161°
[Ebay] Asus Transformer Book T100HA - Intel Cherry Trail, 64 GB, 2 GB RAM

[Ebay] Asus Transformer Book T100HA - Intel Cherry Trail, 64 GB, 2 GB RAM

ElektronikEbay Angebote

[Ebay] Asus Transformer Book T100HA - Intel Cherry Trail, 64 GB, 2 GB RAM

Preis:Preis:Preis:279€
Zum DealZum DealZum Deal
Grade gefunden, ein neuer Bestpreis für die 64 GB-Variante des neuesten Transformer Books von Asus. Es handelt sich um die Variante mit folgenden Grund-Daten:

Intel Z5-X8500-Prozessor (bis zu 2,24 GHZ)
64 GB EMMC-Speicher
2 GB RAM
10,1"-Display, 1280x800-Auflösung
Inkl. Tastatur

Was ist von dem Gerät zu halten? Aktuell kam es als Surface-3-Konkurrent für mich in Frage, daher habe ich mich informiert. Es performt wohl recht gut, hat natürlich die üblichen Einschränkungen die ein Low-End-Prozessor bietet. Spieletauglich ist es nur bedingt.
Das größte Manko für die Allgemeinheit dürfte wohl die Auflösung sein, die nicht Full-HD ist. Letzlich ist das natürlich erstmal ein Nachteil, für viele jedoch auch ein Vorteil, da hierdurch die Akkulaufzeit erhöht wird, lt. Notebookcheck haben wir hier über 9 Stunden im Normalbetrieb sowie 4 Stunden unter Last, was sich natürlich deutlich von vielen Konkurrenten abhebt. Ein anderer Vorteil der niedrigen Auflösung ist die Entlastung des Gerätes welches somit mehr Leistung zur Verfügung hat, grade was zum Beispiel Spiele angeht.

Insgesamt ein sehr interessantes Paket, wenn auch in einer kleinen Ausstattung, denn es gibt auch welche mit 128 GB Speicher sowie 4 GB RAM. Dafür liegt man aber auch gern bei dieser Ausführung über 419,-
Wer also nicht viel braucht und eher surfen oder Office-Mäßig arbeiten möchte erhält hier ein aktuelles Tablet mit aktueller Hardware, das wohl auch recht gut als Netbook zu verwenden ist.

Einen ausführlichen Test gibt es bei Notebookcheck:
notebookcheck.com/Tes…tml

Vergleichspreis: 329,- oder 299,- bei Finanzierung.

20 Kommentare

Das Asus T100 Chi letzte Woche war bezügl. des Preisleistungverhältnis deutlich besser.

Ich finde kein Angebot der letzten Woche, jedoch ist es so, dass das T100Chi zwar eine bessere Auflösung hat, dafür aber den Prozessor der letzten Generation. Und grade im Bereich der Grafik macht das schon einen Unterschied, da der Z8500 schon verhältnismäßig leistungsstark ist. (Leistung kommt fast an der Surface 3 ran.)

Da muss am Ende jeder selbst entscheiden ob er lieber eine hohe Auflösung haben möchte oder aktuellere Technik, aber ich würde mich für letzteres entscheiden.

Der Lenovo Yoga 300-11IBR ist doch deutlich besser oder nicht?
Den gibt es auch schon für 297€

Trekstor duo w1 mit 32 statt 64gb finde ich besser. Hat fullhd und optional ne Stift Eingabe.

nextgenplay

Trekstor duo w1 mit 32 statt 64gb finde ich besser. Hat fullhd und optional ne Stift Eingabe.



Hat dafür aber auch den schwächeren Prozessor sowie weniger Akkuleistung. 6:31 vs 9 Stunden im W-Lan-Test.

