(Ebay-Gravis) Apple MacBook Pro 13", i5 2,3 GHz, 8 GB RAM, 128 GB SSD, space grau 2017
374°Abgelaufen

(Ebay-Gravis) Apple MacBook Pro 13", i5 2,3 GHz, 8 GB RAM, 128 GB SSD, space grau 2017

1.220,75€eBay Angebote
51
eingestellt am 2. Dez
Schlagwort Alarm - Ahoi,

anhängend zu der aktuellen Payback Adventskalender Aktion habe ich einen interessanten Deal ausfindig gemacht. Für alle die bei der Otto Aktion gepennt haben, besteht jetzt wieder die Gelegenheit zum fast identischen Kurs zu zuschlagen:

Zum alten Otto Deal
Preis im alten Deal: 1.219,14 €

Nun zum aktuellen Deal:

Über Ebay bietet Gravis das Apple MacBook Pro 13", i5 2,3 GHz, 8 GB RAM, 128 GB SSD, space grau aktuell für 1.285,00 EUR frei Haus an.

Man sagt uns ja voraus, der echte Mydealzer würde gerne kombinieren. Nun ja, hier ist die Lösung:

Payback Adventskalender

Über Payback gibt es derzeit 10 fach Punkte über den mobilen E-Coupon (achtet auf die Aktionsbedingungen). 10 fach entspricht somit 5% Rabatt in Form von Cashback, die ihr nach der Gutschrift dann auszahlen lass könnt.

Rechnung:
1.285,00 EUR Ebay Gravis Preis
- 64,25 EUR Payback Gutschrift
-------------------------
1.220,75 EUR
-------------------
-------------------

Zum Gerät:

Apple MacBook Pro 13", i5 2,3 GHz, 8 GB RAM, 128 GB SSD, space grau

  • Brillantes Retina Display
  • Dual-Core Intel Core i5 Prozessor der 7. Generation
  • Intel Iris Plus Graphics 640
  • Ultraschneller SSD
  • Zwei Thunderbolt 3 (USB-C) Anschlüsse
  • Bis zu 10 Std. Batterielaufzeit*
  • 802.11ac WLAN
  • Force Touch Trackpad
  • Erhältlich in Space Grau und Silber
Prozessor 2,3 GHz Dual Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz) Arbeitsspeicher 8 GB 2133 MHz LPDDR3 Speicher SSD128 GB Solid State Drive auf PCIe Basis

Was sagt Idealo:
Ab 1.277 EUR bei den ersten weniger bekannten Händlern. Der nächste bekannte Händler wäre dann Notebooksbilliger mit 1.299 EUR.

Die Preisersparnis liegt demnach bei unter 10%, aber da wir bei Apple in der Mydealz Community das ganze ja anders sehen (dank Apples Preispolitik auch sehen müssen) und nicht in der Schweiz leben, sollte es ein Deal Wert sein.

Beste Kommentare

Nein

Und nochmals - Nein!

Nein!
51 Kommentare

Nein!

Nein

Und nochmals - Nein!

Nein

Verfasser

Doch
Wenn ihr heißeres wisst, her damit... Die Community freut sich.
Bearbeitet von: "altaso" 2. Dez

NEIN! Kein Deal

Verfasser

La_Placevor 37 s

NEIN! Kein Deal


Oh doch

Nope

Verfasser

Übrigens wäre das ganze auch auf dem Mac mit Touchbar anwendbar. Allerdings halte ich den ohne TB für besser wegen der Akku Laufzeit. 2,3 zu 3,1 Prozessorunterschied wirkt sich in der Praxis laut Benchmarks null aus. Eigentlich schon seltsam, dass der kleinere hier ein besseren Prozessor hat als der mit TB. Hat da mal einer eine Erklärung zu?

Und täglich grüßt das 128 GB-Macbook. Eigentlich eher ein Fall für die Resterampe, nicht für den Angebotsverkauf. Aber anscheinend gibt es noch genügend Lagerware.

