395°
ABGELAUFEN
Ebay - B-Ware - Lenovo ThinkPad E320 |4GB RAM |Intel i3 | mattes 13,3" |80GB SSD | Win7 - 222€
Ebay - B-Ware - Lenovo ThinkPad E320 |4GB RAM |Intel i3 | mattes 13,3" |80GB SSD | Win7 - 222€

Ebay - B-Ware - Lenovo ThinkPad E320 |4GB RAM |Intel i3 | mattes 13,3" |80GB SSD | Win7 - 222€

Preis:Preis:Preis:222€
Zum DealZum DealZum Deal
Dieser Ebayhändler hatte ja bereits vor 1 Woche ein ThinkPad L420 im Angebot...
Da ich jetzt nochmal nach weiterem auf der Suche war, sprang mir folgendes kleines Kerlchen ins Auge:

Das Lenovo ThinkPad Edge E320 Business Subnotebook im schicken matt Schwarz

Prozessor: Intel i3-2310M 2.1GHz
Arbeitsspeicher: 4 GB (auf 8Gb + 59 euro)
Die Originalfestplatte ist raus, dafür ist nun eine 80GB SSD drin
Display 33,8cm (13,3") TFT - 1366x768 Pixel - Intel HD Graphics
OS: Windows 7 Home - Premium 64 bit (installiert und eingerichtet)
6c Li-Ion Akku
Webcam
Tastatur: deutsch
Abmessungen: BxHxT 322 x 31 x 228 mm / ca. 1,9 kg
12 Monate Gewährleistung (außer Akku)

Der Händler weist es als A-Ware aus - ich im Deal als B-Ware weil gebraucht.
Das besagte L420 von Ihm habe ich mir bestellt letzte Woche
-> es war ok - (Zustand gute 2 wobei 1 wirklich Neugerät ist)
Ich vermute die Intern verbaute SSD wird neu sein - was ihm dazu bringt es als A zu deklarieren... Artikelzustand ist diesmal zumindest in der Auktion klar als gebraucht deklariert.

Ein Leistungsmonster ist das ThinkPad natürlich nicht, aber das kann man a) bei dem Preis natürlich auch nicht erwarten und b) soll es das ja auch gar nicht sein.
Akku sollte 6 Stunden halten - Nachbauakkus sind ab 30€ neu zu bekommen.
Durch die SSD sollte es am Leistungsindex im Vergleich zur mechanischen Platte auch etwas tun.

Qipu geht
Vergleichspreis habe ich in dieser Konstellation mit SSD keine passende gefunden (vor 2 Jahren ca. 400€ neu, Amazon hat einen B-Ware für 349€ gerade drin)

PS:bitte keine Diskusion Starten über die A-B-Waren Thematik
ich denke ich habe es oben ausreichend beschrieben

54 Kommentare

Da steht aber "A-Ware".

Chayaen

Da steht aber "A-Ware".


steht doch in Deal-Beschreibung auch ...;)

Jetzt geht das wieder los mit den Diskussionen um A-Ware...

Chayaen

Da steht aber "A-Ware".



Überschrift schon gelesen?

Kyau

Jetzt geht das wieder los mit den Diskussionen um A-Ware...



Was für eine Diskussion?
Scheinst ja auf Stress zu stehen, wenn du dich da so auskennst.

Kyau

Jetzt geht das wieder los mit den Diskussionen um A-Ware...



Ich scheine auf Stress zu stehen? Eigenwillige Interpretation....
Nein es gab hier mal in vergangenen Deals mit A-Ware Leute die behauptet haben das A-Ware nur Neuware sein kann und nur B-Ware dann gebrauchtes.

Chayaen

Da steht aber "A-Ware".



Lies doch bitte den Deal nochmal kpl. langsam durch ... dann wirst auch Du verstehen.

Chayaen

Da steht aber "A-Ware".



Mein Hinweis, war auf den Titel bezogen. Keine Ahnung was du für ein Problem hast. Vielleicht erstmal lesen lernen?

Verfasser

Chayaen

Da steht aber "A-Ware".



