-37°
ABGELAUFEN
(ebay) callmobile SIM-Karte 12 EUR Startguthaben + 16GB SanDisk micro SDHC SD Karte für 2,00 EUR
(ebay)   callmobile SIM-Karte 12 EUR Startguthaben + 16GB SanDisk micro SDHC SD Karte für 2,00 EUR

(ebay) callmobile SIM-Karte 12 EUR Startguthaben + 16GB SanDisk micro SDHC SD Karte für 2,00 EUR

Preis:Preis:Preis:2€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Ebayhändler ibiz24 verkauft gerade wieder eine Callmobile Simkarte mit einem Startguhaben von 12,- Euro für nur 2,- Euro.

Als Prämie gibt es dazu eine 16GB SanDisk SDHC Karte gratis - Der genaue Kartentyp ist nicht angegben.

Es kann pro Person dieses Mal nur eine Callmobile Karte bestellt werden. Hier sollte man nicht zu lange zögern, denn so günstig kommt man wohl so schnell nicht wieder an einen 16GB Stick.


Alternativ gibt es aktuell auch 15,- Euro Amazon Gutscheine oder 12,- Euro Tankgutscheine in Verbindung mit der Callmobile Karte.

23 Kommentare

Achtung:

Bei einem geringeren Nutzungsaufkommen als 6 € über einen Zeitraum von 3 Monaten, wird zur Deckung der Kosten für die Kontopflege eine Administrationsgebühr in Höhe von 1 € pro Monat in Rechnung gestellt.



Die Prämie wird unter Eigentumsvorbehalt geliefert. Sie dürfen die Prämie behalten, wenn Sie Ihre callmobile SIM-Karte aktivieren, den mit der Firma callmobile geschlossenen Vertrag nicht wirksam widerrufen oder innerhalb von zwei Monaten nach Vertragsschluss gekündigt haben.



Man darf also erst nach 2 Monaten kündigen. Könnte man leicht vergessen.

zu langsam

P.S. kann man die Karte einfach so Kündigen? (ohne Laufzeit)
Beziehen sich die 6 Euro für 3 Monate oder je Monat?

Die Frage ist, inwiefern dies in Rechnung gestellt wird, wenn keine Kontoverbindung angegeben ist.

Durch diese Riskigen und Kosten lohnt das Ganze nicht! Sein lassen! Und dann wird das Ding am besten noch bei der Schufa eingetragen um den Flop perfekt zu machen.

injected

Die Frage ist, inwiefern dies in Rechnung gestellt wird, wenn keine Kontoverbindung angegeben ist.



Na, ganz einfach, du kriegst die Rechnung mit der Post und der Bitte um Überweisung. Rechtlich bist du zur Zahlung verpflichtet.

injected

Die Frage ist, inwiefern dies in Rechnung gestellt wird, wenn keine Kontoverbindung angegeben ist.



Na, ganz einfach, du kriegst die Rechnung mit der Post und der Bitte um Überweisung. Rechtlich bist du zur Zahlung verpflichtet.
k3flo

Achtung: [quote=] Bei einem geringeren Nutzungsaufkommen als 6 € über einen Zeitraum von 3 Monaten, wird zur Deckung der Kosten für die Kontopflege eine Administrationsgebühr in Höhe von 1 € pro Monat in Rechnung gestellt.



Die Prämie wird unter Eigentumsvorbehalt geliefert. Sie dürfen die Prämie behalten, wenn Sie Ihre callmobile SIM-Karte aktivieren, den mit der Firma callmobile geschlossenen Vertrag nicht wirksam widerrufen oder innerhalb von zwei Monaten nach Vertragsschluss gekündigt haben.



Also muss man noch mal 3€ Mindestkosten drauf rechnen. Den Deal gibts also für 5€. Was immer noch ok ist. Angesichts des Aufwands aber weder cold noch hot meiner Ansicht nach.

injected

Die Frage ist, inwiefern dies in Rechnung gestellt wird, wenn keine Kontoverbindung angegeben ist.



so ist das

so wie ich das lese müsste das doch 6 € pro 3 monate sein. heißt die 12 € vertelefonieren und nach 2 Monaten kündigen. Oder ?

d3lphin

so wie ich das lese müsste das doch 6 € pro 3 monate sein. heißt die 12 € vertelefonieren und nach 2 Monaten kündigen. Oder ?



so hab ichs auch verstanden.

Kommst in die Schufa?

