[eBay] Microsoft Surface 3 32GB WiFi 2GB Ram black für 319,90€
409°Abgelaufen

[eBay] Microsoft Surface 3 32GB WiFi 2GB Ram black für 319,90€

319,90€
25
eingestellt am 22. Janheiß seit 22. Jan
Hi, bei eBay gibt es zurzeitz das Microsoft Surface 3 32GB WiFi 2GB Ram black für 319,90€.

PVG idealo: 349,95€


Größe
10,52 x 7,36 x 0,34 Zoll (267 x 187 x 8,7 mm)

Gewicht
1,37 Pfund (622 g)

Display
Bildschirm: 10,8 Zoll ClearType Full HD Plus Display
Auflösung: 1920 x 1280
Seitenverhältnis: 3:2
Touch-Funktionalität: 10-Punkt Mehrfingereingabe
Unterstützung für Surface-Stift

Akkulaufzeit
Bis zu 10 Stunden

Speicher/ROM
32 GB Speicher
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM

Prozessor
Quad-core Intel Atom x7-Z8700 Prozessor (2 MB Cache, 1,6 GHz mit Intel Burst-Technologie bis zu 2,4 GHz)

Netzwerk (drahtlos und Mobilfunk)
Wi-Fi (802.11 a/b/g/n/ac)
Bluetooth 4.0

Anschlüsse
Standard USB 3.0
Mini DisplayPort
microSD-Kartenleser
Micro USB Lade-Anschluss
Headsetbuchse
Coveranschluss

Software
Windows 8.1

Kamera, Video und Audio
3,5 Megapixel Frontkamera
8,0 Megapixel Rückkamera mit Autofokus
Mikrofon
Stereolautsprecher mit Dolby-Audio

Sensoren
Umgebungslichtsensor
Näherungssensor
Beschleunigungssensor
Gyroskop
Magnetometer

25 Kommentare

2GB

Ansonsten Hot.

Hatte noch nie ein Surface, komme aus der iPad/MacBook Gegend. Lohnt sich das Ding als kleiner Einstieg in die Surface Family? 2GB Ram sehe ich kritisch. Aber da läuft schon das richtige Win10 drauf oder? Wie sieht es mit dem Surface Pen aus, funktioniert der damit?

RUNFFMvor 8 m

Hatte noch nie ein Surface, komme aus der iPad/MacBook Gegend. Lohnt sich …Hatte noch nie ein Surface, komme aus der iPad/MacBook Gegend. Lohnt sich das Ding als kleiner Einstieg in die Surface Family? 2GB Ram sehe ich kritisch. Aber da läuft schon das richtige Win10 drauf oder? Wie sieht es mit dem Surface Pen aus, funktioniert der damit?

​wenn du aus der Ecke kommst, dann solltest du dir auch ein "richtiges" surface holen und ein paar Euro mehr investieren.

2GB Taugt nicht mal fürs Gäste WC

sphoenixcompanyvor 7 m

​wenn du aus der Ecke kommst, dann solltest du dir auch ein "richtiges" s …​wenn du aus der Ecke kommst, dann solltest du dir auch ein "richtiges" surface holen und ein paar Euro mehr investieren.


Ja das ist mir auch bewusst. Würde dann eher ein Surface Book werden aber das später los zu werden ist so eine Sache. Das hier bekomm ich locker in der Familie oder im Freundeskreis noch unter falls es mir nicht gefällt.
Die Frage ist jedoch lohnt es sich überhaupt? Fehlen hier zum Beispiel wichtige Feature etc. etc.

mit 2gb und 32 gb, leider nicht dafür zu gebrauchen wozu es gedacht ist.
Wenn man nur surfen und lesen will da kann man gleich ein android tablet (oder von mir aus auch ipad) nehmen (mit x mehr maßgescheniderten apps für den reinen Tablet Gebrauch).
Der vorteil am surface konzept ist ja dass man damit auch wie mit nem labtop arbeiten kann (also z.B,. vollwertiges office)
mit 32 gb hingegen kommt da keine freude auf: da hat meinen einen permanenten Kampf platz fürs Windowsupdate freizuschaufeln....
Ich vestehe nicht wie warum man das teil mit weniger als 128 gb und 4gb (damit ist es super!!) jemals gebaut hat, das frustriert doch nur die Käufer die man dann zukünftig verloren hat. mehr als 50 EUro wird der unterschied in den Materialkosten zum 4gB/128GB nicht sein....
w

Das normale Surface 3 war bereits zur Markteinführung gemessen an der verbauten Hardware zu teuer. Und ist es meiner Meinung nach auch heute noch.

