[Ebay] Medion Akoya E4214 (14x27x27 FHD IPS matt, Intel N3540, 2GB RAM, 500GB HDD, Gb LAN, Windows 8.1 -> Windows 10) für 179,99€ [B-Ware]
161°Abgelaufen

[Ebay] Medion Akoya E4214 (14x27x27 FHD IPS matt, Intel N3540, 2GB RAM, 500GB HDD, Gb LAN, Windows 8.1 -> Windows 10) für 179,99€ [B-Ware]

179,99€eBay Angebote
26
eingestellt am 21. Jul 2016
[Ebay] Medion Akoya E4214 (14'' FHD IPS matt, Intel N3540, 2GB RAM, 500GB HDD, Gb LAN, Windows 8.1 -> Windows 10) für 179,99€ [B-Ware]

Text vom Deal von SyndiC:

Kleines Einstiegsgerät mit mattem Full-HD Display und Windows 8, Prozessor für das Geld top, RAM wären 4GB natürlich besser. RAM ist aufrüstbar (1 Steckplatz) und Festplatte tauschbar. Windows 8 kann auf 10 geupdatet werden. Wichtig - es ist B-Ware.

Details:

CPU: Intel Pentium N3540, 4x 2.16GHz
RAM: 2GB DDR3
Festplatte: 500GB HDD
optisches Laufwerk: N/A
Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI
Display: 14", 1920x1080, non-glare
Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN
Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
Cardreader: 5in1 (SD/SDHC/MMC/MS/MS Pro)
Webcam: 1.3 Megapixel
Betriebssystem: Windows 8
Akku: Li-Ionen, 3 Zellen, 4h Laufzeit
Gewicht: 1.69kg
Herstellergarantie: Es handelt sich um B-Ware. 12 Monate Garantie (siehe unten - Link Garantiebedingungen)

Geizhals: geizhals.de/med…tml

Alter Deal von Xeswinoss: mydealz.de/dea…839

Alter Deal von SyndiC: mydealz.de/dea…489

CPu Benschmark, gar nicht schlecht
cpubenchmark.net/cpu…GHz

Testbericht
notebookcheck.com/Med…tml

Ram und HDD ausbauen bzw. tauschen
ulibauer.de/blo…673

26 Kommentare

Weiß jemand ob
a) wenn ich Windows 8.1 zu 10 update, ich danach noch RAM aufrüsten kann?
und
b) sich ohne größere Probleme (zusätzlich) andere BS (Linux) installieren lassen? (hatte mal gelesen, dass die Medion-Geräte da ziemlich zickig sind)

Bearbeitet von: "Carlee" 22. Jul 2016

ist das Gerät besser als das Ezbook 2?

3-4h Laufzeit sind natürlich sehr mager. Aber für den Preis ein gut ausgestattetes kleines Notebook.
Ich bleib aber bei meinem bestellten Akoya S2218 für 35€ weniger.

Carlee

Weiß jemand ob a) wenn ich Windows 8.1 zu 10 update, ich danach noch RAM aufrüsten kann?und b) sich ohne größere Probleme (zusätzlich) andere BS (Linux) installieren lassen? (hatte mal gelesen, dass die Medion-Geräte da ziemlich zickig sind)



Schau dich in den alten Threads dazu durch, ist alles verlinkt, was du wissen willst.

Ram müsste bis 8GB gehen soweit ich noch im Kopf habe.

Deal = HOT. Irgendwann..mal sehen.. als kleine Bastlerbude für Linux... ^_^

Tobias76

3-4h Laufzeit sind natürlich sehr mager. Aber für den Preis ein gut ausgestattetes kleines Notebook.Ich bleib aber bei meinem bestellten Akoya S2218 für 35€ weniger.



Kann man nicht so recht vergleichen, deins ist ja eher ein Ultrabook. Aber gute Wahl für den Preis von 155 €. Wo hast du den denn zu dem Preis gekauft? Hätte auch Interesse.

Carlee

Weiß jemand ob a) wenn ich Windows 8.1 zu 10 update, ich danach noch RAM aufrüsten kann?und b) sich ohne größere Probleme (zusätzlich) andere BS (Linux) installieren lassen? (hatte mal gelesen, dass die Medion-Geräte da ziemlich zickig sind)

Nicht so wirklich bzw. wenn, dann ziemlich versteckt.