Hab das Teil mit 32GB Speicher seit 2-3 Tagen. Schon ganz cool, aber manchmal hängt es doch etwas. Ob es am RAM liegt (2GB), keine Ahnung. Scheinbar läuft auch Chrome besser als Edge. Hab nach der Installation von Office und 2-3 Kleinigkeiten noch 4,5GB Speicherplatz... Mehr benötige ich eigentlich nicht.

Überlege trotzdem das Teil zu Amazon zurück zu senden. Schliesslich hab ich nur 2€ weniger gezahlt für 32GB. Da ist das Angebot hier schon verlockend.

Finde die Auflösung übrigens ideal für das Gerät. Einige Anwendungen die sich nicht korrekt skalieren lassen sind auf 1080p fast unleserlich auf der Diagonale. Für Office Anwendungen (und dafür brauch ich das Teil) war mir die 1280er Auflösung lieber, zumal das Display ansonsten besser sein soll laut notebookcheck.

Ach und noch was: Habe eigentlich ein Netbook gesucht mit diesen Spezifikationen und dieser Anschlussvielfalt, aber bin kaum fündig geworden. Daher ist das Asus Transformer schon ok als Alternative. Wobei die Tastatur / Touchpad absolut grenzwertig sind.

koerner72

Das ist der vergl des Z8500 gegen Z3775: http://cpuboss.com/cpus/Intel-Atom-x5-x5-Z8500-vs-Intel-Atom-Z3775.



Sorry, aber das sind sehr theoretische Werte. Die Benchmarks die man von den Profis auf Notebookcheck findet belegen klar, dass der 8500er vorne liegt. Bei einigen Benchmarks nur sehr wenig, aber grade bei Grafiktests wie 3D Mark 06 Standard steht hier 2064 Punkte (T100Chi) gegen 3330 Punkte. (T100HA)

Der 3775 ist nicht schlecht und in den meisten Punkten vermutlich dem schwächeren X5-Z8300 überlegen, aber der 8500er ist schwer zu knacken für einen Bay-Trail-Prozessor - Zumindest was den Wert der Grafikeinheit angeht.

Aber der Preis für das T100Chi ist sicher gut. Wenn man mit dem Speicherplatz leben kann und keinen Wert auf Spiele etc. legt ist das bestimmt ein Top-Gerät.

nextgenplay

Trekstor duo w1 mit 32 statt 64gb finde ich besser. Hat fullhd und optional ne Stift Eingabe.


Wow die Leistung die atom bietet da merkt man bestimmt n Unterschied. Bei Akkulaufzeit gebe ich dir recht

nextgenplay

Trekstor duo w1 mit 32 statt 64gb finde ich besser. Hat fullhd und optional ne Stift Eingabe.



Bemerkt man. Sieh dir mal bei Youtube Videos an vom Teclast X98 Pro (X5-Z8500) und dem Teclast X98 Plus (X5-Z8300) an. Da merkt man deutliche Differenzen bei gleichem Hersteller und gleicher sonstiger Ausstattung. Der 8300er schneidet nicht unerheblich schlechter ab. Natürlich ist das auch vom Gerät und dem Aufbau abhängig, aber die Tendenz ist durchaus erkennbar und verwertbar.

So ich will hier aber auch kein technisches Beratungsgespräch führen, wenn jemand eine Frage hat antworte ich gern aber ich bin ja nicht hier um Gegenargumente für das Gerät zu bringen. Bin ja kein Asus-Verkäufer der hier auf Teufel komm raus Geräte verticken will.

Jemand erfahrung mit som Ding im Vergleich zum Surface, wenn es um handschriftliche Notizen geht?

Kommentar

nextgenplay

Trekstor duo w1 mit 32 statt 64gb finde ich besser. Hat fullhd und optional ne Stift Eingabe.



Und was sagst du zum Lenovo?

DRDRE5

Und was sagst du zum Lenovo?



