[ebay] MSI GT75VR 7RF-012 Titan Pro 17,3" Full HD Gaming Notebook (i7-7820HK, 32GB RAM, 1TB HDD, 512GB SSD, GeForce GTX 1080 Mobile 8GB, 10GbE LAN, 120Hz, G-Sync, mech.Tastatur mit RGB-Beleuchtung) + Razer Backpack / Maus / Mauspad + Destiny 2 Code
279°Abgelaufen

[ebay] MSI GT75VR 7RF-012 Titan Pro 17,3" Full HD Gaming Notebook (i7-7820HK, 32GB RAM, 1TB HDD, 512GB SSD, GeForce GTX 1080 Mobile 8GB, 10GbE LAN, 120Hz, G-Sync, mech.Tastatur mit RGB-Beleuchtung) + Razer Backpack / Maus / Mauspad + Destiny 2 Code

2.799€3.299€ -15% eBay Angebote
28
eingestellt am 9. Nov
PVG: 3.299€

Mir ist nicht bewusst warum man so viel Geld für ein Gaming Notebook ausgibt, aber einen Markt gibt es sicherlich dafür. Zusätzlich erhaltet ihr laut Beschreibung beim beim Kauf bis zum 15.11.2017 noch als Bonus das Razer Utility-Backpack (44,89€), das Razer Goliathus Mousepad (9,99€), die Razer Atheris Mouse (57,80€) und ein MSI Care Pack (+1 Jahr Garantie).

Zusätzlich könnt ihr noch Destiny 2 erhalten, da eine GTX 1080 verbaut ist, siehe: nvidia.de/gra…le/

Test: notebookcheck.com/Tes…tml
1069165.jpg
Pro
+ Reaktionsschnelles und farbtreues 120-Hz-Display
+ Mechanische Tastatur mit RGB-Beleuchtung
+ Sehr viele und gute verteilte Anschlüsse
+ Optionale CPU/GPU-Übertaktung
+ Prima Wartungsmöglichkeiten
+ Hervorragende Leistung
+ Praktische Tools
+ Toller Sound
+ SSD-RAID
+ G-Sync

Contra
- Extrem hohe Geräuschentwicklung unter Last
- Schlechte Akkulaufzeit im Nvidia-Modus
- Dickes und sehr schweres Gehäuse
- Happiger Stromverbrauch
- Touchpad gummiert
- Riesiges Netzteil
CPU: Intel Core i7-7820HK, 4x 2.90GHz, Multiplikator frei wählbar • RAM: 32GB DDR4 (2x 16GB, 4 Slots) • HDD: 1TB • SSD: 512GB M.2 PCIe/NVMe (2280/M-Key Slot, 2x 256GB RAID 0) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1080 (Mobile), 8GB, HDMI 2.0, Mini DisplayPort 1.2 • Display: 17.3", 1920x1080, non-glare, 120Hz-Display • Anschlüsse: 5x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3, 1x 10Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1 • Cardreader: SD/SDHC/SDXC • Webcam: 2.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Ionen, 8 Zellen, 5225mAh, 75Wh • Gewicht: 4.56kg • Besonderheiten: Nummernblock, mechanische Tastatur, beleuchtete Tastatur (RGB), NVIDIA G-Sync • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return) + 1 Jahr via MSI Care Pack

Preisverlauf:
1069165.jpg

Beste Kommentare

Genau das Richtige für die Uni und fürs E-Mail checken zwischendurch im Szenecafé!

AlphaMettigelvor 19 m

Unterwegs wo man meist eh nicht spielt was kleines, leichtes und günstiges.


staficvor 14 m

den Klopper schleppt eh niemand mit.


Das ist mir alles zu pauschal. Ich, Familienvater, hab quasi nur auf Dienstreisen (In- und Ausland) abends im Hotel Zeit zum zocken. Und nein, ich baue dann bestimmt keinen Desktop-PC auf, nur weil da das P/L-Verhältnis ausgewogener wäre.

Mein Alienware 15 wiegt übrigens nicht sehr viel weniger als das Ding hier. Alles eine Frage der Gewohnheit.
Bearbeitet von: "rhythmuskaputt" 9. Nov
28 Kommentare

Hier könnte man sich auch überlegen einen Tower in dieser Konfiguration zu bauen.
Dann spart man locker die hälfte.
Großartig mit rum tragen tut man diesen 4.56kg Klopper doch eh nicht.

