223°
[Ebay] Medion Doppel-Induktionskochplatte - 69,99€

[Ebay] Medion Doppel-Induktionskochplatte - 69,99€

Home & LivingEbay Angebote

[Ebay] Medion Doppel-Induktionskochplatte - 69,99€

Preis:Preis:Preis:69,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Normalpreis: 89,95 Euro
idealo.de/pre…tml

Amazon Bewertungen (7 insgesamt):
amazon.de/Dop…T6/

Händler ist der Medionshop selbst

Leistung: 3500 Watt
Zwei Kochplatten mit je 20cm Durchmesser
10 Temperaturstufen einstellbar
10 Leistungsstufen (links) und 8 Leistungsstufen (rechts) einstellbar
180 min Timer
LED Displays (ca. 5 x 1,9 cm)
Sensor Bedienknöpfe
Betriebskontrollleuchten
Automatische Topferkennung
Automatische Abschaltung wenn ohne Betrieb, ohne Topf oder bei Fehlfunktion
Über- und Unterspannungsschutz
Trockengehschutz
Kindersicherung

3500 Watt, zwei Kochplatten mit je 20cm Durchmesser, 10 Temperaturstufen einstellbar, 180 Min. Timer, LED Displays, Sensor Bedienknöpfe

Abmessungen: ca. 60,3 x 35,5 x 7cm

10 Kommentare

Der allgemeine Nachteil solcher Induktionskochplatten ist, dass man die Temperatur nur sehr grob in insgesamt 10 Schritten einstellen kann:
z,B. 60 / 80 / 100 /120 °C etc.

Das ist suboptimal. Bei 100 °C kochen dann Flüssigkeiten über und 80° sind zu wenig.
Betrifft aber nahezu alle Geräte dieser Art gleichermaßen.

Zudem hängt die Temperatureinstellung auch von der Art/Bauweise des Topfs bzw. der Pfanne ab.

Kann ich damit mein nexus aufladen ?

Wer sowas gerade sucht: ich hab noch eine Original verpackte clatronic (müsste Die sein) zuhause liegen für 60 Euro inkl. Versand.

JasBee

Das ist suboptimal. Bei 100 °C kochen dann Flüssigkeiten über und 80° sind zu wenig.Betrifft aber nahezu alle Geräte dieser Art gleichermaßen.


Ich wage zu bezweifeln, dass bei 100°C überhaupt etwas binnen brauchbarer Zeit kochen wird, es sei denn man erhitzt Alkohol.

ich habe die Einzelplatte im Aldi für 19.99€ vor ein paar Monaten mitgenommen. Lüfter nervt etwas und wie schon gesagt, bei 100°C kocht es meist nicht und 120°C sind dann schon wieder zu viel. Ansonsten sehr zufrieden.

lemonhead123

ich habe die Einzelplatte im Aldi für 19.99€ vor ein paar Monaten mitgenommen. Lüfter nervt etwas und wie schon gesagt, bei 100°C kocht es meist nicht und 120°C sind dann schon wieder zu viel. Ansonsten sehr zufrieden.


Sicher für 19,99€, oder evtl. doch 29,99€? Ich hatte mir seinerzeit bei Aldi zwei Induktionskochplatten für 29,99€ gekauft, Vorteil ist halt, dass ich nicht so viel Platz verbrauche, wenn ich nur einen Topf benötige. Ich habe auch eine große Pfanne, die benötigt soviel Platz dass bei einer Doppelplatte daneben kaum mehr ein Topf passt.

Man sollte aber bedenken, dass zwei Induktionskochplatten zusammen 4KW Leistungsaufnahme haben. Eine normale Leitung ist oft nur bis 3,7KW abgesichert. In meiner Küche habe ich zum Glück etwas größer bemessene Leitungen. Will man ein einer mit 16 Ampere abgesicherten Leitung mit zwei Platten kochen, ist eine Doppelplatte die bessere Wahl.

SaBoDealz

Ich wage zu bezweifeln, dass bei 100°C überhaupt etwas binnen brauchbarer Zeit kochen wird, es sei denn man erhitzt Alkohol.



Es ging mir nicht um die REALE Temperatur, sonder die am Gerätg eingestellte.

Wie lemonhead123 schon schrieb, nervt zudem ein lauter Lüfter.

Hab vor Wochen mal einen Doppel-Induktionsherd von LIDL gekauft und bin nur semi glücklich damit. Der Induktionsherd ist zwar schnell, aber lässt sich wie erwähnt schlecht regulieren. Ich erlebe es selbst, dass die Temperatur-/Heizstufensprünge zu groß sind: entweder zu wenig Hitze oder zu viel und alles läuft über. Außerdem springt der Herd einfach mal wieder an und die Lüfter fahren hoch, ist mir mal mitten in der Nacht passiert.
Kann nicht für dieses Modell sprechen aber vom LIDL Modell würde ich allen abraten

SaBoDealz

Ich wage zu bezweifeln, dass bei 100°C überhaupt etwas binnen brauchbarer Zeit kochen wird, es sei denn man erhitzt Alkohol.


Eben drum, bei 100°C am Gerät wird Wasser bestenfalls nach Stunden kochen, vermutlich aber eher gar nicht.

Willst du das nicht verstehen?
Ich habe im Büro eine Induktions-Doppelkochplatte.

Stelle ich die auf 100°C mit einem Stahltopf, kocht Wasser! Selbst nach Zurückschalten auf 80°C kocht das Wasser munter weiter. Also stimmen Einstellung und Realität nicht überein. Ich muss sogar auf 60°C (Anzeige!) zurück stellen, damit das Wasser nicht mehr kocht. Das ist aber alles andere als ideal.

Eine Einzel-Induktionsplatte bei mir zu Hause, die ich gelegentlich zum Herd ergänzend nutze, zeigt ein ähnliches Verhalten!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text