-122°
[Ebay-Bora] Asus ROG Swift PG278Q 27x27 G-Sync 144hz WQHD 1ms

[Ebay-Bora] Asus ROG Swift PG278Q 27x27 G-Sync 144hz WQHD 1ms

ElektronikEbay Angebote

[Ebay-Bora] Asus ROG Swift PG278Q 27x27 G-Sync 144hz WQHD 1ms

Preis:Preis:Preis:502€
Zum DealZum DealZum Deal
Aus Kundenrückgabe, daher gebraucht, geprüft, voll Funktionsfähig / Lieferung in der Originalverpackung mit vollständigem Zubehör.

Neupreis: 669,00€
Preisvorschlag von 495,10€ + 6,90€ (Versand) wurde akzeptiert.

5 verfügbar 2 verkauft.
Also schnell sein^^

13 Kommentare

Mit Pixxelfehlergarantie?

"Aus Kundenrückgabe, daher gebraucht, geprüft, voll Funktionsfähig / Lieferung in der Originalverpackung mit vollständigem Zubehör."


Wird schon nen Grund haben, warum der zurück ging. Darf man sich nur kaufen, wenn man sich nicht an zuviel IPS Glow oder dem ein oder anderen Pixelfehler stört.

snorkvor 1 m

"Aus Kundenrückgabe, daher gebraucht, geprüft, voll Funktionsfähig / Lieferung in der Originalverpackung mit vollständigem Zubehör."Wird schon nen Grund haben, warum der zurück ging. Darf man sich nur kaufen, wenn man sich nicht an zuviel IPS Glow oder dem ein oder anderen Pixelfehler stört.



Wenn du bei dem PG278Q IPS Glow findest, darfst du ihn bestimmt zurückgeben

Die Artikelbeschreibung auf eBay ist auch gut:
"Der Monitor bietet eine Reaktionszeit von 1 Millisekunde und eine Refresh-Rate von 144 GHz, wodurch Spielen zu einem Vergnügen wird"

Pixelfehler ist eigentlich kein Problem bei einem Monitor dieser Güte..Top Preis..ich habe damals fast 800€ bezahlt..

markus-maximusvor 18 m

Pixelfehler ist eigentlich kein Problem bei einem Monitor dieser Güte..Top Preis..ich habe damals fast 800€ bezahlt..



Da liegst du leider komplett falsch. Bei meinem Modell hatte ich mit Pixelfehlern auch Glück, aber wenn du mal die entsprechenden Foren anschaust, dann strotzt es nur so von fehlerhaften Modellen (Pixelfehler, Staubeinschlüsse, etc.). Hersteller wie ASUS geben da schon lange keine Ficks mehr.

500€ ist der Monitor von der Qualität absolut nicht Wert. Ich finde es auch sehr bedenklich warum man soviel Schrott produzieren muss. Das fängt schon damit an das dort teils Staub oder gar Insekten zu finden waren ???.

Preis ist gut. Meine Freundin hat den damals aus dem Alternate-Outlet für irgendwas zwischen 600 und 700 € geholt und hatte keinen Pixelfehler und natürlich auch kein IPS-Glow . G-Sync ist allerdings ziemlich für den Eimer.
Bearbeitet von: "Uncle_Benz" 11. Oktober

Digitallogics666vor 52 m

500€ ist der Monitor von der Qualität absolut nicht Wert. Ich finde es auch sehr bedenklich warum man soviel Schrott produzieren muss. Das fängt schon damit an das dort teils Staub oder gar Insekten zu finden waren ???.



Ich denke das waren die Acer Monitore. M.E. war bei Asus Monitoren nie die Rede davon.
Allerdings unhomogene ausleichtung und Background Flickering. Habe einen gebrauchten von Amazon erstanden, welcher mit 1-2 Pixelfehlern ausgewiesen war. Er hat aber gar keinen Pixelfehler. Dafür hellere Ränder, oben, unten und rechts. Welche mich beim zocken allerdings nicht stören. Im Office sehe ich sie auch nicht. Flickering ist mir mal aufgefallen, ist aber seit dem ersten Bemerken nicht noch einmal aufgetreten. Habe "nur" 400 Euro dafür löhnen müssen.