Ersparnis ist natürlich da, am Schluss musse's jeder selber wissen.

Preis unschlagbar! TOP

Genau das Richtige für die Uni und fürs E-Mail checken zwischendurch im Szenecafé!

Forrealzvor 18 m

Hier könnte man sich auch überlegen einen Tower in dieser Konfiguration zu …Hier könnte man sich auch überlegen einen Tower in dieser Konfiguration zu bauen.Dann spart man locker die hälfte.Großartig mit rum tragen tut man diesen 4.56kg Klopper doch eh nicht.Ersparnis ist natürlich da, am Schluss musse's jeder selber wissen.



Das Problem an Gaming Laptops ist auch das sie einen eine Towerkonkurenzfähige CPU vorgaukelt und diese ähnlich wie die Top of the Line CPUs bennenen. Außerdem ist die Kühlungsleistung meist sehr schlecht was zu Leistungseinbußen führt.

tl:dr Lieber einen Desktop-Pc kaufen und für Unterwegs wo man meist eh nicht spielt was kleines, leichtes und günstiges.

Naja, andere geben 3000 und mehr für einen TV oder ein Soundsystem aus oder 50k fürs Auto.

Für das Gebotene ist der Preis echt nicht schlecht. Man bezahlt aber auch hier noch den Namen mit.

3.000 € facebook-machine

Chuck_Norrisvor 5 m

Naja, andere geben 3000 und mehr für einen TV oder ein Soundsystem aus …Naja, andere geben 3000 und mehr für einen TV oder ein Soundsystem aus oder 50k fürs Auto.Für das Gebotene ist der Preis echt nicht schlecht. Man bezahlt aber auch hier noch den Namen mit.


Ja nur das es hier keinen Sinn ergibt. Einen Desktop PC mit den Eigenschaften + Monitor bekommt man sicher für 2K. Wie schon geschrieben wurde, den Klopper schleppt eh niemand mit.
Bearbeitet von: "stafic" 9. Nov

AlphaMettigelvor 19 m

Unterwegs wo man meist eh nicht spielt was kleines, leichtes und günstiges.


staficvor 14 m

den Klopper schleppt eh niemand mit.


Das ist mir alles zu pauschal. Ich, Familienvater, hab quasi nur auf Dienstreisen (In- und Ausland) abends im Hotel Zeit zum zocken. Und nein, ich baue dann bestimmt keinen Desktop-PC auf, nur weil da das P/L-Verhältnis ausgewogener wäre.

Mein Alienware 15 wiegt übrigens nicht sehr viel weniger als das Ding hier. Alles eine Frage der Gewohnheit.
Bearbeitet von: "rhythmuskaputt" 9. Nov

Admin mit breitem Kreuz und 21:9 Screen, ich habe einen der Vorgänger. Ich brauchte damals einen Notebook, der die Auflösung aus dem Display - Port würgt und da ich nicht wusste, ob ich nicht doch mehrere Monitore nehme, einen Notebook der das Chaining beherrscht.

Windows Pro Upgrade und fertig war die Laube. Akku reicht nicht lange, aber für Tests, Emails etc. reichts und meistens habe ich sowieso vor Ort auch irgendwo Strom, wenn's länger dauert.

Der Notebook ist tierisch stabil, innen sauber aufgebaut und nach 2 1/2 Jahren hat er nur abgewetzte Aufkleber, ansonsten wie neu!

Die Performance ist dank der Reserven immer noch Top, er hat nur inzwischen eine 256er Samsung Evo 850 Pro, statt einer 128er SSD.

Und jeder schaut neidisch auf die Animation der Tastatur - Beleuchtung...

Nur 17" wäre mir zu unhandlich, da würde ich zu 15" bei gleichen Specs tendieren. Die Screens sind Sahne, wenn man davor sitzt.
Bearbeitet von: "powerandpassion" 9. Nov

rhythmuskaputtvor 29 m

Das ist mir alles zu pauschal. Ich, Familienvater, hab quasi nur auf …Das ist mir alles zu pauschal. Ich, Familienvater, hab quasi nur auf Dienstreisen (In- und Ausland) abends im Hotel Zeit zum zocken. Und nein, ich baue dann bestimmt keinen Desktop-PC auf, nur weil da das P/L-Verhältnis ausgewogener wäre.Mein Alienware 15 wiegt übrigens nicht sehr viel weniger als das Ding hier. Alles eine Frage der Gewohnheit.


