@ebay jago24: -Scooter E-Roller Elektroroller Elektroscooter Faltroller Stahlrahmen 12 km/h
-74°Abgelaufen

@ebay jago24: -Scooter E-Roller Elektroroller Elektroscooter Faltroller Stahlrahmen 12 km/h

AvatarGelöschterUser8958638
AvatarGelöschterUser89586
eingestellt am 25. Feb 2015
Ideal für kurze Strecken in der Stadt wenn es mal schnell gehen muss..

Ähnliche Modelle beginnen bei Idealo ab 180 Euro zzgl. Versand..

BESCHREIBUNG:

Elektro-Scooter in Schwarz

Dieser schwarze Elektro-Scooter mit Stahlrahmen sorgt für pure Freude am Fahren. Schwingen Sie sich in den Sattel, geben Sie Handgas und flitzen Sie mit bis zu 12 km/h durch die Landschaft. Zum Aufladen geht es anschließend an die Steckdose. Viel Spaß bei Ihren rasanten Ausfahrten!

flinkes schwarzes Fun-Mobil mit Elektroantrieb

120 Watt Leistung sorgen für 12 km/h Höchstgeschwindigkeit

mit einem Rahmen aus robustem Stahl

Stellen Sie die Höhe des Sattels individuell ein

ausführliche Aufbauanleitung inklusive

TECHNISCHE DATEN:

Maße

H/L/B: ca. 95/74/30 cm

Leistung: ca. 120 W

Batterie: 12 V

Höchstgeschwindigkeit: ca. 12 km/h

max. Belastung: ca. 70 kg

Aufladezeit: ca. 6-8 h

Betriebszeit mit voll aufgeladener Batterie: ca. 30 Minuten

Anzahl der Ladezyklen: ca. 250-300

Bremse: Hinterrad-Nabenbremse

Material

Rahmen: Stahl

Farbe: Schwarz


Für Benutzer über 14 Jahren geeignet. Jüngere Personen dürfen das Produkt nur unter Aufsicht von Erwachsenen benutzen.
Zur Minimierung der Risiken beim Gebrauch muss der Benutzer Schutzhelm, Schutzbrille, Handschuhe, Ellenbogen- und Knieschützer sowie geeignetes Schuhwerk tragen.
Nutzung bei Nässe und Regen nicht empfohlen.
Die Batterie muss vor dem ersten Gebrauch vollständig aufgeladen sein.

Beste Kommentare

für den nutella mydealzer nicht geeignet..... höchstgewicht 70 (!) kg

schmidti111

für den nutella mydealzer nicht geeignet..... höchstgewicht 70 (!) kg



nimmste halt zwei, bei dem Preis, Knaller. Quasi Elektro Rollschuhe.
38 Kommentare

Straßenzulassung?

Ich meine über 6 KM/h benötigen die Dinger eine Straßenzulassung und damit dann eine Versicherung, sonst dürfen sie nur auf Privatgelände gefahren werden.

Korrigiert mich ruhig wenn ich falsch liege, wollte mir immer mal so ein Gerät mit bis zu 20 KM/h anschaffen

Sicher das man damit offiziell auf die Straße darf?

Betriebszeit mit voll aufgeladener Batterie: ca. 30 Minuten Anzahl der Ladezyklen: ca. 250-300



Heißt das der hält dann ganze 150 Stunden?

mind. Mofaführerschein und Versicherungspflicht, glaube ich !

Betriebszeit mit voll aufgeladener Batterie: ca. 30 Minuten Anzahl der Ladezyklen: ca. 250-300



Naja, eher weniger. Dann ist wohl eine neue Batterie fällig.

Guckst du hier: Amazon Bewertung

am Besten finde ich die hier:

(fährt) ca. 1 km mit einem kleinen Mädchen darauf (32 kg) und keine 15 km mit einer 70 kg-Person, wie in der Produktbeschreibung angegeben



war nicht zu erwarten! X)

sogar nur 89,- oder übersehe ich was?

Wäre mir dann doch zu heikel.....

Betriebserlaubnis
Bekommt man für einen E-Scooter problemlos eine Betriebserlaubnis? In der Regel nicht (zumindest nicht bei Billig-Fahrzeugen). Abgesehen davon, dass eine teure Einzelabnahme fällig wäre, erfüllen diese fahrenden Spielzeuge noch nicht einmal die grundlegendsten Anforderungen:

•eine Beleuchtungsanlage fehlt
•es gibt nur eine Bremse
•keine Klingel oder Glocke vorhanden
•unzureichende mechanische Stabilität
Mit anderen Worten: Die Benutzung eines solchen City-Bikes der Billig-Klasse auf öffentlichen Straßen führt dazu, dass man wegen fehlender Betriebserlaubnis angezeigt werden kann. Das Fahrzeug darf von der Polizei unter Umständen sogar beschlagnahmt werden. In einigen deutschen Städten sind solche Aktionen bereits gelaufen.

