[ebay Alternate] ASUS Radeon RX 480 DUAL OC GAMING Grafikkarte 8 GB GDDR5 256 Bit
455°Abgelaufen

[ebay Alternate] ASUS Radeon RX 480 DUAL OC GAMING Grafikkarte 8 GB GDDR5 256 Bit

29
eingestellt am 10. Feb
Gerade bei ebay im Sofortkauf inkl. Versand zu dem Preis erhältlich.

Zustand: neu

Verkäufer ist alternate.gmbh (= Alternate GmbH)

Preisvergleich: 253,95 EUR + ggf. Versand (lt. Geizhals)

:
Die ASUS Radeon RX 480 DUAL OC setzt auf AMDs GPU Radeon RX 480.
Die GPU mit AMDs GCN-Architektur der vierten Generation (Polaris Architektur) verfügt über 2304 Shadereinheiten und taktet mit 1325 MHz.
Der 8 GB große GDDR5-Speicher ist über ein 256-Bit-Interface an die GPU angebunden und arbeitet mit 2000 MHz (effektive Datenrate 8000 MHz). Die Radeon ASUS RX 480 DUAL OC unterstützt neben DirectX 12 und OpenGL 4.5 auch AMD Vulkan, Virtual Super Resolution (VSR), AMD LiquidVR, AMD FreeSync sowie AMD Eyefinity. Die AMD Xconnect Technologie ermöglicht den einfachen Anschluss von separaten, mit Radeon Grafikkarten bestückten, GPU-Gehäusen.

29 Kommentare

Verfasser

Platzhalter

Wie ist der Kühler?

Dann lieber die MSI aus Frankreich.

Edit: Okay, stimmt doch nur für die 4 GB Version. Vielen Dank für den Hinweis.
Daher ist die Ersparnis dann doch recht gut,.
Bearbeitet von: "Mekoki" 10. Feb

Weis jemand wie die Lüfter sind?

Ich schwanke zwischen der und der MSI RX480 Gaming X für knapp 240 €.....
die Asus hat etwas mehr GPU- Boost die MSI dafür weniger Stromverbrauch (ca 50 Watt) und der Ram- Takt ist etwas höher! Bei der MSI sollen die Lüfter bis 60 Grad Temperatur so gut wie still stehen. Über die Asus findet man bezüglich der Kühlung leider nix :-(

misterbrooksvor 11 m

PVG ist so nicht richtig, laut Geizhals inkl. Versand ab 232,36 €.


Hast du vielleicht bei den 4GB-Modellen geguckt?

geizhals.de/asu…=de

Whow...guter Preis!


Viele Grüße,
stolpi

Krocodealvor 15 m

Weis jemand wie die Lüfter sind? Ich schwanke zwischen der und der MSI …Weis jemand wie die Lüfter sind? Ich schwanke zwischen der und der MSI RX480 Gaming X für knapp 240 €..... die Asus hat etwas mehr GPU- Boost die MSI dafür weniger Stromverbrauch (ca 50 Watt) und der Ram- Takt ist etwas höher! Bei der MSI sollen die Lüfter bis 60 Grad Temperatur so gut wie still stehen. Über die Asus findet man bezüglich der Kühlung leider nix :-(




Die RX480 beschneidet sich dank hoher Temperaturen selbst, deshalb senkt man bei AMD die Spannung und optimiert den Lüfter woraus sich mehr Leistung ergibt. Ich würde dir eher die MSI empfehlen.

pcgameshardware.de/Rad…42/

Vor allem endlich mal eine 480er im Angebot, die keine 27cm+ lang ist und damit auch in normale Midi-Gehäuse passt. Soll das nicht zudem eine der besten 480er-Modelle sein?

Uelpsenstruelpsvor 21 m

Hast du vielleicht bei den 4GB-Modellen …Hast du vielleicht bei den 4GB-Modellen geguckt?https://geizhals.de/asus-dual-radeon-rx-480-oc-90yv09i2-m0na00-a1549872.html?hloc=at&hloc=de



Jap, hattest recht. Daher doch ein gutes Angebot.

