144°
[eBay] Medion Akoya S4220 MD 99660 14" Notebook 500GB HDD 2GB RAM Windows 10 B-Ware

[eBay] Medion Akoya S4220 MD 99660 14" Notebook 500GB HDD 2GB RAM Windows 10 B-Ware

ElektronikEbay Angebote

[eBay] Medion Akoya S4220 MD 99660 14" Notebook 500GB HDD 2GB RAM Windows 10 B-Ware

Preis:Preis:Preis:199,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei eBay gibt's gerade von Medion direkt für 199,99€ inkl VSK einen Medion Akoya S4220, der im August bei Aldi Nord für 299,99€ angeboten wurde.
Auf die Schnelle Positives:
  • Windows 10 Lizenz dabei
  • 14" FullHD
  • 1,6kg Gewicht
Negatives:
  • nur 2 GB RAM (laut Bericht von winfuture, gleich verlinkt, nicht erweiterbar)
  • offenbar keine Jahreslizenz für Office 365 dabei (im Gegensatz zum Aldi Angebot, hätte sonst einen Gegenwert von etwa 69€), hier nur eine 30 Tage Testversion
  • B-Ware ohne nähere Angabe der Beschaffenheit

Der Rest ist für den Preis m.E. nach erwartbar.

Kurze Vorstellung auf chip.de
Kurzer Bericht auf winfuture

Details (C&P):
Betriebssystem: Windows 10 Home
CPU: Intel Pentium Prozessor N3700
Taktfrequenz: 1,6 Gigahertz
Arbeitsspeicher Kapazität: 2 Gigabyte
Arbeitsspeicher Typ: DDR3L 1600 MHz
Festplattenkapazität: 500 Gigabyte
Bildschirmdiagonale: 35,6 cm (14")
Auflösung: 1920x1080 Pixel
Seitenverhältnis: 16:9
Grafik: Intel HD
Sound: High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern - Dolby Audio(TM) zertifiziert
Bluetooth: Bluetooth 4.0
Sonstiges:

  • Multikartenleser für SD-,SDHC- und SDXC-Speicherkarten (Speicherkarten nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Integrierte Webcam und Mikrofon


Akku Zellenanzahl: 2
Akku Laufzeit: bis zu 4,5 Stunden
Schnittstellen:


  • Multikartenleser für SD-, SDHC- & SDXC-Speicherkarten

    (Speicherkarten nicht im Lieferumfang enthalten)
  • 1 x USB 3.0
  • 2 x USB 2.0
  • 1 x HDMI out
  • Audio: 1 x Audio-Kombo (Mic-in, Audio-out)


WLAN:


  • Wireless LAN mit integrierter Bluetooth 4.0 Funktion
  • schnelle Wireless LAN IEEE 802.11n-Standard-Technologie


Software:


  • Betriebssystem: Windows 10 Home
  • kostenlose Testversion für Office 365 - Auf diesem Notebook ist eine 30-Tage-Testversion für Office 365 Neukunden vorinstalliert.
  • umfangreiches Windows 10 App-Paket
  • McAfee LiveSafe - kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert.


Beinhaltet:


  • MEDION AKOYA Notebook S4220
  • 2-Zellen Li-Polymer-Akku
  • externes Netzteil
  • Schnellstartanleitung


Abmessungen: ca. 341 x 236 x 21 mm (B x T x H)


Gewicht: ca. 1,6 kg (inkl. Akku)


Garantie: Es handelt sich um B-Ware. 12 Monate Garantie (siehe unten – Link Garantiebedingungen)

Beliebteste Kommentare

Herr_Kulesvor 58 s

Ich hab das Glück, mir sogar meine Kunden aussuchen zu können (wir arbeiten auch nicht für Privat-, sondern nur für Businesskunden, da wir einfach zu teuer für Single-User-Probleme sind).Des weiteren verkaufen wir auch keine Hardware (beschissene Marge, zu viel Aufwand für zu wenig Ertrag), sondern vermitteln im Normalfall nur zwischen Distributor und Endkunde (inzwischen ausschließlich HP, da wir HP Platin Business Partner sind).Wir regeln für unsere Kunden meistens auch die Reklamationen als Service mit ab, solange es im überschaubaren Rahmen bleibt (im Normalfall heist das 1 Anruf und am nächsten Tag steht der Techniker beim Kunden auf der Matte).Bis vor 3-4 Jahren kamen da auch regelmäßig solche Aldi-Teile mit, die wir inzwischen auf Grund des Aufwands und der oben genannten Punkte generell ablehnen.



