172°
ABGELAUFEN
[ebay] Konftel 220 Konferenztelefon analog schwarz für 199€ | Idealo 266,70€

[ebay] Konftel 220 Konferenztelefon analog schwarz für 199€ | Idealo 266,70€

ElektronikEbay Angebote

[ebay] Konftel 220 Konferenztelefon analog schwarz für 199€ | Idealo 266,70€

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Momentan gibt es bei ebay das Konferenztelefon Konftel 220 zum Bestpreis für 199€ von dem Verkäufer electri_ks. Der nächste Preis beträgt laut Idealo und Geizhals 266,70€ bei Jakobs Elektronik, somit ein Ersparnis von 25,38%. Laut Preisverlauf war der Preis bisher noch nie so gering.

Es folgen die Eigenschaften und Technischen Daten.

Produktbeschreibung:
Konftel 220 ist ein benutzerfreundliches analoges Konferenztelefon mit derselben überragenden Klangqualität wie bei den komplexeren Konftel-Modellen. Die patentierte Klangtechnologie OmniSound® HD sorgt für eine kristallklare Tonqualität in beiden Richtungen. Darüber hinaus ermöglicht Konftel 220 eine schnelle Einarbeitung in die Gerätefunktionen sowie eine intuitive Bedienung. Die fünf Kurzwahltasten lassen sich vorprogrammieren, was das Anrufen der wichtigsten Konferenzteilnehmer vereinfacht. Starten Sie Ihre Konferenzen mit einem einzigen Tastendruck! Konftel 220 besticht durch ein ansprechendes skandinavisches Design und ähnelt äußerlich den Schwestermodellen aus der 300-Serie. Es macht jederzeit eine gute Figur – ob auf Ihrem Schreibtisch oder in kleineren Konferenzräumen. Konftel 220 ist eine sichere und stimmige Alternative für Büroumgebungen mit analogen Telefonanlagen.

Sprachen:
Handbuch: Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch

Audiodaten:
• OmniSound® HD.
• Mikrofon: Omnidirektional, 360°.
• Aufnahmebereich: bis zu 30 m², < 10 Personen.
• Lautstärke: 90 dB SPL 0,5 m (RMS).
• Frequenzbereich: 200-3400 Hz.

Anschlüsse:
• Stromversorgung: Netzteil 100-240 V WS/14 V GS, 6 m.
• Anschluss an analoges öffentliches Fernsprechnetz oder Telefonanlage mit analoger Karte über Modularkabel 6/6, RJ 11.

Diebstahlschutz:
• Kensington Security-Slot.

Abmessungen:
• Durchmesser: 240 mm, Höhe: 77 mm.
• Gewicht: 1 kg.
• Farbe: Kohlschwarz

Tastenblock:
• Alphanumerisch 0-9, *, #, Hörer aus/F, Hörer ein, Stummschaltung, Wartemodus (Halten), Lautstärke erhöhen, Lautstärke verringern, 5 Kurzwahltasten, Konferenztaste, Wahlwiederholung.

Lieferumfang:
Anschlusskabel (Strom/Telekommunikation) und Netzteil


Weitere Infos im 1. Kommentar.

12 Kommentare

Jeder Privathaushalt braucht sowas ^^

auch skandinavisches Design

wratislavia-spirytus-96.jpg

Das Konftel war vor ein paar Jahren das einzige DECT-Freisprechtelefon, dass für HiPath-Telefonanlagen zertifiziert war.
Die Verbindungsqualität unterscheidet sich signifikant von der Freisprechfunktion von DECT-Mobilteilen!
Dank des riesigen Notebookakkus auch für epische Gespräche geeignet.
Kurz: Für den geschäftlichen Einsatz top!

Man das Konftel sicher auch mit z.B. einer Fritzbox koppeln, aber für den privaten Einsatz ist es wohl doch eine Nummer zu fett.

Kommentar

Brillator

Das Konftel war vor ein paar Jahren das einzige DECT-Freisprechtelefon, dass für HiPath-Telefonanlagen zertifiziert war. Die Verbindungsqualität unterscheidet sich signifikant von der Freisprechfunktion von DECT-Mobilteilen! Dank des riesigen Notebookakkus auch für epische Gespräche geeignet. Kurz: Für den geschäftlichen Einsatz top! Man das Konftel sicher auch mit z.B. einer Fritzbox koppeln, aber für den privaten Einsatz ist es wohl doch eine Nummer zu fett.


HiPath buuuh, Cisco Unified Communication Manager (aka Callmanager) rulez...

Kommentar

Brillator

Das Konftel war vor ein paar Jahren das einzige DECT-Freisprechtelefon, dass für HiPath-Telefonanlagen zertifiziert war. Die Verbindungsqualität unterscheidet sich signifikant von der Freisprechfunktion von DECT-Mobilteilen! Dank des riesigen Notebookakkus auch für epische Gespräche geeignet. Kurz: Für den geschäftlichen Einsatz top! Man das Konftel sicher auch mit z.B. einer Fritzbox koppeln, aber für den privaten Einsatz ist es wohl doch eine Nummer zu fett.



Hier geht es aber um ein analoges Konftel. Daher nix DECT und auch kein Akku

Evtl. fürs Gästeklo

acidburne

Hier geht es aber um ein analoges Konftel. Daher nix DECT und auch kein Akku


Korrekt, mit DECT deutlich teuer (z.B. 300W).

Cool, mit so einem ähnlichen Gerät wird man auch am Flughafen beim Verhör mit dem Dolmetscher verbunden, bevor man abgeschoben wird, siehe z.B. Border Security Australia auf YouTube.

Der Preis ist gut und Konftel hat eine sehr gute Qualität, wobei ich das 300W bevorzugen würde. Auf jeden Fall HOT.

Brillator

Das Konftel war vor ein paar Jahren das einzige DECT-Freisprechtelefon, dass für HiPath-Telefonanlagen zertifiziert war. Die Verbindungsqualität unterscheidet sich signifikant von der Freisprechfunktion von DECT-Mobilteilen! Dank des riesigen Notebookakkus auch für epische Gespräche geeignet. Kurz: Für den geschäftlichen Einsatz top! Man das Konftel sicher auch mit z.B. einer Fritzbox koppeln, aber für den privaten Einsatz ist es wohl doch eine Nummer zu fett.


Ich glaube die Jungs von Cisco fangen an zu schwitzen bei den Worten "Lync" und "Skype for Business"

Brillator

Das Konftel war vor ein paar Jahren das einzige DECT-Freisprechtelefon, dass für HiPath-Telefonanlagen zertifiziert war. Die Verbindungsqualität unterscheidet sich signifikant von der Freisprechfunktion von DECT-Mobilteilen! Dank des riesigen Notebookakkus auch für epische Gespräche geeignet. Kurz: Für den geschäftlichen Einsatz top! Man das Konftel sicher auch mit z.B. einer Fritzbox koppeln, aber für den privaten Einsatz ist es wohl doch eine Nummer zu fett.



Und zu was? Zu Recht! - arbeite mit beiden Systemen und die stehen beide völlig zu Recht oben rechts im Gartner-Quadranten. Wenn es um Telefonie geht, hat Cisco noch ein kleines Stück die Nase vorn, aber bei Integration und "Smoothizität" gewinnt Microsoft, auch wenn Cisco Jabber nicht schlecht ist im Vollausbau.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text