Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[eBay] 50% Rabatt auf die Verkaufsgebühr! (100 Artikel bis 10.08)
235° Abgelaufen

[eBay] 50% Rabatt auf die Verkaufsgebühr! (100 Artikel bis 10.08)

eBay Angebote
37
235° Abgelaufen
[eBay] 50% Rabatt auf die Verkaufsgebühr! (100 Artikel bis 10.08)
eingestellt am 7. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei eBay bekommt Ihr aktuell wieder 50% Rabatt auf die Verkaufsgebühr! (100 Artikel bis 10.08)

1633331.jpg
Hier noch die FAQs:

Gilt diese Preisaktion für Festpreis oder Auktion? Gibt es bestimmte Preisgrenzen?Diese Aktion ist unabhängig vom Preis- und Angebotsformat.

Gilt die Aktion auch für das Wiedereinstellen von Artikeln?Die Preisaktion gilt auch für Angebote, die im Aktionszeitraum manuell wiedereingestellt werden, jedoch nicht für automatisch wiedereingestellte Artikel.

Kann man diese Preisaktion wieder abschalten/deaktivieren?Nein, die Preisaktion kann nicht wieder abgeschaltet werden. Sie können Ihre Anmeldung jederzeit unter „Mein eBay > Verkaufen Übersicht > Verkaufsaktionen“ einsehen.

Wird ein Artikel, welcher dieser Aktion zugewiesen wurde, per Preisvorschlag verkauft, gibt es dann auch den Rabatt?Ja, der Rabatt gilt auch für Verkäufe, die über die Funktion Preisvorschlag verkauft werden.

Ich habe eines meiner Angebote mithilfe der Startzeitplanung vor Beginn des Aktionszeitraums eingestellt. Kann ich die Preisaktion auch für dieses Angebot nutzen?Ja, wenn das Angebot im Aktionszeitraum und nach erfolgreicher Anmeldung für die Preisaktion startet.

Ich habe ein Angebot vorbereitet, sodass es nach Ende des Aktionszeitraums startet. Kann ich die Preisaktion auch für dieses Angebot nutzen?Nein, weil das Angebot nicht während des Aktionszeitraums eingestellt wird.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
37 Kommentare
Personalisiert.
Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.
HerrMohr07.08.2020 06:36

Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.


So sieht's aus.
Letzte Woche 50% erwischt und diese Woche dafür Max. 5€ Verkaufsgebühr bei mir. Scheint wohl ein undurchschaubares Glücksspiel wer welche Woche welches Angebot bekommt (falls überhaupt)
27365752-voCBY.jpg
Personalisiert
Also bei mir wird wieder die 3€ Aktion angezeigt, bis Montag.

Trotzdem lohnt sich eBay für privat Leute als Verkaufsplattform nicht mehr.

Normal 10% Provision. Krank!
Und wenn man PayPal anbietet bezahlt man bei denen auch noch direkt schön die Gebühren, aber auch echt saftig....
Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.


P.S
Schaut mal in eure Nachrichten im eBay Account.

27365888-EizB4.jpg
Bearbeitet von: "Mark3Dfx" 7. Aug
Bei mir letzte Woche max. 5€, jetzt max. 3€ Verkaufsgebühren. Ich finde es ja gut, dass nicht alle gleichzeitig eine Aktion bekommen, aber das ist alles sehr willkürlich.
Mark3Dfx07.08.2020 08:11

Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.P.SSchaut mal in eure …Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.P.SSchaut mal in eure Nachrichten im eBay Account. [Bild]


😳 ähhh ich will auch diese 1€ Aktion. Mega
naundistegal07.08.2020 08:07

Also bei mir wird wieder die 3€ Aktion angezeigt, bis Montag.Trotzdem l …Also bei mir wird wieder die 3€ Aktion angezeigt, bis Montag.Trotzdem lohnt sich eBay für privat Leute als Verkaufsplattform nicht mehr. Normal 10% Provision. Krank!Und wenn man PayPal anbietet bezahlt man bei denen auch noch direkt schön die Gebühren, aber auch echt saftig....