Es gibt jedoch auch seriöse Anbieter von besseren Elektro-Scootern, die sich mit den deutschen Vorschriften gut auskennen und ihre Fahrzeuge nur mit gültiger Betriebserlaubnis verkaufen. Diese »Guten« erkennt man am entsprechenden Hinweis (»mit Straßenzulassung für Deutschland«, »Betriebserlaubnis erteilt« usw.) und natürlich am Preis.

Die Betriebserlaubnis ist mitzuführen.

Die sollen lieber mal den Egret one zulassungsfähig machen ...

ist doch der Normalpreis bei ebay.

für den nutella mydealzer nicht geeignet..... höchstgewicht 70 (!) kg

Avatar

GelöschterUser89586

(fährt) ca. 1 km mit einem kleinen Mädchen darauf (32 kg) und keine 15 km mit einer 70 kg-Person, wie in der Produktbeschreibung angegeben



ist aber ein anderes Modell...

Schrott: Verwertung oder Erzeugung, das ist hier die Frage

JoeD

Die sollen lieber mal den Egret one zulassungsfähig machen ...



Der ist wirklich gut, falls man mal die Polizisten sieht einfach mal mit den Beinen arbeiten X)

Der sieht ja wenigstens noch aus wie ein Roller

(fährt) ca. 1 km mit einem kleinen Mädchen darauf (32 kg) und keine 15 km mit einer 70 kg-Person, wie in der Produktbeschreibung angegeben



da müssen wir nur ein NOS System einbauen und dann knacken wir die 20km/h

Nen schrott Scooter für 90€ - soll man damit aufn Gehweg rumtrotteln? Und max. 70kg......einmal zu schnell draufstehen und das Ding kracht durch?
Überteuertes Kinderspielzeug --> Cold!

maximale Belastung ca. 70kg und damit für jeden true mydealzer uninteressant

Ich finde es auch lächerlich... welcher Erwachsene Mensch wiegt schon nur 70KG? Das ist doch echt nen Witz... und die Gefahren ohne wirkliche Straßenzulassung zu fahren sind auch nicht grad gering vorallem bei diesen Billig "Flitzern"...

schmidti111

für den nutella mydealzer nicht geeignet..... höchstgewicht 70 (!) kg



nimmste halt zwei, bei dem Preis, Knaller. Quasi Elektro Rollschuhe.

(fährt) ca. 1 km mit einem kleinen Mädchen darauf (32 kg) und keine 15 km mit einer 70 kg-Person, wie in der Produktbeschreibung angegeben


In der Hoffnung, dass sich das Gasgemisch dann am heißen Elektromotor entzündet?

Meine Fresse wie hier Leute einfach Quatsch schreiben ohne sich zu informieren!

Dieser Scooter ist im Grunde nichts anderes wie ein Pedelek also da gibts zwei Versionen (inoffiziell 3) 2 Versionen.
Das eine Pedelek da wird der Motor zugeschalten bis zu einer Geschwindigkeit von 25Km/h danach schaltet sich der E-Motor ab, diese Version ist Versicherungsfrei, heißt man braucht kein Schild!
Und dann gibt es Versionen da geht der E-Motor bis 45Km/h unterstützend, das heißt das man easy die Geschwindigkeit hat, bei diesen Pedelek ist dieses Mofa/Rollerschild bei der Versicherung notwenig, heißt man muss halt seinen Versicherungsschein mitführen.
Die 3. Version die ich mal bei Galileo gesehen hab, hat mit Fahrrad weniger zu tun, da gibt man mit seinen Pedalen eher ein Signal an den E-Motor wie schnell der sein soll, dann V-Max bis 80Km/h aber auch nur mit A1 Führerschein und großem Nummernschild, heißt die Fahrt zu Tüv ist Pflicht.

Aber eine Betriebserlaubnis muss kein Pedelek-Fahrer mitführen, schon gar nicht die bis 25Km/h. Da dieser Scooter sogar nur die Hälfte dieser V-Max schafft, ist ein Nummernschild schonmal ausgeschlossen. Ist nur die Frage ob man den auf dem Gehweg fahren darf
Bei 12 Km/h was fast Schrittgeschwindigkeit ist (8Km/h werden als solches angesehen) wird das wohl auch keinen groß jucken, ist halt die Frage ob das Rad dann nicht doch besser wäre (_;)
Hab solche Dinger auch schon rumfahren gesehen, vorwiegend ältere Menschen und einen Penner, oder der war zumindest so verlottert gekleidet.

schmidti111

für den nutella mydealzer nicht geeignet..... höchstgewicht 70 (!) kg


oO:)X)

Ideal für kurze Strecken in der Stadt wenn es mal schnell gehen muss.