Krocodealvor 50 m

Weis jemand wie die Lüfter sind? Ich schwanke zwischen der und der MSI …Weis jemand wie die Lüfter sind? Ich schwanke zwischen der und der MSI RX480 Gaming X für knapp 240 €..... die Asus hat etwas mehr GPU- Boost die MSI dafür weniger Stromverbrauch (ca 50 Watt) und der Ram- Takt ist etwas höher! Bei der MSI sollen die Lüfter bis 60 Grad Temperatur so gut wie still stehen. Über die Asus findet man bezüglich der Kühlung leider nix :-(


ich würde keine von beiden nehmen. computerbase hat einige boardpartner getestet:
computerbase.de/201…st/

so sieht das siegertreppchen aus:
[1] PowerColor Radeon RX 480 Red Devil
[2] Gigabyte Radeon RX 480 G1 Gaming [mein favorit]
[3] PowerColor RX 480 Red Dragon

deal.dinovor 7 m

ich würde keine von beiden nehmen. computerbase hat einige boardpartner …ich würde keine von beiden nehmen. computerbase hat einige boardpartner getestet:https://www.computerbase.de/2016-12/radeon-rx-480-partnerkarten-vergleich-test/so sieht das siegertreppchen aus:[1] PowerColor Radeon RX 480 Red Devil[2] Gigabyte Radeon RX 480 G1 Gaming [mein favorit][3] PowerColor RX 480 Red Dragon

wo ist denn die MSI in deinem Vergleich? 🙄

caclclovor 4 m

wo ist denn die MSI in deinem Vergleich? 🙄


wurde leider nicht getestet.
kannst dir nur mit test von anderen seiten behelfen (beispiel: techpowerup.com/rev…tml)

Ich hätte ja nix gegen ein Angebot für die 470 bei Alternate, so lange es Hitman noch dazu gibt.

Wer es wirklich leise haben will, sollte nicht knausern und die MSI Gaming nehmen. Vor allem wenn man nicht selbst im Wattman rumfummeln will.

stanniatzevor 1 h, 21 m

Die RX480 beschneidet sich dank hoher Temperaturen selbst, deshalb senkt …Die RX480 beschneidet sich dank hoher Temperaturen selbst, deshalb senkt man bei AMD die Spannung und optimiert den Lüfter woraus sich mehr Leistung ergibt. Ich würde dir eher die MSI empfehlen.http://www.pcgameshardware.de/Radeon-RX-480-8G-Grafikkarte-264637/Specials/Overclocking-Undervolting-Wattman-1200042/



Danke für den Hinweis, habe die MSI nämlich seit gestern in meinem System gestern verbaut

Jetzt für 279€.
Scheint also abgelaufen... Naja, 2 Karten wurden verkauft...

Verfasser

Naja, waren aber mehr als 10 verfügbar...

Ich habe mal zugeschlagen. Danke

deal.dinovor 1 h, 24 m

ich würde keine von beiden nehmen. computerbase hat einige boardpartner …ich würde keine von beiden nehmen. computerbase hat einige boardpartner getestet:https://www.computerbase.de/2016-12/radeon-rx-480-partnerkarten-vergleich-test/so sieht das siegertreppchen aus:[1] PowerColor Radeon RX 480 Red Devil[2] Gigabyte Radeon RX 480 G1 Gaming [mein favorit][3] PowerColor RX 480 Red Dragon



Finde Computerbase ja eigentlich echt klasse. Aber bei dem Test einen Testsieger festzulegen, ohne alle Partnerkarten zu testen, ist etwas naja.
Bei den meisten Tests anderer Seiten ist die MSI auf dem ersten Platz. Warum Computerbase die Karte nicht in Test hatte, kann ich nicht verstehen. Vermutlich haben die sie nicht als Testgerät gestellt bekommen.
Bearbeitet von: "Seridan" 10. Feb

Gab es nicht bei Asus auch Cashback?

