397°
ABGELAUFEN
[Ebay] 3 x 0,60 Cent Briefmarken für 1,30€ (17 Cent Ersparnis pro Briefmarke)
[Ebay] 3 x 0,60 Cent Briefmarken für 1,30€ (17 Cent Ersparnis pro Briefmarke)

[Ebay] 3 x 0,60 Cent Briefmarken für 1,30€ (17 Cent Ersparnis pro Briefmarke)

Preis:Preis:Preis:1,30€
Zum DealZum DealZum Deal
Ihr bekommt eine Email mit einer PDF-Datei und könnt euch die Briefmarken ausdrucken.

"Wichtiger Hinweis!
Jedes Ebay Mitglied darf am Tag nur einmal drei Internetbriefmarken à 0,60 € für 1,30 EUR inkl. Versand per Email erworben werden."

Aktuell sind noch mehr als 10 verfügbar.

Beste Kommentare

für 17 Cent pro Marke mach ich mir doch nicht die Arbeit die auszudrucken und beim Versenden mit Klebstoff rumzusauen...da muss man es ja schon arg nötig haben...

53 Kommentare

Das erste mal Geschafft zu bestellen thx

dann lieber 5 für 2€ zum draufkleber

Wo die wären mir auch lieber?

und nebenbei noch 100payback punkte oder QIPU absahnen

Ne, danke. Echte Briefmarken zum Bewerten erkaufen sind ja schon ein Ding, aber das unterstütze ich nun wirklich nicht. Zumal es wirtschaftlich absolut keinen Sinn ergibt.

emilkl

und nebenbei noch 100payback punkte oder QIPU absahnen


wie?

Is mir schleierhaft wie man sowas anbieten kann. Briefmarken werden nicht Rabattiert. Könnte natürlich sein, dass die mit nem gehackten Paypal Account bezahlt wurden oder mit ner geklauten Kreditkarte. Anders kann ich mir solch einen Preis nicht erklären. Legal bekommt man solch einen Preis nicht hin. ich vote bei solchen Sachen generell COLD, kann der Deal ersteller zwar nichts dafür, aber unterstützen kann ich sowas nicht.

joe3526

Is mir schleierhaft wie man sowas anbieten kann. Briefmarken werden nicht Rabattiert. Könnte natürlich sein, dass die mit nem gehackten Paypal Account bezahlt wurden oder mit ner geklauten Kreditkarte. Anders kann ich mir solch einen Preis nicht erklären. Legal bekommt man solch einen Preis nicht hin. ich vote bei solchen Sachen generell COLD, kann der Deal ersteller zwar nichts dafür, aber unterstützen kann ich sowas nicht.



Bei solchen Aktionen werden in der Regel mit einem kleinen Verlustgeschaft ebay Bewertungen gekauft.

Redaktion

Wer klebt denn noch 60 Cent drauf? 5 Cent reichen doch vollkommen aus!

Redaktion

joe3526

Is mir schleierhaft wie man sowas anbieten kann. Briefmarken werden nicht Rabattiert. Könnte natürlich sein, dass die mit nem gehackten Paypal Account bezahlt wurden oder mit ner geklauten Kreditkarte. Anders kann ich mir solch einen Preis nicht erklären. Legal bekommt man solch einen Preis nicht hin. ich vote bei solchen Sachen generell COLD, kann der Deal ersteller zwar nichts dafür, aber unterstützen kann ich sowas nicht.



Die Bewertung des Händlers liegt bei 99,4 %, was nicht sonderlich gut ist auf ebay. Mit rabattierten Briefmarken bekommt man bestimmt keine negative Bewertung und das Profil sieht danach schon etwas rosiger aus... ^^

brandy1986

dann lieber 5 für 2€ zum draufkleber



Link?

Wie schon gesagt, Briefmarken dürfen legal nicht rabattiert verkauft werden.

Entweder die Briefmarken wurde mit einem gehackten PayPal Acc etc. gekauft oder der Verkäufer kauft sich gute Bewertungen.

"Rechtliche Informationen des Verkäufers
Ahmet Yigit
Schwenningerstr. 24"

Nope.

Aber der hat 54.000 Bewertungen. Wieviel Briefmarken will der denn verkaufen.

vieleicht hat er restposten aufgekauft?
gibt es ja auch oft... insolvenzmasse.

Warum bietet er kein Paypal an?

joe3526

Is mir schleierhaft wie man sowas anbieten kann. Briefmarken werden nicht Rabattiert. Könnte natürlich sein, dass die mit nem gehackten Paypal Account bezahlt wurden oder mit ner geklauten Kreditkarte. Anders kann ich mir solch einen Preis nicht erklären. Legal bekommt man solch einen Preis nicht hin. ich vote bei solchen Sachen generell COLD, kann der Deal ersteller zwar nichts dafür, aber unterstützen kann ich sowas nicht.

piderman00

Wie schon gesagt, Briefmarken dürfen legal nicht rabattiert verkauft werden. Entweder die Briefmarken wurde mit einem gehackten PayPal Acc etc. gekauft oder der Verkäufer kauft sich gute Bewertungen. "Rechtliche Informationen des Verkäufers Ahmet Yigit Schwenningerstr. 24" Nope.



Man man man, guck dir doch einmal die Kommentare über deinem an, dann weißt du warum er die Briefmarken so günstig verkauft.

Und was ist am Verkäufer verwerflich? Nur weil er nicht Heinz Müller heißt, oder was?

El_Lorenzo

Wer klebt denn noch 60 Cent drauf? 5 Cent reichen doch vollkommen aus!


true story?