Die Dinger verrecken laufend...aber von der Bildqualität etc. aber ich habe den dritten hier ohne Fehler...

Kam an nach einem Tag, keine Pixelfehler. Sieht aus wie neu.
Bin bis jetzt nach über 2h testen sehr zufrieden^^

Diesen Bildschirm gibt es massenhaft auf ebay für schmales Geld, z.B. eigentlich immer beim Händler el-express gmbh für ~390-420€:
ebay.de/itm…592

Das hat folgenden Grund: Wer diese Geräte "gebraucht, aber geprüft" kauft, bekommt zu 100% einen Kundenrückläufer mit Baujahr bis Dezember 2014, die diese Händler günstig von Asus gekauft haben. Diese zeigen viele Fehler, u.a. Pixelfehler (hier genannt), Staubeinschlüsse, Flickering (Video siehe unten), auto shut down usw. Die Bildschirme sind zwar angeblich "geprüft", das was Asus da macht ist aber ein Witz. Bis Ende 2014 hatte dieser Bildschirm massig Fehler (gebt den Bildschirm mal bei google ein, da gibt es tausende Foreneinträge), die dann alle zu Asus zurückgingen. So landen sie jetzt wieder auf dem Markt.

Meine Story:
Ich habe einen PG278Q von o.g. Händler el-express bei ebay gebraucht für 420€ gekauft, OHNE Pixelfehler (stand so in der Beschreibung). Der Bildschirm war auch top in Schuss, allerdings war schon nach 5 Minuten klar, dass er das bekannte Flickering zeigt: m.youtube.com/wat…HXU. Der Monitor war unbrauchbar. Bauzeitpunkt Oktober 2014.
Da el-express allerdings eine Rechnung ausgestellt hat, habe ich mich direkt an den Garantieservice von Asus gewandt. Ich habe ohne irgendein Murren sofort einen neuen Bildschirm bekommen.
2. Bildschirm: 2 tote Pixel, flickering, Bauzeitpunkt November 2014. Wieder an Asus gewandt, ohne irgendein PRoblem einen dritten Bildschirm bekommen.
3. Bildschirm: 1 toter Pixel, selten flickering. Bauzeitpunkt Oktober 2014. Wieder unter der Prämisse "Auto Shut Down" wurde mir dann ein Neugerät zum Tausch angeboten.

Vor diesem Neugerät (Bauzeitpunkt November 2015) sitze ich jetzt und freue mich ein Loch in die Mütze. Alle 3 Bildschirme vorher waren unbrauchbar (mich hätte ein Pixelfehler nicht Mal gestört, aber sie gingen einfach nicht), der neue ist jetzt zu 99,9% fehlerfrei. Habe also 420€ für ein neuen Bildschirm bezahlt.

Kauft ihr also dieses Modell oder ein äquivalentes Acer- oder AOC Modell (haben alle das gleiche Panel!!!!!!!) könnt ihr euch bei günstigen Angeboten genau auf dieses Theater einstellen. Der ganze Support-Prozess hat etwa einen Monat gedauert. In dieser Form landen nämlich die ganzen Rückläufer wieder auf dem Markt, egal ob von Asus oder Acer. Ich wollte es nur angemerkt haben, wer so schmerzfrei ist sich mit dem Asus Support auseinanderzusetzen wie ich kann Glück haben, eine Garantie dass das Neumodell ebenfalls fehlerfrei ist gibt es nicht!


nexxoc20. Oktober

Der Bildschirm war auch top in Schuss, allerdings war schon nach 5 Minuten klar, dass er das bekannte Flickering zeigt:



Kannst du mir erklären warum das nur passiert wenn das Zimmerlicht an und ausgeschaltet wird?
Sieht für mich wie eine Störung im Stromnetz aus.

Bearbeitet von: "schmerzstiller" 22. Oktober

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text