Hast Du keinen Frisör?

19 Kommentare

Ist Medion nicht eigentlich immer B-Ware?

Windows 10 und 2GB RAM? Irgendwas passt da doch nicht.

Dann lieber so einen vom WHD für 163 EUR ergattern mit 4 GB Arbeitsspeicher und ohne Windows.
Guckst Du hier...

amazon.de/Ace…1-1


Herr_Kulesvor 11 m

Ist Medion nicht eigentlich immer B-Ware?



Haha, total lustig. In jedem Medion-Thread das Gleiche: Irgendwo kommt irgendwer her, der meint, mal was gehört zu haben und mit diesem peinlichen Halbwissen um sich wirft ... Aber erzähl doch mal von Deinen zahlreichen leidvollen Erste-Hand-Erfahrungen mit diesem Saftladen. Ich bin sehr gespannt

Was für eine Krücke...viel Spaß mit 2GB Arbeitsspeicher.
Bearbeitet von: "nachtaktiv" 18. November

JudgeFudgevor 10 m

Haha, total lustig. In jedem Medion-Thread das Gleiche: Irgendwo kommt irgendwer her, der meint, mal was gehört zu haben und mit diesem peinlichen Halbwissen um sich wirft ... Aber erzähl doch mal von Deinen zahlreichen leidvollen Erste-Hand-Erfahrungen mit diesem Saftladen. Ich bin sehr gespannt



Kannste gerne haben:

-keine Firmware- Treiberupdates verfügbar (die tauschen auch gerne die Hardware-IDs aus, so das bspw. dort zwar keine gescheite Graka verbaut ist, diese aber nicht vom Hersteller supportet wird)
-tlw. propritäre Stecker auf den Mainboard (besonders bei den PC`s, da tauschen die Pins bei den USB-Steckern aus)
-kein Support bei Problemen außerhalb der Garantiezeit (innerhalb ist der auch beschissen)
-Geräte werden nur kurzzeitig produziert (daher ist denen bspw. die Firmware-Situation bzw. Treiberversion total egal)
-sehr seltsame Zusammenstellungen (siehe verlöteteter , zu kleiner RAM)

Ich lehne auch bei meinen Bestandskunden jegliche Supportleistung für Medion-Geräte ab (auch im SOHO-Bereich).



der E4214 kann mehr und kostet maximal das gleiche bei Ebay. war bei AllYouNeed für 135 zu kriegen. mehr cpu Power, Ram erweiterbar und sonst selbe specs. ich wüsste nicht wieso man hier zugreifen sollte....

Herr_Kulesvor 12 m

Kannste gerne haben:-keine Firmware- Treiberupdates verfügbar (die tauschen auch gerne die Hardware-IDs aus, so das bspw. dort zwar keine gescheite Graka verbaut ist, diese aber nicht vom Hersteller supportet wird)-tlw. propritäre Stecker auf den Mainboard (besonders bei den PC`s, da tauschen die Pins bei den USB-Steckern aus)-kein Support bei Problemen außerhalb der Garantiezeit (innerhalb ist der auch beschissen)-Geräte werden nur kurzzeitig produziert (daher ist denen bspw. die Firmware-Situation bzw. Treiberversion total egal)-sehr seltsame Zusammenstellungen (siehe verlöteteter , zu kleiner RAM)Ich lehne auch bei meinen Bestandskunden jegliche Supportleistung für Medion-Geräte ab (auch im SOHO-Bereich).


Mir kommen die Tränen. Das ist aber kein Medion-spezifisches Problem, sondern fast durch die Bank weg bei OEM-Rechnern der Fall - und allein von denen redest Du, wie ich das verstehe. Medion hat aber noch ein paar Produkte mehr im Angebot.

Zur Garantie: Diese ist bei Medion, sofern bei Aldi gekauft, mit 3 Jahren überaus großzügig bemessen. Macht sonst kaum jemand. Firmware-Updates: Bei OEM-Rechnern kaum die Regel, hatten wir schon. Support innerhalb der Garantiezeit war bei mir immer vorbildlich (zweieinhalb Tage Reparaturzeit waren ein Rekord), und auch außerhalb wurde in meinem Umfeld stets weitergeholfen, allerdings kostenpflichtig.

