind ausländische Zahlungsmittel, für die ebenso wenig ein Annahmezwang im Inland besteht wie für andere geldnahe Wertzeichen (etwa Briefmarken).
Der Gläubiger kann diese – nicht gesetzlichen – Zahlungsmittel als Gegenleistung akzeptieren, eine Annahmepflicht gibt es jedoch nicht"

Ist inzwischen beendet!

freehugforyou

Wurde doch schon mehrfach gesagt, dass man seine GEZ mit Briefmarken bezahlen darf!


nene dafuer waeren mir die briefmarken viel zu schade ^^
ok noch bin ich im kreis der befreiten aber danach wird krieg gefuehrt ^^
netzwerkvolksentscheid.de/wp-…doc

binanonymus

hmmmm.. können Briefmarken nicht wie Bargeld genutzt werden.. irgendwas klingelt da aus meiner Schulzeit in meinen Ohren... dann wärs der Hammer



Montags morgens die Hanfkekse mit 55c Briefmarken bezahlt oder wie?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text