ich schwanke immernoch zwischen der Rx480 und der GTX1060....

jeder sagt da was anderes

freak1891vor 6 m

ich schwanke immernoch zwischen der Rx480 und der GTX1060.... jeder sagt …ich schwanke immernoch zwischen der Rx480 und der GTX1060.... jeder sagt da was anderes



Das liegt daran, dass eine pauschale Antwort nicht möglich ist, da beide GPUs eigentlich sehr nah beieinander liegen aber es sehr viele Custom-Boards mit entsprechend unterschiedlicher Leistung, Lautstärke, Speichergröße, Stromverbrauch und Preis gibt. Das macht einen pauschalen Vergleich problematisch und man muss eher einzelne interessante Karten vergleichen. Es ist auch eine Frage wie lange du die Karte nutzen möchtest und vor allen Dingen bei welchen Spielen und in welcher Auflösung.
Bearbeitet von: "CCC86" 10. Feb

CCC86vor 8 m

Das liegt daran, dass eine pauschale Antwort nicht möglich ist, da beide …Das liegt daran, dass eine pauschale Antwort nicht möglich ist, da beide GPUs eigentlich sehr nah beieinander liegen aber es sehr viele Custom-Boards mit entsprechend unterschiedlicher Leistung, Lautstärke, Speichergröße, Stromverbrauch und Preis gibt. Das macht einen pauschalen Vergleich problematisch und man muss eher einzelne interessante Karten vergleichen. Es ist auch eine Frage wie lange du die Karte nutzen möchtest und vor allen Dingen bei welchen Spielen und in welcher Auflösung.




Ich sagmal ich will ich langfristig aktuelle spiele in full-hd auf sehr guten einstellungen spielen können.

Insgesamt sieht es so aus, als hätte die 480 einen Vorteil bei DX12 Spielen und die 1060 bei DX10/11 Spielen. Wieviele DX12 Spiele in den nächsten Jahren erscheinen, wie weit diese die Vorteile von DX 12 nutzen....weiss man nicht.
In der Leistung tun sich die Karten nicht wirklich viel.
Ich hab mir einen Freesync Monitor gekauft und dadurch bin ich bei der RX480 gelandet.

freak1891vor 17 m

Ich sagmal ich will ich langfristig aktuelle spiele in full-hd auf sehr …Ich sagmal ich will ich langfristig aktuelle spiele in full-hd auf sehr guten einstellungen spielen können.



Langfristig ist natürlich ein dehnbahrer Begriff. Da die RX480 mehr Speicher und bessere DX12-Werte (wobei es da echt wenige entsprechende Spiele gibt und das wird auch noch länger so bleiben) hat ist sie zukunftstauglicher. Das erkaufst du dir aber mit einem höheren Stromverbrauch, wobei sie auch ein Stück billiger als die 1060 ist. Du musst dir also anschauen, wieviel du zockst und ob sich das für dich lohnt.

Wenns wirklich langfristig sein soll wartest du vielleicht besser bis der RX480-Nachfolger (RX490) in ein paar Monaten rauskommt und/oder die 1070 dadurch in attraktivere Preisregionen rutscht. So werd ich es nämlich machen

Wie mein Vorredner bereits erwähnte sollte/kann man bei dem Preisexempel aber auch einrechnen, dass die guten Monitore mit Sync-Technologie bei Nvidia-Eignung (Gsync) gerne mal deutlich mehr kosten (teils paar hundert Euro), was mich persönlich ziemlich ankotzt. Mit dem bei Freesync (AMD-Eignung) Monitoren eingesparten Geld kann man viel Strom bezahlen, sofern man denn überhaupt Wert auf Sync-Technik legt.