So schaut es aus ich habe zum Beispiel auch kein Büro zuhause und wenn ich meiner Frau noch einen Desktop ins Wohnzimmer stelle am besten noch mit zwei Displays dann würde die mich umbringen und da ich beruflich auch viel unterwegs bin ist so ein Notebook einfach Gold wert. Mein Acer Predator ist jetzt auch fast zwei Jahre alt und kann trotzdem alle gängigen spiele zocken ohne große leistungseinbußen. Ich kauf mir halt alle 3-4 Jahre ein neues und gut ist. Wobei mein nächstes auch ein Alienware wird.

2w2vor 1 h, 20 m

Genau das Richtige für die Uni und fürs E-Mail checken zwischendurch im S …Genau das Richtige für die Uni und fürs E-Mail checken zwischendurch im Szenecafé!


du traust dich ohne apple logo ins szenecafe? gewagt, gewagt!

powerandpassionvor 33 m

Admin mit breitem Kreuz und 21:9 Screen, ich habe einen der Vorgänger. Ich …Admin mit breitem Kreuz und 21:9 Screen, ich habe einen der Vorgänger. Ich brauchte damals einen Notebook, der die Auflösung aus dem Display - Port würgt und da ich nicht wusste, ob ich nicht doch mehrere Monitore nehme, einen Notebook der das Chaining beherrscht.Windows Pro Upgrade und fertig war die Laube. Akku reicht nicht lange, aber für Tests, Emails etc. reichts und meistens habe ich sowieso vor Ort auch irgendwo Strom, wenn's länger dauert.Der Notebook ist tierisch stabil, innen sauber aufgebaut und nach 2 1/2 Jahren hat er nur abgewetzte Aufkleber, ansonsten wie neu!Die Performance ist dank der Reserven immer noch Top, er hat nur inzwischen eine 256er Samsung Evo 850 Pro, statt einer 128er SSD.Und jeder schaut neidisch auf die Animation der Tastatur - Beleuchtung...Nur 17" wäre mir zu unhandlich, da würde ich zu 15" bei gleichen Specs tendieren. Die Screens sind Sahne, wenn man davor sitzt.


"Und jeder schaut neidisch auf die Animation der Tastatur - Beleuchtung..." - ich glaub de verwechselst hier Neid mit perplexem Staunen über die Sinnlosigkeit eines solchen Features und Verblüffung über die Größe des Gerätes selber. Sowas sieht man sonst nur auf dem Bau.

Reicht der für meine Belange? Bißchen Office und surfen?

Ich habe auch schon überlegt solch ein Notebook zu kaufen, aber die sehen alle dermaßen verspielt und kindisch aus, dass ich damit nicht mein Arbeitszimmer verunstalten mag.... Gibt es auch dezentere Laptops mit solch einer Leistung?

2w2vor 1 h, 35 m

Genau das Richtige für die Uni und fürs E-Mail checken zwischendurch im S …Genau das Richtige für die Uni und fürs E-Mail checken zwischendurch im Szenecafé!


Und da ruckelt bestimmt KEIN -PORNo- mehr

sunivor 33 m

So schaut es aus ich habe zum Beispiel auch kein Büro zuhause und wenn ich …So schaut es aus ich habe zum Beispiel auch kein Büro zuhause und wenn ich meiner Frau noch einen Desktop ins Wohnzimmer stelle am besten noch mit zwei Displays dann würde die mich umbringen


Du bist doch der Mann. Hau mal auf den Tisch.

Bacardivor 20 m

Ich habe auch schon überlegt solch ein Notebook zu kaufen, aber die sehen …Ich habe auch schon überlegt solch ein Notebook zu kaufen, aber die sehen alle dermaßen verspielt und kindisch aus, dass ich damit nicht mein Arbeitszimmer verunstalten mag.... Gibt es auch dezentere Laptops mit solch einer Leistung?



Ich würde evtl über ein Mini-ITX Zusammenbau nachdenken in dieser Situation.
Schau dir mal den dan-a4 sfx an. Auf Youtube gibt es zahlreiche Videos dazu.
Davon kommt bald eine neue Revision.
Kostet natürlich 250 Eur +
Wobei es günstigere Gehäuse gibt, welche jedoch größer sind als das dan Gehäuse.