Übrigens: Wenn Du "Deinen Bestandskunden" die Hilfe verweigerst, weil die doch so doof sind, dort zu kaufen, bist eher Du das Problem als Medion (ich persönlich würde den Support wechseln, wenn der mit so einer peinlichen Pauschal-Aussage käme). Ein Mainboard bekommt man auch im Aldi-Rechner getauscht, und bei Laptops ... tja, das Pech kann man eben bei jedem Hersteller haben - auch bei Medion/Lenovo.
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 18. November

Michahahavor 45 m

der E4214 kann mehr und kostet maximal das gleiche bei Ebay. war bei AllYouNeed für 135 zu kriegen. mehr cpu Power, Ram erweiterbar und sonst selbe specs. ich wüsste nicht wieso man hier zugreifen sollte....



stimmt - hab ich leider verpasst - hast Du ähnliches Angebot mal wieder entdeckt?

Ist dem E4214 sehr ähnlich, modernerer Prozessor, sparsamer, aber langsamer, immerhin ein USB3.0 Anschluss, ABER wenn die Platte gleich ist (HGST545050A7E680), wäre das der Hauptnachteil. Die ist so schneckenlangsam, dass ein Austausch wirklich nötig ist. Und es fehlt der Einschub in den man eine zweite Platte, SSD oder DVD-LW einbauen kann. Windows 10 32-Bit mit 2GB läuft soweit ausreichend. Leider nicht erweiterbar. Der Deckel ist sehr kratzempfindlich, wenn er so wie beim E4214 ist.
Ich würde es nicht kaufen. V

Medion B-Ware war bei mir (7 Laptops) immer völlig einwandfreie Neuware ohne jeden Makel.

Herr_Kulesvor 58 m

Ich lehne auch bei meinen Bestandskunden jegliche Supportleistung für Medion-Geräte ab (auch im SOHO-Bereich).


Das ist beim guten Service von Medion auch nicht nötig. Ich hatte ein gebrochenes Display zu tauschen, was völlig problemlos und schnell ging. Wenn es kein Garantiefall ist, muss ich die Hinsendung zahlen, erhalte kostenlos einen Kostenvoranschlag und wenn ich keine Reparatur wünsche, wird das Gerät ebenfalls kostenlos zurück geschickt. Ansonsten bezahle ich die Reparatur und wenige Tage später ist das reparierte Gerät bei mir.

JudgeFudgevor 1 h, 23 m

Übrigens: Wenn Du "Deinen Bestandskunden" die Hilfe verweigerst, weil die doch so doof sind, dort zu kaufen, bist eher Du das Problem als Medion (ich persönlich würde den Support wechseln, wenn der mit so einer peinlichen Pauschal-Aussage käme).



Ich hab das Glück, mir sogar meine Kunden aussuchen zu können (wir arbeiten auch nicht für Privat-, sondern nur für Businesskunden, da wir einfach zu teuer für Single-User-Probleme sind).

Des weiteren verkaufen wir auch keine Hardware (beschissene Marge, zu viel Aufwand für zu wenig Ertrag), sondern vermitteln im Normalfall nur zwischen Distributor und Endkunde (inzwischen ausschließlich HP, da wir HP Platin Business Partner sind).

Wir regeln für unsere Kunden meistens auch die Reklamationen als Service mit ab, solange es im überschaubaren Rahmen bleibt (im Normalfall heist das 1 Anruf und am nächsten Tag steht der Techniker beim Kunden auf der Matte).

Bis vor 3-4 Jahren kamen da auch regelmäßig solche Aldi-Teile mit, die wir inzwischen auf Grund des Aufwands und der oben genannten Punkte generell ablehnen.


