345°
ABGELAUFEN
Ebay -Huawei Nexus 6P 32GB Android Smartphone Handy ohne Vertrag
Ebay -Huawei Nexus 6P 32GB Android Smartphone Handy ohne Vertrag

Ebay -Huawei Nexus 6P 32GB Android Smartphone Handy ohne Vertrag

Preis:Preis:Preis:469,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Price Guard verkauft das Nexus 6P zum sehr guten Kurs.

Idealo 510€ und Google Store 499€ Danke an Zacharoff und Tyand

5,7 Zoll (1.8cm) Display)
32GB Speicher
Android 6.0 Marshmallow
12.3MP Kamera

NEUWARE
mit Originalverpackung
24 Monate Herstellergarantie 2)
ohne lästiges Branding! EU-Ware 3)
OHNE VERTRAG! OHNE SIMLOCK!
Geräte können mit allen SIM-Karten (egal ob Prepaid- oder Vertragskarten) genutzt werden!

Lieferumfang:

Huawei Nexus 6P 32GB
Akku
Netzladekabel
Originalverpackung
deutsche Bedienungsanleitung als PDF-Download

Hohe Lichtempfindlichkeit – tolle Fotos
Die 12,3 Megapixel-Kamera im Nexus 6P ist besonders stark bei schwierigen Lichtverhältnissen: Die 1,55μm großen Pixel fangen noch mehr Licht ein und verwandeln die schönsten Augenblicke in lebendige Fotos.

Innere Werte, die sich sehen lassen
Das 5,7 Zoll WQHD AMOLED Display mit 518 ppi zeigt selbst kleinste Einzelheiten klar und brillant. Die hochwertigen Stereo-Front-Lautsprecher sorgen parallel für knackigen Sound. Angetrieben wird das Nexus 6P vom neuesten Qualcomm Snapdragon 810 v2.1 Octa-Core-Prozessor, der es schneller macht als je zuvor und der leistungsstarke 3450 mAh Akku hält dabei extra lange durch.

31 Kommentare

gerade mal hot. eher lauwarm. wegen off. Google Angebot.

pvg wären ja eher 499 vom Google Store direkt.

Verfasser

Danke ich passe es an..der Googlestore kommt ja leider nicht bei Idealo raus.

2% qipu nicht vergessen

Guter preis, auch wenn ich Persönlich die 30€ Mehr für den Google Store investieren würde. Der Support von Google ist einfach vorbildlich.

5,7"(Zoll) = 1,8 cm? X) Das is aber ein kleines Display

Samwow

Guter preis, auch wenn ich Persönlich die 30€ Mehr für den Google Store investieren würde. Der Support von Google ist einfach vorbildlich.


Genau so sehe ich das auch, von daher von mir diesmal kein Vote

Unter 300€ wird es interessant

Avatar

GelöschterUser172863

DanYo

Unter 300€ wird es interessant


Ob das jemals passieren wird?

Samwow

Guter preis, auch wenn ich Persönlich die 30€ Mehr für den Google Store investieren würde. Der Support von Google ist einfach vorbildlich.


Ist dieses Modell denn besonders anfällig?
Ich habe bei einem Smartphone, offen gesagt, noch nie Support benötigt.

DanYo

Unter 300€ wird es interessant


Ja wird es. Könnte aber noch 1,5 - 2 Jahre dauern. Also wer warten kann

Ich weigere mich nach wie vor so viel Geld für ein vom Hersteller subventioniertes Android Smartphone zu zahlen. Seit dem Nexus 6 läuft einiges gehörig schief bei Google. Obwohl die sich an unseren Nutzerdaten dumm und dämlich verdienen wollen die jetzt noch Geld mit Hardware machen. -.-

Verfasser

ImPrinzip müsste es sowas wie den Gilette Effekt geben..Grundgerät billig raushauen und dann an Zusatz verdienen (in diesem Fall unseren daten, Kaufapps etc..)..Klappt ja auch bei Druckern etc..warum nicht bei handies??8)

nicht schlecht

FoxMcCloud

Ich weigere mich nach wie vor so viel Geld für ein vom Hersteller subventioniertes Android Smartphone zu zahlen. Seit dem Nexus 6 läuft einiges gehörig schief bei Google. Obwohl die sich an unseren Nutzerdaten dumm und dämlich verdienen wollen die jetzt noch Geld mit Hardware machen. -.-



Diese Verbrecher, wollen alle nur Geld verdienen!!! Du arbeitest sicherlich in einem sozialen Unternehmen, welches nur der Menschheit helfen will und non Profit wirtschaftet.

