570°
ABGELAUFEN
[Ebay] LG G2 LTE (5,2'' FHD IPS, Snapdragon 800 Quadcore, 2GB RAM, 16GB intern, 3000 mAh, 13 MP Kamera, Android 5.0 -> Android 6) für 179,99€ [B-Ware] + 10fach Payback

[Ebay] LG G2 LTE (5,2'' FHD IPS, Snapdragon 800 Quadcore, 2GB RAM, 16GB intern, 3000 mAh, 13 MP Kamera, Android 5.0 -> Android 6) für 179,99€ [B-Ware] + 10fach Payback

Handys & TabletsEbay Angebote

[Ebay] LG G2 LTE (5,2'' FHD IPS, Snapdragon 800 Quadcore, 2GB RAM, 16GB intern, 3000 mAh, 13 MP Kamera, Android 5.0 -> Android 6) für 179,99€ [B-Ware] + 10fach Payback

Preis:Preis:Preis:179,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Ebay erhaltet ihr das LG G2 für 179,99€ als B-Ware.

Durch die 10fachen Payback-Punkte spart ihr nochmal 5% (Payback-Punkte lassen sich direkt auszahlen). Endpreis: 171€.


PVG [Idealo / Neuware]: 239,99€

Es handelt sich um simlockfreie Geräte mit Branding. Lt. Beschreibung "neuer, unbenutzter Artikel, ohne Gebrauchsspuren".


Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+
Bandbreite (Download/Upload): 150Mbps/50Mbps (LTE), 42Mbps/5.76Mbps (UMTS)
Navigation: A-GPS, GLONASS
OS: Android 5.0 (via Update)
CPU: 4x 2.26GHz Krait 400 (Qualcomm MSM8974 Snapdragon 800)
GPU: Adreno 330
RAM: 2GB
Display: 5.2", 1920x1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas
Kamera: 13.0MP, AF, OIS, LED-Blitz, Videos @1080p (hinten); 2.1MP, Videos @1080p (vorne)
Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (SlimPort, MHL), 3.5mm-Klinke, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11a/b/g/n (Miracast, DLNA), NFC, Infrarot-Port
Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass
Speicher: 16GB Standby-Zeit: 821h/826h (GSM/UMTS)
Gesprächszeit: 34.3h/21.3h (GSM/UMTS)
Akku: 3000mAh, fest verbaut
Abmessungen: 138.5x70.9x8.9mm
Gewicht: 143g
SAR-Wert: 0.409W/kg (Kopf)
SIM-Formfaktor: Micro-SIM

Beliebteste Kommentare

maseltrdf

Super Telefon - Display springt leider beim kleinsten Fall


Die Erfahrung habe ich zum Glück nicht gemacht schon öfters runtergefallen, immer noch top super Preis!

Hab es seit 2 Jahren, aus der legendären smartkauf-Aktion. Es ist technisch m. E. immer noch absolut auf der Höhe der Zeit. Dass das Display bei einem Sturz sehr zum Bruch neigt, kann ich leider bestätigen. Ich habe es schon zweimal mit Brucherfolg runterfallen lassen und für je 150 Euro das Display tauschen lassen. Selber trau ich mir das nicht zu. Meine 16 GB Version hat mir leider ständig zu wenig Speicher. Hätte im Rückblick lieber 32 GB genommen.

78 Kommentare

Super Telefon - Display springt leider beim kleinsten Fall

maseltrdf

Super Telefon - Display springt leider beim kleinsten Fall


Die Erfahrung habe ich zum Glück nicht gemacht schon öfters runtergefallen, immer noch top super Preis!

maseltrdf

Super Telefon - Display springt leider beim kleinsten Fall


Ersatz kostet aber auch nur ~40 Euro.

Das lg g2 mag allgemein gut sein ,aber für ein Vorführgerät ,welches ständig im Betrieb war ,sind 180 euro definitiv viel zu viel . Es handelt sich dabei ,um die kleine 16 gb version ,was den Preis noch unattraktiver macht . Bei ebay kleinanzeigen geht das LG G3 mit 32 gb für um die 230-250 euro vom tisch und das Gerät ist jünger gegenüber dem Vorgänger G2

maseltrdf

Super Telefon - Display springt leider beim kleinsten Fall


Kann ich absolut NICHT bestätigen.