Wo verkaufst du dann? Kleinanzeigen sind m. M. nicht der Bringer, zumindest habe ich da bis jetzt nur kaum etwas verkaufen können. Bald sollten bei ebay neue Zahlungsmöglichkeiten dazukommen. Vielleicht wird eBay dadurch attraktiver.
sabu07.08.2020 09:03

Wo verkaufst du dann? Kleinanzeigen sind m. M. nicht der Bringer, …Wo verkaufst du dann? Kleinanzeigen sind m. M. nicht der Bringer, zumindest habe ich da bis jetzt nur kaum etwas verkaufen können. Bald sollten bei ebay neue Zahlungsmöglichkeiten dazukommen. Vielleicht wird eBay dadurch attraktiver.


Ich Verkauf überwiegend auf eBay Kleinanzeigen. Ab und an stell ich mal was bei eBay rein. Aber eigentlich auch nur wenn solche Aktionen sind.

Ich find 10% Provision, für Private Leute unverschämt, steht finde ich in keiner Relation!
Dafür dass deine kleine Anzeige unter dem tausenden professionellen Shop untergeht.

Bin froh das eBay Kleinanzeigen nichts kostet.
naundistegal07.08.2020 09:32

Ich Verkauf überwiegend auf eBay Kleinanzeigen. Ab und an stell ich mal …Ich Verkauf überwiegend auf eBay Kleinanzeigen. Ab und an stell ich mal was bei eBay rein. Aber eigentlich auch nur wenn solche Aktionen sind. Ich find 10% Provision, für Private Leute unverschämt, steht finde ich in keiner Relation! Dafür dass deine kleine Anzeige unter dem tausenden professionellen Shop untergeht. Bin froh das eBay Kleinanzeigen nichts kostet.


Ich finde 10% eigentlich auch viel, aber wenn man an die Anzahl der potentiellen Käufer denkt und es auch mal vergleicht mit den Preisen für Stände auf dem Flohmarkt (pro Meter 13€), dann ist es schon wieder okay. Und auf dem Flohmarkt erreicht man längst nicht die Preise wie bei Ebay.
Bearbeitet von: "onkel_dago" 7. Aug
onkel_dago07.08.2020 09:57

Ich finde 10% eigentlich auch viel, aber wenn man an die Anzahl der …Ich finde 10% eigentlich auch viel, aber wenn man an die Anzahl der potentiellen Käufer denkt und es auch mal vergleicht mit den Preisen für Stände auf dem Flohmarkt (pro Meter 13€), dann ist es schon wieder okay. Und auf dem Flohmarkt erreicht man längst nicht die Preise wie bei Ebay.


In eBay oder Flohmarkt....denn passenden Käufer muss es auch erstmal für den Artikel geben.

Aber ich finde es einfach zu teuer.

Bsp. Espressomaschine für 2500€...Und dann muss ich da 250€ abdrücken. Hätte ich kein Bock drauf. Dann stell ich es lieber in irgendwelche Kleinanzeigen und warte etwas länger.

Ich hab jetzt gerade ne Vinyl verkauft. 6€ Provision an eBay (+1,90€ PayPal Gebühren). Viel “Gewinn“ hab ich jetzt nicht gemacht, weil schon zivile von den Platten angeboten wurden, aber noch weiter runter mit Preis konnte ich auch nicht, dann hätte ich fast ein Minus Geschäft gemacht.
Bei mir letzte Woche 50% und diese Woche 1€, Glück darf man ja wohl noch haben
naundistegal07.08.2020 08:07

Also bei mir wird wieder die 3€ Aktion angezeigt, bis Montag.Trotzdem l …Also bei mir wird wieder die 3€ Aktion angezeigt, bis Montag.Trotzdem lohnt sich eBay für privat Leute als Verkaufsplattform nicht mehr. Normal 10% Provision. Krank!Und wenn man PayPal anbietet bezahlt man bei denen auch noch direkt schön die Gebühren, aber auch echt saftig....


Kennst du gute Alternativen?
@naundistegal ich stelle meine Sachen bei ebay auch nur bei den Sonderaktionen mit 1€ - 3€ rein. Die Gebühr mit 10% finde ich ebenfalls viel zu teuer. Das macht alles kaputt.
@Bossporu ich hatte zb die letzten 3 Wochen immer 3€ Aktionen erhalten.
coffee_cream07.08.2020 11:18

Kennst du gute Alternativen?