Der Händler deklariert es als - A
Ich sehe es als Gute B

Daher habe ich mich in der Dealbeschreibung für B entscheiden

Ich seh das sportlich mit den Ansichten vom Söllner:
Definition "geringe Menge"

also i hab das gerät seit 3 jahren aber die version mit amd 6630m karte, hab nachträglich ein i7 2630qm eingebaut, 8gb ram und 2x 120gb ssds(2,5" + msata) top gerät

12 Monate Gewährleistung (außer Akku)



Rechtlich unwirksame Klausel, die Gewährleistung kann nicht eingeschränkt werden bei Akkus.

Der Lüfter ist unerträglich. Hatte 2 mal in der Reparatur.

Avatar

GelöschterUser263754

Wie viel bleiben von den 80GB Speicher noch übrig, wenn man Win 7 Pro mit aktuellen Updates abzieht?

Gibts die auch mit mit besserem Display?
Welcher. Prozessor ist empfehlenswert.?

Also ich weiß nicht ob das unbedingt günstig ist, laut der "Verkauft Liste" bei dem Angebot, hat das Ding vor 3 Wochen noch 199 gekostet und das einige Monate lang.

Verfasser

DDOS2MAI14

Wie viel bleiben von den 80GB Speicher noch übrig, wenn man Win 7 Pro mit aktuellen Updates abzieht?



rein zum Installieren 20GB Vorraussetzung
Microsoft

Mit Updates und ein paar Programmen 35 GB denke ich

UND:
gute (externe) Festplattendealz gibts hier auch meist täglich

Das ist weder A noch B Ware sondern simpel und einfach GEBRAUCHT. Das ganze A und B ist einfach nur Verarschung (um es mal auf deutsch zu sagen) und gemacht um gebrauchte Leasing Rückläufer (oder was im Himmel der Kram auch immer ist) schön zu reden.

Tri_SIM

Das ist weder A noch B Ware sondern simpel und einfach GEBRAUCHT. Das ganze A und B ist einfach nur Verarschung (um es mal auf deutsch zu sagen) und gemacht um gebrauchte Leasing Rückläufer (oder was im Himmel der Kram auch immer ist) schön zu reden.

Der Händler schreibt zum Zustand: "gepflegt, A Ware, keine Mängel" - daran muss er sich messen lassen; sonst bekommt er den Laptop halt zurück; "Widerrufsrecht: Verkäufer trägt die Rücksendekosten"

Tri_SIM

Das ist weder A noch B Ware sondern simpel und einfach GEBRAUCHT. Das ganze A und B ist einfach nur Verarschung (um es mal auf deutsch zu sagen) und gemacht um gebrauchte Leasing Rückläufer (oder was im Himmel der Kram auch immer ist) schön zu reden.



sind das hier die durchgenudelten geräte die wir bei uns im geschäft haben (riesen firma, alles lenovo notebooks), die dann alle 2-3jahre ausgetauscht werden gegen neue modelle?
einmal drüber gewischt, ssd rein, zack hey super neu, fast nie gelaufen

Verfasser

woopwoop

einmal drüber gewischt, ssd rein, zack hey super neu, fast nie gelaufen



Ist es bei Gebrauchtwagen nicht genau so:
Für 100 € beim Aufbereiter polieren und professionell reinigen lassen
und schon wird Angebotspreis um 450€ erhöht

Tri_SIM

Das ist weder A noch B Ware sondern simpel und einfach GEBRAUCHT. Das ganze A und B ist einfach nur Verarschung (um es mal auf deutsch zu sagen) und gemacht um gebrauchte Leasing Rückläufer (oder was im Himmel der Kram auch immer ist) schön zu reden.


es gab früher einen Hype um Conrad B-Ware , welchen ich nie verstanden habe. Als ich einmal einen Netbook von Conrad als B"-Ware" gekauft habe, wurde er stark abgenützt, sogar Windows-Aufkleber so abgenützt, dass er nicht mehr leserlich war. Das Gerät war definitiv Monatelang im Gebrauch. Es war keine "B-Ware", sondern STARK gebrauchte Ware

Ich hatte mal ein verdammt durchgenudeltes Amazon WHD-Notebook. Das war wohl im Rahmen der Gewährleistung des Erstkunden zurückgekommen.

