[ebay] Milwaukee Akku-Bohrschrauber M18FDD-502X, inkl. 2 x 5,0Ah Akkus + Ladegerät + Koffer ++++ 135 Nm Dehmoment ++++
388°Abgelaufen

[ebay] Milwaukee Akku-Bohrschrauber M18FDD-502X, inkl. 2 x 5,0Ah Akkus + Ladegerät + Koffer ++++ 135 Nm Dehmoment ++++

319€443,99€-28%eBay Angebote
26
eingestellt am 3. JunBearbeitet von:"faebsche"
Auf der suche nach einem 18V Brushless Akkuschrauber in der Profi-Klasse bin ich auf dieses Angebot gestoßen.
Dabei handelt es sich um einen
- Milwaukee Akku-Bohrschrauber M18FDD-502X mit
- 2 x 5,0Ah Akkus
- Ladegerät
- HD Box

Idealo PVG liegt bei 444€ inkl. Versand. Wer den Preistrend beobachtet sieht, dass ein Preis unter 400€ nicht häufig vorkam.



Mit ist klar, das hier Hauptsächlich Makita und Bosch-Professional gepostet wird, dennoch lohnt es sich mal einen Blick über diesen Tellerrand hinaus zu wagen.

Milwaukee ist seit Jahren eine etablierte Marke im Profi-Segment und ich persönlich habe in meinem letzten Betrieb sehr gute Erfahrungen mit Milwaukee Schraubern gemacht. Im direkten Vergleich zu Makita Schraubern würde ich mittlerweile Milwaukee immer vorziehen (auch wenn sie i.d.R. teuer sind).

Für alle, die noch nicht überzeugt sind, Hier nochmal einige technische Daten vom Hersteller (man beachte das Drehmoment):
-----------------------------------------------------

2-Gang-Getriebe für kraftvolle 135 Nm Drehmoment

Bürstenloser POWERSTATE™ Motor für bis zu 10 x längere Lebensdauer des Motors*

REDLINK PLUS™ Elektronik mit einzigartigem Leistungsmanagement und digitalem Überlastschutz

REDLITHIUM-ION™ Akku mit Einzelzellenüberwachtung für eine lange Laufzeit und Lebensdauer des Akkus

24-Stufige Drehmomenteinstellung

Rechts-/Linkslauf zum Bohren und Schrauben

FIXTEC-Metall-Schnellspannbohrfutter mit Spindel-Lock für schnellen Bit- und Bohrerwechsel

Robustes Metallgetriebegehäuse für lange Lebensdauer

Handgriff mit Softgrip-Auflage

LED-Beleuchtung des Arbeitsbereichs

100% systemkompatibel mit dem Milwaukee® M18™ Produktprogramm

Lieferumfang: Gürtelclip, Zusatzhandgriff

*Im Vergleich zu anderen Li-Ion Technologien und/oder der vorherigen Milwaukee® Akku-Technologie. Das Ergebnis ist abhängig von Voltzahl, Gerät und Anwendung.

Technische Daten:
Akku Li-ion
Akkukapazität (Ah) 5.0
Anzahl mitgelieferter Akkus 2,00
Bohrfutter-Spannbereich (mm) 13,00
Geliefert in HD Box
Geschwindigkeitseinstellungen 2,00
Gewicht mit Akku (kg) 4,322200
Holzschrauben (mm) 10,00
Ladegerät (Ladezeit) 59 min
Leerlaufdrehzahl im 1. Gang (min-1) 0 - 550
Leerlaufdrehzahl im 2. Gang (min-1) 0 - 2000
Max. Bohrdurchmesser in Holz (mm) 45,00
Max. Bohrdurchmesser in Stahl (mm) 13,00
Max. Drehmoment (Nm) 135,00
Spannung (V) 18,00
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
"Auf der suche nach einem 18V Bushless"


Das fehlende R hat mich kurzfristig verwirrt...
26 Kommentare
Ich finde die Akkus sind scheiße produziert! Ich arbeite mit dem schrauber und auch eine Nummer größer täglich auf der Arbeit. Die Schrauben mit denen die Akkus zusammen geschraubt sind, sind einfach zu klein und auch nicht lang genug. Bei 5 Akkus ist es vorgekommen das mit der Zeit alle Schrauben rausgebrochen sind. Mit spezial Kleber hält alles super, aber sowas kann eigentlich nicht sein bei so einem teurem Gerät.
Verfasser
Raven198vor 1 m

Ich finde die Akkus sind scheiße produziert! Ich arbeite mit dem schrauber …Ich finde die Akkus sind scheiße produziert! Ich arbeite mit dem schrauber und auch eine Nummer größer täglich auf der Arbeit. Die Schrauben mit denen die Akkus zusammen geschraubt sind, sind einfach zu klein und auch nicht lang genug. Bei 5 Akkus ist es vorgekommen das mit der Zeit alle Schrauben rausgebrochen sind. Mit spezial Kleber hält alles super, aber sowas kann eigentlich nicht sein bei so einem teurem Gerät.


