329°
ABGELAUFEN
[ebay] Moto G 1st gen schwarz 8GB B-Ware
[ebay] Moto G 1st gen schwarz 8GB B-Ware

[ebay] Moto G 1st gen schwarz 8GB B-Ware

Preis:Preis:Preis:55€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ebay gibts momentan das Moto G mit 8 GB für 55 EUR.
Als Zweithandy durchaus noch zu brauchen.
Handy wird ohne Headset in Originalverpackung geliefert.
Habe bei dem Händler schon mal B-Ware bestellt und sah aus wie neu. Muss aber natürlich nichts heißen. Aber der Händler bietet 1 Monat Widerrufsrecht an, somit riskiert man nix.

Beschreibung spare ich mir mal an der Stelle weil das Handy durch sein Alter bekannt sein sollte, falls nicht gehts hier zu den Amazon Kundenrezensionen:
amazon.de/Mot…o+g

Beste Kommentare

Der Artikel bezieht sich auf das Moto G der 2. generation (aus 2014). Das hier angebotene Gerät wird seitens Motorola/Lenovo KEIN Update auf Android 6.0 bekommen

Neu gibt's das Gerät für 69,99€ (zur Info).

2013 war die UVP bei 169€. Ob das nun doch bald 3 jahre alte Smartphone jemanden noch Geld wert ist, ist fraglich, jedoch als Einstiegsmodell, Ersatzhandy oder Kinder für den einen oder anderen vllt. doch eine Überlegung Wert.

"optisch: guter Zustand mit sichtbaren Gebrauchsspuren am Gehäuse und am Display"
Daher bin ich erst einmal skeptisch.

Hot/Cold Bewertung spar ich mir einmal, da ich nicht denke, den Deal neutral bewerten zu können.
29 Kommentare

Android 6 bald am Start (laut Berichten)
Curved Artikel

Schade, dass es nicht damals schon DualSim hatte. Das Teil wäre der Burner. Wer mit Single Sim auskommt hat natürlich auch so was von (+ aktuelles Android. Wird es mal nicht mehr supportet wird es sicher ne große Community um die ROMs geben)

Der Artikel bezieht sich auf das Moto G der 2. generation (aus 2014). Das hier angebotene Gerät wird seitens Motorola/Lenovo KEIN Update auf Android 6.0 bekommen

Der Makel an dem Modell ist, dass man keine MicroSD Karte reinschreiben kann. Man muss also mit den Kindern 8gb auskommen

Neu gibt's das Gerät für 69,99€ (zur Info).

2013 war die UVP bei 169€. Ob das nun doch bald 3 jahre alte Smartphone jemanden noch Geld wert ist, ist fraglich, jedoch als Einstiegsmodell, Ersatzhandy oder Kinder für den einen oder anderen vllt. doch eine Überlegung Wert.

"optisch: guter Zustand mit sichtbaren Gebrauchsspuren am Gehäuse und am Display"
Daher bin ich erst einmal skeptisch.

Hot/Cold Bewertung spar ich mir einmal, da ich nicht denke, den Deal neutral bewerten zu können.

cityhawk

Android 6 bald am Start (laut Berichten) Curved Artikel ...


Damit ist wohl nicht dieses Modell (2013) mit dem 4,5 Zoll Display gemeint, sondern das 2014 Modell mit dem 5" Display. Also nix mit Stock Android MM!!

Verfasser

Neu gibt's das Gerät für 69,99€ (zur Info).



Das ist ein Simlocked Gerät, deswegen als Vergleichspreis nicht wirklich brauchbar. Laut Idealo ist der nächste Preis 139,95... aber das würde wohl niemand mehr zahlen, deswegen auch nicht wirklich geeignet...

Ich habe das Handy schon ziemlich lange und bin damit sehr zufrieden. Akku, Auflösung. cm 13. Was kann ein neueres Smartphone besser machen?

Exakt das Teil hat meine Frau seit Jahren in Benutzung und es will einfach nicht kaputt gehen. Sie ist zufrieden damit, wobei ich sie nicht als Power Userin bezeichnen würde. Für mich wäre es nix

markusch

Der Artikel bezieht sich auf das Moto G der 2. generation (aus 2014). Das hier angebotene Gerät wird seitens Motorola/Lenovo KEIN Update auf Android 6.0 bekommen


Das Gerät war so beliebt dass es vermutlich in 3 jahren noch inoffizielle Updates gibt.
Für Leute sowas ungern versuchen ist vielleicht sowieso eine neuere Version angesagt

guter Zustand mit sichtbaren Gebrauchsspuren am Gehäuse und am Display

shurick

Ich habe das Handy schon ziemlich lange und bin damit sehr zufrieden. Akku, Auflösung. cm 13. Was kann ein neueres Smartphone besser machen?



