[eBay] 64GB SanDisk "Cruzer Blade" USB-Stick als Zugabe zu Callmobile Prepaid-Karte
287°Abgelaufen

[eBay] 64GB SanDisk "Cruzer Blade" USB-Stick als Zugabe zu Callmobile Prepaid-Karte

39
eingestellt am 14. Jun 2014
Da die Höhe der Auszahlungen sich gerade mal wieder bei 12 € eingependelt hat (= uninteressant), habe ich gerade mal bei eBay geschaut und bin dabei über dieses Angebot mit der 64GB Version des Sandisk "Cruzer Blade" Sticks gestolpert.

Dazu gibt es die üblichen 10 € Startguthaben von Callmobile bei 2,95 € Kosten und die übliche Klausel: innerhalb von zwei Wochen aktivieren und *nicht* vor Ablauf von zwei Monaten kündigen.

Die Details habe ich mir mal erlaubt aus den letzten Deals von zoeck zu übernehmen, denn die hatten wir ja schon gefühlte 10.000 mal. Der Stick liegt sonst bei ~18-19 € Bestpreis, Idealo gegenwärtig 22,99 €, wobei sich das möglicherweise durch Gutscheine noch um ein paar Euro drücken ließe). Amazon hat ihn gerade für 18,73 € (nur für Primekunden).

Zitat:
Vorgaben vom Händler:
Pro eBay-Mitglied & Haushalt dürfen max. 2 Karten gekauft & registriert werden, bereits gekaufte eingeschlossen

Die Prämie muss zurückgeschickt oder Ihrer Wahl nach ersetzt werden, wenn die SIM-Karte nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung aktiviert, der Vertrag mit callmobile nicht zustandegekommen, wirksam widerrufen oder innerhalb von zwei Monaten nach Vertragsschluss eine Kündigung erklärt wurde, auch wenn die Kündigung selbst erst zu einem späteren Zeitpunkt wirksam werden soll.

Hinweis:
Bei callmobile wird die automatische Aufladung mit Freischaltung der SIM-Karte aktiviert. Ihr Guthaben wird automatisch und kostenlos um 15,- Euro aufgeladen, wenn dieses weniger als 2,- Euro beträgt. Sie werden über jeden Aufladevorgang informiert. Selbstverständlich können Sie diesen Service jederzeit im Bereich "Meine Karte" wieder deaktivieren.


Wichtig ist hierbei folgendes:
Bei einem geringeren Nutzungsaufkommen als 6€, über einen Zeitraum von 3 Monaten wird zur Deckung der Kosten für die Kontopflege eine Grundgebühr in Höhe von 1€, pro Monat in Rechnung gestellt.


Man sollte also nach ca. 2 1/2 Monaten kündigen, das kann man ganz einfach über das Callmobile Kundencenter!

Neuer Link:
ebay.de/itm…894
- luap971

39 Kommentare

Verfasser

Link zu Amazon

Und um die beiden Fragen gleich abzufrühstücken: nein, kein Schufa-Eintrag und das Guthaben ist im Moment nicht wirklich zu Geld zu machen.

Noch 2 verfügbar ...

Achja, was passierte mit den Leuten, die kürzlich eine "Mahnung" von Schubert bekamen? Berechtigt?

Verfasser



Vorhin waren es noch "mehr als 5". Mal sehen, ob die nachlegen, denn im Moment ist das ja ein gutes Stückchen über dem marktüblichen Kurs.

Verfasser



Ich habe es nur im "Diverses" verfolgt, aber wenn man es nicht sowieso macht, sollte man wohl alle Emails aufbewahren. Wirklich Sorgen würde ich mir deshalb aber nicht machen. Ich habe das jetzt x-fach gemacht, immer alle Karten aktiviert, nie zu früh gekündigt, nie Ärger gehabt.

Sollte doch mal was kommen, kann ich problemlos nachweisen, was wann passiert ist. Aber ich glaube nicht mal, dass die deshalb klagen würden. Und (wie gesagt) wenn doch, sehe ich das gelassen.

kann jemand was zum guthaben sagen? geht es für psn?
zum telefonieren hab ich genug da.