Verfasser

TkomRexvor 1 m

Und täglich grüßt das 128 GB-Macbook. Eigentlich eher ein Fall für die Res …Und täglich grüßt das 128 GB-Macbook. Eigentlich eher ein Fall für die Resterampe, nicht für den Angebotsverkauf. Aber anscheinend gibt es noch genügend Lagerware.


Mal im ernst, es genügt vielen die 128GB Variante.

Guter Deal!

altasovor 6 m

Mal im ernst, es genügt vielen die 128GB Variante.


Vielen aber auch nicht.
Ich kaufe mir doch nicht ein sehr handliches Notebook, um dann x Erweiterungsdevices mit mir rumschleppen zu müssen.

Verfasser

polarbearvor 2 m

Vielen aber auch nicht. Ich kaufe mir doch nicht ein sehr handliches …Vielen aber auch nicht. Ich kaufe mir doch nicht ein sehr handliches Notebook, um dann x Erweiterungsdevices mit mir rumschleppen zu müssen.


Richtig, für dich wäre es dann zum Beispiel nichts. Bedürfnisse sind halt sehr verschieden.

Bei Computeruniverse über Rakuten gab es vorhin das 2017er mit Touch Bar für 1468 €.
Bearbeitet von: "Garcia" 2. Dez

Verfasser

Garciavor 5 m

Bei Computeruniverse über Rakuten gab es vorhin das 2017er mit Touch Bar …Bei Computeruniverse über Rakuten gab es vorhin das 2017er mit Touch Bar für 1468 €.


Das hat leider eine unterirdische Akkulaufzeit. Der Prozessor frisst viel mehr Energie bei nahezu gleicher Leistung (siehe Benchmarks). Für mich völlig unverständlich, weshalb man das ohne TB bevorzugen sollte! Der Aufpreis für die TB wäre es mir nicht Wert.
Bearbeitet von: "altaso" 2. Dez

altasovor 2 m

Das hat leider eine unterirdische Akkulaufzeit. Der Prozessor frisst viel …Das hat leider eine unterirdische Akkulaufzeit. Der Prozessor frisst viel mehr Energie bei nahezu gleicher Leistung (siehe Benchmarks). Für mich völlig unverständlich, weshalb man das ohne TB bevorzugen würde! Der Aufpreis für die TB wäre es mir nicht Wert.


Ein guter Kompromiss wäre das Modell mit 256 GB SSD ohne Touch Bar. Aber das ist so gut wie nie im Angebot.

Verfasser

Garciavor 1 m

Ein guter Kompromiss wäre das Modell mit 256 GB SSD ohne Touch Bar. Aber …Ein guter Kompromiss wäre das Modell mit 256 GB SSD ohne Touch Bar. Aber das ist so gut wie nie im Angebot.


Sehe ich genauso

CEV1Rvor 39 m

Guter Deal!


Nö, Payback hat nichts im Dealpreis zu suchen.

Für Apple ganz okay, aber sonst nicht wirklich gut. Montag gabs das XPS 13 mit dem neueren i5, 256GB Speicher statt 128GB, mattem Display, größerem Akku und gleichzeitig weniger Gewicht. Alles für 200€ weniger als hier.
Aber da es hier um die Ersparnis und nicht um das Produkt selbst geht ist der Deal trotzdem gut.

ProcyonXvor 27 m

Für Apple ganz okay, aber sonst nicht wirklich gut. Montag gabs das XPS 13 …Für Apple ganz okay, aber sonst nicht wirklich gut. Montag gabs das XPS 13 mit dem neueren i5, 256GB Speicher statt 128GB, mattem Display, größerem Akku und gleichzeitig weniger Gewicht. Alles für 200€ weniger als hier.Aber da es hier um die Ersparnis und nicht um das Produkt selbst geht ist der Deal trotzdem gut.



