167°
[eBay] ----!GEBRAUCHT!---- 3Dconnexion Space-Navigator 3D Mouse 65€

[eBay] ----!GEBRAUCHT!---- 3Dconnexion Space-Navigator  3D Mouse 65€

ElektronikEbay Angebote

[eBay] ----!GEBRAUCHT!---- 3Dconnexion Space-Navigator 3D Mouse 65€

Preis:Preis:Preis:65€
Zum DealZum DealZum Deal
Achtung Gebrauchtware!

Ich habe mir die Maus gestern morgen bestellt und heute war sie schon da! Sie kam ohne Originalverpackung. Der Zustand ist 1A. Ich kann keine Gebrauchspuren erkennen. Ich würde sagen sie ist neu. Das ist aber keine Garantie das eure auch in einen so hervorragenden Zustand sein wird. Der Händler gibt 1 Jahr Garantie.

Wenn ihr mit CAD-Programmen handtiert werdet ihr das Teil lieben.
Produkt-Beschreibung:
-----------------------
USB Maus 3D Controller CAD-Mouse

Das optimale Eingabegerät für 3D-Anwendungen

•3Dconnexion 6DoF- Sensortechnologie
•Zwei Standard 3D- Maus Funktionstasten (FIT/MENU)
•Produktabmessungen (LxBxH): 78mm x 78mm x 53mm
•Gewicht: 479 g

SpaceNavigator ist die 3D-Maus, mit der jeder die Freiheit intuitiver, präziser 3D-Navigation in mehr als 100 3D-Anwendungen entdecken kann. Durch Drücken, Ziehen, Drehen oder Kippen der Controller-Kappe können Sie Modelle ganz einfach bewegen, vergrößern/verkleinern und drehen. Es ist, als könnten Sie in den Bildschirm greifen und Ihr 3D-Modell oder Ihre Kamera in der Hand halten. 2 programmierbare Tasten 6 optische Sensoren für die Steuerung in bis zu 6 Freiheitsgraden für Rechts- und Linkshänder geeignet
-------------------------------------

Preisvergleich (Neuware):
- EDU Version 79€
- für Normalos: 108€

Wenn die Angaben bei eBay stimmen müssten noch ca 300 Stück vorhanden sein.

Grüsse
WG

PS:
-Treiber ->‌ 3dconnexion.de/pro…tml
-Qipu sollte ihr auch mitnehmen....

22 Kommentare

Gestern gekauft?

Der Anbieter ist doch erst am 12.01.2016 wieder anwesend.

Boah ... meine hat vor ziemlich genau acht Jahren(!!!) nagelneu knapp 60 Teuros gekostet und das kam mir schon teuer vor. Inzwischen kostet das Ding glatt das Doppelte, so ganz im Gegensatz zum gewohnten steilen Preisverfall bei Technikzeugs. oO
Für Google Earth und Blender jedenfalls genial.

J_R

Gestern gekauft? Der Anbieter ist doch erst am 12.01.2016 wieder anwesend.



Ja, ich weiss das das dort steht. Ist aber tatsächlich heute schon angekommen. Willst ein Foto?

Grüsse

J_R

Gestern gekauft? Der Anbieter ist doch erst am 12.01.2016 wieder anwesend.


Ist schon ok.

Für alle die noch nie damit gearbeitet haben, ist wirklich nur zu empfehlen. Bedienung ist wirklich kinderleicht gemacht.

Hatte ich mal gratis zu Altium dazu bekommen. Für mich ist das nix. ☺

bei Ebaykleinanzeigen gibt es die doch für den Preis ständig.

pffft

Boah ... meine hat vor ziemlich genau acht Jahren(!!!) nagelneu knapp 60 Teuros gekostet und das kam mir schon teuer vor. Inzwischen kostet das Ding glatt das Doppelte, so ganz im Gegensatz zum gewohnten steilen Preisverfall bei Technikzeugs. oO Für Google Earth und Blender jedenfalls genial.


Habe meine auch in dem zeitraum für unter 40€ gebraucht gekauft! Aber da gab es noch eine Private Edition, die man nur privat nutzen durfte. Diese ist aber weggefallen... (Warum nur...)

Ich suche das Teil auch, aber mir sind die 60 Euro auch noch zu viel.

die firma stellt noch paar andere sachen auf dem gebiet her, im cad bereich schwören viele drauf, ich nicht

Ist im CAD Bereich wirklich der Knaller. Hab aber Beruflich die großen Brüder wegen der zusätzlichen Tasten lieber! Die sind zwar dann wirklich sau teuer aber man spart hinterher viel Zeit durch programmierbare Shortcuts!

Für den Einstieg ist das hier super! Man muss sich aber eine Woche eingewöhnungszeit gönnen!