Aber deiner letzten Zeile entnehme ich zumindest mal, dass Linux da drauf jedenfalls nicht gänzlich unpraktikabel ist.
Bearbeitet von: "Carlee" 22. Jul 2016

Bitte beachten dass man Windows wahrscheinlich neu installieren muss wenn man den RAM upgradet, ist wahrscheinlich nur die 32-bit Version vorinstalliert

Nonononoki

Bitte beachten dass man Windows wahrscheinlich neu installieren muss wenn man den RAM upgradet, ist wahrscheinlich nur die 32-bit Version vorinstalliert

Und da wäre wir dann wieder bei (einer) meiner Fragen: Gilt dann die Lizenz für das upgedatete-Win10 noch?
Ich dachte ich hätte da was gelesen, dass diese kostenlose Update-Version an diese speziellen Computer gebunden ist.

Für vorherige RAM-Aufrüstung wär mir das nämlich von der Zeit zu knapp.

Carlee

Und da wäre wir dann wieder bei (einer) meiner Fragen: Gilt dann die Lizenz für das upgedatete-Win10 noch?Ich dachte ich hätte da was gelesen, dass diese kostenlose Update-Version an diese speziellen Computer gebunden ist.Für vorherige RAM-Aufrüstung wär mir das nämlich von der Zeit zu knapp.



Wenn einmal von 8.1 auf 10 geupdatet wurde ist das Gerät bei Windows auf dem Server als berechtigt gespeichert und es kann jederzeit eine Neuinstallation von W10 vorgenommen werden.

Carlee

Und da wäre wir dann wieder bei (einer) meiner Fragen: Gilt dann die Lizenz für das upgedatete-Win10 noch?Ich dachte ich hätte da was gelesen, dass diese kostenlose Update-Version an diese speziellen Computer gebunden ist.Für vorherige RAM-Aufrüstung wär mir das nämlich von der Zeit zu knapp.

Ja, davon bin ich schon ausgegangen.

Aber meine Frage ist, was als "das Gerät" gilt. Ist für Microsoft ein Gerät bei dem nach dem Win10-Update der RAM-Speicher aufgerüstet wurde (oder Festplatte oder sonstiges getauscht) noch dasselbe Gerät?

Es bleibt das selbe Gerät. Geräte-ID ändert sich nicht

So, gestern bestellt, nach weniger als 24 Stunden angekommen. Gerät war offenbar noch nicht ausgepackt. Keinerlei Gebrauchsspuren zu sehen. Auch sonst funktioniert alles, was ich bis jetzt getestet habe. Das Display hat keine Pixelfehler (keine dauerhellen und auch keine dunklen). IPS ist schon ziemlich toll im Vergleich zu den üblichen TN Laptopdisplays. Bei den Grundfarben bin ich mir nicht so sicher, ob das gute Farbtreue gibt, aber Schwarz ist Schwarz und die Farben sind so kräftig wie man das von einem LED-beleuchteten kontraststarken Display erwartet, und das ist schon viel wert. Das Gerät ist sehr leise. RAM und SSD sind noch auf dem Weg, also kann ich zum Erweitern noch nicht viel sagen, außer dass es fest geplant ist. Die CPU ist nichts für Ungeduldige, aber bei einem nicht überfrachteten System durchaus akzeptabel. Der wahre Flaschenhals ist eindeutig die Festplatte, besonders in Verbindung mit Swappen wegen des knappen Hauptspeichers. Einmal SSD, immer SSD.

Linux bootet von einer externen USB-SSD problemlos (Knoppix, Ubuntu und Mint getestet). Ich sehe keinen Grund, warum das von der internen Platte nicht gehen sollte. Im BIOS ist Secure-Boot abschaltbar und Legacy-Boot sowie UEFI-Boot möglich. CSM (Compatibility Support Module) ist vorhanden und im UEFI Modus zu- bzw. abschaltbar. Die Linux-Versionen, die ich getestet habe, haben den WLAN-Adapter nicht erkannt. Ist wohl noch zu neu. Unter Windows funktioniert er natürlich sofort. Die Reichweite ist ordentlich.

Zum Betriebssystem: Die aktuelle C't hat auf Seite 34 einen Kasten über das Mitnehmen von "digital entitlement" Lizenzen auf andere Rechner. Das soll wohl ab dem "Anniversary Update" über einen Microsoft-Account gehen, in dem der Computer registriert wird. Für ein RAM-Upgrade oder einen Festplattentausch ist das aber sicher nicht nötig. Das vorinstallierte Windows 8.1 ist ein "Windows 8.1 with Bing" in der 64 Bit Version und mit McAfee verseucht. Der Computer bekommt also als Upgrade ein Windows 10 Home.

Welche SSD willst du einbauen?

Keine Samsung.

togsek

Keine Samsung.



Deswegen frage ich. Ich wollte eine kleine Intenso120 nehmen.