Leider nicht. Jedenfalls keine die so bekannt sind das genug Leute rein schauen. (Klar ist der Vorteil von eBay....dagegen will ich auch nix sagen)

Zu Anfang waren das mal 0,99€ pro Auktion und fertig.
27368269-bvTPY.jpg
naundistegal07.08.2020 11:21

Leider nicht. Jedenfalls keine die so bekannt sind das genug Leute rein …Leider nicht. Jedenfalls keine die so bekannt sind das genug Leute rein schauen. (Klar ist der Vorteil von eBay....dagegen will ich auch nix sagen)Zu Anfang waren das mal 0,99€ pro Auktion und fertig.



Bin seit 2001 bei ebay, kann mich aber nicht an 0,99 Cent erinnern.

Damals musste man glaube ca. 5 Euro (4,80) nur für das Einstellen eines Artikels über 250 Euro bezahlen und die Verkaufsgebühr war in vielen Stufen vielleicht im Schnitt so 4-5% vom Verkaufspreis.
Also sind die Angebote von 50%, 1, 2, 3 oder auch 5 Euro meißtens ein Schnäppchen gegenüber sagen wir mal 2010 - 2020.
Bearbeitet von: "sbsdh" 7. Aug
naundistegal07.08.2020 11:21

Leider nicht. Jedenfalls keine die so bekannt sind das genug Leute rein …Leider nicht. Jedenfalls keine die so bekannt sind das genug Leute rein schauen. (Klar ist der Vorteil von eBay....dagegen will ich auch nix sagen)Zu Anfang waren das mal 0,99€ pro Auktion und fertig.


So geht's mir auch.
Kleinanzeigen ist die beste Alternative.
Hood, Quoka, Shpock kann man eigentlich vergessen.
coffee_cream07.08.2020 11:52

So geht's mir auch.Kleinanzeigen ist die beste Alternative.Hood, Quoka, …So geht's mir auch.Kleinanzeigen ist die beste Alternative.Hood, Quoka, Shpock kann man eigentlich vergessen.


Ja genau, quoka ist völliger ro....
sbsdh07.08.2020 11:43

Bin seit 2001 bei ebay, kann mich aber nicht an 0,99 Cent erinnern.Damals …Bin seit 2001 bei ebay, kann mich aber nicht an 0,99 Cent erinnern.Damals musste man glaube ca. 5 Euro (4,80) nur für das Einstellen eines Artikels über 250 Euro bezahlen und die Verkaufsgebühr war in vielen Stufen vielleicht im Schnitt so 4-5% vom Verkaufspreis.Also sind die Angebote von 50%, 1, 2, 3 oder auch 5 Euro meißtens ein Schnäppchen gegenüber sagen wir mal 2010 - 2020.


Bin auch schon seit 2000 bei eBay dabei✌🏻

27368621-GMj8N.jpg
Also an die 3% kann ich mich nicht mehr erinnern aber ok

Bin mir aber sicher das ich einige Aktionen hatte bei denen ich keine Provision bezahlen musste.
naundistegal07.08.2020 10:11

Aber ich finde es einfach zu teuer. Bsp. Espressomaschine für 2500€...Und d …Aber ich finde es einfach zu teuer. Bsp. Espressomaschine für 2500€...Und dann muss ich da 250€ abdrücken. Hätte ich kein Bock drauf. Dann stell ich es lieber in irgendwelche Kleinanzeigen und warte etwas länger.


Ne, musst du nicht, die maximale Provision ist bei 199€ gedeckelt, durch die Mehrwertsteuersenkung sogar momentan bei ca 193€! Whooooo, wenn das mal nichts ist
Darkleo07.08.2020 12:36

Ne, musst du nicht, die maximale Provision ist bei 199€ gedeckelt, durch d …Ne, musst du nicht, die maximale Provision ist bei 199€ gedeckelt, durch die Mehrwertsteuersenkung sogar momentan bei ca 193€! Whooooo, wenn das mal nichts ist


Irgendwie gehen bei mir seit ein paar Wochen gar keine Verkaufsinformationen mehr.

Hab in meinen eBay Einstellungen nichts geändert (zumindest nicht bewusst).