Die Erfahrung hab ich noch nicht gemacht. Aber ärgerlich ist das...
Kein Schlagbohrschrauber?
Verfasser
Pimalzehnvor 2 m

Kein Schlagbohrschrauber?


Nein, "nur" Bohrschrauber.
"Auf der suche nach einem 18V Bushless"


Das fehlende R hat mich kurzfristig verwirrt...
Preis ist ok, wer 3 Maschinen braucht sollte natürlich gleich zum Set greifen für 995€.
Verfasser
Arschkartenvor 3 m

"Auf der suche nach einem 18V Bushless"Das fehlende R hat mich kurzfristig …"Auf der suche nach einem 18V Bushless"Das fehlende R hat mich kurzfristig verwirrt...


wär ich auch
Verfasser
scrab_metalervor 4 m

Preis ist ok, wer 3 Maschinen braucht sollte natürlich gleich zum Set …Preis ist ok, wer 3 Maschinen braucht sollte natürlich gleich zum Set greifen für 995€.


Aber da kauf ich doch lieber 3 x 319€ (=957€) als einmal 995€. Oder kann das dreier-Set irgend was mehr?
faebschevor 3 m

Aber da kauf ich doch lieber 3 x 319€ (=957€) als einmal 995€. Oder kann da …Aber da kauf ich doch lieber 3 x 319€ (=957€) als einmal 995€. Oder kann das dreier-Set irgend was mehr?


Wollte noch editieren ^^

Das Set rentiert sich natürlich nur wenn man eher teurere Geräte wählt z.B. den 3/4" Schlagschrauber.
Verfasser
Pimalzehnvor 39 m

Kein Schlagbohrschrauber?


Die Schlagbohrschrauber-Variante wäre diese hier
135 Nm?!
Das würde ich ja wirklich gerne mal testen.
Wenn die 64 Nm von meinem Bosch unvorbereitet in das Handgelenk drücken, ist das schon nicht so angenehm. Der Milwaukee hier müsste einem ja direkt Elle und Speiche miteinander verknoten
Verfasser
b0ckwurstwasservor 2 m

135 Nm?! Das würde ich ja wirklich gerne mal testen. Wenn die 64 Nm von …135 Nm?! Das würde ich ja wirklich gerne mal testen. Wenn die 64 Nm von meinem Bosch unvorbereitet in das Handgelenk drücken, ist das schon nicht so angenehm. Der Milwaukee hier müsste einem ja direkt Elle und Speiche miteinander verknoten


ich glaub das ist auch der Grund für den zusätzlichen Griff im Lieferumfang
Habe den FDP (mit Schlag; ebenfalls 135Nm), aber noch keinen Knochenbruch erleiden müssen ^^ Schraubt und bohrt sich echt gut. Das Problem mit den Akkus hatte ich auch noch nicht. Allerdings benutze ich das Gerät auch nur in Heimprojekten. Einen (Schlag-)Bohrschrauber braucht man am ehesten mal. Da ist man mit einem Vernünftigen gut bedient.
Auf YouTube gibt es einen Test


Leider gibt milwaukee keinen weichen Schraubfall an
Bearbeitet von: "Redschnaepp" 3. Jun
hab ne M18 BLPD und bin super zufrieden.
Hab einige Marken ausprobiert und Milwaukee ist meiner meinung nach die Beste.
Leider sind die in Europa bissl Teurer.
Wiegt das Ding wirklich wie im Dealtext 4,3kg? Oder ist das alles mit Koffer und beiden Akkus?
4,3 wären ja wirklich abnormal
b0ckwurstwasservor 1 h, 48 m

135 Nm?! Das würde ich ja wirklich gerne mal testen. Wenn die 64 Nm von …135 Nm?! Das würde ich ja wirklich gerne mal testen. Wenn die 64 Nm von meinem Bosch unvorbereitet in das Handgelenk drücken, ist das schon nicht so angenehm. Der Milwaukee hier müsste einem ja direkt Elle und Speiche miteinander verknoten