Die Aufrüstung ist problemlos verlaufen. Die interne Festplatte ist nur gesteckt und lässt sich einfach durch eine SATA SSD ersetzen, von der auch wie erwartet ganz normal gebootet wird. Öffnen des Gehäuses geht wie im Artikel beschrieben und ist mit der nötigen Vorsicht nicht schwierig: Alle Schrauben auf der Unterseite entfernen. Den Festplattenrahmen herausziehen, dann auf der Oberseite mit einem weichen Plastikwerkzeug (Telefonkarte, Paybackkarte, ...) rundherum zwischen den dunklen Rahmen vom Unterteil und das silberne Oberteil gehen und vorsichtig aufklipsen. Danach wieder umdrehen und den Boden abnehmen. Festplatte und RAM sind direkt zugänglich. Es ist zu keinem Zeitpunkt Kraftanwendung nötig. Zusammenbau umgekehrt: Boden wieder aufsetzen und rundherum zusammendrücken bis alle Clips eingehakt sind. Festplatteneinschub einsetzen, alle Schrauben reindrehen, fertig.

Dieses RAM-Modul ist geeignet:
CT102464BF160B

So jetzt ist meiner auch da.:p

RAM ist noch unterwegs. Update auf W10 läuft grade.

Allerdings war meiner schon mal offen.
Die Gummis über den Schrauben sind weg

Mein ist auch heute gekommen,
Paket sah erstmal auch ungeöffnet aus, aber die Folie auf dem Display und der TransportSchutz zwischen Display und Tastatur sehen doch irgendwie "billig" aus, kenne ich anders bei Medion, daher gehe ich auch mal tatsächlich von "gebraucht" aus.
Die Gummis beio den Schrauben, fehlen bei mir auch alle (na umso besser-brauche ich sie nicht zu entfernen)

Aber, der Mauszeiger springt immer von links nach rechts, da hilft derzeit nur das abschalten des Touchpads und Nutzen einer externen Maus.
Mal sehen, ob das mit Win10 immer noch ist, ansonsten wäre DAS echt doof und nervig !!!

Soo, hab das Schätzchen jetzt auf Win 10 upgedated und, das Problem mit dem Touchpad scheint weg zu sein !?!
schon komisch, aber umso besser!!!

Jetzt kommen noch SSD und die RAM Aufrüstung, die nächsten Tage

Bei mir war keine CD dabei.

Wenn ich jetzt auf die SSD W10 über einen Stick neu aufspiele sind so Sachen wie Dolby Digital Plus weg oder?

Dolby Digital ist doch da. Habe von Medion den Soundtreiber für W10 runtergeladen und installiert. Jetzt ist es wieder da.

DiBro69

Dolby Digital ist doch da. Habe von Medion den Soundtreiber für W10 runtergeladen und installiert. Jetzt ist es wieder da.




Ahh, gut zu wissen, das hab ich noch nicht gemacht (gehabt), da mir das a) nicht so wichtig ist und b) der Sound ja auch So funktioniert!

Mit der SSD, eingebaut in den zusätzliche Slot und Clone des Win10 von der bereits upgedated HDD, läuft es bisher (auch mit nur 2 GB RAM) recht gut.
Aber die 8 GB kommen noch, nächste Woche dann mal...

DiBro69

Dolby Digital ist doch da. Habe von Medion den Soundtreiber für W10 runtergeladen und installiert. Jetzt ist es wieder da.



Ahh, gute Idee. Hab ich bisher noch gar nicht dran gedacht, weil a) der Sound ja auch so läuft, und b) mir das Dolpy Digital nicht So wichtig ist/war.

Aber, dann werde ich das mal noch nachholen...

Bei Medion sind fünf W10-Treiber im Angebot. Chipset, VGA, Audio, Wlan&BT sowie einer fürs Touchpad.

Machen alle Sinn bis auf den Touchpadtreiber. W10 installiert fürs Touchpad wohl einen aktuelleren selbst.

Hallo Leute. Ich habe leider ein Problem zu berichten. Habe mir nämlich 2 Stück von bestellt. Einen für mich als Schreibgerät und einen zum Geb. meiner Ma geschenkt. Meinen habe ich sofort mit ner SSD und 8 GB RAM aufgerüstet und Ubuntu drauf installiert. Bei dem Laptop meiner Ma erstmal nichts getan, da läuft also noch original Windows mit 2 GB RAM drauf. Jetzt zum Problem: beide Laptops FRIEREN EIN und zwar sporadisch, ohne ein erkennbares Muster! Manchmal lässt sich stundenlang drauf arbeiten (sogar zocken) und es läuft. Ab und an friert es aber kurz nach dem Start beim einfachen Surfen im Internet ein... Hat jemand einen ähnlichen Fehler sehen können? Der Lappi gefällt mir ganz gut, würde den ungerne zurückgeben wollen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text