Geht das noch jemandem so?
Gab es nicht mal einen Trick, wie man öfter bei solchen Aktionen teilnehmen kann? Ich war glaube ich noch nie bei einer Aktion eingeladen, obwohl ich einen guten Account mit ausschließlich positiven Bewertungen habe (auch als Verkäufer).
Clare07.08.2020 13:25

Gab es nicht mal einen Trick, wie man öfter bei solchen Aktionen …Gab es nicht mal einen Trick, wie man öfter bei solchen Aktionen teilnehmen kann? Ich war glaube ich noch nie bei einer Aktion eingeladen, obwohl ich einen guten Account mit ausschließlich positiven Bewertungen habe (auch als Verkäufer).


Die Info wäre cool.
Scheint mir jeder was anderes zu bekommen. Bei waren es nur 50% auf die Gebühren
Anfang der Nuller-jahre gab es für Auktionen mit Startpreis 1 DM auch KEINE Einstellgebühr. Und damals mußte man nicht mal eine Einzugsermächtigung geben - man konnte die Gebühren nachträglich überweisen. Mit haben sie dieses alte Konto unter fadenscheinigen Vorwänden gekündigt!
Seit kurzem kann man leider nicht mehr einsehen, welche Auktion man während einer Verkaufsaktion eingestellt hat.
Wenn man die Info aufrufen möchte, wird einem nur angezeigt, dass dies ein "verborgener Zähler" sei. Weiß jemand, wie man das wieder so einstellen kann, dass die Artikelnummern der während einer Verkaufsaktion eingestellten Auktionen zu sehen sind?
Bearbeitet von: "marainvin" 9. Aug
Diese Info will sich die Abzo ck er firma sicher bald bezahlen lassen.
naundistegal07.08.2020 11:21

Leider nicht. Jedenfalls keine die so bekannt sind das genug Leute rein …Leider nicht. Jedenfalls keine die so bekannt sind das genug Leute rein schauen. (Klar ist der Vorteil von eBay....dagegen will ich auch nix sagen)Zu Anfang waren das mal 0,99€ pro Auktion und fertig.


Gewinn sollte man als Privatverkäufer grundsätzlich vermeiden, außer man hat Lust den auch noch zu versteuern.
Das hast du ja sicher gemacht, oder?
gwaaf10.08.2020 16:28

Gewinn sollte man als Privatverkäufer grundsätzlich vermeiden, außer man ha …Gewinn sollte man als Privatverkäufer grundsätzlich vermeiden, außer man hat Lust den auch noch zu versteuern.Das hast du ja sicher gemacht, oder?


Wenn du ab und an etwas bei eBay versteigerst/ verkaufst, muss du als Privatperson keine Steuern zahlen✌🏻
naundistegal10.08.2020 16:38

Wenn du ab und an etwas bei eBay versteigerst/ verkaufst, muss du als …Wenn du ab und an etwas bei eBay versteigerst/ verkaufst, muss du als Privatperson keine Steuern zahlen✌🏻


Kommt drauf an ob du in der Spekulationsfrist bist und es mehr als 600 Euro sind.
Wenn ja, dann sagt die Anlage SO hallo.
gwaaf10.08.2020 16:44

Kommt drauf an ob du in der Spekulationsfrist bist und es mehr als 600 …Kommt drauf an ob du in der Spekulationsfrist bist und es mehr als 600 Euro sind.Wenn ja, dann sagt die Anlage SO hallo.


Ne da gibt es schon mehr Unterschiede.

taxfix.de/ste…ch/

Aber das fällt ihr glaube ich keine darunter
naundistegal10.08.2020 16:51

Ne da gibt es schon mehr … Ne da gibt es schon mehr Unterschiede.https://taxfix.de/steuertipps/ebay-steuern-zahlen-privat-oder-gewerblich/Aber das fällt ihr glaube ich keine darunter


Im verlinkten Artikel steht was von „Wer in kurzer Zeit hohe Umsätze erzielt (ab etwa 40 Verkäufen), ist für die Steuerbehörden ein Profihändler, der Steuern zahlen muss.“

Also quasi jeder, der in der Corona-Zeit mal die Bude ordentlich ausmistet?
27448941-cPzYs.jpg

Sehr cool, gleich mal ein paar Sachen online gestellt👌🏻😁
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text