Denn abgesehen vom zugegeben wirklich großartigen Gehäuse gibt es unter 300 Euro bereits vergleichbare Windows-Tablets mit 4GB Arbeitsspeicher.

Als Surfbrett mag das noch durchgehen, für etwas mehr ist ein Windows Tablet mit Atom-CPU und 2GB Arbeitsspeicher aber imho schon an der Grenze.

Reicht es zum verfassen von Mitschriften in der Uni und Word
Bearbeitet von: "Sandro95" 22. Jan

Sandro95vor 14 m

Reicht es zum verfassen von Mitschriften in der Uni und Word

Zum Speicher wurde oben bereits alles gesagt.
Aber ansonsten: Ja

RUNFFMvor 41 m

Hatte noch nie ein Surface, komme aus der iPad/MacBook Gegend. Lohnt sich …Hatte noch nie ein Surface, komme aus der iPad/MacBook Gegend. Lohnt sich das Ding als kleiner Einstieg in die Surface Family? 2GB Ram sehe ich kritisch. Aber da läuft schon das richtige Win10 drauf oder? Wie sieht es mit dem Surface Pen aus, funktioniert der damit?

Was erhoffst du dir denn von Gerät, wenn du sonst aus dem Apple Bereich kommst?

Sandro95vor 14 m

Reicht es zum verfassen von Mitschriften in der Uni und Word



Warum nicht? Hängt davon ab, wie gut Du mit einer Onscreen-Tastatur klar kommst. Oder musst nochmal Geld für eine separate Tastatur investieren.

NoNameForMevor 9 m

Warum nicht? Hängt davon ab, wie gut Du mit einer Onscreen-Tastatur klar …Warum nicht? Hängt davon ab, wie gut Du mit einer Onscreen-Tastatur klar kommst. Oder musst nochmal Geld für eine separate Tastatur investieren.


Kauf dir für die Uni einen kleinen Laptop. Mit dem Kickstand wirst du nicht glücklich, wenn du viel unterwegs und ohne Tisch arbeitest.
Und eine Bildschirmtastatur ist auch nicht zum Arbeiten zu empfehlen.
Bearbeitet von: "haegae" 22. Jan

ruaid0rvor 9 m

Was erhoffst du dir denn von Gerät, wenn du sonst aus dem Apple Bereich …Was erhoffst du dir denn von Gerät, wenn du sonst aus dem Apple Bereich kommst?



Vielleicht möchte er einfach nicht mehr oben links den "Zurück" Pfeil suchen

Gibt es das Typecover gar nicht mehr zu kaufen? Dann definitiv cold...

Leute das teil ist eh nicht zum zocken oder so gemacht. Wer nicht leichtes feines Notebook Sucht für Uni oder Office Kram kann hier ruhig zuschlagen. Das surface ist einfach der ultimative hybrid. Allein schon weil die Tastatur so genial angeschlossen werden kann und der kick stand. Hätte ich nicht n chuwi da wäre ich wohl früher umgestiegen auf ein surface 4 mit dann aber potenter Hardware ^^

Preis ist an sich gut, aber 32GB Speicher sind zu wenig,da passt außer Windows fast nix drauf..2GB Ram sind auch wenig,aber mMn zumindest generell noch eher verkraftbar.
Mit den Specs würd ich eher ein Tablet/Convertible für max. 150-200 Euro nehmen... Premiumaufpreis ist da kaum gerechtfertigt.

Wieviele von den Kommentatoren haben ein Surface3?





Ich habe das 64/2 Surface 3 und es funktioniert einwandfrei für Office.