Verfasser



Ich habe gerade mal bei meiner vor ein paar Wochen aktivierten Karte geschaut:

Sperre Drittanbieter 0,00 € 0,00 € deaktiviert
Sperre 118er 0,00 € 0,00 € deaktiviert
Sperre 0137er 0,00 € 0,00 € deaktiviert
Sperre 0180er 0,00 € 0,00 € deaktiviert

0900 ging auch. Aber das ändert sich ja gerne mal.



Heißt das nun, sowie ich die Karte aktiviere werden 15 EUR von meinem Konto abgebucht?
Oder kann ich das vor Abbuchung deaktivieren?

Achso.......sind ja 10 EUR Startguthaben........ also nicht......
Sorry doofe Frage

Neu erstellt noch 7 verfügbar. Kann meine ganzen Datensicherung auf 2 Sticks durchführen ( MBA 128gb)
Jaja, Datensicherung nicht auf USB - ich weiß !



Nö, du hast 10€ Startguthaben. Vertelefonierst du 8,01€ wird erst aufgeladen. Online einfach den Haken rausnehmen.

So ein Theater für ein paar Euro "Ersparnis" - lächerlich. Eher was für Leute, die sonst kein Leben haben...

Avatar

GelöschterUser76421

Mich wuerde eher eine SIM-Karte intressieren die dauerhaft kostenlos ist und die ich in meinem Notfall-Handy parken kann. Kennt jemand so einen Dienst wo man nie aufladen muss und trotzdem nicht gekuendigt bekommt?

Avatar

GelöschterUser76421

Wie kann ich sicher sein, dass es keinen Schufa-Eintrag bzw. Abfrage gibt. Bekommt man das irgendwo "Schwarz-auf-Weiss" ?



Habe ich mir so im Nachhinein auch gedacht.....

Zumal es eh schon suspekt ist etwas OHNE Vertragsbindung kündigen zu müssen....damit man mir mein Geld nicht aus der Tasche zieht

Dumme Frage: Welches Netz?


Vodafone



Netzclub

Avatar

GelöschterUser76421



Ich dachte selbst bei Netzclub wird bei Inaktivitaet bzw. fehlendem Aufladen iiiirgendwann abgeschaltet. Stimmt nicht? Gibt es da offizielle Aussagen von Netzclub oder wenigstens Erfahrungsberichte von Nutzern? Ich habe mit Google nichts Brauchbares gefunden.



Ich bin zumindest seit 2011 bei Netzclub und habe seitdem nur 2x ca. 50 Cent aufgeladen.

Oder du besorgst dir eine o2 Prepaidkarte, die du kurz vor Guthabenablauf immer mit 1 Cent auflädst (hat zumindest früher funktioniert, sollte aber noch aktuell sein).

Avatar

GelöschterUser76421



Schade. Also bei Netzclub doch nicht sicher ob es ohne Aufladen klappt.

Bei einer Tchibo-Mobil Karte mach ich das so. Allerdings gibts auch ab und zu 10 Euro drauf weil ich dann doch telefoniere
Deswegen weiss ich nicht ob der 1 cent Trick funktioniert. Wie gesagt...beim Notfallhandy hab ich echt keine Lust dauernd aufzubuchen bzw. einen inoffiziellen 1-cent Trick einzugehen. Gibt es wirklich keine Prepaid wo selbst der Anbieter sagt, kostenfrei fuer immer, ohne Aufladen?!

Naja...selbst solche Aussagen waere wahrscheinlich mit Vorsicht zu geniessen. Kenne das von Klarmobil. Da hatte ich vorher mein Notfallhandy. Jetzt fuehren die einfach eine 1 Euro pro Monat Grundgebuehr ein. Laecherlich. Dann sollen die das halt von Anfang an so machen oder wenigstens vorher nachfragen. Meine Adresse/Email haben sie. Stattdessen wird einfach monatlich ungefragt abgebuch. Sofort gekuendigt.


