260°
[ebay] Epson WorkForce WF-3620DWF 4-in-1 Multifunktionsdrucker mit WiFi für nur 99,90 Euro inkl. Versand

[ebay] Epson WorkForce WF-3620DWF 4-in-1 Multifunktionsdrucker mit WiFi für nur 99,90 Euro inkl. Versand

ElektronikEbay Angebote

[ebay] Epson WorkForce WF-3620DWF 4-in-1 Multifunktionsdrucker mit WiFi für nur 99,90 Euro inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:99,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Ebay bekommt ihr zur Zeit den Epson WorkForce WF-3620DWF 4-in-1 Multifunktionsdrucker mit WiFi für nur 99,90 Euro inkl. Versand.

Andere Anbieter verlangen mindestens 117,- Euro. Hier lassen sich also gute 17,- Euro sparen.

Die Amazon Kunden vergeben im Durchschnitt 3.6 von 5 Sternen (118 Bewertungen).

Beschreibung:
4-in-1 fürs DIN A4-Format – Duplexdruck, Scannen, Faxen und Kopieren
Bis zu 19 Seiten/Min. in Business-Qualität
Anschlussmöglichkeiten – Wi-Fi, Wi-Fi Direct und Ethernet
250 Blatt Kapazität

19 Kommentare

die 3,6 Sterne kommen nicht von ungefähr, wenn man sich die negativen durchließt.

Habe ein Vorgängermodell, bin sehr zufrieden. Tintenpatronen gibts vom Drittanbieter für weniger als 1€/Kartusche. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Zum Beispiel (Nein keine Werbung und ich verdiene daran auch nicht):
ebay.de/itm…424?hash=item486fce6c48:g:uRYAAOSwQItUKr9G

Sicher richtig die negativen Bewertungen zu berücksichtigen , allerdings habe ich auch noch nicht den richtigen für mich gefunden, da kaum einer mehr als 4 Sterne hat und überall Bewertungen stehen die mich bisher abgehalten haben, bzw ich mich nicht entscheiden konnte. Wenn jemand einen 4 in 1 Drucker uneingeschränkt empfehlen kann, bitte mal hier posten.

Klar schlechtester Drucker bei Druckerchannel, aber auch mit Abstand der günstigste:

druckerchannel.de/art…ick

Erstmal ein Hot weil geringe Folgekosten.
Ich hab gute Erfahrungen mit Brother gemacht, sehr günstige Patronen und null Probleme. Und ich kauf immer nur die billigsten...

Ich hab mir den größeren 3640 gegönnt - bei metro für ca 80 €, bin nicht zufrieden:
Scanfehler (zeilenweise fehlen Inhalte), schlechte Druckqualität (scannt mal blaue Seiten, die kommen streifig raus), das FAX ist sehr wählerisch beim Hanshake mit gegenseitigen Faxgeräten. Das konnte der zuvor eingrsetzte HP OfficeJet 5510 besser..

Edit: Korrektur: es war das Vorgängermodell 3540, ggfs. wurde beim 36xx die Fehler ja ausgemerzt?

ghost

Ich hab mir den größeren 3640 gegönnt - bei metro für ca 80 €, bin nicht zufrieden: Scanfehler (zeilenweise fehlen Inhalte), schlechte Druckqualität (scannt mal blaue Seiten, die kommen streifig raus), das FAX ist sehr wählerisch beim Hanshake mit gegenseitigen Faxgeräten. Das konnte der zuvor eingrsetzte HP OfficeJet 5510 besser..


Das ist dann aber ein klarer Garantiefall!
Ich habe den 3620 und bin sehr zufrieden.

Kommentar

enterprise

Sicher richtig die negativen Bewertungen zu berücksichtigen , allerdings habe ich auch noch nicht den richtigen für mich gefunden, da kaum einer mehr als 4 Sterne hat und überall Bewertungen stehen die mich bisher abgehalten haben, bzw ich mich nicht entscheiden konnte. Wenn jemand einen 4 in 1 Drucker uneingeschränkt empfehlen kann, bitte mal hier posten.



Ging mir genauso, hab ein bisschen mehr Geld in die Hand genommen und mir nen Brother MFC-9142CDN Farblaser gekauft-kein Problem mehr mit eingetrockneten Patronen oder verstopften Düsen mehr, Nachbautoner gibts günstig, die Druckqualität ist super (für Fotodruck aber nicht ganz geeignet) und die Einrichtung und Handhabung ist unkompliziert.
Hängt bei mir per LAN-Kabel am Router, damit auch AirPrint (und soweit ich weiß auch Google Cloud Print) möglich. Dazu Duplexdruck und Einzugscanner (leider ohne automatischen Duplexscan-per Software, die einen fragt, ob man mehr Dokumente scannen möchte aber möglich). Die Faxfunktion habe ich noch nicht benötigt, kann dazu also noch nichts sagen (sollte laut Anleitung aber auch an nem VoIP-Anschluss funktionieren).
Zusätzlich gibt's ne Möglichkeit, Toner und Trommel zurückzusetzen, wenn die "Bitte Toner kaufen/Toner leer" Meldung kommt (Anleitung: timoschindler.de/bro…en/ und timoschindler.de/bro…en/ ) - hab ich aber noch nicht ausprobieren müssen.
Das Papierfach verschwindet auch im Gehäuse und es gibt einen Einzelblatteinzug, 100g Papier bedruckt er ohne Probleme im Duplexdruck.
Hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick geben.

egghat

Klar schlechtester Drucker bei Druckerchannel, aber auch mit Abstand der günstigste: http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3490&seite=2&t=die_testgeraete_im_berblick



Das ist so nicht richtig, in den Foren dort wurde er immer wieder ganz stark empfohlen. Refill möglich, Resttintenbehälter vom Benutzer tauschbar, ein solider Bürodrucker.