Ja wenn man D nicht aufpasst dann wickelt sich dein Arm einmal um den Schrauber.
Ist schon wirklich brachial das Drehmoment.
Hatte den Schwiegervadder vorgewarnt aber als er dann unterm WoMo liegend damit gewerkelt hat fand er auch nur noch Worte wie "krass" und "brutal"
Top Gerät, top Preis.
Habe mich damals dennoch für den Hitachi DV18DBL2 mit identischen Daten und 2x6Ah Akkus entscheiden, weil er für meine Hände von der Ergonomie besser passte. Der Hitachi (und ich meine auch Bosch) hat einen G-Sensor, der das Gerät abschaltet, bevor man sich das Handgelenk bricht. Sollte der Milwaukee das nicht haben muss man echt aufpassen.
Die modernen Schrauber erkennen doch ein blockieren des schraubers und schalten sofort ab.. Bosch: kickback Control.. wie es bei den Konkurrenten heißt keine Ahnung.
feeexvor 2 h, 19 m

Wiegt das Ding wirklich wie im Dealtext 4,3kg? Oder ist das alles mit …Wiegt das Ding wirklich wie im Dealtext 4,3kg? Oder ist das alles mit Koffer und beiden Akkus?4,3 wären ja wirklich abnormal


ja, genau der Grund warum ich damals zu protool bin und Milwaukee auch, obwohl die echt der hammer sind, nie kaufen würde: da musst du Popeye sein um damit zu arbeiten. wenn man nicht auf der Baustelle ist ist das teil absoluter overkill. dann lieber 14v und -2kg
Bearbeitet von: "mcphilie" 3. Jun
Verfasser
mcphilievor 23 m

ja, genau der Grund warum ich damals zu protocol bin und Milwaukee auch, …ja, genau der Grund warum ich damals zu protocol bin und Milwaukee auch, obwohl die echt der hammer sind, nie kaufen würde: da musst du Popeye sein um damit zu arbeiten. wenn man nicht auf der Baustelle ist ist das teil absoluter overkill. dann lieber 14v und -2kg


meinst du protool?
faebschevor 1 m

meinst du protool?


ja, autokorrentur.......
Brushless beim Akkuschrauber ist so ne Sache. Bringt bei der Haltbarkeit kaum was und die Mehrkosten lohnen sich nicht. Nen Satz Bürsten kosten nix und bei echten Profigeräten sind die RatzFatz gewechselt?
Verfasser
dMoppmdvor 24 m

Brushless beim Akkuschrauber ist so ne Sache. Bringt bei der Haltbarkeit …Brushless beim Akkuschrauber ist so ne Sache. Bringt bei der Haltbarkeit kaum was und die Mehrkosten lohnen sich nicht. Nen Satz Bürsten kosten nix und bei echten Profigeräten sind die RatzFatz gewechselt?


Aber die Bauweise ist i.d.R kompakter
faebschevor 21 m

Aber die Bauweise ist i.d.R kompakter



Kann ich bisher so nicht bestätigen. Außer bei Drohnen

Liegt aber mehr daran, dass die Brushlessserie meist ins selbe Gehäuse kommt.
Bearbeitet von: "dMoppmd" 3. Jun
dMoppmdvor 11 h, 25 m

Kann ich bisher so nicht bestätigen. Außer bei Drohnen Liegt aber mehr d …Kann ich bisher so nicht bestätigen. Außer bei Drohnen Liegt aber mehr daran, dass die Brushlessserie meist ins selbe Gehäuse kommt.


Ne bei Milwaukee gibts schon seit jahren keine Brushed geräte mehr. (im Bereich Schrauber)
Alle "Fuel" sind Brushless.

Der Schrauber wiegt keine 4KG dass ist das komplettgewicht mit 2 Akkus, Ladegerät usw..

Bei Milwaukee immer ein Kit mit vielen Akkus günstig kaufen da halt schauen was am P/L besten ist und dann über england oder usa die /0 geräte bestellen.

Ich hab die Vorgängerserie der aktuellen Fuel Generation: Schlagbohrschrauber, den kleinen 1/4 Hex Schlagschrauber, den großen 1200NM 1/2" Schlagschrauber, die "große" Flex unter den kleinen, Handkreissäge, den großen ~4-6Jule Bohrhammer und ich muss sagen die Werkzeuge machen echt Spaß.
Bis auf die Flex ist auch noch nix kaputt gegangen.

Hitachi und Dewalt sind noch mitbewerber.. Bosch blau ist schon fast ne Kategorie drunter.
Festool wacht was Akkus angeht gerade erst so richtig auf (und Protool ist ja abgestoßen) und hat viel zu lange auf die müden NiMh Akkus gesetzt.
Ne kleine aber ganz nette (eingeschränkte) Auswahl hat auch noch Metabo (nur die großen serien irgend was mit GTX aber auch sau teuer)

Milwaukee hat nun auch Gartengeräte (Bläser, Freischneider, Rasenmäher im angebot aber noch nicht in der EU)

Das Gesamtpaket ist da schon echt fair.
Bearbeitet von: "bigm" 4. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text