60°
ABGELAUFEN
[EBAY] EINHELL BMK 2700 E Klimagerät, 2.700 Watt Kühlleistung für 299 Euro

[EBAY] EINHELL BMK 2700 E Klimagerät, 2.700 Watt Kühlleistung  für 299 Euro

Home & LivingEbay Angebote

[EBAY] EINHELL BMK 2700 E Klimagerät, 2.700 Watt Kühlleistung für 299 Euro

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Für die nächste Hitzewelle: EINHELL BMK 2700 E Klimagerät, 2.700 Watt Kühlleistung für 299€
Der günstigste Idealo-Gesamtpreis liegt bei 356,06 €

Technische Daten:

Betriebsart: Netzbetrieben
Produktart: Lokales Klimagerät
Breite: 305 mm
Max. Kühlleistung: 2,6 - 3,0 kW
Höhe: 752 mm
Energieeffizienzklasse: A
Tiefe: 383 mm
Farbe: Weiß
Herstellernummer: 2360370
Besonderheiten: Abluftschlauch,
Fernbedienung, LED-Display, Luftreinigerfunktion, Rollen, Timer

12 Kommentare

irgendwie konfus, hier nen ~50er sparen zu wollen, um dann damit seine Stromrechnung zu verdoppeln.

McMeck

irgendwie konfus, hier nen ~50er sparen zu wollen, um dann damit seine Stromrechnung zu verdoppeln.


Nächstes Mal bringe ich für dich Deals von Solarzellen und Windgeneratoren, um die Stromrechnung zu halbieren.

Sparfüchse, bei denen 517 kWh/Jahr eine Verdopplung bedeuten, kaufen natürlich keine Klimaanlage Wer es bis heute ohne ausgehalten hat, wird den Rest vom Jahr auch keine mehr brauchen.

quellcode

Wer es bis heute ohne ausgehalten hat, wird den Rest vom Jahr auch keine mehr brauchen.


Hoffe ich auch

Wenn dann split klima, hatte mal so ein teil.
Bringt sogut wie nix wegne der abluft die ja irgendwo durch muss, bei mir fenster.(rollo runter und den schlauch durch einen kasten rausgefûhrt

Hat vor 3 Wochen bei Plus.de nur 219,- gekostet. Einfach mal die Preiskurve bei Idealo schauen. 299,- ist cold.8)

Knase

Wenn dann split klima, hatte mal so ein teil. Bringt sogut wie nix wegne der abluft die ja irgendwo durch muss, bei mir fenster.(rollo runter und den schlauch durch einen kasten rausgefûhrt



Habe hier eine DeLonghi PAC 127 und hatte den gesamten Sommer, trotz Südseite und schlechter Isolierung in meiner Arbeitswohnung, 20-21°C, auch bei Außentemperaturen von 40°C. Die liegt preislich aber natürlich deutlich über dem Gerät hier. Generell gibt es also auch mobile Klimageräte welche ihre Aufgabe sehr gut erfüllen.

Knase

Wenn dann split klima, hatte mal so ein teil. Bringt sogut wie nix wegne der abluft die ja irgendwo durch muss, bei mir fenster.(rollo runter und den schlauch durch einen kasten rausgefûhrt


20-21 Grad, wie cool! Bei den Temperaturen lohnt die Überlegung für eine fest eingebaute Klimaanlage oder die die du hast. Danke für den Tipp.

oRiver

20-21 Grad, wie cool! Bei den Temperaturen lohnt die Überlegung für eine fest eingebaute Klimaanlage oder die die du hast. Danke für den Tipp.



28,5m², Kühlschrank und stark übertakteter Gaming-PC plus das übliche Zeug (TV, Anlage, Lampen...), Schlauch einfach zum Fenster raus, die heiße Luft von draußen wird nur durch einen normalen (kein schwerer!) Vorhang abgehalten. Mehr ist hier leider baulich nicht erlaubt.
Wenn man zuhause vernünftige Rolladen hat, dem Gerät liegt eine Blende zum Drunterschieben bei, bekommt man natürlich eine weit bessere Abdichtung hin und damit kann man wahrscheinlich einen größeren Raum besser oder gleich gut kühlen.

Was mir an der PAC 127/128 gefällt:
Die Luftentfeuchtung ab ca. 20% ist gigantisch, das Bad wird während des ganz normalen Kühlbetriebes praktisch in Echtzeit entfeuchtet, man kommt also nicht schon versifft aus der Dusche. Gleichzeitig spart man sich das ständige Wassernachfüllen. Die Gerätequalität an sich ist halt typisch italienisch, es knarzt ein wenig und die Fernbedienung will manchmal nicht, aber dafür ist's angenehm kühl/kalt.

Wenn man aber kann, dann lohnt sich eine feste Klimaanlage auf jeden Fall, da die Lautstärke dann draußen bleibt. Ich kann zwar bei laufendem Klimagerät schlafen, aber es ist schon eher wie ein lauter Kühlschrank.

c3rone

Gleichzeitig spart man sich das ständige Wassernachfüllen. Die Gerätequalität an sich ist halt typisch italienisch, es knarzt ein wenig und die Fernbedienung will manchmal nicht, aber dafür ist's angenehm kühl/kalt.


Wasser nachfüllen? Wozu muss man da denn Wasser einfüllen, das ist doch eine richtiges Klimagerät mit Wärmetauscher, welches nicht per Verdunstungskälte von Wasser funktioniert!?

c3rone

Gleichzeitig spart man sich das ständige Wassernachfüllen. Die Gerätequalität an sich ist halt typisch italienisch, es knarzt ein wenig und die Fernbedienung will manchmal nicht, aber dafür ist's angenehm kühl/kalt.



Es gibt einen Luft-Luft-Kühlmodus und einen Luft-Wasser-Kühlmodus, auf den De Longhi wohl ein Patent hat und welches auch nur im Top-Gerät verfügbar ist.

Das Gerät verwendet zwar auch das aus der Luft entfeuchtete Wasser, an trockenen Tagen oder in trockenen Umgebunden muss man aber (zum Teil kräftig) Wasser nachfüllen.

Es handelt sich hierbei auch um ein Monoblockgerät, das ist also ein einziger Kasten mit einem großen Schlauch.

c3rone

Es gibt einen Luft-Luft-Kühlmodus und einen Luft-Wasser-Kühlmodus


Verstehe. Vielen Dank für die Info!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text