Ich hatte ne ganze zeit lang mal ne fonic Karte (o2 netz) alles super kunktioniert, versch. auflademethoden, keine nervigen aufladeforderungen, ich habe berufsbedingt jetzt ne andere Karte und daher die fonic Karte 1-2 Jahre nicht genutzt, da kam dann mal ne mail, dass ich die Karte lange ni genutzt habe und ich sie doch, wenn ich sie behalten will entweder nutzen soll oder auf die Mail antworten soll oder so, ganz ohne eine Information zur Abschaltung o.ä. wirst du nicht finden ohne Grundgebühr, da jede Nummer kosten für den Anbieter verursacht.

Frag Netzclub bei facebook / per Mail

Guthaben war glaube ich viele viele Jahre gültig laut den Bestätigungs-SMS die man bekommen hat



100% sicher ist gar nichts



Ne

P.S.: Ein Vertrag mit 0 Euro Grundgebühr wäre vielleicht auch noch eine Lösung.

Neuer Deal (da altes Angebot vergriffen): ebay.de/itm…894

einfach nur Dreck so müll als Deal zu melden

Besondere Vertragsbedingungen lesen
Die Mond Preise von callmobile selten so ein abzocker laden gesehn oO


Ich habe ein paar Netzclub-Karten ewig nicht genutzt aber sie wurden/werden nicht deaktiviert. Ebenso Fonic und Lidl. Daher sind die genial für Notfall-Handys...

Bei allen anderen wird über kurz oder lang deaktiviert.

Im Prinzip ist der Deal okay ABER die callmobile-Geschichte ist kein PrePaid sondern Postpaid. Das ist ein großer Unterschied. Aber die Kündigung ist wie beschrieben supereasy über das Webinterface. Viel umkomplizierter als bei Klarmobil & Co.

Was mich stört ist der Stick. Sandisk > sehr gut; Geschwindigkeit > naja; USB-Stecker aus Plastik > NO GO.

Auch wenn die den Rest aus Kuchenkrümeln herstellen, so sollte der USB-Stecker bei einem Stick doch wenigstens aus Metall sein. Den aus billigem Plastik herzustellen (und genau das ist es) sollte verboten werden!!!



Callmobile ist doch D1 Netz... also bei mir zumindest. Habe mir vor ca. 1 Monat ne Callmobile Prepaid zugelegt um mal das D1 Netz zu testen. Hab ne Vorwahl 0170 und im Laden hatte ich explizit nach einer D1 Prepaid Karte gefragt.



Darüber brauchst du die keinen Kopf machen ... Das "Metall" ist zum einen so dünn dass da Kunststoff mithalten kann ... Zudem dient das nur als Führung und nicht zum halten ... Ich habe zum Beispiel nen Stick komplett ohne Gehäuse und Führung ... Quasi nur ne Minichipkarte wo vorn die USB Anschlüsse aufgebracht sind ... Funktioniert tadellos...

SimQuadrat bietet endlose Gültigkeit der SIM auch ohne Aufladung: simquadrat.zendesk.com/hc/…ig-


Und sie geben einem auch eine Festnetznummer zur Mobilnummer dazu.

Dann hast du bestimmt den clevertoGo. Da gibt es unterschiedliche Tarife mit unterschiedlichen Netzen. Meine waren immer im Vodafone Netz. Ich habe allerdings auch noch nie welche im Laden gekauft, immer nur mit Prämie über ebay.

Avatar

GelöschterUser76421



Ja. SimQuadrat ist nur halt ein sehr junges Produkt wenn ich mich nicht irre. Sipgate ist prinzipiell sehr gut...aber auch Sipgate.com wurde neulich dicht gemacht.

Avatar

GelöschterUser76421

Wie gut ist denn das Angebot hier?

ebay.de/itm…2d6

Gibt es da irgendwelche Fallstricke bei der SIM-Karte bzw. deren Kuendigung..?

Verfasser



Na ja, das ist ein Postpaid-Angebot.

Verfasser

Der Stick ist bei mir übrigens heute geliefert worden. So weit, so gut.

Einmal Stick und einmal 12 Euro in Bar :-) statt dem Aral Tankgutschein im Wert von 12 Euro heute erhelten!
gruss
ronbo

Avatar

GelöschterUser76421

So...ich hab mal bestellt. Muss man das Lastschriftverfahren (SEPA-Mandat) ausfuellen und Callmobile zuschicken, damit man die SIM-Karte geschickt bekommt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text