Also ich verstehe unter B-Ware Kundenrückläufer, die mal ausgepackt und kurz getestet wurden. Oder beschädigte Verpackung etc. Aber keine eindeutig gebrauchten Geräte oder Leasing-Rückläufer (so wie hier bei den Notebooks des Deals).

Philipp1234

Ich hatte mal ein verdammt durchgenudeltes Amazon WHD-Notebook. Das war wohl im Rahmen der Gewährleistung des Erstkunden zurückgekommen.



Bei Amazon ist der genaue Zustand zumeist gut beschrieben, das machen die meisten anderen nicht.

Die Geräte sind wirklich in einem sehr guten Zustand. Habe jetzt schon 7 Modelle bestellt. Einer hatte nen großen Kratzer und bei einem anderen haben die gumminoppen vom Displaybezel gefehlt .. Aber bei 199€kann man nichts falsch machen.

dojcs1

also i hab das gerät seit 3 jahren aber die version mit amd 6630m karte, hab nachträglich ein i7 2630qm eingebaut, 8gb ram und 2x 120gb ssds(2,5" + msata) top gerät



Kosten und Aufwand für den i7, evtl. auch zum jetzigen Zeitpunkt? Habe das selbe Modell mit AMD Proc (E325) und nie bemerkt, dass es einen mSata Slot hat X)

Edit: Umbau gilt wohl nur für Intel Procs, da bei AMD Procs keine zusätzliche Graka drin ist.

Tsukutaika

Die Geräte sind wirklich in einem sehr guten Zustand. Habe jetzt schon 7 Modelle bestellt. Einer hatte nen großen Kratzer und bei einem anderen haben die gumminoppen vom Displaybezel gefehlt .. Aber bei 199€kann man nichts falsch machen.



sind aber 222

Völlig egal ob A oder B Ware. Für ein gebrauchtes Edge noch so viel Kohle hinlegen ist für mich nicht nachvollziehbar. Dann besser ein T410 oder X201

peacock

Völlig egal ob A oder B Ware. Für ein gebrauchtes Edge noch so viel Kohle hinlegen ist für mich nicht nachvollziehbar. Dann besser ein T410 oder X201



Da finde ich aber nur Geräte in der Preisklasse und dann ohne SSD

ebay.de/itm…0b1

dojcs1

also i hab das gerät seit 3 jahren aber die version mit amd 6630m karte, hab nachträglich ein i7 2630qm eingebaut, 8gb ram und 2x 120gb ssds(2,5" + msata) top gerät


beim E325 kommt höchsten ne mSATA SSD in Frage... kosten 50-70€... zu beachten ist, dass der man kein Fullspeed erreicht, zumindest ist meine 2,5" wesentlich schnller als meine msata, der port scheint beschnitten

mfg

Kennt jemand gutes Angebot für das T400 ?

dojcs1

beim E325 kommt höchsten ne mSATA SSD in Frage... kosten 50-70€... zu beachten ist, dass der man kein Fullspeed erreicht, zumindest ist meine 2,5" wesentlich schnller als meine msata, der port scheint beschnitten mfg



hab ne Samsung Evo SATA SSD drin. Notebook hat zwar kein Sata 3.0, reicht aber aus um die 5.400 HDD zu ersetzen.

dojcs1

beim E325 kommt höchsten ne mSATA SSD in Frage... kosten 50-70€... zu beachten ist, dass der man kein Fullspeed erreicht, zumindest ist meine 2,5" wesentlich schnller als meine msata, der port scheint beschnitten mfg



Ab Werk war in meinem eine 7200er drin.