Der Support v Google ist mehr als die 30 Euro wert, wenn mal etwas ist hat man da in 2-3 Tagen ein Ersatzgerät (idR kostenlos).

Avatar

GelöschterUser172863

Die Verschmelzung der jeweils besten Eigenschaften des NEXUS 6P und des Mate 8 würde das ultimative Gerät ergeben.
Träumen darf man ja

Im Golem Forum wurde zu dem Gerät schon alles gesagt:
forum.golem.de/kom…tml

YT Video anschauen

FoxMcCloud

Ich weigere mich nach wie vor so viel Geld für ein vom Hersteller subventioniertes Android Smartphone zu zahlen. Seit dem Nexus 6 läuft einiges gehörig schief bei Google. Obwohl die sich an unseren Nutzerdaten dumm und dämlich verdienen wollen die jetzt noch Geld mit Hardware machen. -.-



Das ganze wird wahrscheinlich auch durch die anderen Android "Supporter" gesteuert sein.

wenn ich ein Handy mit Android System entwickeln würde, den Support und Vertrieb sicherstelle und natürlich auch noch etwas verdienen will ist es doch etwas kontraproduktiv wenn der Entwickler des bs selber subventionierte Geräte raus haut.

Das ist zwar immer toll für den Endkunden, bringt aber unter Umständen die Entwicklung und Vielfalt zum stagnieren.

daher ein guter Schritt um Bewegung im Markt zu haben imo

Prenzlauer_Berg

Im Golem Forum wurde zu dem Gerät schon alles gesagt: http://forum.golem.de/kommentare/handy/smartphones-google-senkt-preis-fuer-das-nexus-6p-um-150-euro/google-sollte-es-verschenken.../100118,4459269,4459269,read.html#msg-4459269 YT Video anschauen



Die Kommentare auf Seite 2 sagen alles - das Video ist inszenierter Müll.

Samwow

Guter preis, auch wenn ich Persönlich die 30€ Mehr für den Google Store investieren würde. Der Support von Google ist einfach vorbildlich.



Kann mir mal eienr die Vorteile nennen? Würde mich wirklich interessieren. Geben die da 2 Jahre Gewährleistung drauf? Muss für mich die mehrkosten (im Falle des 5x) irgendiwe rechtfertigen Amazon ist ja auch nicht schlecht im Service...

Viele Dank!

FoxMcCloud

Ich weigere mich nach wie vor so viel Geld für ein vom Hersteller subventioniertes Android Smartphone zu zahlen. Seit dem Nexus 6 läuft einiges gehörig schief bei Google. Obwohl die sich an unseren Nutzerdaten dumm und dämlich verdienen wollen die jetzt noch Geld mit Hardware machen. -.-


Du verstehst es leider nicht. Die Nexus-Reihe war dafür bekannt für günstiges Geld extrem brauchbare Hardware bereit zu stellen. Zwar musste man mit den Designentscheidungen von Google leben (schlechte Kamera, keine Speichererweiterung) bekam jedoch ein gutes Handy mit einer zweijährigen und schnellen Updategarantie. Das nackte Android darauf war ein weiterer Kompromiss (wer schon mal eine gute Custom Rom oder eine gute Third-party-Version von Android erlebt hat, weiß was wieviel Android eigentlich kann). Allerdings wurde es einem leicht gemacht etwas eigenes darauf zu flashen.
Heute steht die Nexus-Reihe für überteuerte (6, 6P) oder technisch veraltete (5x) Smartphones. Google lässt sich die Updategarantie jetzt nun auszahlen und will mit dem Huawei einen Fuß im asiatischen Reich fassen. Leider geht dann der Open-Source-Gedanke etwas verloren, denn mit der Bereitstellung eines zeitgemäßen Basis-Modells hat die Community einfach mehr Möglichkeiten. Heutzutage kommt alle 3 Wochen ein neuer iPhone-Klon aus Fernost und die nahmenhaften Hersteller riegeln ihre Geräte immer mehr ab (Samsung, LG).