Herr_Kulesvor 58 s

Ich hab das Glück, mir sogar meine Kunden aussuchen zu können (wir arbeiten auch nicht für Privat-, sondern nur für Businesskunden, da wir einfach zu teuer für Single-User-Probleme sind).Des weiteren verkaufen wir auch keine Hardware (beschissene Marge, zu viel Aufwand für zu wenig Ertrag), sondern vermitteln im Normalfall nur zwischen Distributor und Endkunde (inzwischen ausschließlich HP, da wir HP Platin Business Partner sind).Wir regeln für unsere Kunden meistens auch die Reklamationen als Service mit ab, solange es im überschaubaren Rahmen bleibt (im Normalfall heist das 1 Anruf und am nächsten Tag steht der Techniker beim Kunden auf der Matte).Bis vor 3-4 Jahren kamen da auch regelmäßig solche Aldi-Teile mit, die wir inzwischen auf Grund des Aufwands und der oben genannten Punkte generell ablehnen.



Hast Du keinen Frisör?

Linus321vor 2 h, 44 m

Windows 10 und 2GB RAM? Irgendwas passt da doch nicht.



läuft meiner meinung nach besser als win7

sasavor 1 h, 39 m

stimmt - hab ich leider verpasst - hast Du ähnliches Angebot mal wieder entdeckt?

​200€ bei Ebay. aber 135 nope... brauche den selbst nochmal. als Weihnachtsgeschenk für einen Jungen Mann mit Behinderung...

TimGreatAgainvor 1 h, 58 m

läuft meiner meinung nach besser als win7


Und ist beides heutzutage meiner Meinung nach kaum noch benutzbar. Mein uraltes Thinkpad T61 ist mit 4GB trotz des langsamen Prozessors halbwegs benutzbar, mit 2GB war das schlimm, sogar unter Xubuntu. Wenn man den speicher hier erweitern könnte, wäre das Gerät für den Preis vielleicht halbwegs brauchbar, aber so würde ich jedem nur empfehlen, lieber noch zu warten und irgendwie 50-100€ zusammenzukratzen um ein Gerät zu bekommen, das man wirklich nutzen kann. Und wenn man wirklich nur 200€ ausgeben kann/will, dann würde ich auch eher nach gebrauchten Geräten mit 4GB oder zumindest optionaler Erweiterung auf 4GB Ausschau halten.

jpnbvor 20 m

Und ist beides heutzutage meiner Meinung nach kaum noch benutzbar. Mein uraltes Thinkpad T61 ist mit 4GB trotz des langsamen Prozessors halbwegs benutzbar, mit 2GB war das schlimm, sogar unter Xubuntu. Wenn man den speicher hier erweitern könnte, wäre das Gerät für den Preis vielleicht halbwegs brauchbar, aber so würde ich jedem nur empfehlen, lieber noch zu warten und irgendwie 50-100€ zusammenzukratzen um ein Gerät zu bekommen, das man wirklich nutzen kann. Und wenn man wirklich nur 200€ ausgeben kann/will, dann würde ich auch eher nach gebrauchten Geräten mit 4GB oder zumindest optionaler Erweiterung auf 4GB Ausschau halten.



sehe es genau so, nur wollte ich damit anmerken, dass ich es noch mit 2gb gerade so geht mit win 10

Michahahavor 5 h, 45 m

​200€ bei Ebay. aber 135 nope... brauche den selbst nochmal. als Weihnachtsgeschenk für einen Jungen Mann mit Behinderung...


Aber nur mit SSD - sonst geht es dem 4214 wie dem jungen Mann...

@Admin: Wieso stolpert das System derart über das €-Zeichen im Zitat? Im Editor noch ok, endgültig siehe oben.
Bearbeitet von: "MDea" 18. November

Habe die letzen Wochen etwas mit Linux rumprobiert:

Antergos Linux mit XFCE Oberfläche (im Verlauf der Installation auswählbar) läuft sogar recht rut aut Netbooks mit Intel Atom und 2 GB Ram.
Somit optimal zum Browsen, Office, Drucken evtl. Editing (Web, C++, Java mittels Atom usw.)

Für Windows 10 wären mit 2GB zu wenig da ja meistens trotzdem die 64 Bit version installiert ist, welche sich grundsätzlich schon mehr RAM krallt / reserviert.

Bei Antergos hatte ich Mit Firefox und 4 Tabs (Seiten mit Inhalt= lediglich insegheamt ca. 1 GB verbraten. (inkl. OS)

Somit hätte man ein günstiges, wartungsfreies Officebook mit echt gutem Display. Es ist matt, relativ hell und kann bei nahezu unglaublichen Blickwinkeln noch gelesen werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text