Ist nicht vergleichbar, hat 16:9 statt 16:10.
Bearbeitet von: "hlimann" 2. Dez

Nein!

altasovor 1 h, 40 m

Mal im ernst, es genügt vielen die 128GB Variante.


128gb reichen höchstens beim iPad... selbst beim iPhone sind 128 schon zweifelh
Bearbeitet von: "Dawido" 2. Dez

altasovor 1 h, 34 m

Das hat leider eine unterirdische Akkulaufzeit. Der Prozessor frisst viel …Das hat leider eine unterirdische Akkulaufzeit. Der Prozessor frisst viel mehr Energie bei nahezu gleicher Leistung (siehe Benchmarks). Für mich völlig unverständlich, weshalb man das ohne TB bevorzugen sollte! Der Aufpreis für die TB wäre es mir nicht Wert.



Garciavor 1 h, 32 m

Ein guter Kompromiss wäre das Modell mit 256 GB SSD ohne Touch Bar. Aber …Ein guter Kompromiss wäre das Modell mit 256 GB SSD ohne Touch Bar. Aber das ist so gut wie nie im Angebot.


Davon kann ich aus eigener Erfahrung bedingt abraten. Der Lüfter von dem ohne TB ist so dermaßen nervig, dass ich es nach 2 Monaten wieder verkauft habe. Es hat nämlich im Gegensatz zum Modell mit TB leider nur einen Lüfter und der gibt auch noch ein komischen Fiepen/Surren von sich. Wenn man nicht viel macht, dann steht der Lüfter allerdings komplett still.

Verfasser

mactronvor 7 m

Davon kann ich aus eigener Erfahrung bedingt abraten. Der Lüfter von dem …Davon kann ich aus eigener Erfahrung bedingt abraten. Der Lüfter von dem ohne TB ist so dermaßen nervig, dass ich es nach 2 Monaten wieder verkauft habe. Es hat nämlich im Gegensatz zum Modell mit TB leider nur einen Lüfter und der gibt auch noch ein komischen Fiepen/Surren von sich. Wenn man nicht viel macht, dann steht der Lüfter allerdings komplett still.


Das habe ich auch gelesen mit dem Lüfter. Allerdings soll er wirklich selten anspringen, bzw. nur bei wirklicher Last kurzzeitig. Man müsste halt selbst den Kompromiss machen, ob einen ein 2. Lüfter wichtiger ist oder eben eine bessere Akkulaufzeit (ca. +30%). Das ohne TB hält laut diversen Tests beim surfen oder Video schauen an die 10h durch während es mit TB schon bei 6-8 Std. vorbei ist.

Jedenfalls von der Performance her sollen sich beide nichts tun und sind beide gleich gut.
Bearbeitet von: "altaso" 2. Dez

Xiaomi Pro mit I7 und 16 GB Ram ist billiger und bringt eine ähnliche Leistung.
Hoffentlich kommt nicht wieder die Aussage, dass Apple nutzerfreundlicher ist...
Stimmt.
Kann jedes Kind.
Warum sollte ich dann ein Macbook wollen und nicht ein Gerät mit Windows 10 für Erwachsene?

Dawidovor 51 m

128gb reichen höchstens beim iPad... selbst beim iPhone sind 128 schon …128gb reichen höchstens beim iPad... selbst beim iPhone sind 128 schon zweifelh


Was? Warum brauch ich auf einem Handy mehr als 128 GB? Als Vergleich: habe ein Google Pixel 2 XL mit 64 GB, benutze Spotify (2000 Tracks heruntergeladen), viele Dokumente für die Uni, whatsapp, 2-3 Handyspiele, Netflix offline und komme nicht mal ansatzweise ans Limit

Das oder das 2015er?

Mario_Hartfiel-1177853500vor 32 m

Was? Warum brauch ich auf einem Handy mehr als 128 GB? Als …Was? Warum brauch ich auf einem Handy mehr als 128 GB? Als Vergleich: habe ein Google Pixel 2 XL mit 64 GB, benutze Spotify (2000 Tracks heruntergeladen), viele Dokumente für die Uni, whatsapp, 2-3 Handyspiele, Netflix offline und komme nicht mal ansatzweise ans Limit


Würde ich durchdrehen.