Ich weiß nicht, ob die Aktion noch läuft, aber auf meinen 3620 hab ich nach Registrierung bei Epson 3 Jahre Garantie.

Ich habe auch diesen Drucker und bin SEHR zufrieden.

Druckt sehr zügig, Scannen mit Einzug und Duplex funktioniert einwandfrei, die Software am Gerät funktioniert gut.

Für den Preis - hot!!

xsjochen

Erstmal ein Hot weil geringe Folgekosten. Ich hab gute Erfahrungen mit Brother gemacht, sehr günstige Patronen und null Probleme. Und ich kauf immer nur die billigsten...


Leider gibt es nicht mehr die Brother Drucker mit den ganz günstigen Patronen. Die neueren haben glaube ich alle einen Chip drin.

Kommentar

enterprise

Sicher richtig die negativen Bewertungen zu berücksichtigen , allerdings habe ich auch noch nicht den richtigen für mich gefunden, da kaum einer mehr als 4 Sterne hat und überall Bewertungen stehen die mich bisher abgehalten haben, bzw ich mich nicht entscheiden konnte. Wenn jemand einen 4 in 1 Drucker uneingeschränkt empfehlen kann, bitte mal hier posten.



Danke für den Tipp, schaue ihn mir mal an.

Crescender

Habe ein Vorgängermodell, bin sehr zufrieden. Tintenpatronen gibts vom Drittanbieter für weniger als 1€/Kartusche. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Zum Beispiel (Nein keine Werbung und ich verdiene daran auch nicht): http://www.ebay.de/itm/20-XL-TINTE-PATRONEN-fur-Epson-WF3620DWF-WF3640DTWF-WF7110DTW-WF7610-WF7620-DTWF-/311113444424?hash=item486fce6c48:g:uRYAAOSwQItUKr9G



Na ja, würde dann doch lieber etwas mehr ausgeben und mir ARC Patronen und Pigment Tinte kaufen und selber füllen. Zwar etwas teurer aber dafür Qualitätstinte die mehrere Jahre hält, nicht verschmiert, etc.





ghost

Ich hab mir den größeren 3640 gegönnt - bei metro für ca 80 €, bin nicht zufrieden: Scanfehler (zeilenweise fehlen Inhalte), schlechte Druckqualität (scannt mal blaue Seiten, die kommen streifig raus), das FAX ist sehr wählerisch beim Hanshake mit gegenseitigen Faxgeräten. Das konnte der zuvor eingrsetzte HP OfficeJet 5510 besser.. Edit: Korrektur: es war das Vorgängermodell 3540, ggfs. wurde beim 36xx die Fehler ja ausgemerzt?



Habe den 3640 und den 3620. Beides sind top Geräte. Fax klappt auch immer, zumindest das Versenden. Ankommende Faxe werden durch meine Fritzbox abgefangen und digitalisiert, so muss der Drucker auch nicht immer am Netz hängen. Scanqualität ist dicj in Ordnung und bislang auch keine Probleme. Über die Druckqualität lässt sich durchaus streiten, ist halt ein reiner Bürodrucker der auf Textdokumente ausgelegt ist und hier ist die Qualität top. Für Bilder würde ich mir eher ein anderes Gerät anschaffen.

Guter preis.
Hatte es vor 1.5 Jahre gekauft und seit dem habe ich keine Probleme damit. Patronen sind ebenfalls billig in Amazon zu finden. Von mir eine Empfehlung.

Habe den großen Bruder, kann ich nicht weiterempfehlen.
Jedes Wochenende bei Einschalten reinigt er zum ersten mal die Düsen.
So geht die meiste Farbe flöten...

Ist laut Hotline nicht abstellbar.

Würde ich so nicht wieder kaufen.

Habe den direkten Vorgänger mit zwei Papierkassetten. Was soll ich sagen, ich drucke Uni-bedingt noch relativ fiel. Das Gerät erfüllt bei mir seinen Zweck. Keine Probleme bisher gehabt. Einzig was mich stört ist die wesentlich schlechtere Druck- und Scanqualität gegenüber meinen alten Canon Geräten.

Ich hab den WF-3620 (ohne Fax) schon seit mehreren Monaten und bin sehr zufrieden.
Allerdings ebenfalls als "Bürodrucker" angeschafft zum Einscannen von Mitschriften und Ausdrucken von Skripten.
Patronen sind billig, über den hinteren Einzug kann ich auch Overhead-Folien bedrucken und der Duplex-Einzug ist beim Scannen einfach Klasse.
Würde ich jederzeit wieder kaufen.

99,90€ für die 4-in-1 Version sind hot.(Studenten könnten allerdings noch testen, ob das Gerät im Studentenprogramm von epson evtl. noch preiswerter ist. )

egghat

Klar schlechtester Drucker bei Druckerchannel, aber auch mit Abstand der günstigste: http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3490&seite=2&t=die_testgeraete_im_berblick



Ich habe auf den Preis hingewiesen. Die anderen Drucker sind in der 200-300€ Klasse.

Ok, ich hatte nur
Klar schlechtester Drucker
gelesen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text