FoxMcCloud

Ich weigere mich nach wie vor so viel Geld für ein vom Hersteller subventioniertes Android Smartphone zu zahlen. Seit dem Nexus 6 läuft einiges gehörig schief bei Google. Obwohl die sich an unseren Nutzerdaten dumm und dämlich verdienen wollen die jetzt noch Geld mit Hardware machen. -.-



Ist ja richtig was du sagst, aber Google hat selber nie Werbung gemacht, mit den von dir genannten Dingen. Die Geräte werden inzwischen abgeriegelt, da jeder Hans und Franz meint sein handy mal Flashen zu müssen, aber gar nicht weiß, was er oder sie da tut. Die Geräte werden darauf über die Garantie an den hersteller geschickt, weil es gebrickt wurde oder sonstiges.
Meines Erachtens siehst du es alles nur als Anwender bzwbzw. Käufer, aber als Verkäufer bzw. Hersteller ist der Werdegang von Google nachvollziehbar.

FoxMcCloud

Ich weigere mich nach wie vor so viel Geld für ein vom Hersteller subventioniertes Android Smartphone zu zahlen. Seit dem Nexus 6 läuft einiges gehörig schief bei Google. Obwohl die sich an unseren Nutzerdaten dumm und dämlich verdienen wollen die jetzt noch Geld mit Hardware machen. -.-


Da stimme ich dir zu. Was mich jedoch stutzig macht, ist der extreme Preisverfall bei den Nexus Geräte. OK, der Markt ist schnelllebig, aber Google ist tatsächlich gerade zu Beginn gehörig auf die Schnauze gefallen und hat innerhalb weniger Monate die Nexus-Preise nach unten korrigiert. Gerade das 5x war eine Frechheit. Die Strategie bzw. die gewünschte markttechnische Positionierung der Nexus-Smartphones ist in den Köpfen noch nicht so richtig angekommen, hihi.
Zum Thema Flashen: Ich glaube du überschätzt die Zahl der gebrickten Devices. Da muss schon wirklich einziges schief gehen. Diese Abriegelung hat eher was mit den Daten zu tun. Auch Samsung und Co. analysieren unser Nutzerverhalten. Deren Systemapps sorgen außerdem für Kundenbindung.

Nexus Geräte waren nie als Massenprodukte gedacht. - Sie sind Referenzgeräte.
Insofern kann man die Vermarktungsstrategie von Google nicht mit denen von z.B. Samsung oder LG vergleichen.

Prenzlauer_Berg

Im Golem Forum wurde zu dem Gerät schon alles gesagt: http://forum.golem.de/kommentare/handy/smartphones-google-senkt-preis-fuer-das-nexus-6p-um-150-euro/google-sollte-es-verschenken.../100118,4459269,4459269,read.html#msg-4459269 YT Video anschauen



Er verbiegt/zerbricht auch ein zweites, nigelnagelneues Gerät im zweiten Video:
youtube.com/wat…=iv
Avatar

GelöschterUser172863

Und welches Smartphone hält einem solchen Gewaltakt stand?

Cefrisch

Und welches Smartphone hält einem solchen Gewaltakt stand?



Gewaltakt ? Video gesehen und auch verstanden ?

(Bis auf das HTC One M9 und Huawei Nexus 6P, haben alle seine Geräte den Test überstanden.)

Ich wette, dass klappt auch mit meinem Samsung. Aber warum sollte ich es kaputt machen wollen? Ich hau doch auch nicht mitm Nagel drauf um das Gorilla glas zu testen. Es reicht mir wenns den Alltag übersteht.

Samwow

Guter preis, auch wenn ich Persönlich die 30€ Mehr für den Google Store investieren würde. Der Support von Google ist einfach vorbildlich.



Wenn innerhalb der Gewährleistung irgendetwas mit dem Smartphone ist, schicken sie dir ein Neues und erst wenn du dieses bekommen hast, schickst du das Defekte (ich glaube man hat 10 Werktage Zeit) an sie zurück.
So kann man also (falls noch möglich) in ruhe seine Daten auf das Austauschgerät schieben.

Außerdem sollen sie im allgemeinen auch Recht kulant bei kleineren vom Nutzer verschuldeten Beschädigungen sein.

JetEnyag

Nexus Geräte waren nie als Massenprodukte gedacht. - Sie sind Referenzgeräte. Insofern kann man die Vermarktungsstrategie von Google nicht mit denen von z.B. Samsung oder LG vergleichen.



dann muss man sie auch nicht preisoffensiv bewerben sondern kann sogar noch den obligatorischen "Enthusiasten Bonus" nehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text