Da gibts 1000 Gründe... mein Sohn hatte es mit 16GB... wenn ich mir Display, Kamera und auch Leistung anschaue, dann is das schon alles ziemlich mager... man muss halt anspruchslos sein.

Hammer Preis für Leute die nur die basics brauchen, mein Vater hatte das moto g mit 8gb und ist auch locker damit ausgekommen. Für den Preis läuft es sehr flüssig und gut.

Ich nutze es als Diensthandy seit ich mein gestelltes Diensthandy verloren habe.

Verarbeitung top, Akku top, Basisfunktionen top.

shurick

Ich habe das Handy schon ziemlich lange und bin damit sehr zufrieden. Akku, Auflösung. cm 13. Was kann ein neueres Smartphone besser machen?




Ich wette, du nutzt nicht mal 20% Potentials deines Smartphones und die 20% mehr Displaygröße, verschlingt die Werbung. Über die Ansprüche kannste mit apple Usern diskutieren..

shurick

Ich habe das Handy schon ziemlich lange und bin damit sehr zufrieden. Akku, Auflösung. cm 13. Was kann ein neueres Smartphone besser machen?



Deiner Logik folgend würde auch ein 1"-Display reichen... mag ja sein, das du keinen Unterschied zu besseren Geräten merkst... bzw. es aus deiner Sicht unnötig ist... die Masse sieht es anders. Mir persönlich wäre es nicht ausreichend... das es andern reicht ist ja in Ordnung... ich spreche ja für mich!

shurick

Ich habe das Handy schon ziemlich lange und bin damit sehr zufrieden. Akku, Auflösung. cm 13. Was kann ein neueres Smartphone besser machen?

für mich sind Android Telefone nur brauchbar wenn sie absolut flüssig laufen. Der Rest ist mir egal. Somit will ich nur das beste was es im Moment gibt. Telefone die nur hacken und mit viel nervenaufreiberei zu bedienen sind, machen mir schlechte laune und da wir ja alle 100 werden wollen dürfen wir uns nicht so viel aufregen.

Für das Moto G gibt es auch Cyanogen Mod, falls jemand unbedingt Android 6 möchte.Da man den Speicher nicht erweitern kann würde ich jedoch die 16 GB Version nehmen, falls man ein paar spiele mehr instalieren will.
Ich habe mein Moto G schon seit dem Release und hatte bis vor 2 Monaten keine Schutzfolie benutzt und mein Bildschirm hat immer noch keinen Kratzer.Ich benutze jedoch schon seit dem ersten Tag ein Flip-Shell-Cover von Motorola.
Das einzig negative für mich ist aber trotzdem, dass man den Speicher nicht erweitern kann.Bei der 16 GB Version hat man nämlich nur 12,92 GB zur freien Verfügung.

stefan_gruber

Neu gibt's das Gerät für 69,99€ (zur Info). 2013 war die UVP bei 169€. Ob das nun doch bald 3 jahre alte Smartphone jemanden noch Geld wert ist, ist fraglich, jedoch als Einstiegsmodell, Ersatzhandy oder Kinder für den einen oder anderen vllt. doch eine Überlegung Wert. "optisch: guter Zustand mit sichtbaren Gebrauchsspuren am Gehäuse und am Display" Daher bin ich erst einmal skeptisch. Hot/Cold Bewertung spar ich mir einmal, da ich nicht denke, den Deal neutral bewerten zu können.


Als ob du hier über Leben und Tod entscheiden musst^^

//Wenn nur jeder so selbstreflektierend wäre wie du bei seinen Bewertungen hier : )

Von mir ein hot, weil Motorola zu dem damaligen Zeitpunkt, finde ich, einen super job gemacht...8)

Sandfurz

Von mir ein hot, weil Motorola zu dem damaligen Zeitpunkt, finde ich, einen super job gemacht...8)



Ja, damals schon, ich hatte das E (1.Gen.) mit DualSim und SD-CARD-Slot. Das habe ich damals als B-Ware für 60 € gekauft und jahrelang benutzt.
Heute hat sich Motorola in die Dual-SIM-losen Hersteller eingruppiert und kommt wie Samsung&Co. für mich nicht mehr in Frage, da ich es nicht einsehe, mir von den Providern von Internetkapazitäten auf der Telefonkarte Unsummen abzocken zu lassen, wenn ich eine günstige Surf-Karte (3 GB für bummelige 5 €) einsetzen kann. Ich bin inzwischen mit meinem CUBOT mit Riesenakku und entsprechender Laufzeit glücklich...