Und das bei 12 km/h Spitze... Really? Dann lieber ein Fahrrad. Außerdem träögt der Hobel nur 70kg. Ich bin raus

schmidti111

für den nutella mydealzer nicht geeignet..... höchstgewicht 70 (!) kg


über 70kg sollte man 1 Roller je Bein nehmen X)

Benniderchef

Da dieser Scooter sogar nur die Hälfte dieser V-Max schafft, ist ein Nummernschild schonmal ausgeschlossen. Ist nur die Frage ob man den auf dem Gehweg fahren darf Bei 12 Km/h was fast Schrittgeschwindigkeit ist (8Km/h werden als solches angesehen) wird das wohl auch keinen groß jucken



Was bastelst du dir denn für Konstrukte zusammen, die auch noch völlig an der Realität vorbei sind? Und anderen Quatsch vorwerfen .. ohje.
Alles, alles über 6km/h braucht hier eine Betriebserlaubnis und eine Versicherung, somit dein Nummernschild.
Hör auf so einen Blödsinn in die Welt zu setzen, nachher baut jemand mit so einem Spielzeug womöglich einen Unfall und wird des Lebens nicht mehr froh.

koermer-fahrschule.de/faq…php
escooter.de/FAQ…tml

etc.

Ich sehe EUR 54,95 !

Der Deal wird wärmer!
Der Preis liegt jetzt bei 54,95€
Wäre vielleicht was für den Keller X)

Bei 70kg Maximallast ist das Ding eh nur für Kinder oder Frauen geeignet. Von wegen robuster Stahl.

Benniderchef

Meine Fresse wie hier Leute einfach Quatsch schreiben ohne sich zu informieren! Dieser Scooter ist im Grunde nichts anderes wie ein Pedelek also da gibts zwei Versionen (inoffiziell 3) 2 Versionen. Das eine Pedelek da wird der Motor zugeschalten bis zu einer Geschwindigkeit von 25Km/h danach schaltet sich der E-Motor ab, diese Version ist Versicherungsfrei, heißt man braucht kein Schild! Und dann gibt es Versionen da geht der E-Motor bis 45Km/h unterstützend, das heißt das man easy die Geschwindigkeit hat, bei diesen Pedelek ist dieses Mofa/Rollerschild bei der Versicherung notwenig, heißt man muss halt seinen Versicherungsschein mitführen. Die 3. Version die ich mal bei Galileo gesehen hab, hat mit Fahrrad weniger zu tun, da gibt man mit seinen Pedalen eher ein Signal an den E-Motor wie schnell der sein soll, dann V-Max bis 80Km/h aber auch nur mit A1 Führerschein und großem Nummernschild, heißt die Fahrt zu Tüv ist Pflicht. Aber eine Betriebserlaubnis muss kein Pedelek-Fahrer mitführen, schon gar nicht die bis 25Km/h. Da dieser Scooter sogar nur die Hälfte dieser V-Max schafft, ist ein Nummernschild schonmal ausgeschlossen. Ist nur die Frage ob man den auf dem Gehweg fahren darf Bei 12 Km/h was fast Schrittgeschwindigkeit ist (8Km/h werden als solches angesehen) wird das wohl auch keinen groß jucken, ist halt die Frage ob das Rad dann nicht doch besser wäre (_;) Hab solche Dinger auch schon rumfahren gesehen, vorwiegend ältere Menschen und einen Penner, oder der war zumindest so verlottert gekleidet.


Und dann schreibt du den größten Quatsch......ein Pedelec wirkt immer nur zusammen mit treten..... bis 6 km/h gehts auf Knopfdruck oder Daumengas auch,aber nicht schneller.

aber mit den 6 km /h ist schon komisch so elektrische Kinder Autos mit 12 Volt fahren auch 8-10 km/h und fahren AIF den Bürgersteig ?

weltherscher80

aber mit den 6 km /h ist schon komisch so elektrische Kinder Autos mit 12 Volt fahren auch 8-10 km/h und fahren auf den Bürgersteig ?

..

Tiefstpreisschnapper




Ist die welt nicht wunderbar, ..verrückt aber wunderbar.

Leider nur für Fliegengewichte.

wwwwww

Sicher das man damit offiziell auf die Straße darf?



Ne, darf man nicht.

Kommentar

(fährt) ca. 1 km mit einem kleinen Mädchen darauf (32 kg) und keine 15 km mit einer 70 kg-Person, wie in der Produktbeschreibung angegeben

endlich einer aus der Region

endlich einer aus der Region



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text