-47°
ABGELAUFEN
[EBAY] Galaxy S6 mit 64GB in schwarz oder gold platinum 509€ inkl. Versand

[EBAY] Galaxy S6 mit 64GB in schwarz oder gold platinum 509€ inkl. Versand

Handys & TabletsEbay Angebote

[EBAY] Galaxy S6 mit 64GB in schwarz oder gold platinum 509€ inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:509€
Zum DealZum DealZum Deal
Preissturz beim Galaxy S6 in der 64GB-Variante!
Das Gerät ist gerade bei Ebay zum akzuellen Bestpreis von 509€ inkl Versand zu haben.

Handy sollte soweit bekannt sein.

Vergleichspreis lt. idealo: 535€ (bei Zahlung mit Paypal)

schwarz: ebay.de/itm…rue

gold: ebay.de/itm…975

15 Kommentare

Cold

Vergleichspreis lt. idealo: 529€



olo

"Handy sollte soweit bekannt sein",
Ersparnis kleiner als 4 Prozent
-> cold

Immer mehr Händler nutzen die Differenzbesteuerung gem. §25a UStG. Scheint wohl ein neues Schlupfloch zu sein um Steuern zu sparen. Damit bekommt man eine Rechnung, in der die MwST nicht ausgewiesen sind.
Wenn ich über die Firma das Handy bestellen würde, müssten wir 19% Aufschlag bezahlen.

Vorsichtigsein

"Handy sollte soweit bekannt sein", Ersparnis kleiner als 4 Prozent -> cold


Schonmal vom Gesetz der Großen Zahlen gehört?
Ein Preis von 9.600€ bei Normalpreis von 10.000€ sind auch "nur" 4%. Trotzdem ist die Ersparnis 400€.
Also brauchst du mit der Prozenterechnung nicht kommen bei höheren Beträgen.

facepalm. vergiss es einfach.

Vorsichtigsein

"Handy sollte soweit bekannt sein", Ersparnis kleiner als 4 Prozent -> cold


Gesetz der großen Zahlen?
Ich glaube Du hast im Mathematik-Unterricht nicht richtig aufgepasst...
Deine Aussage hat mit dem Gesetz der großen Zahlen nicht das geringste zu tun...
Das Gesetz der großen Zahlen kommt aus dem Bereich der Wahrscheinlichkeitsrechnung (auch Stochastik genannt)

Vorsichtigsein

"Handy sollte soweit bekannt sein", Ersparnis kleiner als 4 Prozent -> cold


Ok, mag sein dass das Gesetz hier nicht zutrifft, aber bei meinem Inhalt bleibe ich

Hab die 128 GB Version für 479 gekauft.

bengenz221

Hab die 128 GB Version für 479 gekauft.


Stammtischgelaber oder ernsthaft?
Neu?
Wann?
Wo?
Wie?
Link?

mospider

Immer mehr Händler nutzen die Differenzbesteuerung gem. §25a UStG. Scheint wohl ein neues Schlupfloch zu sein um Steuern zu sparen. Damit bekommt man eine Rechnung, in der die MwST nicht ausgewiesen sind. Wenn ich über die Firma das Handy bestellen würde, müssten wir 19% Aufschlag bezahlen.



Huih. Da läuft aber einiges durcheinander.
Die Differenzbesteuerung ist kein Schlupfloch, sondern für Wiederverkäufer (typischerweise Gebrauchtwagenhändler und Antiquitätenhändler), die den Einkauf von privat, einem Kleinunternehmer oder einem anderen Differenzbesteuerer beziehen.
Die Umsatzsteuer wird in der Ausgangsrechnung dann wirklich nicht offen ausgewiesen, nur 19% aufschlagen muss deshalb kein Käufer, egal ob privat oder unternehmerisch, allerhöchstens kann der Unternehmer keine 19% Vorsteuer aus dem Einkauf beim Finanzamt geltend machen. Bitte nicht so einen Durcheinander behaupten.

Was mich an dem Angebot - abgesehen vom Preis - stören würde, wäre die Tatsache, dass das Gerät offenbar nicht von einem großen Händler stammt, sondern der Einkauf (zumindest in einer vorgelagerten Stufe) von einem Privatmann oder Kleinunternehmer erfolgt sein muss.

bengenz221

Hab die 128 GB Version für 479 gekauft.



mydealz.de/dea…715

Cashback schon da, Branding schon weg.

mospider

Immer mehr Händler nutzen die Differenzbesteuerung gem. §25a UStG. Scheint wohl ein neues Schlupfloch zu sein um Steuern zu sparen. Damit bekommt man eine Rechnung, in der die MwST nicht ausgewiesen sind. Wenn ich über die Firma das Handy bestellen würde, müssten wir 19% Aufschlag bezahlen.



So meine ich das auch. Ich zahle brutto wie netto das Gleiche. Wenn ich etwas berufliche kaufe, interessieren mich die MwSt wenig. Auffallend ist trotzdem wie häufig mittlerweile so verkauft wird - von Firmen, die häufig ihren Sitz in irgendeiner 1-Zmmer-Wohnung haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text