Total Cold denn,

1. SDHC-Karte anzubieten ohne Class-Angabe ist meiner Meinung unseriös.
2. Bankdaten gehen an Callmobile wenn ich das mit der Lastschrift in der Artikelbeschreibung richtig verstanden habe.
3. Aus 2 ergibt sich, dass callmobile mir automatisch wegen Nichtaktivität direkt von Konto abbuchen kann.
4. Aus 2. und 3. ergibt sich, dass es sich praktisch um keinen Prepaid sondern einen Postpaid-Vertrag handelt. Und für soetwas kann man mich nicht mit einer Class-losen SDHC-Karte ködern.
5. Aus 4. ergibt sich evtll. eine Schufa-Abfrage.

Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.

es steht ja dabei das es sich um eine Sandisk handelt. Diese ist Class 2. Eine Class 4 heißt SanDisk® Mobile Ultra® microSDHC™ Card.

Hatte bei dieser Aktion vor einem Jahr mitgemacht. Auch mit Speicherkarte und Startguthaben. Hatte dann damit ein bisschen telefoniert und nach 6 Monaten gekündigt. Dafür hat das Startguthaben gereicht. Kündigung läuft über das Portal ohne Brief.

Also für mich hat sich das gelohnt.

Sorry, aber ihr redet alle so einen Mist. Die 1€ pro Monat Inaktivität werden nur vom Guhaben abgezogen und wenn kein Guthaben da ist wird auch nichts abgezogen. Es wird nichts in Minus gebucht. Außerdem hat man 12€ Guthaben, so dass man die Karte auch 12 Monate liegen lassen kann bis man kein Guthaben mehr hat. Kündigen kann man aber ganz bequem im Kundenbereich. Kündigen anklicken, bestätigen, fertig.

Worauf man aber achten muss, wenn man die Karte nutz.
1. Die Karte wird bei 0€ nicht gesperrt, so dass man auch ins Minus telefonieren kann. Also am besten bei 2-3€ Restguthaben Karte kündigen.
2. Die Aktualisierung vom Guthaben ist nicht live, das kann schon mal einige Minuten bis ein paar Stunden verzögert sein. Bei 13cent die Minute, sollte man es aber nicht schaffen sich zu ruinieren.

Wenn ihr einen Tip haben wollt. Holt euch die Karte über qipu und kassiert lieber den Cashback. Die Micro SD Karte könnt ihr euch mit einen meinpaket.de Gutschein oder so holen.

Wer nicht will der hatt schon.

Jedem billig Burger hinterherlaufen - aber die guten Angebote mit absolutem Blödsinn kommentieren und cold voten.
Die Angebote von Schubert IT (er hat etliche Accounts bei eBay) gibt es für nahezu jeden Prepaid-Anbieter mit teilweise tollen "Prämien". Ich habe dort schon t-mobile, callmobile, congstar, klarmobil und andere Karten geholt. Mit ein klein wenig Arbeit (man muß halt in seinem Kalender einer Erinnerung setzen und dann nach 3 Monaten kündigen) erhält man nicht nur die Prämie sehr günstig, sondern kann auch noch etliche Minuten mit den Sim-Karten telefonieren, surfen oder SMSen.
Hier gab es diverse SD-Karten - 8GB-USB-Sticks, Amazon-Gutscheine, Tankgutscheine, Web-Cams, Mäuse und anderes.
ALLES völlig problemlos gelaufen.
Nur ab und an wird mal ein "Vertrag" von den Anbietern abgelehnt. oO
Auch das ist dann bei Schubert-IT kein Problem. Dann erhält man eine positive Bewertung in der Bucht und gut ist.
Das sind Fakten. Der Rest ist Müll
Gute Nacht

zala

Sorry, aber ihr redet alle so einen Mist. Die 1€ pro Monat Inaktivität werden nur vom Guhaben abgezogen und wenn kein Guthaben da ist wird auch nichts abgezogen. Es wird nichts in Minus gebucht. Außerdem hat man 12€ Guthaben, so dass man die Karte auch 12 Monate liegen lassen kann bis man kein Guthaben mehr hat. Kündigen kann man aber ganz bequem im Kundenbereich. Kündigen anklicken, bestätigen, fertig.Worauf man aber achten muss, wenn man die Karte nutz. 1. Die Karte wird bei 0€ nicht gesperrt, so dass man auch ins Minus telefonieren kann. Also am besten bei 2-3€ Restguthaben Karte kündigen.2. Die Aktualisierung vom Guthaben ist nicht live, das kann schon mal einige Minuten bis ein paar Stunden verzögert sein. Bei 13cent die Minute, sollte man es aber nicht schaffen sich zu ruinieren.Wenn ihr einen Tip haben wollt. Holt euch die Karte über qipu und kassiert lieber den Cashback. Die Micro SD Karte könnt ihr euch mit einen meinpaket.de Gutschein oder so holen.