Naja, schwerer Vergleich. Prozessorleistung ist ja auf Bay-Trail-Niveau, dürfte sich also nicht allzusehr von den diskutierten Modellen unterscheiden. Den X5 aus dem T100HA sehe ich schon auf höherem Niveau, abgesehen davon ist das ja ein reines Netbook das sich nicht als Tablet verwenden lässt sondern nur umklappen. Dafür ist die Auflösung auf einem höheren Niveau und es ist größer. Letztenendes kommt es darauf an was du machen willst. Wenn du kein Tablet brauchst sondern immer eine normale Netbookmöglichkeit zum Arbeiten und du es etwas größer magst ist das Yoga sicher keine schlechte Wahl, lediglich wenn du auch Wert auf Spiele legst die über das Windows-Store-Niveau hinaus gehen solltest du etwas mehr Fokus auf einen Cherry-Trail legen. Sonst bringt dir das insgesamt nicht so viel.

Kommentar

DRDRE5

Und was sagst du zum Lenovo?



wow. Super Antwort. Danke!

Ich möchte eigentlich nur im Internet surfen, Youtube HD Videos gucken und Microsoft Office Word/Excel nutzen. Mehr nicht.

Als Tablet wäre "nice to have" gewesen aber brauchen tue ich's jetzt nicht und Spielen tue/möchte ich auch nicht!

Habe halt nur 300€ zur Verfügung und da hatte ich im Internet den Lenovo gesehen.

DRDRE5

Und was sagst du zum Lenovo?



Für Deine Anwendungszwecke reicht das Teil allemal. Etwas Verzögerung und ein bisschen mehr Nachladen als gewohnt (vom Desktop-PC) solltest Du allerdings einplanen. Wenn Du ein Gerät dieser Größe suchst, ist es für unter 300€ mMn die beste Wahl. Mit einer schwachen Tastatur/Touchpad musst Du allerdings dauerhaft leben. Dafür wirst Du belohnt mit schicker Optik & grandioser Akku-Laufzeit!

Kommentar

DRDRE5

Und was sagst du zum Lenovo?




Also lieber den ASUS statt den Lenovo Yoga 300-11IBR (80M1004P) ?

koerner72

Das ist der vergl des Z8500 gegen Z3775: http://cpuboss.com/cpus/Intel-Atom-x5-x5-Z8500-vs-Intel-Atom-Z3775.



Alles, was ich bei notebookcheck finden konnte, zeigt dass der z3775 besser ist, auch in 3DMark 13 und x264 benchmarks....wie kommst du darauf der z8500 sei besser?

koerner72

Das ist der vergl des Z8500 gegen Z3775: http://cpuboss.com/cpus/Intel-Atom-x5-x5-Z8500-vs-Intel-Atom-Z3775.



Ich müsste mir nochmal die allgemeinen Benchmarks ansehen, aber es gibt eine schöne Vergleichstabelle auf der Testseite des T100HA, wo auch der T100TA aufgeführt ist. Und in dem Punkt ist der T100HA überall vorne, wie gesagt teilweise minimalst wenig, aber teilweise auch sehr weit.

Aber ein gutes Beispiel dafür, dass Ergebnisse unter verschiedenen Bedingungen bei den Geräten stark variieren können.

Also hiernach ist es ganz eindeutig:

Z3775: notebookcheck.com/Int…tml
Z8500: notebookcheck.com/Int…tml

Die Z3775 hat 22nm gegenüber 14nm, okay. Und sie unterstützt nur DDR1067 ggü. 1600.
Das per se bringt aber beides erstmal garnix.

Leistungsmäßig ist die CPU aber einfach hintendran.
Die CPU taktet langsamer wie auch die Grafikeinheit

Prozessor hin oder her. Kein Bock auf das alte Gerät Ich werd auch die 32GB Version behalten (von Amazon), und nicht beim kleinen Händler mit einer UG in Duisburg einkaufen. 64GB bringen mir auch keinen großen Vorteil. Ne große mSD ist mir da wichtiger.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text