Speicherplatz: einfach Cloud nutzen oder MicroSd.





Ich würde nur dringend noch die Tastatur empfehlen.
Bearbeitet von: "klaus2029" 22. Jan

klaus2029vor 7 m

Wieviele von den Kommentatoren haben ein Surface3? Ich habe das 64/2 …Wieviele von den Kommentatoren haben ein Surface3? Ich habe das 64/2 Surface 3 und es funktioniert einwandfrei für Office. Speicherplatz: einfach Cloud nutzen oder MicroSd. Ich würde nur dringend noch die Tastatur empfehlen.


Vermutlich nicht einer... Ich hab genau das Gerät in der lte Variante im Büro und nutze es wenn ich unterwegs bin und das langt locker, das surface book ist zwar super aber für meine Zwecke dann auch schon wieder zu groß. Und auch dies 2 GB und 32 GB gesabbel, sd Karte rein und schon hat man genug Speicher Platz und für Office Anwendungen reichen die zwei GB auch aus. Allerdings scheint es als gäbe es das type Cover nicht mehr... Ohne ist es dann doch nur n tablet und nur halb so viel wert

>Wieviele von den Kommentatoren haben ein Surface3?

ich hab ein surface pro 3 mit 128 gb,
Zum lesen/bearbeiten/korrigieren länger texte auf reisen gibts nichts besseres (für pdfs mit pdf annotator).
hierfür würden vermutlich 2 gb Ram reichen, aber selbst bei den 128gb muss man aufpassen das es mit x updates und großem email outlook postfach und onedrive-ordner nicht voll läuft.... (hab auch ne 128 gb sd drin, aber leider lässt sich darin weder zuverlässig der one-drive ordner noch der outlook ordner auslagern)
also 64 gb, mag wenn nur word und pdf annotator drauf hat geradeso gehen,
bei 32 gb ist der frust vorprogrammiert....
Bearbeitet von: "wickie" 22. Jan

Sagt auch niemand, dass das nicht reicht. Die Frage ist, ob es für den Preis nicht bessere Alternativen gibt. Von günstigeren Tablets bis hin zu Einsteiger-Notebooks.

Das Surface 3 hat ein sehr gutes Display und natürlich ein sehr gutes Gehäuse. Davon abgesehen ist die Hardware nicht besser als das, was man in Einsteiger-Geräten für teilweise deutlich unter 300 Euro bekommt. Und Microsofts Original-Zubehör ist sehr teuer, Alternativen gibt es kaum, da das Surface 3 schon seit einer Weile EOL ist und Microsoft aufgrund des bescheidenen Erfolges bisher auch keinen Nachfolger plant.

Mit 32 GB ein Update fahren wird witzig werden, aus Erfahrung unter 64 GB nur über Umwege wie Stick oder OTG aller Art, viel Spaß damit

Alternative:
Asus T102HA und kommt mir jetzt nicht mit "das hat kein FHD". Brauch man nich wenn man dafür ne Akkulaufzeit von 11-13std bekommt...

Stift kommt in Deutschland leider extra. Surface Pen geht.

cube i7 book für 300 mit tastatur, besser als das surface 3 und leicht schneller als das 4er mit m3 prozessor.

Hallo zusammen! Ich kenne mich mit den Surface Produkten (noch) nicht aus. Ich denke aber, dass das für mich recht gut passen könnte (Internet und einfache Office Anwendungen - keine grafiklastigen Arbeiten). Jetzt lese ich hier überall, die 32 GB seien quasi ein Genickbruch. Aber ich habe doch immer noch einen SD Karten Slot, wo ich den internen Speicher extern erweitern kann oder verstehe ich da etwas nicht? Viele Grüße Ost

mooxvor 13 h, 26 m

Vielleicht möchte er einfach nicht mehr oben links den "Zurück" Pfeil s …Vielleicht möchte er einfach nicht mehr oben links den "Zurück" Pfeil suchen

Du Witzbold. Den braucht man nicht. Einfach mit dem Finger vom linken Bildschirmrand aus zur Mitte streichen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text