echt schlimm - es handelt sich um das normale Pseudo-Prepaid oder Postpaid Prepaid

-> somit - Auszug aus den AGB

"4.4 Im Fall eines Negativsaldos auf seinem Guthabenkonto
hat der Kunde die Differenz unverzüglich nach Mitteilung
über den Negativsaldo durch callmobile auszugleichen.
callmobile behält sich vor, die callmobile – Karte des
Kunden bis zum Ausgleich des Negativsaldos für
abgehende Verbindungen zu sperren. Bei Erreichen des in
der Preisliste festgelegten Grenzwertes für den
Negativsaldo kann die Sperrung auf eingehende
Verbindungen erweitert werden. Eine Verpflichtung zur
Sperre besteht für callmobile jedoch nicht. Aufgrund einer
zeitlich verzögerten Datenübertragung (Ziffer 4.3) ist es
möglich, dass der Kunde trotz Erreichens des Grenzwertes
im Negativsaldo weiterhin callmobile – Leistungen nutzen
kann. Das bedeutet: Es kann zu einem Negativsaldo
kommen, der weit über dem in der Preisliste festgelegten
Grenzwert liegen kann. Für die Entsperrung erhebt
callmobile ein Entgelt gemäß der Preisliste.
4.5 Hat der Kunde callmobile eine Einzugsermächtigung
erteilt, wird callmobile den entsprechenden Betrag zum
Ausgleich des Negativsaldos per Lastschrift einziehen. Der
Kunde wird darüber bei Abbuchung informiert. "

des Rätsels Lösung - Paket bestellen - 2 Monate die 12€ verquatschen - (oder 1 Gespräch führen) - nach 2 Monaten kündigen (nach 2 Monaten kündigen)

das Problem sehe ich aber weniger in der Prepaid - Prämien - Aktion, viel mehr in der Prämie selbst - 16GB und Class2 geht überhaupt nicht (bei einer ähnlichen Aktion auf hukd vor ein paar Wochen wurde allerdings eine class4 Karte geliefert) hukd.mydealz.de/dea…459


da es preislich aber doch attraktiv ist (wenn das Gesprächsguthaben + microSDHC Karte genutzt wird), gebe ich ein plus

Das Angebot ist an sich hot aber wurde schon mal vor lange lange Zeit gepostet und gab es bis heute die ganze Zeit.
Nur die Prämien gibt es immer neue aber natürlich in der Preisklasse.

Die Gebühr für Kontopflege bei Nichtnutzung wird vom Guthaben abgezogen.
So hat man doch ein Jahr Zeit für die Kündigung, wenn man die Karte gar nicht benutzt.
Aber die Kündigung kostet wirklich nur 2 Klicks.
Ich habe das 2 Mal mitgemacht.
Man muss sich sowieso erst online registrieren, damit die Prämie rausgeschickt wird.
Dann kann man sich später online einloggen und dann per 2 Mausklicks kündigen.

Klar wird man bei so einem Angebot misstrauisch
Aber glaub mir da ist kein Haken dabei.

Wenn Du kein Cent mehr zahlen willst, musst halt aufpassen, dass Du nicht mehr telefonierst als die 12€ und rechtzeitig kündigst.

Finde das auch unkritisch. Und eher warm bis hot. Zumindest nicht cold.
Für die meisten Smartphones reicht eine Class 2 SDHC Card auch völlig aus.

Da in meinem Desire lediglich eine 4GB Karte vorhanden ist, finde ich dieses Angebot recht interessant! 16GB für 2€ hat schon was! Dann noch 6€ vom Startguthaben vertelefonieren u. Sim-Karte im Karton lassen Kündigung raus und alles ist gut! HOT!!!

Heute wurde schon die Karte geliefert und es ist eine Class 4

Immer wieder gerne Schubert - IT rocks (egal ob callmobile, Klarmobile, T-Mobile etc......)

Hab meine auch heute bekommen ebenso eine class 4. Absolut hot dieser deal!

Auch mir wurde eine Class 4 geliefert. Somit war der DEAL schon zurecht HOT ;-D

jopp class 4

darfman eigentlich direkt kündigen zu einem datum in 2 monaten? oder erst in 2 monaten direkt?

dann gibts auch noch das restguthaben zurück

Karte und SimKarte erhalten, nun folgendes...
- SimKarte aktivieren
- Nach 2 Monaten kündigen

Bei Nutzung unter 6€ werden demnach 3 € für 3 Monate abgezogen...bekomme ich die 12€ - 9€ aufs Konto zurück überwiesen?
Muss ich die 6€ Gebühr für die Kündigung auch nach 2 Monaten noch bezahlen ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text