Das Ding habe ich mir vor 9 Jahren für 56 Euro gekauft.

Habe ich an meinem Solid Works Arbeitsplatz und kann mich damit nicht anfreunden. die anderen Kollegen haben die auch nur in der Schublade liegen. legt auch daran, dass die zu leicht ist und beim hochziehen angehoben wird

Jugendforscht

Habe ich an meinem Solid Works Arbeitsplatz und kann mich damit nicht anfreunden. die anderen Kollegen haben die auch nur in der Schublade liegen. legt auch daran, dass die zu leicht ist und beim hochziehen angehoben wird


Das hatte ich befürchtet. Hab ne Weile mit der großen Schwester von der gearbeitet und hatte diese nur kurz in der Hand. Als mögliche Lösung sehe ich aber Ankleben an einer Armauflage. Die Knöpfe der teureren Version braucht ja keiner wirklich.

Also wenn ihr sie alle nicht benötigt dann könnt ihr sie mir gerne schenken
Bevor es in den Schubladen vergammelt

Jugendforscht

Habe ich an meinem Solid Works Arbeitsplatz und kann mich damit nicht anfreunden. die anderen Kollegen haben die auch nur in der Schublade liegen. legt auch daran, dass die zu leicht ist und beim hochziehen angehoben wird


Kann ich so nicht unbedingt bestätigen. Der Fuß der Maus ist extra schwer gestaltet (Gewicht ist ja aufgeführt: 479 g), so dass das Phänomen kaum auftritt. Falls es auftritt, ist die Sensitivität der Maus nicht hoch genug eingestellt - lässt sich in der zugehörigen Software einstellen.

Nebenbei bemerkt finde ich 13 € Ersparnis ausgesprochen cold - da gebraucht und ohne Garantie.
An die EDU-Version werden doch die meisten Interessenten kommen, jeder kennt doch iwie nen Studenten.

Interessantes Teil.

Ich finde das Angebot gut. Der Verkäufer scheint seriös zu sein. Der Verkäufer gewährt auch ein einmonatiges Rückgaberecht.

Für unsere Firma habe ich fast alle 3D-Mäuse gebraucht gekauft und nur bei einer Maus gibt es nach längerem Einsatz das Problem, dass die Maus häufiger kalibriert werden muss. Das muss man sonst fast nie machen - bei dieser Maus muss im Durchschnitt ein mal pro Woche passieren.

Jugendforscht

Habe ich an meinem Solid Works Arbeitsplatz und kann mich damit nicht anfreunden. die anderen Kollegen haben die auch nur in der Schublade liegen. legt auch daran, dass die zu leicht ist und beim hochziehen angehoben wird



Wenn der Untergrund nicht wirklich rutschig ist, wird die 3D-Maus nur angehoben oder verdreht, wenn man in die Begrenzung kommt. Dass sollte nicht passieren. Das ist ungefähr so als wenn man beim Touchscreen die virtuellen Tasten besonders fest drückt.
Aber wenn einen so eine 3D-Maus beim Arbeiten nicht schneller bzw. das Arbeiten angenehmer macht, ist die Maus für diesen Fall sinnlos. Mir geht es eher so, dass ich den Mehrpreis der größeren Modelle, nicht zahlen will, da sie mir nicht entsprechnde Vorteile bringen.

bug

Falls es auftritt, ist die Sensitivität der Maus nicht hoch genug eingestellt - lässt sich in der zugehörigen Software einstellen.



Ich verstehe was Du meinst, aber selbst dann würde die Bewegung doch nur zu langsam ausgeführt. Man merkt doch, wenn man in den Anschlag kommt.

bug

Nebenbei bemerkt finde ich 13 € Ersparnis ausgesprochen cold - da gebraucht und ohne Garantie. An die EDU-Version werden doch die meisten Interessenten kommen, jeder kennt doch iwie nen Studenten.



Für kommerziellen Einsatz (also wenn man die beruflich kauft) geht das aber nicht. Dann macht das Angebot schon Sinn.

Ich habe auf Arbeit die gleiche Maus und ich habe ebenfalls das Problem, dass ich die Maus ständig anhebe oder die Maus verrutscht. Sicherlich kann man auch "feinfühliger" mit der Maus umgehen, aber ohne Handauflage finde ich die Maus auch nicht so optimal. Ich würde mir die kleine (ohne Handauflage) nicht kaufen.
Das sind aber nur meine persönlichen Erfahrungen. Andere Kollegen arbeiten damit sehr gut und gerne.

Achso, vielleicht noch eine Bemerkung. Ich arbeite damit hauptsächlich , um Bauteile aus- und einzubauen. Wenn zwei Bauteile kollidieren, zieht man automatisch fester an der Maus. Bei normalen navigieren hat man aber nicht das Problem, dass man in den Anschlag kommt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text