Auf meinem iPhone X sind zwar auch noch 180gb frei, aber ich habe weder Musik auf’n iPhone, noch irgendwelche Dokumente.
Und in den nächsten Wochen, Monaten kommen sicherlich noch paar GB an Bildern und Co. dazu ...

altasovor 1 h, 8 m

Das habe ich auch gelesen mit dem Lüfter. Allerdings soll er wirklich …Das habe ich auch gelesen mit dem Lüfter. Allerdings soll er wirklich selten anspringen, bzw. nur bei wirklicher Last kurzzeitig. Man müsste halt selbst den Kompromiss machen, ob einen ein 2. Lüfter wichtiger ist oder eben eine bessere Akkulaufzeit (ca. +30%). Das ohne TB hält laut diversen Tests beim surfen oder Video schauen an die 10h durch während es mit TB schon bei 6-8 Std. vorbei ist.Jedenfalls von der Performance her sollen sich beide nichts tun und sind beide gleich gut.


Hat jemand mal eine Quelle für einen solchen Test dazu? Danke!

Cold letztes Jahr gravis den doch für 100 euro weniger verkauft selbe specs?!?!?!?!?

hlimannvor 1 h, 57 m

Ist nicht vergleichbar, hat 16:9 statt 16:10.


Naja das macht bei 13.3" grade mal 1.5cm in der Höhe aus und 0.8cm in der Breite...daran würde ich das nicht festmachen...

Verfasser

johnconnorvor 16 m

Cold letztes Jahr gravis den doch für 100 euro weniger verkauft selbe …Cold letztes Jahr gravis den doch für 100 euro weniger verkauft selbe specs?!?!?!?!?


2016 gab es den noch gar nicht

Verfasser

Moerlinvor 39 m

Hat jemand mal eine Quelle für einen solchen Test dazu? Danke!


Google mal nach Notebookscheck. Da hatte ich es gelesen meine ich mich zu erinnern.

mactronvor 2 h, 43 m

Davon kann ich aus eigener Erfahrung bedingt abraten. Der Lüfter von dem …Davon kann ich aus eigener Erfahrung bedingt abraten. Der Lüfter von dem ohne TB ist so dermaßen nervig, dass ich es nach 2 Monaten wieder verkauft habe. Es hat nämlich im Gegensatz zum Modell mit TB leider nur einen Lüfter und der gibt auch noch ein komischen Fiepen/Surren von sich. Wenn man nicht viel macht, dann steht der Lüfter allerdings komplett still.


Welches Modell ist deiner Meinung nach empfehlenswert? Ich denke das meiste fürs Geld bekommt man beim 13" MBP 2017 mit TB; 8 GB RAM und 256 GB SSD. Also die Basiskonfiguration des Touch Bar Modells.
Bearbeitet von: "Garcia" 2. Dez

Garciavor 33 m

Welches Modell ist deiner Meinung nach empfehlenswert? Ich denke das …Welches Modell ist deiner Meinung nach empfehlenswert? Ich denke das meiste fürs Geld bekommt man beim 13" MBP 2017 mit TB; 8 GB RAM und 256 GB SSD. Also die Basiskonfiguration des Touch Bar Modells.


Ja, mit diesem Gerät kannst du vernünftig arbeiten. Es muss nicht mal das Modell mit TB sein - außer man steht auf die Innovation, die manche aber eher verwirrt, da man plötzlich zwei "Bildschirme" vor sich hat. Man ist da dazu geneigt, auch mal auf den Screen zu tippen. Lieber das Geld für eine größere SSD angelegen.