CCC86vor 2 m

Langfristig ist natürlich ein dehnbahrer Begriff. Da die RX480 mehr …Langfristig ist natürlich ein dehnbahrer Begriff. Da die RX480 mehr Speicher und bessere DX12-Werte (wobei es da echt wenige entsprechende Spiele gibt und das wird auch noch länger so bleiben) hat ist sie zukunftstauglicher. Das erkaufst du dir aber mit einem höheren Stromverbrauch, wobei sie auch ein Stück billiger als die 1060 ist. Du musst dir also anschauen, wieviel du zockst und ob sich das für dich lohnt.Wenns wirklich langfristig sein soll wartest du vielleicht besser bis der RX480-Nachfolger (RX490) in ein paar Monaten rauskommt und/oder die 1070 dadurch in attraktivere Preisregionen rutscht. So werd ich es nämlich machen Wie mein Vorredner bereits erwähnte sollte/kann man bei dem Preisexempel aber auch einrechnen, dass die guten Monitore mit Sync-Technologie bei Nvidia-Eignung (Gsync) gerne mal deutlich mehr kosten (teils paar hundert Euro), was mich persönlich ziemlich ankotzt. Mit dem bei Freesync (AMD-Eignung) Monitoren eingesparten Geld kann man viel Strom bezahlen, sofern man denn überhaupt Wert auf Sync-Technik legt.



Ich hab zwei relativ günstige Full-HD montiore mit 60 Hz und werde mir auch keine anderen kaufen -> somit keine snyc-technik vorhanden, so ein hardcore gamer bin ich dann nicht das es bei mir dann darauf ankommt

Im Alternate Outlet sind im Moment noch ein paar RX480 Nitro+ 8GB für ca 220€ erhältlich... Ich hab mal eine bestellt, sollte etwas nicht passen geht SIe zurück
Bearbeitet von: "Scusy" 10. Feb

CCC86vor 4 h, 33 m

Langfristig ist natürlich ein dehnbahrer Begriff. Da die RX480 mehr …Langfristig ist natürlich ein dehnbahrer Begriff. Da die RX480 mehr Speicher und bessere DX12-Werte (wobei es da echt wenige entsprechende Spiele gibt und das wird auch noch länger so bleiben) hat ist sie zukunftstauglicher. Das erkaufst du dir aber mit einem höheren Stromverbrauch, wobei sie auch ein Stück billiger als die 1060 ist. Du musst dir also anschauen, wieviel du zockst und ob sich das für dich lohnt.Wenns wirklich langfristig sein soll wartest du vielleicht besser bis der RX480-Nachfolger (RX490) in ein paar Monaten rauskommt und/oder die 1070 dadurch in attraktivere Preisregionen rutscht. So werd ich es nämlich machen Wie mein Vorredner bereits erwähnte sollte/kann man bei dem Preisexempel aber auch einrechnen, dass die guten Monitore mit Sync-Technologie bei Nvidia-Eignung (Gsync) gerne mal deutlich mehr kosten (teils paar hundert Euro), was mich persönlich ziemlich ankotzt. Mit dem bei Freesync (AMD-Eignung) Monitoren eingesparten Geld kann man viel Strom bezahlen, sofern man denn überhaupt Wert auf Sync-Technik legt.


Eine 1060 6gb, die eine ähnlich niedrige Lautstärke wie die MSI Gaming 480 bietet, kostet ~300 Euro (zb die Gaming Ausführungen von Gigabyte oder Inno3d). Das sind knapp 60 Euro Differenz, was für mich nicht nur "ein Stück billiger" ist.
Das relativiert die Vorteile beim Verbrauch ziemlich schnell. Immerhin reden wir lediglich von ~40W Mehrverbrauch unter Gaming-Last.

Ich gehe übrigens davon aus, dass die 480 auch unter DX11 mittelfristig an der Nvidia vorbei ziehen wird, einfach weil sie deutlich mehr Rechenleistung bietet, welche zukünftig noch durch Treiberverbesserungen ausgeschöpft werden kann (5.8 vs 4.4 Tflops). Vom größeren Speicher mal ganz abgesehen.

Edit: Kann Freesync/Gsync nur empfehlen. Werde nie wieder ohne daddeln.
Bearbeitet von: "HalfwayCrook" 10. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text