Jetzt bei EUR 69,99.

Epizentrum66

. . . Heute hat sich Motorola in die Dual-SIM-losen Hersteller eingruppiert . . . . . .


Stimmt nicht!
Motorola bietet auf einigen wichtigen Märkten fast ausschliesslich Dual SIM Versionen seiner Moto Modellen an.
Das war schon vom Anfang an so.
Vom Moto G (1st) gab auch Versionen mit Dual SIM und 16GB Speicher.

Nur Europa ( auch USA) wird von denen so gehandelt.

--------------
Fürs Geld (oder wenig mehr) gibt es schon anständige Neugeräte mit LTE, auch mit Dual SIM.
und microSD Erweiterung.

Es sollte hier eigentlich eiskalt sein.
. . . aber Moto G wird hier blind Autohot.
wobei gute Angebote oft keine Aufmerksamkeit finden.


Epizentrum66

. . . Heute hat sich Motorola in die Dual-SIM-losen Hersteller eingruppiert . . . . . .



Ja, das mag sein, aber was nutzt mir das in good old Germany? Und warum haben die das nach dem guten E1 aufgegeben? Doch wahrscheinlich nur, weil sie das so nicht an die Provider für ihre Verträge verkaufen konnten. Warum sonst?
Daher kaufe ich mir nur Geräte, die von den Providern nicht angeboten werden wie Wileyfox oder China-Geräte, die haben es komischerweise fast alle.

--

Epizentrum66

. . . Heute hat sich Motorola in die Dual-SIM-losen Hersteller eingruppiert . . . . . .


Du hast schon recht.
Moto E 1st war aber auch nur im FR in Eu., als Dual SIM vertrieben.

Es ist wirklich schwer zu verstehen, warum die Dual SIM Versionen nicht vertrieben werden, wenn Modelle schon vorhanden sind.
Nicht umsonst verlor Motorola ständig Maktanteile, die mit dem Moto G geschafft wurden.

ich hab noch das moto g 1.gen seit über 2 jahren in gebrauch, es ist echt nicht totzukriegen, wie hier schon erwähnt wurde....super robust, ist mehrfach runtergefallen, funktioniert noch immer reibungslos, hat ein aufgeräumtes android, was ein absoluter pluspunt war und ist, leider kein update mehr auf 6, aber 5.1 läuft auch ohne probleme, der akku hält noch immer annähernd 2 tage, aber ich bin auch kein extrem user, es gab die ganzen jahre wirklich nur zwei mankos die mich gestört haben: die kamera, die ist wirklich sehr durchschnittlich und man brauch manchmal mehrere versuche, um ein vernünftiges bild zu machen, aber wer da kein ansprüche hat, der kann damit leben.
und zweitens: die form und das gewicht, verglichen mit modernen handys finde ich es extrem globig und schwer...aber dank der geringen displaygröße liegt es trotzdem gut in der hand und ist auch einhändig zu bedienen.
das letztere ist aber rein subjektiv - wobei die kamera wirklich nicht gut ist, was die tests damals auch immer ansprachen!
wer also ein zweithandy für den outdooreinsatz / urlaub sucht oder irgendwas für die familie und nur mal whatsappen und ein wenig surfen will und kein fotoalbum der enkelkinder für die großeltern erstellen möchte, der bekommt mit dem moto g 1.gen wirklich ein solides gerät.

Meins ist heute angekommen und muss sagen, für B-Ware sieht es noch verdammt gut aus. Display ohne Kratzer am Gehäuse nur ganz leichte Gebrauchtspuren. Daumen hoch!

Heute bekommen. Nach folgenden Schritten läuft es 1A mit Android 5.1. Bootloader unlock, root, Google Apps mit link2sd entfernt, Adaway mit easylist hosts installiert. Läuft!

Oder noch besser --> CM13 drauf, läuft 1A

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text