TkomRexvor 6 m

Ja, mit diesem Gerät kannst du vernünftig arbeiten. Es muss nicht mal das M …Ja, mit diesem Gerät kannst du vernünftig arbeiten. Es muss nicht mal das Modell mit TB sein - außer man steht auf die Innovation, die manche aber eher verwirrt, da man plötzlich zwei "Bildschirme" vor sich hat. Man ist da dazu geneigt, auch mal auf den Screen zu tippen. Lieber das Geld für eine größere SSD angelegen.


Persönlich finde ich die TB mehr oder weniger nutzlos. Aber im Vergleich der Basiskonfigurationen (2,3 GHz vs. 3,1 Ghz; 128 GB SSD vs. 256 GB SSD; 2x Thunderbolt vs. 4x Thunderbolt) lohnen sich die ca. 300 € Aufpreis meiner Meinung nach.

Verfasser

Garciavor 6 m

Persönlich finde ich die TB mehr oder weniger nutzlos. Aber im Vergleich …Persönlich finde ich die TB mehr oder weniger nutzlos. Aber im Vergleich der Basiskonfigurationen (2,3 GHz vs. 3,1 Ghz; 128 GB SSD vs. 256 GB SSD; 2x Thunderbolt vs. 4x Thunderbolt) lohnen sich die ca. 300 € Aufpreis meiner Meinung nach.


Jain. Der große Unterschied liegt in der miesen Akkulaufzeit bei dem mit TB. Diese ist ca. 30% (und das macht sich wirklich bemerkbar) schlechter als ohne TB. Die CPU sind beide gleich schnell und gut, große Unterschiede gibt es da nicht. Höchstens, und nur das würde ich bewerten, wäre die größere Platte und 2 zusätzliche Anschlüsse. Ob mir das diesen Aufpreis wert wäre plus noch die geringere Akku Laufzeit? Mir eher nicht. Für das gesparte Geld hol ich mir lieber 10 Jahre onedrive oder investiere es in einen guten Mini Stick.
Bearbeitet von: "altaso" 2. Dez

altasovor 4 m

Jain. Der große Unterschied liegt in der miesen Akkulaufzeit bei dem mit …Jain. Der große Unterschied liegt in der miesen Akkulaufzeit bei dem mit TB. Diese ist ca. 30% (und das macht sich wirklich bemerkbar) schlechter als ohne TB. Die CPU sind beide gleich schnell und gut, große Unterschiede gibt es da nicht. Höchstens, und nur das würde ich bewerten, wäre die größere Platte und 2 zusätzliche Anschlüsse. Ob mir das diesen Aufpreis wert wäre plus noch die geringere Akku Laufzeit? Mir eher nicht. Für das gesparte Geld hol ich mir lieber 10 Jahre onedrive oder investiere es in einen guten Mini Stick.


So gesehen hast du Recht. Aber ich finde 128 GB im Jahr 2017/2018 bei einem Gerät, dass man mehrere Jahre nutzt einfach zu wenig. Externer Speicher ist nie so bequem nutzbar wie interner Speicher. Von der Geschwindigkeit abgesehen.

Verfasser

Garciavor 1 h, 7 m

So gesehen hast du Recht. Aber ich finde 128 GB im Jahr 2017/2018 bei …So gesehen hast du Recht. Aber ich finde 128 GB im Jahr 2017/2018 bei einem Gerät, dass man mehrere Jahre nutzt einfach zu wenig. Externer Speicher ist nie so bequem nutzbar wie interner Speicher. Von der Geschwindigkeit abgesehen.


Das stimmt schon, aber das gleiche kann man auch beim RAM sagen. Man merkt, das ist sehr individuell. Ich zum Beispiel betreibe habe nur 60 von 128 GB im Gebrauch. Dokumente, Bilder und sonstigen junk lagere ich komplett aus auf die Cloud. Die Platte selbst beherbergt alles wichtige wie Programme usw. Die Daten liegen in der Cloud, von überall zugreifbar, selbst vom iPhone. Andere wiederum mögen das nicht so gerne und investieren in mehr Speicher.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text