Redaktion

El_Lorenzo

Wer klebt denn noch 60 Cent drauf? 5 Cent reichen doch vollkommen aus!


Totally true!

icetiger1

Warum bietet er kein Paypal an?



Weil es Gebühren kostet. Und solange die Leute es trotzdem kaufen, dann auf eigene Kosten ausdrucken und noch positive Bewertungen hinterlassen, macht das ja auch für ihn Sinn.

Bei so vielen Bewertungen und dem Betrag hält sich das Risiko ja wohl in Grenzen.

Paypal wird er nicht akzeptieren, weil jeder Geldempfang 35 Cent + 1,9% kostet, glaube ich. Bei den kleinen Summen läppert sich das. Durch die Beschränkung auf 3 Stück pro Person, wird es wohl so sein, dass er Bewertungen sammeln will.

Find ich schon heftig, was manche Leute so machen.

icetiger1

Warum bietet er kein Paypal an?



Weil Ahmet Deine Bankdaten will

...was glaubst Du wohl warum er den Zores hier veranstaltet *fg

.

bei dem letzten Angebot (2 Briefmarken für 1.01) konnte man per PayPal bezahlen...

El_Lorenzo

Wer klebt denn noch 60 Cent drauf? 5 Cent reichen doch vollkommen aus!



derwesten.de/sta…tml

Supercold ...kein Paypal und dann auch noch Scheiß-Afterbuy !

"Kaufabwicklung:
Sofortüberweisungen, sowie Nachnahmesendungen die uns bis 12 Uhr vorliegen, verlassen am selben Tag noch unser Haus. Selbiges gilt für Zahlungseingänge per Vorkasse/Überweisung oder Paypal, DHL benötigt für Paket 1-2 Werktage für die Zustellung und für Warensendungen 5-7 Werktage."

Auf Paypal berufen, sonst gibt es eine negative Bewertung, dass Gegenteil des erwünschten Erfolges

als PDF, ja hmmm, dann soll sie einer kaufen und das PDF allen zur Verfügung stellen :-)
Ahmet muss net alles wissen

Warum wird den hier rumposaunt man könnte keine Rabbatierten Frankiermarken kaufen??...

Bsp. Frankiermaschine, Firma is pleite, das ganze Restkontingent darf verkauft werden, spätestens der Insolvenzverwalter macht des..

Bsp. 2: Opa is umgezogen ins Subterrant (tot), unfrankierte Marken einfach bei Ebay verkaufen.

Die 5 Cent Story geht nur im Kriegsfall, andernfalls gibts 100pro bestimmt bei Ebay nen Super Kommentar!

Und wohin soll man überweisen?

Kontonummer: 0000000
Bankleitzahl: 0000000

Die sind hinterlegt. LoL.

Tho

Und wohin soll man überweisen? Kontonummer: 0000000 Bankleitzahl: 0000000 Die sind hinterlegt. LoL.



Sie erhalten nun eine automatische Email über das Afterbuy System.Dort finden Sie die relevanten Daten.Folgen Sie den Schritten 1-3. Geben Sie GENAU den angegebenen Überweisungszweck an!Sollten Sie keine Email erhalten haben,wenden Sie sich an uns.



kommt per Email

Kontoinhaber: Mobile-Online-Shop Kontonummer: 1000605349 BLZ: 60350130 Institut: Kreissparkasse Böblingen

deimudder

kommt per Email



Stimmt. Dies mal hat die Afterbuy Mail etwas länger gebraucht. Ist aber nun da.
Hier kann man übrigens auch Paypal auswählen

Überweist doch einfache, dann hat der Händler mehr davon udn verkauft vll öfters so günstig

piderman00

Wie schon gesagt, Briefmarken dürfen legal nicht rabattiert verkauft werden.

Hier aber handelt es sich nicht um "richtige" Briefmarken, sondern eher um Wertmarken, die man selber drucken und aufkleben, also auch noch selbst Papier und Kleber bereitstellen muss. Für den normalen Preis würde ich sowas sicher nicht kaufen, und der hier gewährte Rabatt ist dafür eigentlich auch noch zu niedrig. Gibt es diese "Marken" tatsächlich auch bei der Post selbst zum aufgeruckten Nennwert?

El_Lorenzo

Wer klebt denn noch 60 Cent drauf? 5 Cent reichen doch vollkommen aus!



Das ist echt krass, also ist dieser Deal hier Cold. :P

Es werden Daten gesammelt

Ohh da muss ich meine Frau erstmal fragen ob ich mir das kaufen darf und ob das unser Budget noch zulässt, aber eigentlich bei der Ersparnis kann man nicht nee sagen

Einerseits ist das sich positive Bewertungen erkaufen, um die erhaltenen negativen Bewertungen damit ausgleichen zu können, nicht in Ordnung.

Andererseits ist das einseitige eBay Bewertungssystem, bei dem Verkäufer sich nicht gegen Käufer "wehren", also real bewerten können, aber auch Schrott und kann eben bei Häufung (ungerechtfertigter) Negativbewertungen, die bei Überhandnahme im schlimmsten Fall zur Sperrung des Accounts führen, damit auch existenzbedrohend für einen gewerblichen Verkäufer sein.

PayPal ist auch über Afterbuy nicht möglich, auch wenn man es im ersten Schritt auswählen kann. Im 2.Schritt kommt dann, dass kein Token hinterlegt ist, also keine Weiterleitung stattfinden kann.

Finde die Bezahlung per Überweisung aber vollkommen in Ordnung.Denke das Ausfallrisiko hält sich in Grenzen bei dem Betrag.
X)

Absolut geistlose Aktion um 51 Cent - SPAM

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text