Haben wir auch. T520 Wurden jetzt gewechselt. Meins war praktisch nur geschlossen in der Docking. Ist in einem solchen Fall wirklich wie neu.

sind das hier die durchgenudelten geräte die wir bei uns im geschäft haben (riesen firma, alles lenovo notebooks), die dann alle 2-3jahre ausgetauscht werden gegen neue modelle?
einmal drüber gewischt, ssd rein, zack hey super neu, fast nie gelaufen [/quote]

Duderino

sind das hier die durchgenudelten geräte die wir bei uns im geschäft haben (riesen firma, alles lenovo notebooks), die dann alle 2-3jahre ausgetauscht werden gegen neue modelle? einmal drüber gewischt, ssd rein, zack hey super neu, fast nie gelaufen

[/quote]
Richtig. Genau das sind die. Von euch und von anderen Firmen, teilweise aus ganz Europa. Der ganze abgeschriebene Kram landet dann nach 3 Jahren spätestens auf ebay.

Und als Marketing Lüge für Doofe wird das dann als A- oder B-Ware deklariert. Der Deal Ersteller sollte das fairerweise als "gebraucht" bezeichnen und nicht die Werbeparolen vom ebay Verkäufer übernehmen. Zwei - oder drei Jahre alte Ware ist keine A- oder B-Ware mehr.

Scheint mir ein sehr kompetenter Laden zu sein, zumindest in Sachen Photoshop haben
die's so richtig drauf:
Der zuverlinkende Text

Verfasser

Tri_SIM

Der Deal Ersteller sollte das fairerweise als "gebraucht" bezeichnen und nicht die Werbeparolen vom ebay Verkäufer übernehmen. Zwei - oder drei Jahre alte Ware ist keine A- oder B-Ware mehr.



Der Dealersteller (ich) hat doch sogar In der Mitte seines Deals eine kleine Stellung zum Thema A und B bezogen


Der Händler weist es als A-Ware aus - ich im Deal als B-Ware weil gebraucht. Das besagte L420 von Ihm habe ich mir bestellt letzte Woche -> es war ok - (Zustand gute 2 wobei 1 wirklich Neugerät ist) Ich vermute die Intern verbaute SSD wird neu sein - was ihm dazu bringt es als A zu deklarieren... Artikelzustand ist diesmal zumindest in der Auktion klar als gebraucht deklariert.



Weiterhin:

PS:bitte keine Diskusion Starten über die A-B-Waren Thematik ich denke ich habe es oben ausreichend beschrieben


vogt1984

PS:bitte keine Diskusion Starten über die A-B-Waren Thematik ich denke ich habe es oben ausreichend beschrieben



Okay - ich werde es nicht weiter diskutieren. Nur solltest Du meiner Ansicht nach nicht "A" oder "B" Ware im Deal-Titel verwenden. Es ist gebrauchte Ware, die vermutlich über Jahre im Einsatz war. Punkt. Und der Händler redet den Zustand seiner gebrauchten Ware mit "A" oder "B" oder "C" schön.

Mit der ebay "B" Ware von z.B. Conrad oder Lenovo (wo meiner Erfahrung nach 90% der Waren neu und nur mal ausgepackt waren) kann man das absolut nicht vergleichen. Und sowas im Titel ist irreführend.

Verfasser

Tri_SIM

Okay - ich werde es nicht weiter diskutieren.



Den Deal --> Ware im Vergleich zum angebotenen Preis --> finde ich heiß .

Egal wie ich es einstelle, eine 100% korrekte Ansicht von jedem hier werde ich nicht treffen können, ist auch gut so.
Es gibt leider keine für alle bindende Definition von Qualität und Zustand.
Das dass dann auch jeder mehr oder weniger für sich beugt, sieht man hieran natürlich wieder

Unterm Stich hatte ich letzte Woche ein i5 Lappy mit neuer SSD und minimalen Spuren zum Preis von 230€ mit 1 Jahr Gewährleistung. Mir war bei der Bestellung bewusst - den hat schon jemand benutzt - egal welchen Namen im Zustand der Verkäufer angibt. Und auch mir war bewusst, wenn er wirklich schlechter als beschrieben ist,
freundlich um einen Rabatt bitten oder eben das Geld wieder über Problemlösung von Paypal zurück..
Da sah ich kaum Risiko für mich...

Hätte ich die Hardware umbedingt NEU gewollt, mit voller Garantie und dem Fabrikgeruch
wäre dann aber sicherlich eine weit aus höhre Endsumme rausgekommen.

Ist alles halt abzuwägen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text