Wo ist denn davon die Rede, dass das G2 Android 6 bekommt??

maseltrdf

Super Telefon - Display springt leider beim kleinsten Fall



Kann ich auch bestätigen, sehr robust das Teil.

maseltrdf

Super Telefon - Display springt leider beim kleinsten Fall



kann ich auch nicht bestätigen, meines ist schön öfters aus mind. 1m Höhe auf den Boden gefallen, entweder auf eine Ecke oder front auf das Display oder die Rückseite, es war dabei manchmal in einer Tasche oder auch nackt und es ist bis auf minimale kratzer an den kanten nichts passiert...

Fest verbauter Akku -> dann B-Ware (Vorführgerät) > Akku hat sicher nicht mehr die volle Kapazität -> Cold

maseltrdf

Super Telefon - Display springt leider beim kleinsten Fall


Mir ist das Display auch zwei mal gebrochen. Ersatz ist zwar günstig zu haben, der Wechsel für den Laien aber kaum durchführbar, da das Teil komplett zerlegt und das Display aufgeklebt werden muss. Hatte es beim ersten Bruch vom Fachmann reparieren lassen und trotzdem sammelte sich innerhalb kürzester Zeit Staub unter der Linse der Frontkamera, so dass diese unbrauchbar wurde.
Das Handy ist ansonsten noch immer top. Allerdings gibt es gute Gebrauchte bei eBay deutlich günstiger. Würde es hier nur kaufen, wenn der Zustand sehr gut ist.

Hab es seit 2 Jahren, aus der legendären smartkauf-Aktion. Es ist technisch m. E. immer noch absolut auf der Höhe der Zeit. Dass das Display bei einem Sturz sehr zum Bruch neigt, kann ich leider bestätigen. Ich habe es schon zweimal mit Brucherfolg runterfallen lassen und für je 150 Euro das Display tauschen lassen. Selber trau ich mir das nicht zu. Meine 16 GB Version hat mir leider ständig zu wenig Speicher. Hätte im Rückblick lieber 32 GB genommen.

... Muss zur Speichergröße aber auch dazu sagen, dass von meinem Speicher immer ein paar GB durch Nandroid und Titanium Backups belegt werden. Wer nicht mit sowas rumfummelt, dem sollten die 16 GB reichen.

Also ich halte auch eher für einen Preis von 140 bis 150 für gerechtfertigt.

also mein lg g2 hab ich in der garantie einmal zurückschicken müssen weil das display nicht mehr richtig reagiert hat.
kommt warscheinlich daher das ich es gefühlt 2 mal täglich auf fliesenboden werfe. nen displaybruch hatte ich noch nie

Das G2 ist technisch gesehen besser als ein Nexus 5, wenn es das für 180€ gäbe würden hier alle ausflippen und hot voten. Dabei ist das G2 sehr leicht zu rooten und hat was custom roms angeht eine der größten communities auf der Welt. Man kann sich also sehr leicht selbst helfen was updates angeht.

Habe mir jetzt das OPX zugelegt damit ich meine SD Karte unterbringen kann. Das ist der einzige Nachteil des G2

Wahnsinns Smartphone, schon paar mal andere als Ersatz liegen gehabt, keine Chance.
Superschmaler Rahmen, fix, super Kamera etc etc...

edgecrusher

Fest verbauter Akku -> dann B-Ware (Vorführgerät) > Akku hat sicher nicht mehr die volle Kapazität -> Cold



Obwohl mein LG G2 schon älter ist, kann ich noch nichts negatives über das "Altern" des Akkus berichten. Für mich was es früher auch immer wichtig einen wechselbaren Akku und einen SDCard-Slot zu haben, aber als ich dann auf die vergangenen Geräte "zurückblickte" dann musste ich feststellen, dass ich nie einen Akku ersetzen musste. Des weiteren ist es oft so, dass es bei älteren Geräten schwierig ist, einen originalen Akku überhaupt noch zu bekommen. Die Akkus von den Drittanbietern sind i.d.R. alle für die Tonne... @SDCard-Slot: Ich habe die 32GB-Variante und der Platz reicht mir persönlich aus, mit der 16GB-Version hätte ich aber ein Problem (allein schon wegen OsmAnd+, HERE Maps und Sygic)...

Die restliche HW ist aber immer noch absolut top: Kamera, Displaygröße, Auflösung (mehr als FullHD braucht kein Mensch bei 5,2" und eine höhere Auflösung zehrt nur unnötig an der Performance/Akkulaufzeit), Snapdragon 800,...


Vorführgerät, dabei fest verbauter Akku und kein microsd Slot. Aus meiner Sicht Cold!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text