Preislich bist du da mit der selben/besseren Hardware locker unter 2k.
Natürlich braucht man dazu einen Monitor, Maus und Tastatur.

Jedoch hast du immer die Möglichkeit, die komplette Hardware nach und nach zu upgraden.
Besser gesagt die Grafikkarte irgendwann.
Und kannst einzelne Komponenten gebraucht weiterverkaufen.


Ich habe zurzeit einen "gaming laptop", welcher bald 3 Jahre alt wird.
Leider mit einer GTX 960M.
Damals 1k ausgegeben und nun bin ich am überlegen, mir eine kleine Ecke einzurichten.
Auch als HTPC geeignet, wenn man sich im Wohnzimmer ein HDMI Kabel, Netzkabel und eine Mini Tastatur bereitlegt.
Am Arbeitsbereich dann halt ein USB Hub und so muss man beim Auf und Abbau nur 3 Kabel einstecken.



Aber für mich persönlich erstmal kein Bedarf, auch wenn das Verlangen nach max/hohen settings groß ist.

Meiner meinung nach der falsche ansatz solche dicken Klopper.
Die sollten lieber in Richtung ultraflach gehen, und wer mehr Performance braucht kann sich dann ja einen Amplifier dazukaufen.

Bacardivor 27 m

Ich habe auch schon überlegt solch ein Notebook zu kaufen, aber die sehen …Ich habe auch schon überlegt solch ein Notebook zu kaufen, aber die sehen alle dermaßen verspielt und kindisch aus, dass ich damit nicht mein Arbeitszimmer verunstalten mag.... Gibt es auch dezentere Laptops mit solch einer Leistung?


Die Acer predator Reihe oder Alienware das Licht der Tasten etc kann man ausschalten.

Ich brauche nur die Tasche. Wer kauft mir den Rest ab?

Immer diese Missgunst hier....traurig

rhythmuskaputtvor 3 h, 2 m

Das ist mir alles zu pauschal. Ich, Familienvater, hab quasi nur auf …Das ist mir alles zu pauschal. Ich, Familienvater, hab quasi nur auf Dienstreisen (In- und Ausland) abends im Hotel Zeit zum zocken. Und nein, ich baue dann bestimmt keinen Desktop-PC auf, nur weil da das P/L-Verhältnis ausgewogener wäre.Mein Alienware 15 wiegt übrigens nicht sehr viel weniger als das Ding hier. Alles eine Frage der Gewohnheit.


danke dafür! Manche hier checken einfach nicht, dass es andere Leute mit einem anderen Alltag gibt.

meingottwalthervor 32 m

Immer diese Missgunst hier....traurig



Willkommen in Deutschland

staficvor 3 h, 46 m

Ja nur das es hier keinen Sinn ergibt. Einen Desktop PC mit den …Ja nur das es hier keinen Sinn ergibt. Einen Desktop PC mit den Eigenschaften + Monitor bekommt man sicher für 2K. Wie schon geschrieben wurde, den Klopper schleppt eh niemand mit.

Na sicherlich. Schließ' doch nicht von dich auf andere...

Lieber für den Preis das alienware mit Uhd Display

Fleissiges.Lieschen9. Nov

"Und jeder schaut neidisch auf die Animation der Tastatur - …"Und jeder schaut neidisch auf die Animation der Tastatur - Beleuchtung..." - ich glaub de verwechselst hier Neid mit perplexem Staunen über die Sinnlosigkeit eines solchen Features und Verblüffung über die Größe des Gerätes selber. Sowas sieht man sonst nur auf dem Bau.

Ich sagte ja, 15" würde ich für die Arbeit immer bevorzugen. Wer wirklich Gamer ist oder ohne Monitor arbeiten will, why not?

Die Beleuchtung ist einfach cool, aber da man Sie voll konfigurieren kann und LED nicht viel Strom verbraucht, frisst das kein Brot. Sicher kein Argument um einen Notebook zu kaufen oder nicht, aber eine nette Zugabe. Bieten die meisten Business Notebooks sowas heute auch, nur halt in schnödem Weis und nicht animiert!

Der Preis ist echt gut 🏽
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text